Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Superb
  5. Alle Motoren Skoda Superb
  6. 2.0 TDI (170 PS)

Skoda Superb 2.0 TDI 170 PS (2008–2015)

 

Skoda Superb 2.0 TDI 170 PS (2008–2015)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von lucagrillwitzer, Februar 2017

5,0/5

pro:
- extrem geringer Spritverbrauch bei Fahrten über Stadt/Land/Autobahn (4-5 Liter)
- der Platz im Fond für Erwachsenen (ich: 1,90cm groß) ist zu Vergleichen mit einem Audi A8
- Das DSG ist ein Traum, sehr sehr angenehm zu fahren. Gangwechsel kaum zu merken.
- Das Navigationssystem ist sehr einfach zu bedienen und logisch aufgebaut.
- großer Kofferraum trotz Limousinen-Form

contra:
- aufjedenfall Xenon-Scheinwerfer wählen, die Halogen sind nicht sonderlich hell.
- etwas viel Plastik im Innenraum
- Lenkung könnte etwas direkter sein

Zusammenfassung:
Alles in Allem ist das Preis-/Leistungsverhältniss beim Superb kaum zu übertreffen. Auch nach mehr als 200.000 km Fahrleistung waren noch keine größeren Werkstattaufenthalte notwendig.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, Januar 2016

5,0/5

Eine Automarke die ihren Autos Liebe zu inneren Werten schenkt und dabei das Äußere etwas vernachlässigt. Ein Interior welches total aufgeräumt und der Funktion bedingt aufgebaut ist.Klare Linien und kein Schabernak der das Liebhaber Auge stört. Das aggressive und sportliche äußerliche Auftreten ist auch innen zu finden. Scharfe Kanten, einfache eckige Formen, gefällt mir.
Die Motorisierung: 2.0 tdi cr mit einer DSG SChaltung und 170 gallopierenden Hengsten unter dem Skoda Logo. Was will man mehr? 7 Liter pro hundert Kilometer lassen nichts zu wünschen übrig. Das üppige Platzangebot im Kofferraum, in der Frontpartie oder auf der Rückbank erlauben viele Gäste + Gepäck und immer noch viel Platz.

Eben Wenig Geld für unglaublich viel Auto.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, Januar 2011

4,7/5

Fahre den Skoda Superb nun seit 2 Monaten. Qualitätsunterschiede zum Passat kann ich nicht finden. Sehr gute Sitze und sehr viel Platz. Zu beachten ist, auch die äußern Abmessungen sind größer als beim Passat, der ist schon riesig (Parkpilot sinnvoll). Der neue Common rail Diesel 170 PS ist der absolute Knaller, bin seit vielen Jahren im Aussendienst, aber so einen geilen Motor hatte ich noch nie zuvor..PERFEKT. Bei sehr hohen Geschwindigkeiten ab 180 km/h und bei leichten Seitenwinden liegt er nicht so fett auf der Straße wie ein Passat. Bei viel Schnell fällt gerne eine Portion beim öffnen des Kofferraums in eben diesen. Das DSG Getriebe ist komplett überarbeitet worden und ist ebenso perfekt wie der Motor. Die Kombination von DSG und des Common rail 170 PS macht den Wagen zu einem richtigen Kracher. Momentan würde ich sagen, zu 100 % wird mein nächster Wagen wieder ein Skoda Superb.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, März 2010

5,0/5

Wir haben das Fahrzeug jetzt ca. 400 km gefahren und stellen einen Verbrauch von ca. 6,5 Ltr/100km fest, bei Nutzung überwiegend im Stadtverkehr. Wenn man bei Bergabfahrten in den Schaltmodus geht, und somit die Motorbremse nutzt, ist das sehr sparsam und schont die Bremsen!

Die Freunschaft zum Auto wächst mit jedem Kilometer!

Wir sind eine Familie, die aus 4 Personen besteht, unsre Kinder sind 20 + 17 Jahre alt, endlich ahben wir "Paltz satt" auch auf der hinteren Rückbank !

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, Oktober 2009

4,0/5

Mit der Wahl konfrontiert, wieder einen "neuen Gebrauchten" Audi A6 als Firmenwagen zu leasen oder aber einen nahezu vollausgestatteten neuen Superb (Listenpreis ca. 41.000 EUR), habe ich mich klar für den Superb 2.0 TDI mit dem Common-Rail Diesel mit 170 PS und DSG entschieden und bin bisher mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.

+ super Preis-Leistungsverhältnis
+ fairer Preis für üppige Zusatzausstattungen, sehr gut ausgestattetes Elegance-Paket mit adaptiven Bi-Xenon-Kurvenlicht, Einparkhilfe, Leder, u.v.m.; fairer Preis für Service und Ersatzteile (z.B. im Vergleich zu Audi).
+ Fahreigenschaften: in Stadt, Landstraße und auf der Autobahn einwandfrei. In der Stadt eher ein komfortabler "Cruiser", entfaltet der Superb auf der Autobahn gute Qualitäten in Bezug auf Beschleunigung, Straßenlage - auch bei 210 km/h - und Komfort. Ein wirklich angenehmer Reisewagen - auch auf weiten Strecken und mit vier großen Insassen! Das liegt auch am nächsten Punkt:
+ Platzverhältnisse: in der Breite großzügig, fast unschlagbare Beinfreiheit im Fond, großzügiger Kofferraum, intelligente Twin-Door Kofferraumklappe. Dadurch lässt sich der Superb wahlweise wie eine Limousine oder wie ein Kombi beladen.
+ Komfort/Motor: sehr geräuscharmer Motor, butterweich schaltendes DSG-6-Gang Getriebe, gute Federung mit leicht sportlichem Einschlag. Nach dem lauten 6-Zylinder 2,5 l TDI in meinem alten A6 bin ich erstaunt, wie ruhig und in fast allen Drehzahlbereichen zügig der 4-Zylinder Common-Rail Diesel arbeitet. Hier ein Lob an die Motorenentwickler des VW-Konzerns. Die alten Diesel sind dagegen echte "Dinosaurier".
+ Innenausstattung: grundsätzlich wertig und solide, aber ohne "Schnickschnacks" wie Keyless Drive, Spurhalteassistent, etc. Dies bleibt der "Premiummarke" Audi vorbehalten.
+ recht geringer Verbrauch: im Mischbetrieb Stadtverkehr und zügiger Autobahnfahrt ca. 7 l Diesel / 100 km. Angesichts des Gewichts und der Größe des Superbs ökonomischer Verbrauch.

- Ästhetik: vor allem die Gestaltung des Hecks ist arg behäbig und großväterlich geworden. Ist das Absicht? Die Front- und Seitenpartie sehen nämlich recht dynamisch und gefällig aus. Insgesamt ist Skoda sicherlich eher eine Marke der "inneren Werte". Ästhetische Brillanz sucht man vergebens.
- Die mittlere hintere Kopfstütze ist sehr niedrig und lässt sich fast nicht höhenverstellen. Inakzetabel, weil für größere Passagiere gefährlich!
- Fast hat man den Eindruck, in weniger wichtigen Details wird ggü. Audi extra "downgegraded", wie z.B. bei der antiquierten großen Abschraub-Außenantenne. Eine bei Audi, BMW, u.a. seit ca. 5 Jahren absolut übliche "Heckflosse" gibt es hier nicht einmal per Aufpreis. Dieser "Downgrade" geht aber selten zu Lasten der Funktionalität - eher leidet die Ästhetik oder es fehlen die neuen "Gadgets".

Der Mangel an Ästhetik und "Sex-Appeal" erklärt vielleicht auch die in meinen Augen erstaunlich geringe Verbreitung des Superb auf deutschen Straßen.
Insgesamt aber ist der Superb in der von mir gefahrenen Ausstattung ein excellenter, dynamischer, sehr komfortabler und familientauglicher Wagen, dem fast nichts fehlt.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, Mai 2009

4,4/5

Fahre den Superb 2,0 TDI CR DSG seit April. Bin bis jetzt sehr zufrieden.
Sehr kultivierter Motor. Gutes Fahrverhalten. Der Tank könnte etwas grösser sein. Einziges Manko das Navi Columbus wird mit Kartenmaterial
von Navtech Stand 2007 ausgeliefert. Da muss man noch etwas aktueller werden.
Ansonsten ein sehr gelungnes Fahrzeug, vergleichbar mit der E-Klasse
wo vorn der Stern drauf ist.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von Latest, Mai 2009

4,8/5

Bei einem Informationsbesuch bei einem Händler (zur Auswahl standen erst Passat CC, Audi A5 und TT) stand zufällig derSuperb neben den "Auserwählten".
Die vorher angedachte Form wurde jetzt beim Skoda nun weit verfehlt, aber nachdem ich in allen Fahrzeugen sitzen und fahren durfte und 95 % der Zeit "im" Auto bin, war die Wahl klar.

Besondere Vorzüge:

- Platz ohne Ende
- Die zweigeteilte Heckklappe
- Tolles DSG
- sehr laufruhiger CR-Diesel mit sehr gutem Durchzug
- ein vollausgestattetes Fahrzeug zu einem Hammerpreis

Ich bin mehr als ZUfrieden und stehe Interessierten gerne mit weiteren Infos zur Verfügung.

Schöne Grüße

Latest

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS) von olivier32, Oktober 2008

5,0/5

Mein erster und sicherlich nicht letzter skoda.
wunderschöne verarbeitung mit liebe zum detail
zu empfehlen, die dunkle ausstattung, bei der die verschiedenen Plastiksorten nicht auffallen.
der erste commonrail von vw ist seidenweich, durchzugsstark, von der geräuschkulisse nie aufdringlich und der verbrauch pendelt sich bei etwas unter 7 litern diesel ein.
wunderschönes auto...es hat sich gelohnt, den mut aufzubringen vom geliebten 5er bmw umzusteigen...

Alle Varianten
Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.550 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2008–2011
HSN/TSN8004/AGH
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.838 mm
Breite1.817 mm
Höhe1.462 mm
Kofferraumvolumen565 – 1.670 Liter
Radstand2.758 mm
Reifengröße205/55 R16 94V
Leergewicht1.498 kg
Maximalgewicht2.118 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Superb 2.0 TDI (170 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen178 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c