Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Suzuki Modelle
  4. Alle Baureihen Suzuki Grand Vitara
  5. Alle Motoren Suzuki Grand Vitara
  6. 2.0 16V (140 PS)

Suzuki Grand Vitara 2.0 16V 140 PS (2005–2015)

 

Suzuki Grand Vitara 2.0 16V 140 PS (2005–2015)
78 Bilder

Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von lexi.lind, April 2017

4,0/5

Suzuki hat wirklich gute Arbeit geleistet, steht der Grand Vitara nicht nur außen stolz da. Billige Materialien oder eine triste Gestaltung – hier Fehlanzeige. Den Wohlfühlfaktor perfekt macht das üppige Platzangebot und die fahrerischen Qualitäten.

Vor allen Dingen im Gelände beschert mir der Suzuki richtig viel Spaß. Seine kurzen Fahrzeugüberhänge bescheren ihm super Böschungswinkel und die Bodenfreiheit erlaubt auch einiges, so verwundert es eigentlich nicht, dass er über gute Offroad-Eigenschaften verfügt.

Und dann kann ich auch noch zwischen verschiedenen Allrad-Stufen wählen. Ein Mittenausgleich im 4H-Modus sorgt dabei für verspannungsfreie Fahrt. Im 4H-Lock-Modus kann die vordere und die hintere Kardanwelle zusätzlich durch eine Sperre starr verbunden werden. Die Umschaltung kann ich sogar während der Fahrt vornehmen und muss nicht extra anhalten.

In den 4L-Lock-Modus gelange ich aber nur im Stand und mit getretener Kupplung sowie Bremse. Aber die Geländereduzierung zur Sperre benötige ich ohnehin erst im schweren Gelände.

ESP war in meiner Version noch nicht verbaut, aber auch ohne macht er Onroad eine gute Figur. Der permanente Allradantrieb sorgt auch hier für beste Traktion und vermittelt ein sehr neutrales Kurvenverhalten. Geh ich es flott an, schiebt er nur leicht über alle Viere und an die Karosserieneigungen in schnell gefahrenen Kurven hat man sich schnell gewöhnt. Das Handling ist kinderleicht.

Der Benziner ist mit seinen 140 PS sicher nicht das flotteste seiner Art, harmoniert aber gut mit dem Grand Vitara und bringt ihn durchaus angemessen nach vorn.
Nicht ganz so angemessen finde ich die teilweise recht lauten Motorengeräusche, gerade beim schnellen Hochbeschleunigen oder hohem Tempo bekomme ich es ordentlich auf die Ohren.

Ansonsten gibt er mir aber keinen Anlass zur Kritik und auch mit dem Durchschnittsverbrauch von neun Liter kann ich leben, es muss aber Super Bleifrei sein.

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von franzonkel61, Dezember 2015

4,1/5

Hallo zusammen
Wir haben unseren NGV 10/2011 gebraucht gekauft, EZ 11/2009 aber Bj. Anfang 2008. Also der mit 2,0l Motor u. Trommelbremse hinten. Mit 30.000 km auf dem Tacho . In Silbergrau und Compfort + Ausstattung (Navigation, Glasschiebedach, Leder, xenon u.s.w.)
Erst mal das negative :
Im ersten Jahr wurde der Kat getauscht.
Mitte 2012 gab das ABS Steuergerät den Geist auf ( Garantie )
Dabei durch Spureinstellen das Lenkrad gerade einstellen lassen.
Ab ca.23 Grad Celsius aussentemperatur fängt der Motor etwas an zu klingeln beim beschleunigen ? ? Durch Etwas dickeres oil (10w40) wurde es bisschen besser. Oil verbrauch gute 3 Liter auf 10.000 km.
Bis 3000 U/min. ziemlich schlapp, danach rennt er gut,aber laut.
Das harte Plastik vom Amaturenbrett knistert ein wenig.
Das positive : eigentlich alles
Straffe Federung, dadurch sehr spurstabil und so gut wie 0 Seitenwind
Empfindlichkeit . Super allrad Technik. Dank der Untersetzung komme
ich lm Winter jede steile verschneite Straße ohne bremsen hinunter. Rauf sowieso ,da zuckt er nicht einmal. Klasse!
Klimaautomatik gegenüber Deutschen Autos sensationell, Reifen immer noch die ersten, Dot 45/2007 mit 4mm Profil. (Britgestone Dueler)
Aber für 2016 gibt's neue.
Der Silberne Lack und der Unterbodenschutz wirkt noch wie neu.
Jedesmal Lob bei TÜV oder Werkstatt. Gerade Inspektion bei 82.000 km gehabt. Alles Top ! 10 l verbrauch geht i.o. für diese Technik.
Bei 78.000 km die ersten Bremsbeläge und gleich die Scheiben mit gewechselt. Stoßdämpfer hinten gewechselt ( Staubhüllen waren durchgerostet ) Sind mit zwei Wagenheber ganz simpel zu wechseln.
Ca.15 bis 20 min.je Seite. Neue Batterie war nötig. Ansonsten keinerlei Probleme .Sehr zuverlässig. Würde ich wieder kaufen mit 2,4 l Motor!

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von escudo88, August 2015

3,7/5

Guten tag zusammen ich habe mir mit dem Kauf des New grand vitara meinen Traum erfüllt. Ich hab den wagen mit 63tkm erworben in der comfor plus Ausstattung bj 2007. Der Wagen ist mittlerweile bei mir über 5tkm gelaufen und bis auf ein öl Wechsel und ein anstehender Keilriemen Wechsel keine Probleme. Zum Motor war mir klar das er nicht mit dem 2.5 v6 vom Vorgänger mithalten kann allerdings geht er besser wie erwartet man liest ja ständig schlechter Durchzug und sehr träge... empfinde ich jetzt nicht so schlimm klar ist der Durchzug bei 2000 Umdrehungen im 5 an Steigungen eher schwach aber dafür ist ja ne Schaltung da ^^. Auf der Autobahn verbracht er mehr als der v6 der länger übersetzt war Grade ab 140 11 12 Liter und wer schneller fährt 20 und mehr aber halt normal man hat halt Masse und Höhe. 180 läuft der kleine auf der Ebene locker 190 mit Anlauf bringt er auch bei Gefälle geht auch mehr allerdings bei 6000 Umdrehungen.
Zum Verbrauch da ich viel Land fahre brauch ich zwischen 8.5 und 8.9 Liter mit Hänger oder Gelände 9.1 bemerken möchte ich das ich mit 2.7 auf jedem reifen fahre.
Schaltung fordert ähnlich wie beim Vorgänger net starke und führende Hand.
Zur Versicherung ist nicht viel zu sagen außer das er im halb Jahr 100 mehr wie der Vorgänger kostet.
Innenraum ist großzügig und sehr edel es klappert auch nichts und fühlt sich gut an nur es leder empfinde ich als nicht so hochwertig wie beim Vorgänger.
Was mir aufgefallen ist ich bekomme sehr schnell kratzter vielleicht liegt das aber am Farbton?
Was mir gefehlt hatte war ein Monitor Radio mit USB ansonsten war das Siemens vdo sehr gut auch wenn es billig aussieht ^^
Was ich mir wünschen würde wäre etwas mehr Drehmoment ein 6 Gang.
Aber sonst schönes zuverlässiges und Geländegängiges Auto.

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von Switbert, Juli 2015

3,6/5

Wir fahren unseren Grand Vitara nun über ein Jahr und haben mit ihm rund 22000 Kilometer zurückgelegt. Der Suzuki hat uns von Anfang an mit seinem modernen Design und seiner robusten Bauweise überzeugt. Wir nutzen den Vitara als Familienfahrzeug.
Der Innenraum bietet reichlich Austattung und die Sitze sind auch auf längeren Fahrten nicht unbequem. Er bietet viele praktische Ablagemöglichleiten und dank zahlreich vorhandener Airbags kommt auch die Sicherheit nicht zu kurz. Auch die Rücksitzbank ist geteilt umklappbar und in der Neigung verstellbar, sie bietet so viele praktische Einstelllmöglichkeiten. Durch das Umklappen entsteht eine praktisch ebene Ladefläche.
Aussen wirkt der Grand Vitara nicht nur Robust, er ist es auch. Abseits befestigter Straßen ist er über jeden Zweifel erhaben, das sperrbare Mitteldifferential und die zuschaltbare Untersetzung tun hier ihr übriges. Hier haben viele Konkurrenten das Nachsehen. Auch so mancher Randstein in der Innenstadt verliert dank ausreichend Bodenfreiheit seinen Schrecken.
Der 2.0l mit 140 PS ist ein etwas rauher Dauerläufer. Der Motor wird bei höheren Drahzahlen gerne laut, aber dafür gibt es keinerlei Probleme mit der Zuverlässigkeit.
Etwas Nachteilig gestaltet sich der Kraftstoffverbrauch, da wir auch gerne auf der Autobahn fahren pendelt sich unser Verbrauch bei ca. 12L/100km ein. Nicht wenig, aber angesichts der hervorragenden Offroadqualitäten durchaus hinnehmbar.

Alles in Allem ein wirklich tolles Fahrzeug, das von Kennern sehr geschätzt wird.

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von MHW001, Mai 2015

3,9/5

Ich fahre den NGV bislang ohne große Schäden.
Ich fahre ihn zu max. 20 % Überland und zu mind. 80 % in der Stadt.
Er fährt sich wie ein Sänfte und wenn mich doch mal der Hafer sticht habe ich zum sportlichen Fahren noch ein anderes Auto in der Garage stehen.
Sein Verbrauch pendelt - je nach Fahrweise - zwischen 12 und 12,5 Liter.
Für diese Menge Sprit bekomme ich aber permanten Allrad und absolute Verläßlichkeit abseits befestigter Wege und bei winterlichen Straßenverhältnissen.
Daß er -nach heutigen Ansprüchen bewertet - kein Benzin-Abstinenzler ist, ist im Internet und anderen Medien klar bekanntgemacht worden und ich habe dies vor dem Kauf gewußt.

Es stört mich daher daß immer wieder auf dem hohen Spritverbrauch herumgeritten wird - die Technologie zum Zeitpunkt seines Erscheinens vor über 20 Jahren war eben mehr auf saubere Abgase denn auf sparsamen Verbrauch ausgelegt. EURO 4 im Jahr 2000 zu haben war doch wahrlich keine Schande.

Also :
1. Ich würde ihn wieder kaufen
2. Mein Leben ist zu kurz um bekloppte Autos zu fahren.
3. You can go fast - I can go everywhere

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von Anonymous, Dezember 2014

3,7/5

Fahre den NGV seid einem Jahr und fahre ihn sehr gerne auch mit Wohnwagen ,der Verbrauch liegt bei mir so um 9.8 Liter mit Wohnwagen und eingeschaltetem Tempomat per Bordcomputer 8.8l Flachland.

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von riva60, April 2013

2,5/5

hallo, Vitara Fahrer!
Ich fahre seit 12/2006 einen GV 2,0 Benzin/Autom. Executive, habe technisch noch kein Problem gehabt - was mich aber extrem stört, ist der exorbitante Verbrauch. Im Durchschnitt 14 - 15 Liter (20% Autobahn, 60% Überland und 20% Stadt). Fahrzeug war regelmäßig im Service, wurde von BOSCH und DEKRA techn überprüft - optimale Werte. Suzuki Austria erkärte mir, der Vitara Benz./Autm. ist für Europa nicht geeignet, nur für US resp. Asien-Markt. Klage ist mittlerweile vom Anwalt eingereicht, Problem ist nur, daß es in Österreich für GV noch keine Judikatur gibt - ergo Präsedenzfall!! Ciao Günter

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von Anonymous, Juni 2011

3,2/5

Bj 2006 Automatik, ca. 92000 km gekauft bei ca. 45000 km habe davor schon einen gehabt, das war der Vorgänger als Diesel, der mir bei 90000 km kaputtgegangen ist. Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit dem Auto. Was fehlt ist eine 5te und 6te Fahrstufe gerade wenn mann mit Wohnwagen unterwegs ist. Da ist der Motor dann oft in der 3ten Stufe und dreht recht hoch, was den Verbrauch in die höhe treibt (bei 100 kmh sind es dann ca. 15 l und bei 80 -90 kmh 12-13 l) und es recht laut werden lässt. Die Leistung ist dann aber noch genug und reicht mit 1.6t Wohnwagen zum zügigen fahren.
Der Comfort ist für ein Auto der Größe in Ordnung, platz ist für eine ganze Familie genug auch im Urlaub.
Was besonders gut gefällt ist die gute Sitzposition, Ausstattung, Rundumsicht ok. Das ist auch noch ein SUV der eine gute Allradausstattung hat, sprich mit Untersetzung so das auch im Gelände nicht gleich Schluß ist. Ich nutze das wenn ich Holz hole mit einem Doppelachser 2t lässt es sich gut ziehen auch wenn der Untergrund nicht gerade befestigt ist.
Ich würde mir das Auto wieder kaufen aber dann den mit 2.4 l Hubraum der sicher doch noch ein wenig mehr Zugkraft haben dürfte.

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von Anonymous, Juni 2011

3,6/5

Suzuki Grand Vitara, Benzin, 140 PS. Bauj. Oktober 2006, 59450 Km.
Design, Handlichkeit sehr gut. Allradeigenschaften sind wirklich Top.
Sommer wie Winter gibts fast kein Hindernis.
Ausstattung ist für den Preis sehr gut.
Verbrauch 9-13 Liter ist gegenüber einem vergleichbaren Fahrzeug noch in Ordnung. 6. Gang fehlt.
Aber nun das nicht sehr gute:
Bei dem Kilometerstand Motorschaden. Pleullager Schaden.
Reparatur 3200 Euro. Jeden Kundendienst in Suzuki Werkstatt gemacht. Reparatur in einer Meisterwerkstatt und Motor in einer guten Motorschleiferei repariert. (läuft auch wieder wie neu).
Kulanz bei Suzuki ? 0. Ich hätte den Wagen zu Suzuki Werkstatt bringen müßen um VILLEICHT etwas zu bekommen. Wenn man den Wagen jeden Tag geschäftlich nutzt und keine Suzuki Werkstatt in der nähe ist. Schade bei 60 000 km Motorschaden und nichts mit Kulanz, finde ich sehr negativ.

Erfahrungsbericht Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS) von Anonymous, August 2010

2,1/5

leider kann Ich euch das Auto nicht empfehlen.
für den Preis sieht es zwar top aus,aber das macht er durch seine anderen eigenschaften wieder zu nichte.
Also die Fakten! sehr hoher Benzienverbrauch.Teuer in versicherung und Steuern.Der 6 gang wäre zwingend geboten! leider fehlanzeige.
Wenn ihr es wirklich mal richtig eillig habt, dann kommt er auch schon mal locker auf 14-15 lieter super pro 100 Km.
und bei einem Benzienpreis von 1,40 euro könnt ihr selber rechnen was das dann wohl kostet.
Ich selber fahre momentan auf der Autobahn um die 110-120 kmh pro stunde.selbst bei dieser krieche,kommt das Autoihr nicht unter 10 liter.
ich muß mich wohl dammit abfinden zwischen lkw und wohnwagen meine Nische zu suchen.jedenfalls mit einem normalen kleinwagen lege ich mich nicht mehr an.nicht das ich das nicht könnte,aber ich habe null Bock für 400 euro im monat zu tanken.Steuern 225 Euro im jahr Versichers. ca 1000 euro im jahr rechnet also ohne finanzierung mit guten 450 euro im Monat.( bei sofort zahlung.) wenn ihr finanziert kommt die summe noch drauf.also denkt nach .Auch wenn das Auto noch so anspricht.

Alle Varianten
Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.800 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN7102/427
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h13,6 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.445 mm
Breite1.810 mm
Höhe1.685 mm
Kofferraumvolumen398 – 1.386 Liter
Radstand2.640 mm
Reifengröße225/65 R17 101S
Leergewicht1.595 kg
Maximalgewicht2.070 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h13,6 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Suzuki Grand Vitara 2.0 16V (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,4 l/100 km (kombiniert)
12,1 l/100 km (innerorts)
7,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben228 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Suzuki Grand Vitara 2.0 16V 140 PS (2005–2015)