Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Toledo
  5. Alle Motoren Seat Toledo
  6. 1.0 TSI (95 PS)

Seat Toledo 1.0 TSI 95 PS (seit 2013)

 

Seat Toledo 1.0 TSI 95 PS (seit 2013)
18 Bilder

Alle Erfahrungen
Seat Toledo 1.0 TSI (95 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Seat Toledo 1.0 TSI (95 PS) von lexi.lind, November 2018

3,0/5

Die Heckklappe wird über das Logo geöffnet, kann aber auch mit dem Schlüssel fernentriegelt werden. Der Kofferraum hat eine relativ hohe Ladekante, die Stoßstage bleibt leider ungeschützt. Danach geht es rund 25 cm nach unten - in einen ziemlich großen Kofferraum, der an den Seiten links und rechts auch noch Zusatzfächer bereit hält, dort sind auch Haken um Dinge aufzuhängen und außerdem Verzurrösen.

Und auch das Umlegen der Rücksitze geht ganz einfach, aber es bleibt dann eine ansteigende Fläche nach vorne hin und eine fast 10 cm hohe Stufe. Das erschwert es natürlich Gegenstände durchzuladen, trotzdem geht einiges an Gepäck rein, wenn ich dachhoch belade. Da könnte ich mit der erlaubten Zuladung eher an die Grenzen stoßen.

Die Kofferraumklappe schwingt weit hoch, da besteht kaum Anstoßgefahr, allenfalls kommen kleinere Menschen vielleicht nur schwer dran.
Hell, freundlich, gediegen und auch ein kleiner Schuss "auto emotion", eine solide Verarbeitung wenn auch durchwegs harten Plastiks, ein griffiges Lederlenkrad mit schicker Aluapplikation, moderne Schalter und Anzeigen, ein frischer Mix, auch auf dem Fahrersitz bin ich sofort heimisch.

Leider hat man aber an einigen Stellen gespart, so fehlen vorne die Schalter für die elektrischen Fensterheber der hinteren Fenster, das Innenlicht hinten ist nicht an die Türkontakte gekoppelt und das Kofferraumlicht ist eher mager.

Das Navi ist sehr einfach zu bedienen, aber das sollte man tunlichst nicht während der Fahrt tun, denn die Knöpfchen auf dem Touchscreen sind klein und nah beieinander, das erfordert eine gewisse Aufmerksamkeit, die einem dann für die Straße fehlt. Und auch der Beifahrer riskiert dann schnell mal eine Fehlbedienung, weil man doch die Hand nicht so ruhig führen kann, auch weil der Toledo eher eine straffe Fahrwerksabstimmung zeigt.

Aber das Anhalten dauert nicht lange, denn die Zieleingabe geht schnell, das System hat ratz-fatz die passenden Vorschläge parat. Die Verkehrsführung ist dann auch ganz prima, aber wenn wie in meinem Fall passiert, eine Autobahnausfahrt gesperrt ist und ich eine Ausfahrt vorher nehmen musste, zeigte sich der elektronische Lotse erst mal unbeirrbar und über viele Kreuzungen oder Abbiegemöglichkeiten hinweg will er seinen Vorschlag "BITTE WENDEN" befolgt haben. Erst nach einigen Kilometern hat er sich dann die neue Route zu eigen gemacht.

Die Sitze sind ausreichend groß, straff gepolstert und gut zu verstellen, was mir fehlt ist eine Lordosenstütze, schon nach 100 km bekomme ich Rückenschmerzen. Habe ich die Armlehne vorne unten, ist sie im Weg, wenn ich zur Handbremse greifen will, tue ich mir dann schwer diese anzuziehen.

Die Sitzheizung vorne arbeitet sehr schnell, und ebenso schnell und bequem steige ich vorne ein und wieder aus, das Platzangebot ist üppig, die Kopffreiheit riesig und ich komme einfach an den Gurt heran. Hinten hat dann ein Freund der ebenfalls auf meine 1,80 m auch noch massenhaft Platz, fast 10 cm Freiraum am Knie, Kopfraum auch noch üppig. Der Mittelsitz ist allein schon durch den Kardantunnel und die Mittelkonsole nur als Notlösung zu empfehlen, da sitzt man nicht sehr bequem, außen aber prima.

Bisweilen wünsche ich mir beim Rangieren, ich könnte auch das hohe Heck ein wenig versenken. Der Blick durch den Rückspiegel ist durch eine relativ flache und dadurch schmale Heckscheibe gekennzeichnet, zudem ist die Heckscheibe recht hoch angesetzt. Aber auch zur Seite und nach schräg hinten wird die Sicht nicht unbedingt besser, die B-Säule ist schon recht breit und die C-Säule ist dann noch massiver ausgeführt, und eigentlich ist das Ende der Front auch nicht richtig abzusehen, aber schnell kann man das gut abschätzen.

Alle Varianten
Seat Toledo 1.0 TSI (95 PS)

  • Leistung
    70 kW/95 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.010 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Seat Toledo 1.0 TSI (95 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2017–2018
HSN/TSN7593/ANV
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)70 kW/95 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst580 kg
Maße und Stauraum
Länge4.482 mm
Breite1.706 mm
Höhe1.461 mm
Kofferraumvolumen550 – 1.490 Liter
Radstand2.602 mm
Reifengröße185/60 R15 T
Leergewicht1.170 kg
Maximalgewicht1.630 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)70 kW/95 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst580 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Toledo 1.0 TSI (95 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,4 l/100 km (kombiniert)
5,2 l/100 km (innerorts)
3,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben101 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a