Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Toledo
  5. Alle Motoren Seat Toledo
  6. 1.4 TSI (125 PS)

Seat Toledo 1.4 TSI 125 PS (seit 2013)

 

Seat Toledo 1.4 TSI 125 PS (seit 2013)
18 Bilder

Alle Erfahrungen
Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS) von Soeren5, Februar 2017

5,0/5

Ich besitze nun etwas über ein Jahr einen nevada-weißen Seat Toledo in der Ausstattungslinie Style, Sondermodell FR Line. Nicht erst die Ausstattung mit dem 125 PS-Motor, DSG-Automatik-Getriebe, Voll-LED-Scheinwerfern, Festeinbau-Navi, Leder-Alcantara-Sitzen oder Rückfahrkamera machen das Fahrzeug für mich zur perfekten Wahl. Ich wiege 130 Kilogramm die sich auf 198cm verteilen, kann super sitzen & ungewöhnlicherweise kann selbst hinter mir (!) noch ein Erwachsener (!) ausreichend sitzen. Der 550 Liter Kofferraum kann es zum Beispiel mit einem 5er BMW Touring aufnehmen & ist durch die große Heckklappe ausgezeichnet zugänglich. Für einen Kaufpreis von <20.000 Euro (deutsches Fahrzeug als Tageszulassung über Internet-Vermittler) bei einem Listenpreis von knapp 30.000 Euro bekommt man sehr, sehr viel Auto fürs Geld. Es bietet Platz für 4 erwachsene Personen & bringt wirklich eine Komplett-Ausstattung mit. FAZIT: Ich habe selten Käufe getätigt bei denen ich mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis SO zufrieden war, wie beim aktuellen Seat Toledo- insbesondere als FR Line.

Erfahrungsbericht Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS) von Anonymous, Dezember 2016

5,0/5

Preis/Leistungs-mäßig kann man mit dem Auto nichts falsch machen. Habe ihn um € 19500 in der Executive Ausstattung mit ein paar Extras noch dazu erhalten. DSG Getriebe ist ein Traum, Beschleunigung top.

Ideals Familienauto, da großer Kofferraum!

Erfahrungsbericht Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS) von ewige.blumenkraft, November 2016

2,0/5

Erfahrungsbericht nach fünf Wochen Besitz des Toledo FR-Line, 125 PS

Die Möhre nervt!
Es ist nicht das langweilige Äußere, das mich stört. Auch der Preis war okay. Weil die Toldedos wie Blei auf dem Händlerhof stehen, ist die Verhandlungsposition gut. Für (m)einen Vorführwagen mit 5.000 km waren 17.200 EUR fällig. Dafür sind FR-Innenausstattung, kleines Navi, Felgen, etc. schon enthalten. Und der Kofferraum ist wirklich riesengroß.

Was mich stört, ist die lange Reihe der für sich genommen unwichtigen Kleinigkeiten, die dem SEAT mutwillig vorenthalten werden, obwohl sie schon in jedem 6 Jahre alten Jetta enthalten waren. Hier soll sicher eine Abgrenzung nach unten sichergestellt werden, zulasten der als Selbstverständlichkeit zu wertenden Annehmlichkeiten, an die man sich nach 10 Jahren Passat und Jetta-Zugriff gewöhnt hat.

o Kofferraumdeckel lässt sich nicht über Fernbedienung öffnen
o Ablagen, z.B. die links unterhalb des Lekrads, die in allen von mir gesehenen Passat, Jetta, Superb und Golf existieren, wurden beim Toledo abgeschafft.
o Ein "Lichtkonzept" für den Inneraum gibt es nicht. Der Pedalraum wird zwar beleuchtet, aber was man in der Hand hält, kann man bei Dunkelheit nicht erkennen. Jeder Polo hat zwei kleine rote Lämpchen mittig am Himmel, damit man nicht für jeden Mist die Innenbeleuchtung anschalten muss.
o Das Gaspedal ist ja inzwischen überall elektronisch. Hier hat man aber nicht mal das Gefühl, der Gaszug würde direkt am Pedal hängen. Mal muss man voll reintreten, mal springt das Auto nach vorne, wenn man das Pedal nur leicht touchiert.
o Wo bei anderen Fahrzeugen die Leuchtweitenregulierung zu finden ist, sitzt beim FR nur eine Blende. Die Lichtsteuerung erfolgt über den Bordcomputer. Ratet mal , was passiert, wenn man aus Neugier nur leicht auf die Blende drückt... Klar, man hat ein Loch im Cockpit.
o Die Fensterheber muss man gedrückt halten, wenn man die Fenster ganz öffnen will. 1 x drücken und die Scheiben automatisch ganz nach unten fahren lassen, wäre wohl ein zu cooles Feature für einen Toledo gewesen.

Und das sind nur die Dinge, über die ich mich am häufigsten ärgere.
SEAT und ich, das wird wohl ein einmaliger Versuch bleiben.

Alle Varianten
Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS)

  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.240 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2015–2018
HSN/TSN7593/ALF
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.395 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,0 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst610 kg
Maße und Stauraum
Länge4.482 mm
Breite1.706 mm
Höhe1.461 mm
Kofferraumvolumen550 – 1.490 Liter
Radstand2.602 mm
Reifengröße215/45 R16 T
Leergewicht1.226 kg
Maximalgewicht1.686 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.395 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,0 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst610 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Toledo 1.4 TSI (125 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,1 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben114 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse