Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Octavia
  5. Alle Motoren Skoda Octavia
  6. 1.6 TDI (105 PS)

Skoda Octavia 1.6 TDI 105 PS (2004–2013)

 

Skoda Octavia 1.6 TDI 105 PS (2004–2013)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von martini17, Februar 2017

5,0/5

Mein Vater hatte den Wagen für fast 250000 km und 5 Jahre und war überaus zufrieden,

Kaufpreis:
Neu etwa auf Kompaktklasse Niveau und als gebrauchter in akzeptablem Zustand bereits ab 5000€ zu haben.

Technik:
Der Skoda Octavia II basiert auf dem Golf, und das merkt man hier und da auch, was ja nichts schlechtes sein muss. Jedoch VW auch keine Premiummarke darstellt. Ab 200.000 gab es immer wieder Probleme und die Werkstatt Aufenthalte häuften sich.

Fahrverhalten:
Der 1.6 TDI mit 105 Ps fuhr sich meiner Meinung nach ganz angenehm und sparsam jedoch auch nicht aufregend. Ein ruhiger Gasfuß wird mit 5-6 Liter Durchnittsverbrauch belohnt.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von chefkochmaik, Januar 2017

3,0/5

Ich hatte mit diesem
Auto keinen guten Start. Bei rund 40.000km ging das AGR kaputt, danach mussten beide Kupplunen getauscht werden (DSG), dann war das Türschloss gebrochen, das dritte Bremslicht löste sich ständig von der Heckscheibe und das Auto sprang bei hohen Temperaturen sehr schlecht an. Letztes Problem ist bis heute ungelöst. Der Rest wurde, teilweise auch im Rahmen der Kulanz getauscht/ repariert. Seit den ganzen Reparaturen ist ein Jahr vergangen und ich habe 70.000 mehr auf dem Tacho (gesamt 110.000km). Diese 70.000 km lief der Octavia aber super und bis auf die Ungelösten Startprobleme, zuverlässig. Die Kosten der Inspektionen belaufen sich auf ca. 350,-€.
Die Ausstattung meines Octavia ist Impulse und für ich sehr komfortabel und qualitativ gewohnt gut.
Das Auto läuft für einen Diesel sehr leise. Die Fahrgeräusche fangen, je nach Bereifung erst bei ca. 160km laut zu werden. Der Motor ist für einen 1,6 TDI kraftvoll und in Verbindung mit dem DSG sehr spritzig fahrbar.
Das DSG ist bei dem 1,6er TDI ein 7 Gang Getriebe, welches gut abgestimmt ist. Die Schaltvorgänge ist kaum spürbar und erfolgen blitzschnell.
Der Klang der Stereoanlage Ist gut bis sehr gut.
Die Rundumsicht ist meiner Meinung nach gut - die Säulen behindern nicht die Sicht und Heckscheibe ist auch groß genug.
Der Kofferraum bietet sehr viel Platz. 4 Reifen passen da schon rein. Ich habe das Modell "Doppelter Laderraumboden" und empfehle es auch jedem, da man so noch mehr Stauraum hat.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von brevimail, Dezember 2015

3,9/5

Bei dem Skoda Octavia denkt man an ein praktisches Auto welches zudem auch alltagstauglich ist. Außerdem gut verarbeitet und ganz selbstverständlich zuverlässig. Genau das ist er auch. Er ist nicht emotional oder sportlich. Aber die Kunden die sich einen Octavia kaufen suchen das auch nicht in diesem Auto.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von tiger12, März 2014

4,4/5

Ich fahre den Octavia seit 6 Monaten und schreibe nun, weil ich die letzten negativen Bewertunge nicht teile:

Mein Auto vorher war ein 316i BMW Benziner mit etwa gleich viel Ps (116 PS) aber Verbrauch ca. 8,8 l/100 km Benzin. Das empfand ich als teuer und nicht zeitgemäß.

Beim Skoda Octavia:

Negativ:
Es ist richtig, das man den Motor relativ leicht abwürgt. Aber letztlich Frage der Gewöhnung. Diesel nehmen langsamer Gas an.

Bei Kälte die ersten Minute ein Nageln, das dann weg ist.

Ich wurde schon mehrfach gefragt, ob das ein Benziner oder Diesel ist. Das ist normal weder zu hören noch zu spüren.

Positiv: Überwiegt eindeutig und ich empfehle das Auto:

Ein zuverlässiges, sparsamer PKW.

Innen praktisch ein VW (gleiche oder ähnliche Bauteile), sehr solide aber ziemlich langweilig / konservativ.

Sehr guter Abzug, besser als mein Vorgänger BMW 316 Benzin. (!)

Extrem schnell springt im Winter die Innenraum-Heizung an, was ich bei einem Diesel nicht erwartet habe. Auch das schneller als bei meinem Vorgänger 316i.

Diesel- Verbrauch bei nur zwei mal 4 km täglichem Arbeitsweg und sonst Mix Stadt/ Bundesstrasse /AB bisher trotz Winter 5,2 l/100km oder weniger.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und empfehle das Auto.

Ich wollte eine kostengünstige, sparsame , solide Alternative zu meinem vorherigem BMW und genau das ist es.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von lorenzbiribauer, Oktober 2013

2,8/5

Das Auto ist toll, der Motor ein Krampf. Ich habe 38.000km innerhalb von knapp 2 Jahren hinaufgespult. Vorher hatte ich einen 1,9 TDI mit 110PS und 230.000km. Diesem Auto trauere ich nach. Wenn der Motor warm ist und ich vom Stand wegfahren will muss ich ordentlich aufs Gas drücken damit diese Kiste vom Stand wegkommt. Ein ordentliches Nageln ist auch zu hören und meistens gibt es als Zugabe einen ordentlicher Ruck.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von one734, Oktober 2013

2,8/5

Hallo,
Fahre den 1.6 Kombi und der Motor stirbt beim Wegfahren dauern ab.
Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich!!!
Gibt es da eine Abhilfe?
Ansonsten ganz zufrieden damit.
(Na gut - die harte Federung ist für einen ehemalige Citroenfahrer auch ein Graus)

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von Anonymous, Juli 2012

4,7/5

Seit 1 Jahr fahre ich einen Skoda Octavia 1.6 TDI Jahreswagen mit 105 PS Motor und Classic-Ausstattung. Gekauft mit 10.000 km und jetziger Km-Laufleistung von 32.000 km. Der Motor ist der gleiche neuentwickelte Common-Rail-Diesel, der auch im neuen VW Golf 6 und anderen VW-Modellen verbaut wird.
Skoda gibt 2 Jahre Garantie und 12 jährige Lackgarantie auf dieses Modell. Letzten Monat war die erste von Skoda geforderte Inspektion fällig. Dies ist alle 24 Monate oder alle 30.000 km, je nachdem welcher Fall zuerst eintritt, fällig. Wie erwartet war nichts defekt und es wurden die werksseitig erforderlichen Arbeiten durchgeführt:

- Ölwechsel mit Ölfilterwechsel 5W30
- Bremsflüssigkeitswechsel
- Pollenfilterwechsel
- Rundumcheck
- Scheibenwischertausch (auf Wunsch)
- Luftfilter war nicht nötig (alle 60.000 km)

Insgesamt hat die Inspektion bei Skoda 308,- € gekostet.

Nun zur Karroserie und den Fahreigenschaften:

Der Skoda bietet sehr viel Platz, der bei Bedarf, dank der umklappbaren Sitze enormes Kofferraumvolumen (580 l normal) bietet. Das maximale Beladungsvolumen ist incl. Fahrer 580 kg.
Vorne und hinten ist genug Beinfreiheit vorhanden. Zahlreiche Ablagefächer für kleine und große Flaschen runden den durchdachten Innenraum ab. Die Sitze sind komfortabel und bieten genügend Beinfreiheit. Das gekühlte, ausreichend große, Handschuhfach ist sehr praktisch. Innen klappert bei der Fahrt nichts, nein wirklich nichts. Das Lenkrad ist in der Höhe verstellbar, auch die Sitze lassen sich individuell, auch in der Höhe, für jeden Fahrer anpassen.

Die 105 PS bieten genügend Fahrspaß. Auch bei voller Beladung ist dank der 250 Nm des sehr leisen und vibrationsfrei laufenden Motors genügend Schub vorhanden. Auf der Autobahn kommt man, egal ob 4. oder 5. Gang relativ schnell auf Tempo 190-200. Auch bei der Höchstgeschwindigkeit ist der Motor enorm leise und keine Windgeräusche trüben das Bild. Das Fahrwerk ist weder zu straff, noch zu weich, ziemlich ausgewogen. Man kommt ohne viel Wankbewegung flink um die Kurven. Die Bremsen sind sehr standfest und der Bremsweg beträgt nur 37,5 m.
Die Schaltung ist angenehm präzise und die Schaltwege sind kurz genug. Die großen, elektrisch beheizbaren, Außenspiegel ermöglichen sicheres Fahren. Das serienmäßig verbaute Skoda Blues Autoradio bietet mit den abgestimmten Boxen einen Klang, der gute Höhen und vor allem Bässe bietet. Der CD Player spielt auch die zeitgemäßen Mp3 ab.

Bis zu dem km-Stand von 32.000 km wurde kein Tropfen Öl nachgefüllt. Die Autobatterie ist in einer weichen, dicken Tasche eingebettet, die im Winter geringe Entladung bedeutet. Einzig die schwarze Metallicfarbe ist sehr pflegebedürftig. Es sieht natürlich sehr schick aus, aber man sieht wirklich jeden Dreck drauf, also ist viel waschen angesagt, was aber dem Blech nicht schaden kann.

Drei negative Kritikpunkte, die in der Garantiezeit aufgetreten und von Skoda reibungslos und ohne Kosten beseitigt wurden seien noch erwähnt. Da am Turbolader eine Auspuffschelle nicht fest genug war drangen gelegentlich Auspuffgase in den Innenraum. An der Heckscheibe waren 2 Drähte durchgebrannt, woraufhin die Heckscheibe getauscht wurde. Zudem wurde wegen Drehzahlschwankungen im Leerlauf ein neues Motor-Update aufgespielt, welche den Fehler sofort behob. Ansonsten läuft der Motor reibungslos und sonst gab es nichts zu beanstanden.

Zu den Kosten:
Ich würde jederzeit den Kauf eines Octavia II einem Golf 6 vorziehen. Erstens ist es einige tausend Euro günstiger, zweitens bietet der Wagen viel mehr Platz, vor allem Kofferraum. Die Teil-und Vollkasko ist eine der günstigsten auf dem Markt:

2012:
Typklassen : Haftpflicht 15 / Vollkasko 18 /
2013:
Typklassen : Haftpflicht 16 / Vollkasko 19 /
2014:
Typklassen : Haftpflicht 16 / Vollkasko 18 /

Steuer pro Jahr: Dank Partikelfilter und Euro 5 Norm nur : 152,- €

Der Verbrauch ist das Beste an dem Fahrzeug. Dank des enorm sparsamen Common-Rail Diesels verbrauche ich im Durchschnitt mit viel Kurzstrecke um die 5,5 L/100 km. Bei längeren Strecken auf Landstrassen und Autobahn sinkt der Wert auf etwa 5,0 L. Mein Rekord waren 1040 km mit 51 Liter Diesel. Bei Langstrecke ist sicher mehr drin.

Ich würde jederzeit zum Kauf dieses Autos raten, da es enorm viele Vorteile zum kleinen Preis bietet. Dank der vielen VW Teile ist für genügend Ersatzteile gesorgt. Der Motor ist sehr ausgereift und knausert bei viel Leistung. Wenn jemand vorher Autos mit viel PS gefahren ist, dem sei der 2.0 TDI mit 140 PS empfohlen. Auch für Leute mit viel Autobahn oder in Gebieten in den Bergen würde ich zum stärken Motor greifen, obwohl der 1.6 er nicht unbedingt in die Knie geht und gut zieht, auch bei voller Beladung.

In diesem Sinne...

...allseits gute Fahrt !

Ünsal

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von rewielts, November 2011

4,6/5

Ich fahre seit Februar 2010 eine Octavia-Limousine in Elegance Ausführung: Außen weiß, innen beige mit Holzvertäfelung rund um das Navi und Radio. Ist wirklich elegant.

Motor 1,6 l Diesel TDI CR mit 105 PS

Man muss im Voraus wissen, ob man ein starkes Auto bevorzugt oder ob man umweltbewusst etwas geringer motorisiert, dafür aber sparsamer fahren will.

Ja, wenn man echt wenig Diesel verbrauchen und trotzdem mit einem relativ großen und komfortablen Auto unterwegs sein will, dann ist man mit diesem Octavia gut bedient. Im gemütlichen Fahrbetrieb habe ich im Schnitt nur 4,2 l gebraucht.

Er lässt sich aber bei Bedarf richtig zügig fahren, beim Überholen ist ab 140 bis 180 kmh genug Kraft da. Ich habe aber noch nie die Höchstgeschwindigkeit von 191 kmh ausprobiert. Der Tacho würde dann ungefähr 200 kmh anzeigen. Ich glaube, das reicht allemal.
Verbrauch bei Durchschnitt 140 kmh bei mir ca 5,5 l (habe mich auch schon an 5,1 l gefreut.

Außergewöhnlich viel Platz, ruhiges Fahren, Motor sehr leise, nur leichtes, eher angenehmes Brummen unter 80 kmh.

Nur die Bremsen könnten etwas besser sein. Sie lassen sich beim langsamen Stehenbleiben nur schlecht dosieren. Wums und man steht.

Ich gebe aber trotzdem eine echte Kaufempfehlung für dieses Auto ab.

Bis heute, 31.12.2011 bin mit meinem Skoda sehr zufrieden.

SILVESTER
Neigt sich das Jahr zu seinem Ende,
ist genau Punkt Null die Wende.
Und flugs mit Getöns und aller Pracht
Wird allerorts ein Feuerwerk entfacht.

Farbenfroh und mit riesigem Geknall
feiern Menschen nächtens überall.
Freudig wird das neue Jahr begrüßt
damit es doch den Frieden küsst.

Ja, so soll das neue Jahr auch sein:
Friedvoll heiter für das Leben dein.
Und vielleicht wird’s dann auch so,
was man sich wünscht im Herzen froh.

######
Ich wünsche allen Lesern Glück, Freude,
Gesundheit, Gute Fahrt und Gottes Segen
im neuen Jahr.
##########

Ich kann jetzt wieder einmal das sagen:

Eigentlich hängt es beim Autokauf immer von der Kriterienliste ab, die man hat:
Preis: Wieviel will ich ausgeben?
Nehm ich mir deswegen nur einen Gebrauchtwagen? Oder soll/darf es eine nagelneue Limousine von der Fabrik sein?
Welchen Komfort soll es bieten? Genügt grau in grau, oder soll das Auto zumindest einen gehobenen Standard ausstrahlen?
Wieviel Platz darf das Auto höchstens benötigen? Passt es in meine Garage? Die Parkflächen sind ja meistens nicht überwältigend groß.
Muss das Auto im Inneren geräumig sein? Und welchen Kofferraum bietet es?
Wie sind die Sitze? Wie ist das Fahrgeräusch zum Aushalten? Unbequem sitzen und dauernd einem unangenehmen Geräuschpegel ausgesetzt zu sein, das ist gar nicht lustig.
Verbrauch: Wie stark darf der den Geldbeutel belasten? Wie hoch ist die Umweltbelastung?

Na ja, das ist schon eine ganze Menge. Und hier war/ist der Octavia 1,6 tdi cr schon ein sehr sehr guter Kompromiss. Deswegen habe ich ihn genommen.

Auch jetzt bin ich zufrieden: Schaut gut aus, bietet gute Sitze und viel Platz, ist relativ ruhig, braucht wenig - besonders wenn man gleitend zu fahren weiß.

Also: Ich fahre seit 2.Februar 2010 eine Octavia Limousine 1,6 TDI CR, 105 PS, fabriksneu, Elegance weiß mit beige Inneneinrichtung und Holzdekor. In meinem Beobachtungszeitraum bin ich heuer 8477 Kilometer gefahren und habe dafür 370,99 Liter Diesel getankt. Das ergibt im Durchschnitt 4,3764 Liter pro 100 km. Man bedenke, das ist alles drin: Wintermehrverbrauch, Stadtverkehr, mehrere Reisen und Alpenfahrten.

Ich rede hier vom auslaufenden Octavia. Der neue wird in einer anderen Liga spielen.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von ironman72, April 2011

4,5/5

Hallo Zusammen,

nach 50.000 km innerhalb von 1 1/2 Jahren bin ich immer noch so zufriednen, wie am ersten Tag.
Gut der Bums vom 1,9 TDI ist weg, dafür ist der Motor sehr Laufruhig, wenn er warm ist und kommt an einen Benziner ran.

Meine Verbrauch im Sommer und Winter liegt im Schnitt bei 4,7l/100km laut Anzeige.

Einen Unterschied zu meinen Winterreifen merke ich nicht und der Verbrauch ist gleich.
Um sein Verbrauch zu kontrollieren ist die Anzeige des Momentanen Spritverbrauch interessant.
So konnte ist feststellen das der Wagen im 4. Gang bei 1500 1/min. ca.2,5l/100km braucht, im 5. Gang bei 1500 1/min ca. 3,5 L

Zu denken ich kaufe mir dieses Auto, und fahre 190km/h auf der Autobahn, fahre nicht vorrausschauend und meine dann"wieso bekomme ich keine Werksangaben hin" der sollte seine Fahrweise überdenken oder mal nachdenken.
Es ist möglich und es geht sogar auch darunter!!
Mein Bestwert liegt bei 4,2L/100km.

Wird das Auto als Gleiter benutzt und max. 140 km/h auf der Autobahn gefahren so ist man bei 5-6L gut dabei.

Ich würde den Wagen immer wieder kaufen in der Ambiente Aussattung aber dann mit Sitzheitzung.

Was schlecht ist, das ist die Dachkonstruktion, das Schnee und Regentropfen auf die Vordern Sitze tropft, wenn man nicht aufpasst.
Der weiße Lack ist sehr empfindlich und verkratzt schnell, hier würde ich beim nächsten Mal Folierung drauf machen.

Einfach mal den Wagen über das Wochenende ausleihen und testen, ein Genuss.
Das Beste daran ist, ich kann schnell fahren wenn ich möchte, muss ich aber nicht.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS) von meineigentum, Januar 2011

3,4/5

Im ganzen kann ich die Erfahrungen von 13.09.2010 von Louie bestätigen. Das typische TDI-Grinsen wegen des sparsamen Verbrauchs und gleichzeitigem flotten Vorankommen kann man sich sparen. Unser Kombi verbraucht konstant 6.8 Liter in den vergagenen Monaten. Damit erreicht er den Verbauch eines Sharan mit der alten 1,9 TDI Maschine.

Der Verbrauch ist übrigens stärker vom Fahrer abhängig als beim alten Skoda 1.9 TDI ( Bhj.2000).

Noch nie ist mir bei einem Auto so oft der Motor ausgegangen. Der Durzug bei niedrigen Drehzahlen um 800-1100 Umderehungen ist so niedrig, das es sogar verkehrsgefährdend ist, wenn man auf einer Kreuzung stehen bleibt, weil der Motor ausgeht.

Also:- > Hubraum ist durch nicht zu ersetzten. Man nehem einfach die 2.0 TDi-Maschine ( Achtung Ölverbrauch)

Ansosnten gefällt mir das Auto sehr gut.

Die Fahrgeräusche sind sehr niedrig. Der Wagen ist leiser als die B-Klasse und meiner Meinung auf dem Niveau eine Avensis Diesel oder eines C-Klasse Diesels. Das ist viel besser geworden als beim Modell von 2000.

Skoda sollte einige Details verbessern:
1. Die Fußablage links von der Kupplung nicht weit weg genug.
2. Der Teppich solle Schutzabweisend sein.
Der Zigarettenanzünder solle ausgehen, wenn man den Zündschlüssel entfernt.
3. Die Kofferraumabdeckung nimmt zu viel Platz weg.
4. Die Lautsprecher hinten haben eine schlechtere Klangqualität
5. Die Klimaanlage sollte dir Frontscheiben und die Füße gleichzeitig heizen können.

Alle Varianten
Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.890 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2009–2011
HSN/TSN8004/AHE
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,0 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.569 mm
Breite1.769 mm
Höhe1.445 mm
Kofferraumvolumen560 – 1.420 Liter
Radstand2.575 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.380 kg
Maximalgewicht1.980 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,0 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Octavia 1.6 TDI (105 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
5,6 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben123 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen145 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Skoda Octavia 1.6 TDI 105 PS (2004–2013)