Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Octavia
  5. Alle Motoren Skoda Octavia
  6. 1.8 TSI (160 PS)

Skoda Octavia 1.8 TSI 160 PS (2004–2013)

 

Skoda Octavia 1.8 TSI 160 PS (2004–2013)
26 Bilder

Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von Anonymous, Mai 2019

2,0/5

Ich fahre seit Ende 2011 einen Octavia 1,8 TSI Elegance, Baujahr 2009. Seitdem hab ich sehr gemischte Erfahrungen gemacht. Positiv hervorzuheben wäre der Fahrkomfort, Platz sowie Fahrleistungen und Verbrauch.
Auf der Negativseite steht vor allem der Motor an sich. Im Herbst 2016 hatte der Wagen bei km-Stand 109000 mal eben einen Werkstattaufenthalt von rund 4 Wochen. Meine Werkstatt meinte anfangs, es wäre nur ein defekter Klopfsensor (Kosten ca. 400€), somit konnte ich ihn nach 3 Tagen wieder abholen. Doch die Symptome (höherer Verbrauch, Motor schüttelte sich beim Kaltstart, Drehzahl kam nicht über 2500 U/min) waren immer noch da. Dann wurde festgestellt, dass die variable Nockenwellenverstellung defekt sei. Der 1,8 TSI ist wohl der einzige Motor aus dem VW-Konzern der das hat. Dieser Defekt hat den halben Motor zerstört. Das endete schließlich mit einer Rechnung von ca. 4500 €!!!!
Hatte mal zwischenzeitig im Internet recherchiert, und fand heraus, dass das Problem bei VW bekannt war, wurde aber schön kleingeredet bzw. vertuscht. Es ist ja nur ein Motor der in zigtausend von VW, Skodas, Audis und Seats läuft...
Ich habe dann meine Werkstatt damit konfrontiert. Nach zwei Wochen kam dann die Nachricht, dass Skoda 35% und meine Werkstatt 15% der Kosten übernehmen würden.
Vor einem Jahr gab dann die komplette Radio-Navi-Einheit (Columbus) den Geist auf. Da ein neues Gerät gut 2000 € kostet, hab ich mich dann für ein günstiges von Blaupunkt entschieden für 600 €.
Ganz nebenbei sei vielleicht noch so Kleinigkeiten wie spinnende Kühlwasseranzeige, mittlerweile erhöhter Ölverbrauch oder feuchter Fussraum durch verstopfte Wasserableitung aus dem Schiebedach.

Also für mich war das der erste und garantiert auch der letzte Wagen aus dem VW-Konzern. Künftig werde ich wohl wieder bei Ford einkehren (vorher 17 Jahre lang Ford gefahren) oder warum nicht mal einen Koreaner, wo es 5 bzw. 7 Jahre Garantie gibt...

Gruß
ein enttäuschter Skoda-Fahrer

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von oban2000, August 2017

2,0/5

sehr geräumiges Fahrzeug mit einem tollen Automatikgetriebe und einem sehr spritzigen Motor (1.8TFSI). Die gesamte Verarbeitung des Fahrzeuges ist tadellos.
WENN da nicht das Problem mit dem Ölverbrauch ab 100'000km wäre!!! Zu diesem Zeitpunkt lag der Ölverbrauch bei ca. 1 Liter/2000km. Nahm dann aber stetig zu. Bei 130'000km lag der Verbrauch dann bereits bei 1 Liter/500km! Tendenz steigend.
Leider waren sämtliche Garantien bis dahin natürlich vorbei und Skoda (VW, und Audi haben teils das gleiche Problem) hat bei diesem offensichtlichen Mangel überhaupt keine Verantwortung übernommen. Die Kunden wurden während der Garantiezeit vertröstet und als die dann abgelaufen war mit Reparaturen um 10'000.-- konfrontiert.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von OliverS1981, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre nun den Skoda Octavia 1.8TSI DSG (L&K-Ausstattung) seit über 7 Jahren und habe mittlerweile über 200.000km runter.

Innenausstattung:
Von der Ausstattung her habe ich bis auf das Schiebedach & TV-Modul alles drin, was man sich damals konfigurieren konnte. Das Soundsystem + das Columbus-Navi funktionieren noch tadellos und immer noch -verglichen mit einigen heutigen Modellen- weit ausgereifter / fortschrittlicher. Das Kartenupdate wird problemlos beim Skoda-Händler via Inspektion geupdated, sowie die übrigen Steuergeräte. Die FSE-Premium (für ca. 150€ gegen ein aktuelleres ausgetauscht) lässt sich wunderbar über Sprachsteuerung steuern. Die Dialoge kommen bei Tempo 120km/h noch wunderbar rüber.

Die Lederausstattung lässt jetzt mittlerweile leichte Abnutzungsspuren zeigen, was aber nach 200.000km nicht ganz so tragisch ist, da die Farbe "Beige" wirklich noch "Beige" ist.

Motorisierung:
leider gab es bei ca. 70.000km gab es Probleme mit der Kolbendichtung, welche allerdings auf Garantie komplett überarbeitet worden ist - bis dato keine Probleme.
bei ca. 90.000km wurde eine neue Wasserpumpe (rechte Seite vom Motor) fällig, welches aber über eine freie Werkstatt ca. 400€ (leider 1 Woche außerhalb der Garantie) kostete.

Fazit:
Nach 7 Jahren und 200.000km waren die Instandhaltungskosten bis jetzt sehr niedrig und der Ölverbrauch liegt bei ca. 1-1,5 Liter bei 10.000km, was völlig in Ordnung ist. Daher kann ich den Raumwunder-Octavia gerne weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von MarcTheis, Februar 2017

5,0/5

Der Octavia-Kombi ist ein grundsolides und zugleich relativ günstiges Fahrzeug, dass sich im direkten Vergleich zur Konkurrenz im eigenen Konzern (Golf Variant/Seat Leon Kombi/A3 Sportback) nicht verstecken muss.

Er bietet von allen vieren das größte Ladevolumen und ist mit einer Reihe verschiedener Motoren lieferbar. Die von mir gefahrere 160 PS, 1,8 l TSI-DSG-Variante hängt gut am Gas und bleibt beim Verbrauch dank des trockenen 7-Gang-DSGs im Rahmen 7-8 Liter bei zügiger Fahrweise.

Die Ausstattung ist in der Variante Elegance reichhaltig. Das Große Infotainment-System ist baugleich mit dem im Passat/Golf und etwas antiquiert. Das dynamische Xenonlicht ist sehr zu empfehlen und wird oft im Kombination mit dem Schiebedach recht günstig angeboten. Die Sportsitze sind ebenfalls empfehlendswert. Der Spagat zwischen gutem Seitenhalt und Komfort ist stets gegeben. Auch breitere Menschen werden hier nicht so eingeengt wie in Sportsitzen anderer Hersteller. Fenster und Schiebedach lassen sich durch langen Druck auf Ent- bzw Verriegeln öffnen und schließen. Bei letzterem werden auch die Seitenspiegel automatisch beigeklappt - sehr praktisch und nicht selbstverständlich (siehe Passat Variant B7).

Möchte man noch etwas mehr Fahrspaß haben ohne direkt die Bank zu sprengen, empfielt sich auch die RS-Variante des Oktavia.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von Matowski, Februar 2017

5,0/5

Sehr geräumig für die Größe, schnell und agil durch den starken Motor + DSG. Einzig negativ ist der hohe Kaufpreis (neu) Verbrauch ist auch in Ordnung für die Leistung. Vom NEFZ Verbrauch kann man sich aber verabschieden. Die Innenraummateriallien sind ordentlich verarbeitet und zeigen noch keine Abnutzungsspuren. Generell hat sich der Wagen über die letzten 6 Jahre sehr gut gehalten. Größere Wartungsarbeiten waren nicht von Nöten. Der Kofferraum ist geräumig und die verschiebbare Rückbank wirklich praktisch. Das Navigationssystem ist zuverlässig aber leider etwas langsam. Die Audioanlage sehr gut

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von schapy, Februar 2017

4,0/5

Sehr großer Kombi von Skoda, mit viel Platz und starken Motor. Der Kombi bietet eine ebene Ladefläche, wenn Sitzpolster der Rücksitze ausgehängt und die Kopfstützen entfernt wurden kann man das Raumangebot vergrößern.
Haptisch ist das Fahrzeug in Ordnung der Preisklasse angemessen. Ein treuer Wegbegleiter den ich 2016 gg. den Nachfolger mit 150PS starken 1.4TSI getauscht habe.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von lexi.lind, Februar 2017

4,0/5

Innenraum

Um die 580 Liter Gepäck zu vergrößern, braucht man nur die Rücksitze vorklappen und schon entstehen bis zu 1.620 Liter Volumen, mit einem ebenen Ladeboden der zudem auch sehr solide ausgeführt ist. Darunter steckt ein weiteres Fach, sogar an die Unterseite der Gepäckraumabdeckung ist ein zusätzliches Fach angehängt.

Über mangelnden Platz kann man sich auch als Insasse nicht beschweren. Und das gilt dann auch für die zweite Reihe.

Fahrwerk

Mit dem Skoda Octavia Combi meister ich die Langstrecken sehr entspannt, dabei bietet sein ausgewogenes Fahrwerk einen sehr guten Komfort, nur wenn die Straßenschäden oder Querrillen zu groß werden, schlagen sie nach innen durch.

Auch bei hohem Autobahntempo liegt er satt auf der Straße und lässt prima dirigieren. Kleines Manko und für den Komfort nicht unbedingt zuträglich ist die Tatsache, dass ein etwas ungestümer Gasfuß die Kraft der 160 Pferdchen unter der Haube ziemlich heftig an der Vorderachse zerren lässt.

Eher das Gegenteil stellen die Bremsen dar. Mit einem für meinen Geschmack etwas zu langen Bremspedal bieten sie aber eine prima Bremsleistung.

Motor

Der 1.8 T FSI geht praktisch vom Stand weg sehr spritzig zur Sache, hängt gierig am Gas und zieht sauber hoch. Turboloch, Fehlanzeige. Ein Verbrauch von unter sechs Litern ist möglich, aber in der Regel bin ich mit 7 1/2 Liter unterwegs.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von sullivan2015, Februar 2015

1,6/5

Den Octavia II Kombi 1.8 TSi haben wir im April 2009 bei unserem ortsansässigen Skodahändler neu gekauft. Nach etwa dreieinhalb Jahren, das Auto hatte gerade einmal 33 Tkm drauf, leuchtete die Motorkontrolllampe und wir fuhren in die nahegelegene o.g. Skoda-Werkstatt. Dort wurden wir wieder fortgeschickt, ohne Fehlerauslese, mit dem Hinweis, der Motor höre sich noch gut an, und wir sollen am Ende der Woche wiederkommen. Gesagt, getan: Dann wurde der Fehler beim zweiten Aufenthalt ausgelesen, der Fehler sei bekannt, jedoch kein Ersatzteil vorhanden. Wir wurden abermals weggeschickt! Eine Woche später noch vor dem nächsten Werkstatttermin brach der Skoda zusammen. Die Steuerkette war übergesprungen, wodurch die Ventile unvorhergesehenen Kontakt mit den Kolben bekamen! Das ist jetzt 2 Jahre her und ein Ende des Gerichtsstreites noch nicht in Sicht.
Als wäre dies noch nicht schlimm genug für ein Produkt deutscher Ingenieurskunst, richtig enttäuschend ist , dass niemand von Skoda (Skoda Deutschland und das Autohaus) die Kosten für die Reparatur übernehmen will, obwohl das Fehlerprotokoll, wie sich jetzt herausgestellt hat, genau diesen Fehler angezeigt hatte.
Die Steuerkettenproblematik ist mir jetzt hinreichend bekannt, die Unfreundlichkeit von Skoda Deutschland und das zweifelhafte Verhalten des Skodahändlers sind Anlass genug keinen Skoda mehr zu kaufen. Übrigens scheint ja die Steuerkettenproblematik bei den neuen Modellen ja auch noch nicht überwunden zu sein.
Gruß Sullivan

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von Anonymous, Juli 2013

4,6/5

Positiv!
Platzangebot
Motor in Verbindung mit DSG ist der Hammer!
Preis / Leistung
Zuladung
Fahreigenschaften

Negativ:
Dämmung könnte besser sein.
Träge Navigation bei der Eingabe
Bei hoher Geschwindigkeit wirkt das Fahrwerk nicht souverän genug.
Bremsen könnten auch etwas großzügiger dimensioniert sein.
Sitze sind für mich zu schmal Au der Sitzfläche, da diese sich nach vorne hin verjüngen, somit nicht optimale Beinauflage.

Wahrscheinlich bin ich etwas verwöhnt, da ich vorher 5er Gefahren bin. Die Fahreigenschaften sind hier natürlich nicht vergleichbar. Alles in allem kann ich die negativ Punkte aber verschmerzen aufgrund der Tatsache das man für einen 5er 3 Skoda bekommt.

Ich arbeite im Außendienst und fahre ca 35.000 im Jahr. Wollte eigentlich einen Diesel aber habe mich für den Top Benziner entschieden, da dieser von den Gesamtkosten nicht viel teurer ist. Absolut positiv ist die Kombi mit dem DSG. Das DSG harmoniert mit dem Motor sehr gut was dazu führt das dies die einzige Kombi ist wo die Automatik weniger verbraucht als der Schalter. Den Sportmodus kann man aber getrost vergessen, da er den Motor übersteuert. Ebenso sind die Schaltwippen überflüssiges Spielzeug. Zusätzlich ist der Wagen bis ca. 120 relativ leise. Das Navi arbeitet gut wenn man es geschafft hat ein Ziel einzugeben. Zum Teil wartet man 5 Sekunden bis ein Buchstabe angenommen wurde. Grundsätzlich ist die Software der media Anlage überarbeitungswürdig. Als Nachteil empfinde ich auch das auf die Festplatte keine cd's kopiert werden können. Geht nur per sd Card.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS) von reithpeter, Dezember 2012

4,7/5

Seit März 2012 fahre ich den SKODA Octavia Combi 1.8 TSI 4x4 - 160 PS. Ich wohne 900 m hoch im Schwarzwald, mit Eis und Schnee im Winter. Vorläufer war 19 Jahre ein Subaro Allrad 130 PS. Sehr gut. Das Preisleistungsverhältnis vom Skoda, die positiven Testberichte, der deutsche Motor, die höhere Sitzposition und große Bodenfreiheit sowie die serienmäßige Zusatzausstattungen ließen mich umsteigen.
Ich habe es nicht bereut. Wie ein Kettenfahrzeug fährt er die Steigung bei der Garagenausfahrt hoch. Auch mal bei Neuschnee von 30 cm Höhe. Mein Skoda liegt wie ein Brett auf der Straße und die Beschleunigung beim Überholvorgang ist umwerfend.
Ich habe meine Entscheidung bis jetzt nicht bereut und würde mit keinem anderen Modell tauschen wollen. Meine Erwartungen wurden voll erfüllt.

Der einzige unerfüllte Wunsch ist eine beheizbare Frontscheibe.

Alle Varianten
Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS)

  • Leistung
    118 kW/160 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.230 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2007
HSN/TSN8004/AFP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.798 ccm
Leistung (kW/PS)118 kW/160 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,2 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.572 mm
Breite1.769 mm
Höhe1.468 mm
Kofferraumvolumen580 – 1.620 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße225/45 R17 V
Leergewicht1.415 kg
Maximalgewicht2.000 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.798 ccm
Leistung (kW/PS)118 kW/160 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,2 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Octavia 1.8 TSI (160 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,4 l/100 km (kombiniert)
10,1 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben176 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Skoda Octavia 1.8 TSI 160 PS (2004–2013)