Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ssangyong Modelle
  4. Alle Baureihen Ssangyong Rodius
  5. Alle Motoren Ssangyong Rodius
  6. 2.7 XDi (163 PS)

Ssangyong Rodius 2.7 XDi 163 PS (2004–2013)

Ssangyong Rodius 2.7 XDi 163 PS (2004–2013)
7 Bilder
Varianten
  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.460 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze7
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2005–2009
HSN/TSN8251/355
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.696 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit169 km/h
Anhängelast gebremst2.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.125 mm
Breite1.915 mm
Höhe1.820 mm
Kofferraumvolumen875 – 3.146 Liter
Radstand3.000 mm
Reifengröße215/65 R16 T
Leergewicht2.192 kg
Maximalgewicht2.850 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.696 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit169 km/h
Anhängelast gebremst2.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,7 l/100 km (kombiniert)
11,7 l/100 km (innerorts)
7,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben245 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab29.460 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Ssangyong Rodius 2.7 XDi (163 PS)

4,4/5

4,3/5

Meinung von bgdurlak, Mai 2016

Sehr selten bei mobile.de, aber wir haben einen mit wenig km gefunden. Das Allgemeine vorweg, mir hat er anfangs (vor ca. 7 Jahren das erste mal gesehen) nicht gefallen, aber um so öfter man in anschaut desto mehr lernt man seine Form schätzen, sowas ist halt schon selten auf Deutschlands Straßen.
Verbrauch für Größe und Motor absolut OK 7,5 bis 12 Liter je nach Fahrverhalten, aber unbedingt den Ölverbrauch im Auge behalten!
Zuladung und Variabilität absolut unschlagbar für die Euronen!!!!
Selbst Langzeitqualitäten sind bei ein wenig Pflege nicht schlecht, Unterboden sollte man schon mal Pflegen lassen.
Innenraum ist ok, gibt besseres und schlechteres, für uns gut.
Fahrverhalten ist für ein Auto dieser Größe sehr gut und ungewöhnlich ist das Fahrverhalten, komme mir vor wie in einen Polo, nur Gößer.
Gefahren habe ich schon, VW T4, T5, Fiat Doblo, MB Sprinter, ML 270 cdi usw. zwischen 100 ps und 190 ps.
Mit dem Rodius und der MB Automatic kann aber keiner mithalten, der 5 Zylinder Österreicher Umbau vom 2.9 TD Sauger des alten MB Motors ist wirklich gelungen, passt sehr gut zu diesen Auto.

Preislich wohl das beste was man für sein Geld kriegen kann, über Geschmack läßt sich wohl Streiten................

4,4/5

Meinung von afghanenladynightshade, Mai 2014

Seit knapp 2 Jahren stolze Besitzerin eines Rodius nach langer Wartezeit - und noch immer völlig begeistert. Viel Platz, viel Kraft, hohe Anhängelast, sehr gut in der Beschleunigung, hoher Sitzkomfort, Ausstattung läßt nichts zu Meckern - alles in Allem - ist sein Geld wert. Größere Probleme hatte ich bisher nicht, allerdings waren die Spurstangenköpfe ausgeleiert / einer rausgesprungen. Leider hat sich auch ein Injektor verabschiedet (sehr teuer, puh...)
Alles gut gegangen...
Problem: Ersatzteilbeschaffung hin und wieder schwierig (neuer Auspuff - sehr schwierig)...
Trotz allem: Jederzeit wieder einen Rodius.
Dieselverbrauch ist je nach Fahrstil (bin gern flott unterwegs) akzeptabel, man sollte hier wohl auch nicht vergessen: Kraft kommt von Kraftstoff... :-)

4,4/5

Meinung von Anonymous, Januar 2014

Habe mir einen 2008er Rodius 4WD Premium mit 110tkm ende 2013 gekauft. Der Platz, die Ausstattung, das Design (Farbe ist Schwarz) und erst Motor, echt suuuper. Der Verbrauch liegt bei 9,5 Liter, vollkommen in Ordnung. Meine Familie ist vom Platzangebot und vom Komfort begeistert, ich finde die 3 Tonnen Anhängelast genial.

4,7/5

Meinung von hjadlassnig, Februar 2013

Wir fahren das Raumwunder seit Februar 2006,haben uns damals Angesichts der Vorteile gegenüber der Konkurrenz sogar in Ihn Verliebt....gerade wegen des aussergewöhnlichen Designs....den welches Fahrzeug bietet Allrad,sparsammen und kräftigen Dieselmotor,Platz für7 personen die alle auf bequemen Sitzen platz finden und trotzdem auch noch genügend Kofferraum für das Gepäck.Zu dem Preis???????.Seit dieser Zeit ist er knapp 160.000km mit uns ohne größere Reperaturen gelaufen.sogar einen Reifenplatzer links vorne bemerkte man erst nach etlichen Kilometern,Wir würden den Rodius wieder kaufen!!!!

4,5/5

Meinung von techproroland, April 2012

Vor 6 Jahren, Im Mai 2006 haben wir den Rodius neu gekauft.
Seitdem haben wir diese Entscheidung nie bereut, ganz im Gegenteil.
Platz heben wir beide genug, und bei jeder größeren Strecke (knapp 1800 km pro Fahrt mehrmals pro Jahr) erfreuen wir uns bei dem entspannten Fahren (10% Autobahn, 40% Hauptstraßen, 50% Nebenstrecken) und relativ hohen Durchnittsgeschwindigkeiten.
Dabei bleibt der Verbrauch verhältnismäßig gering (Schnitt seit dem Kauf ca. 9,5 Liter - Siehe Spritmonitor.de) .
Eigentlich hatte ich beim Kauf auf 12 Liter pro 100 km gesetzt, da sind wir also hoch zufrieden.
Heute steht der Tacho bei ca. 80.000 km.
Keine Pannen, und zur Zeit wurden auch keine mechanische Verschleißteile (außer Filter) gewechselt.
Selbst die Bremsen sind immer noch die ersten (laut TÜV auch noch nicht in absehbarer Zeit fällig), und bei den Reifen wurde der erste Satz Hankook bei 60.000 km gewechselt.
Es waren noch knapp über 3 mm Profil, das war mir aber für den Winter zu wenig, also mussten auch neue Reifen her - Hankook RA23 auch wieder.
Man muss bei dem Wagen aber die Inspektionen ganz genau einhalten, für mich eine Selbstverständliche Sache.
Wir würden sehr gerne einen neuen Rodius kaufen, aber leider ist der immer noch nicht in EuroV zu haben... schade !
Wir warten eben und fahren weiter mit unserem Rodius.
Ein anderer Wagen der uns genau soviel Platz bietet gibt es ja leider auf dem EU Markt nicht.
Schön wäre es wenn SsangYong nach dem Baukastenprinzip den Rodius mit dem neuen Korando C Motor anbieten würde : tolle Leistung bei Euro-V.
Ach ja, noch eins : ab und zu kann man lesen das Gewicht der Sitzbank der dritten Reihe sei viel zu schwer zum ausbauen.
Wir sind eingefleischte Camper, und fahren mehrmals pro Jahr nach Südspanien, auf der Rückfahrt jedes mal vollgepackt. Trotzdem mussten wir die Rücksitzbank NIE ausbauen : sie wird nur nach Vorne geschoben, und dann bleiben etwas mehr als 1.000 Liter frei im Kofferraum...
Das ausbauen der dritten Sitzreihe bleibt ein Thema bei den "möchtegerne 7-Sitzer" ähnlich Renault Espace, Ford Galaxy oder dergleichen, nicht im Rodius.
Das Leben kann doch so schön und einfach sein wenn entsprechend Platz vorhanden ist.

4,9/5

Meinung von Anonymous, August 2011

Seit ich dieses Raumwunder besitze, freue ich mich täglich aufs neue und somit auf eine Ausfahrt... Ich habe wirklich nur eines zu bemängeln, die Größe wenn es in die Altstadt darum geht einen Parkplatz zu finden, aber das geht jedem T5-Fahrer genauso.
Alles andere ist für mich positiv und ich bereue keine Minute das ich mich für diesen Großraum-Van entschieden habe.
Der Mercedes Motor sowie das Mercedes Getriebe passen toll in dieses Gefährt. Für mich seit Jahren das beste und für kleines Geld... Ich kann den Rodius nur empfehlen.

4,1/5

Meinung von Anonymous, September 2010

ich fahre seit 3 jahren einen rodius und musste eigentlich nur tanken. keine pannen keine defekte, einsteigen und ankommen. optimaler platz für die ganze familie. unser rodius hat statt der vorderen mittelarmlehne einen kühlschrank, in der 2. reihe einen fernseher mit dvd und x box.

der rodius ist einfach toll.

und alle die über den rodius lästern (optik) sind eigentlich neidisch und zu feige gewesen selbst einen zu kaufen!

3,9/5

Meinung von rei4711, November 2008

Ich habe mir dieses Fahrzeug im Zuge eines Umstieges von einem Toyota Previa 4WD als Vorführwagen vor drei Jahren gekauft und es bis heute nicht bereut. Über das Aussendesign lässt sich genau so streiten wie über blond- oder schwarzhaarig, nord- oder südländische Mentalität usw.

Ich habe bis jetzt noch keine Probleme gehabt, ausser die Innenbeleuchtung blieb einmal an (gewöhnungsbedürftige Schaltung)und die Batterie war leer. Nach Starthile eines freundlichen Kleinbussfahrers (110 A Batterie)musste ich in die Werkstätte, da einige Sicherungen durchgebrannt sind. (nächstes mal rufe ich die Pannenhilfe,ARBÖ, ADAC)
Einzig die Spureinstellung ist nur etwas für Profiwerkstätten

Der (Mercedes)5-Zylindermotor und die (Mercedes)5-Gang-Automatik passt gut zum Gesamtkonzept. Verbrauch ist angesichts des Gewichtes, der Größe und des permanenten Allradantriebes mehr als in Ordnung sofern man nicht einen "Bleifuss" hat.
Die Ausstattung ist Überkomplett (u.a.Untersetzungs-getriebe)sofern man das Premiummodell wählt. Man sollte sofern benötigt sich eine Standheizung und Anhängevorrichtung montieren lassen. Aufgrund des Eigengewichtes ideal als Zugfahrzeug für Anhänger (Pferde etc.)
Einzig die original montierten Reifen gehören sofort getauscht, sie sind zu weich, keine vernünftige Strassenlage. Mit neuen Conti ein ganz anderes bei weitem besseres Fahrverhalten.