Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Rapid
  5. Alle Motoren Skoda Rapid
  6. 1.4 TSI (122 PS)

Skoda Rapid 1.4 TSI 122 PS (seit 2013)

 

Skoda Rapid 1.4 TSI 122 PS (seit 2013)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Skoda Rapid 1.4 TSI (122 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Skoda Rapid 1.4 TSI (122 PS) von misuka, Februar 2017

4,0/5

Mit dem Rapid Spaceback1.4 TSI DSG greenTec liege ich seit 9 Monaten in fast allen Belangen ganz vorn. Fahrverhalten, Wendigkeit, Sicherheit, Geräuschkulisse, Platzverhältnisse, Komfort, Übersichtlichkeit, Preis und nicht zuletzt die Optik bekommen von mir die volle Punktzahl. Mit 122 PS ist man durchaus flott unterwegs, Motor und DSG-Getriebe harmonieren gut und dezent.
Lediglich mit dem Verbrauch bin ich (vorher 1.6 TDI) etwas unzufrieden. Unter 6 Liter Super klappen nur auf der Landstraße, dafür laufen ab Tempo 130 (Tempomat) mehr als 7 Liter durch die Einspritzung. Nach inzwischen 13.000 km hat sich der Durchschnitt bei 7,0 l eingependelt - gut 2 l mehr als im Prospekt steht, aber auch nicht wirklich schlecht. Auf die Verbrauchanzeige ist bisher Verlass - alles nachgerechnet! Gesamtbewertung: 4,3 Sterne.

Erfahrungsbericht Skoda Rapid 1.4 TSI (122 PS) von Anonymous, Mai 2014

3,9/5

Ich fahre seit ca. 3 Monaten einen Spaceback in der Elegance Ausstattung mit DSG, Sportsitzen und Navi und bin im großen und ganzen sehr zu frieden. Das Design erinnert an den alten Audi A3 Spaceback. Die Verarbeitungsqualität ist durchweg gut. Alle Bedienteile sind gut zu erreichen. Wie bekannt sind viele Teile aus dem VAG Baukasten und werden in allen Konzern Produkten verbaut. Dank des geringen Gewichtes ist der Rapid ein sehr agiles Auto und der Verbrauch ist völlig Ok. Zum Vergleich meine alte A klasse mit ähnlicher Motorisierung verbrauchte 2 Liter mehr. Die Sitze sind straff und verleihen einen guten Seitenhalt. Der Kofferraum ist gut erreichbar und durch den Variablen Ladeboden leicht zu vergrößern.
Das einzige was ist ein wenig bemängele ist das viele Hart Plastik im Innenraum. Obwohl ja schon kurz nach Markteinführung verbessert hätte die Konzern Mutter diesem Auto etwas mehr Elegance spendieren können. Beispiele fehlende Einstiegsleisten die fehlende Fußstütze neben der Pedalerie man versaut sich ohne es zu wollen den Teppichboden. Mein Tipp im Internet gibt es Stützen die man ohne Probleme anbringen kann.

Alle Varianten
Skoda Rapid 1.4 TSI (122 PS)

  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.930 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Skoda Rapid 1.4 TSI (122 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN8004/AOD
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst610 kg
Maße und Stauraum
Länge4.304 mm
Breite1.706 mm
Höhe1.459 mm
Kofferraumvolumen415 – 1.380 Liter
Radstand2.602 mm
Reifengröße185/60 R15 H
Leergewicht1.225 kg
Maximalgewicht1.685 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst610 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Rapid 1.4 TSI (122 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,4 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben134 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Skoda Rapid 1.4 TSI 122 PS (seit 2013)