Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Octavia
  5. Alle Motoren Skoda Octavia
  6. 2.0 (115 PS)

Skoda Octavia 2.0 115 PS (1996–2004)

 

Skoda Octavia 2.0 115 PS (1996–2004)
18 Bilder

Alle Erfahrungen
Skoda Octavia 2.0 (115 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von lilola, Februar 2017

5,0/5

Wir haben ihn 2008 gebraucht gekaut und kurz danach umgerüstet auf Autogas. Das Auto ist keine Schönheit aber sehr solide und absolut zuverlässig. Wir müssen 2-3 mal im Jahr Öl nachfüllen. Ist das normal? Ich weiß es nicht aber er ist ja auch nicht mehr der Jüngste. Der Kofferraum ist riesig und das brauchen wir auch, für einen Familienurlaub mit 4 Personen geht alles hinein. Eine Anhängerkupplung ist dran aber die nutzen wir nicht. Der Vorbesitzer hatte einen Wohnwagen dran! Sogar das Kinderfahrrad passt ohne großen Umbau hinein. Das Auto hat Parksensoren hinten. Das hilft mir ( Frau) doch sehr. Ansonsten ohne viel Schnickschnack aber unser treuer Begleiter solange bis er auseinanderfällt.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von bernd.graaf, Februar 2017

4,0/5

Sehr solides und zuverlässiges Auto. Habe inzwischen 180000KM gefahren und keine größeren Reparaturen gehabt. Nach ca. 30000KM wurde eine LPG Anlage eingebaut. Auch diese läuft bis heute fehlerfrei.
Für 4 Personen ist es ein geräumiges Fahrzeug, bei 5 wirds dagegen eng.
Etwas merkwürdig ist das Verhalten beim wechseln der Batterie.
So kam es vor, dass nach dem Tausch die elektronische Wegfahrsperre aktiviert war,
und das Auto nicht starten wollte. Erst nach Stunden der "Synchronisation" zwischen Schlüssel und Auto ging es dann wieder.
Im großen und ganzen kann ich dieses Auto aber empfehlen. Da ich es als EU Reimport erstanden habe ist das Preis/Leistungsverhältnis einfach super.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Der Octavia Kombi ist mein aktuelles Auto und ich kann nur sagen er gefällt mir.
Bis jetzt hatte ich sehr wenig Reparaturen, wenn überhaupt waren es nur Verschleißteile bis aufeinmal wo ich Probleme mit dm Motor hatte. Es ging ständig die Motorkontrolleuchte an. Irgendwann stellte sich heraus, dass es an der Einspritzdüse lag. Diese wurde gewechselt und seitdem ist alles wieder in Ordnung.

Ich habe mir den Skoda bei einem Kilometerstand von 111.000 km in der Farbe silber gekauft. Da ich ein Vielfahrer bin bin ich innerhalb eines 3/4 Jahres schon bei 142.000 km.
Die 2.0 Variante habe ich mir gekauft, da ich etwas mehr PS zu meinem Vorgängerauto haben wollte. Die Ausstattungsvariante meines Octavia ist SLX. (Sitzheizung, Climatronic, Nebelscheinwerfer, Einparkhilfe hinten)
Der Octavia fährt sich relativ ruhig, kostet jedoch sehr viel im Verbrauch. 8,5 - 9 Liter sind leider an der Tagesordnung. Bei sehr Spritsparenden Fahren bekommt man ihn auch zwischen 7,7 - 8,5 Liter.

Wenn man mit dem Verbrauch leben kann ist der Octavia ein sehr zuverlässiger und schöner Wagen.

Ich kann ihn nur weiterempfehlen und Rate jedem sich den Octavia Kombi mit Einparkhilfe zuzulegen, da er doch relativ lang ist. Er ist zwar kürzer als die neueren Modelle jedoch ist es erstmal eine Umstellung

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von Zoepfer, Februar 2017

3,0/5

Der Octavia war mein Alltags- und Langstreckenauto; deshalb war er mit einer nachgerüsteten Gasanlage ausgestattet. So war es ein wirtschaftliches Fahrzeug -wenn mein Exemplar nicht der normalerweise sprichwörtlichen Zuverlässigkeit dieser Baureihe Hohn gesprochen hätte. So ist mir allein zweimal während der Fahrt eine Zündkerze aus dem Motor geflogen. Auch sonst gab er gern Fehlermeldungen (Motorkontrolleuchte an), wegen angeblich defekter Sensoren, die aber wohl über Selbstheilungskräfte verfügten (zeitweise Kontrolleuchte wieder aus). Nachdem sich derlei Ärgernisse häuften, habe ich den Wagen schließlich abgegeben. Auschlaggebend war, dass sich die Beifahrertür plötzlich nicht mehr öffnen ließ - das elektronische Türschloss war defekt.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von thowi66, März 2012

4,0/5

Ich fahre das Sondermodell Skoda-Octavia-Combi 2,0 STYLE seit Sept. 2004. Habe mit diesem Neuwagen jetzt über 90.000 km zurückgelegt. Um es vorwegzunehmen: ohne größere Probleme; d.h. nie liegen geblieben o.ä.. Hierzu wäre zu sagen, dass der Wagen regelmäßig (nach Anzeige) durch meinen dt. Skoda-Vertragshändler gewartet wird.
Probleme gab es nur nach ca. 19.000 km als die Bremsen übermäßig rubbelten und beim runterbremsen von hohen Geschwindigkeiten (über 150 km/h) das Lenkrad übermäßig wackelte. Ich war damit beim Händler und bekam auf Kulanz neue Bremsscheiben vorn eingebaut. (bekanntes Qualitätsproblem damals). Weiterer außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt war 2011 nach ca. 75.000 km der Austausch des Temperaturgebers - bekanntes VW-Problem - wurde sofort erledigt u. kostete nicht mal 50,-€. Das einzige was der TÜV bisher zu beanstanden fand, waren 2009 die Blinkleuchten, die nicht mehr farbig genug blinkten (?!) und 2011 die 3. Bremsleuchte an der ca. 1/3 der LED´s dunkel waren. Also alles keine wirklichen Probleme... .
An Sonstem bin ich sehr zufrieden mit dem Octavia-Combi Style - da absolut familientauglich !
+ riesiger Kofferraum,
+ kraftvoller Motor,
+ komfortable Ausstattung (ESP, Klimaautomatik, Sitzheizung, Lenkrad-FB, Regensensor, 4x EFH, dunkle Sunset-Verglasung etc.),
+ bezahlbare Unterhaltskosten (günstige Versicherungseinstufung),
+ robuste Verarbeitung,
+ gutes Fahrwerk,
+ gutmütiges Fahrverhalten auch voll beladen mit Urlaubsgepäck u. Fahrrädern jederzeit beherrschbar,
+ langstreckentauglich (gute Sitze+Verstellmöglichkeiten, ausreichende Höchstgeschwindigkeit - läuft auch heute noch 200 km/h),
einziges Manko:
- der Spritverbrauch in der Stadt u. bei hohem Autobahntempo ist nicht mehr zeitgemäß (Stadt: ca. 10,5 l / Landstr. 8 l / Autobahn: 9,5 bis 13 l - je nach Fahrweise/Geschwindigkeit),
- Beinfreiheit auf der hinteren Bank nur für Personen unter 1,80m ausreichend,
Alles in Allem ist der Octavia 2,0 als flotter Familienkombi zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von Anonymous, Juni 2009

3,1/5

Hallo an alle die sich einen Skoda Kombi kaufen möchten.Wir hatten das Auto neu gekauft und es war von Anfang an nicht gerade frei von Mängel.Zuerst gab schon sehr zeitig mit noch keinen 6000 runter der Kat den Geist auf.Mit knapp 20 000 runter hat der bc bei der Fahrt nach Wien auf einmal Ölverlust gemeldet,wie sich dann herausgestellt hat war die Ölwannendichtung im Eimer-Kulanz Fehlanzeige bei Skoda.
Und jetzt nach dem Verkauf des Wagens mit 24800 km meldete sich der Käufer mit Problemen die von der Zündung her kommen(unrunder Motorlauf).
Zum Verbrauch:Im Alltagsgebrauch mit Stadt und Autobahn brauchte der Skoda im Schnitt 11,5-12,5 Liter bei flotter Fahrweise auf der Autobahn waren auch schon mal 14 Liter drin also nicht gerade ein Sparfuchs.
Sonst ein sehr praktisches und geräumiges Fahrzeug das viel Platz und ausreichend Compfort bietet.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 2.0 (115 PS) von Anonymous, April 2008

3,1/5

Ich habe einen 2.0 Combi Dezember 2004 neu gekauft und bin in 3 Jahren 90000 km gefahren. Positiv waren für mich das Handling in Stresssituationen (Aquaplaning, Schnee, Eis), der enorme Stauraum (Doppelboden!, der Reisekomfort und nicht zu vergessen die enormen Ablagemöglichkeiten. Auch der Benzinverbrauch hielt sich bei moderater Fahrweise (<= 130 km/h) in engen Grenzen, zwischen 7,0 - 8,0 l Super bleifrei, auf Landstraßen sogar < 7 Liter. In der Versicherung ebenfalls günstig.
Negativ und Grund für den Verkauf waren:
1. Radlager links nach 20000 km Austausch, 2. Radlager rechts nach 65000 km Austausch, Sitzheizung Fahrer nach 25000 km defekt, Bremsscheiben vorn nach 85000 km "runter" (weich wie Butter, mussten ersetzt werden, Bremsbeläge noch voll i.O.) die hinteren Bremsscheiben kamen auch, erst AUDI-Bremsscheiben brachten Besserung. Das kann ja wohl nicht sein bei einem Neuwagen, weil alle Werkstattbesuche mit Freizeit, Umwegen und Geld verbunden waren!
Schade - insgesamt eine gute Idee, aber zum Teil mit schlampigem Material und miserabler Konstruktion (Radlager). Die dazugehörige Skoda-Werkstatt war aber o.K., konnte mich nicht beschweren.

Alle Varianten
Skoda Octavia 2.0 (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.640 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Skoda Octavia 2.0 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2000–2004
HSN/TSN8004/355
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit193 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.513 mm
Breite1.731 mm
Höhe1.481 mm
Kofferraumvolumen448 – 1.412 Liter
Radstand2.520 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.450 kg
Maximalgewicht1.925 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit193 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Octavia 2.0 (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,9 l/100 km (kombiniert)
11,8 l/100 km (innerorts)
7,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben214 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Skoda Octavia 2.0 115 PS (1996–2004)