Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Altea
  5. Alle Motoren Seat Altea
  6. 1.6 (102 PS)

Seat Altea 1.6 102 PS (2004–2015)

 

Seat Altea 1.6 102 PS (2004–2015)
103 Bilder

Seat Altea 1.6 (102 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Seat Altea 1.6 (102 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von Blackrazoor, Februar 2017

3,0/5

Meine Freundin fährt diesen Seat Altea 1.6 mit 102 PS als Benziner.
Das Auto ist eher wie ein Golf Plus, sprich ein Rentnerfahrzeug.

Fahrverhalten ist eher träge meiner Meinung nach & könnte besser gemacht sein. Ist aber auch das Standard-Fahrwerk eingebaut.

Der Motor. Das Problem schlechthin hier.
Man denkt mit 102 PS kommt man gut zurecht. Aber hier mit diesem Motor ist es ein Witz! Wenn man mal jemand überholen will, dann geht das nur mit 6.000 Umdrehungen pro Minute und bergab, ansonsten bringt der Seat die Leistung nicht beisammen und man sitzt gefrustet im Auto.

Ausstattung her hatte er Tempomat und sonst die Sport-Ausstattung (außer dem Motor und Fahrwerk..... Größter Fehler!)

Von den Kosten her ist es relativ gering, man muss aber alle 15.000km in die Werkstatt mit dem Wagen, schreibt Seat so vor. Bei VW mit dem Motor z.B. sind alle 30.000km angesetzt.

Aber nunja, alles in allem zu wenig Power für die 102 PS.

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von untatage, Februar 2017

2,0/5

Habe das Auto im Jahr 2010 gekauft, da ich Jahrelang sehr zufrieden mit eine Seat Ibiza waren.
Verbrauch und Fahreigenschaften waren am Anfang super.
Grund des Kaufs waren der recht große Kofferraum in dem wir etliches Transportiert haben und um mit 2 Kinder und Kinderwagen und Gepäck im Urlaub reisen konnten.

Doch nach 4 Jahren gingen die elektrischen Fensterheber auf der Fahrerseite nicht mehr. Eigentlich nur ein Stahlseil gerissen (kosten des Seils nicht mehr als 5€). Da jedoch nicht nur das Seil, sondern die ganze Elektrik gewechselt werden muss, landet man bei 300€ kosten. Nach 5 Jahren das gleiche Problem auf der Beifahrerseite, gleiches Problem gleicher Preis.

Als das Problem im 6. Jahr auch bei den hinteren Scheiben auftrat und die Zentralverriegelung gemacht hat was sie wollte und nicht was wir wollten, haben wir uns entschlossen den Wagen abzustoßen und uns einen Nissan Quasqai 2+ gekauft, mit dem wir bis jetzt (Seit einem Jahr) mehr als zu frieden sind. Vor allem mit dem Verbrauch von knapp 6 Litern; im Gegensatz zu Altea, der am Ende teilweise bei 11 Liter lag.

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von smokeaggressor, Februar 2017

4,0/5

Solides Auto mit ansprechender Optik. Hatte nur einmal Probleme mit der Elektrik, aber möchte das nicht pauschalisieren. Leider hat man das Gefühl, dass dem Auto ein 6. Gang fehlt. Auf der Autobahn dreht man schon bei 130 Kmh sehr hoch, was sich dann auch im Spritverbrauch (generell zu hoch für diese Motorisierung) niederschlägt. Türen wirken beim Schließen als wären sie aus Plastik. Von Innen fand ich ihn aber doch recht ansehnlich.

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von Anonymous, Februar 2011

4,1/5

Ich fahre jetzt seit über 4 Wochen den Seat Altea Stylance 1.6l mit 102 PS. Der Wagen ist Baujahr 2006 und ich habe ihn mit ca.52700 KM gkauft.Mein erster Eindruck über das Fahrzeug ist sehr Positiv.Der Wagen lässt sich sehr gutund sicher fahren ! Ich fahre das Fahrzeug im durschnitt mit einem Verbrauch von ca. 7.4 l/100km im Überlandverkehr. Die Karosserieform hat eine sportliche Optik was mir sehr gut gefällt. Der(sichere) Innenraum mit sehr viel Platz finde ich super!!!
Und das Fahrzeug weist sehr viele wichtige und nützliche Extras fürs Geld auf,was ich gut finde.Ich habe richtig freude am fahren des Seat Altea und kann das Fahrzeug nur empfehlen für Singels so wie auch für Familien mit Kinder.
Wünsche gute fahrt !!!

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von ditze68, September 2010

4,3/5

Ich fahre jetzt inzwischen seit über 2 Jahren den Seat Altea Stylance 1.6l mit 102 PS. Der Wagen ist Baujahr 2004 und ich habe ihn mit 68000 KM gebraucht erstanden. Zu einem wirklich guten Preis beim Seat Händler. Der Wagen wurde von mir erstanden, um ihn auf Gas umzurüsten. Hier habe ich auf eine Anlage der Fa. VIALLE zurückgegriffen, zwar etwas teurer (2800€) , aber durch die Wartungsfreiheit absolut empfehlenswert! Ich fahre inzwischen 80.000km auf Gas ohne einen Zwischenfall. Also, hat sich das absolut rentiert und tanken macht Spass! Eine Umrüstung kann ich jedem nur ans Herz legen.
Zum Fahrzeug selber:
Entscheidungsgrund für den Kauf war die Karosserieform, dessen sportliche Optik mir auf Anhieb zugesagt hat. Wegen Kind benötigte ich auch ein etwas grösseres Auto und ich mag die erhöhte Sitzposition.
Nach hinten ist er wegen des kleinen Heckfensters etwas unübersichtich, dank Einparkhilfe aber überhaupt kein Problem.
Die Ausstattung ist echt toll und die Sitzheizung ( nachgerüstet) macht das Fahren selbst im Winter zum absoluten Vergnügen.
Das Fahren selbst ist ein Traum, der Motor ist sehr leise und gut übersetzt. Bei 130km/h möchte man gern in den 6. Gang schalten, doch den sucht man vergeblich, weshalb es dann etwas lauter im Innern wird. Also Tempomat auf 100km/h und rooooollleeeennnn!
Dann geht es auch mit dem Spritverbrauch, der rapide zunimmt, nutzt man die oberen Drehzahlbereich. So lande ich im Gasbetrieb (+ca.20% im Vergl. zum Benzinbetrieb ) bei 8,5-10Litern. Und das ist nach meinem Erachten ein recht annehmbarer Wert. Allerdings fährt das Fahrzeug 90% Autobahn, sonst wäre der Wert nicht zu erreichen. Das liegt sicherlich auch an dem hohen Aufbau und der Motor selbst ist kein Spargenie. Aberdas ganze Auto läuft bislang ohne den geringste Zwischenfall. Reparaturkosten 0€!
ich werde dieses Fahrzeug (hoffentlich) noch viele Kilometer fahren und damit sparen, sparen, sparen!
Ich kann den ALTEA mit gutem gewissen weiterempfehlen. Ein toller Griff aus dem Hause VW!

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von Ziegler, September 2010

3,8/5

Ich fahre einen Altea 1.6 Stylance seit März dieses Jahres und bin sehr zufrieden! Habe bereits 23.000 km damit abgespult und wurde bisher noch nie enttäuscht von dem Wagen.

Der Motor ist nicht so Durchzugsstark wie es ein Turbomotor ist, doch um gemütlich von A nach B zu kommen, reicht das eindeutig aus. Auf der Autobahn kann man locker mit BMW und Audi mithalten, solange man sich mit der Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h begnügen kann (ist absolut schön zu fahren in den oberen Geschwindigkeitsbereichen).
Im normalen Bereich (bis max. 140 km/h) fahre ich den Altea auf der Autobahn mit ca. 6.5 l/100km. In der Stadt komme ich auf ca. 7.5 l/100km, aber wirklich deutlich mehr, verbraucht mein Wagen kaum. Für ein Auto dieser Grösse, finde ich dies mehr als eine gute Leistung.

Die fehlende Übersichtlichkeit nach hinten macht sicher einigen Leuten zu Schaffen. Für mich stimmt es aber, denn es ist da wie überall: man gewöhnt sich dran!
Ansonsten ist der Altea sehr übersichtlich.

Trotz seiner Grösse, fährt sich er sich wie ein Kompaktwagen. Bei Volleinschlag der Lenkung hat er einen enorm guten Wendekreis.
Beim Fahrverhalten merkt man absolut nichts davon, dass der Altea ein bisschen höher ist, als normale Mittelklassewagen.

Will man viel Stauraum in einem Auto, das Spass macht und dennoch nicht zu gross ist, ist man beim Altea richtig!

Würde den Wagen auf jeden Fall weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von RudolfderHund, August 2010

2,2/5

Ich habe vor zweieinhalb Jahren einen Seat Altea Jahreswagen gekauft. Entscheidungshilfe war für mich das großzügige Raumangebot, da ich viel mit meinem Hund unterwegs bin. Angenehm finde ich das komfortable Fahrgefühl und den leisen Motor. Auch hat man durch die großen Fenster einen sehr guten Überblick. Dennoch ist der Wagen durch seine Behäbigkeit schlecht einzuparken, trotz Einparkhilfe hatte ich bereits zwei Karosserieschäden. Absolut zu bemängeln ist der hohe Spritverbrauch, der mit 8 Liter in der Stadt und 12 Liter (!) und mehr auf der Autobahn einfach nicht der Zeit entspricht und erheblich über dem vom Werk angegebenen Verbrauch (7 Liter) liegt. Angeblich ist der Grund dafür das Gewicht und die hohe, wenig aerodynamische Bauweise des Alteas. Ich meine, es liegt sicherlich auch an dem Motor, der für dieses Auto zu schwach ist. Richtig schnell kann man mit diesem PKW - auch aus Kostengründen - nicht fahren.

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von WernerderWeise, Juni 2010

4,4/5

Wir fahren den Wagen jetzt 2 Jahre als 1,6 (Benziner) XL-Stylance.

Der Motor könnte etwas durchzugsstärker sein, aber für den Normalgebrauch ist die Motorisierung völlig ausreichend. Der Wagen fährt sich trotz der Größe wie ein Kompaktfahrzeug. Der Überblick ist gut.

Kaufentscheidend waren die Größe, das Design, die Volkswagen/AUDI-Qualität und nicht zuletzt der Preis sowie die angemessenen Unterhaltskosten.

Das schöne ist, dass man den Wagen nicht an jeder Ecke sieht. Die gehobene Stylance-Aussattung sollte es schon sein. Wer den Wagen ohne die Einparkhilfe (piep-piep-piiiiiiiiep) nimmt, hat selbst schuld.

Wer einen Family-Mini-Van sucht, und ihm der VW-Touran zu groß und der Golf(-Plus) zu klein ist, der wird beim SEAT Altea XL fündig.

Von mir gibt´s eine Kaufempfehlung!

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von Matti, August 2009

4,1/5

Nun auch nach 1,5 Jahren muss ich sagen bin immer noch vollstens zufrieden mit dem Auto.War aber auch nicht anders zu erwarten .
Ich hatte vorher einen Leon 5Jahre lang und keine Probleme damit.
Zu meinem Altea will ich noch sagen das das Sportfahrwerk und die Sportsitze absolut zu empfehlen sind.Die Sitze machen eine Super Kopffreiheit und Wanken tut das auto auch nicht dank Fahrwerk.
Ich habe den Altea als vorführwagen gekauft und richtig doll gespart.
Auf dem Tacho waren 300 KM.Der Verbrauch ist das einzige was ich bemängeln könnte.Das habe ich damals schon vermutet.Aber für den Preis wo ich das Auto gekauft habe und mit der Ausstattung kann ich
damit prima leben.Ich will noch erwähnen das ich mit meiner Seat Werkstatt richtig zufrieden bin.Die werkstatt bekommt auch unseren
Chiqechento wenn mal was dran ist.Für mich ist bei einem Autokauf
wichtig das die Werkstatt daran gut und preiswert ist.Dann ist es sogar egal was man für eine Marke fährt.Wenn mein Händler mal die Marke wechseln sollte werde ich dies bestimmt auch tun.

Matti aus Weimar

Ich will noch anmerken das auch auf der Autobahn bei moderater
Fahrweise ein Verbrauch um die7,5 liter erreicht wird.Das habe ich im Urlaub ausprobiert. Der Verbrauch ist aber im Normalfall immer drüber.Was aber auch den Reifendimensionen zu zuschreiben ist
auf denen mein Altea Sport steht.Es sind 225-iger.Das schöne ist
man verlernt fast das Bremsen vor Kurven. Achso bis jetzt ringsrum immer noch keine Beule oder Kratzer.(Schmunzel)
Mein Tipp zum Verbrauch (In der Stadt möglichst oft in den 5-ten Gang schalten und der Verbrauch geht ziemlich runter)

Nach 4 Jahren muss ich sagen immer noch top und keine Reperatur.
Mein Händler will mir ein neues modell anbieten aber ich finde das Auto immer noch toll.Darum will ich ihn eigendlich noch nicht verkaufen.Die A-Säule ist ein bisschen zu dick habe ich im laufe der Zeit festgestellt.Praktischer nutzen im Alltag immer noch 100prozent.
Was ich jedem empfehlen kann der mit dem Gedanken spielt sich einen Altea zu kaufen ist sich mal in die Rückensitze zu setzen.
Da kann sogar Frau die Beine übereinanderschlagen ganz vornehm.
Diesen Platz bekommt man bei manch anderen Kombi nicht.
Also probiert`s mal aus.:-)
MFG Matthias

Erfahrungsbericht Seat Altea 1.6 (102 PS) von Anonymous, August 2009

3,4/5

Ich fahre Seat-Altea Staylance 1.6 Da ich schon lange Seat fahre, muß ich gestehen das der Vorgänger Seat Cordoba mir besser gefallen hat. Ist wohl Geschackssache.Die Innenausstatung ist gut übersichtig, bis auf ein paar Kleinigkeiten.Zwischen Fahrer und Beifahrersitz sind die Schalter für Spiegel und BSE also für Gäste und Kinder zugänglich ..würd ich wo anders anbringen.Die von der Frontscheibe rechts und links Verstrebungen die zum Dach führen, sind oft im Straßenverkehr unübersichtlich.Bei vielen ist die Gummidichtung der Türen und Fenstern defekt,fällt unter Kleinigkeiten. Sind wir mal Großzügig grins ,grins.Die Reifen 225/45-17 waren defekt dreimal neue aufgezogen selbstverständlich auf meine kosten.Kulanz wurde abgelehnt. 6000km drüber.Pech für mich.Obwohl der Fehler bekannt war.Zum Motor:Benzinverbrauch höher als angegeben. Stadtverkehr 10-12 Liter.Motorleistung: Beschleunigung von 0 auf 100km braucht etwas bis es los geht Note 2-3 wenn er erstmal läuft dann schnurt er.Innengeräusche Note 3 .Bei einer Laufleistung von 46500km Getriebeschaden .Riss oder gebrochen laut Seat Händler wie mir bekannt kein Einzelfall.Vielleicht hab ich halt nur Pech.Ansonsten ist kein Roast,Türen und Kofferraum schließen und öffnen sich gut.Scheibenwischer,Radio,Licht keine Probleme. Die Sportsitze empfind ich als sehr bequem,guter Rückenhalt.Innenbeleuchtung gut.Aschenbecher ist nicht beleuchtet,nicht so gut da im dunkeln die Asche überall liegt nur nicht im Aschenbecher. Dafür ist er herrausnehmbar um für Getränkedosen Platz zu schaffen.Mann kann nicht alles haben.Das einsteigen im Altea macht spass, gerade wer Rückenprobleme oder eine Größe von 1,90 hat wird sich wundern wieviel Spiel er zur Dachdecke noch hat.Die Einparkhilfe ist gut , durch das runde Heck ,,etwas schlechte Sicht." Die Einparkhilfe piepst auch wenn man seitlich an Sträuchern dran fährt, gewöhnt man sich dran.

Alle Varianten
Seat Altea 1.6 (102 PS)

  • Leistung
    75 kW/102 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Seat Altea 1.6 (102 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2004–2009
HSN/TSN7593/023
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.595 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit181 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst690 kg
Maße und Stauraum
Länge4.280 mm
Breite1.768 mm
Höhe1.568 mm
Kofferraumvolumen409 – 1.320 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.320 kg
Maximalgewicht1.920 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.595 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit181 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst690 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Altea 1.6 (102 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
10,4 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben182 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Seat Altea berechnen!