Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Saab Modelle
  4. Alle Baureihen Saab 900
  5. Alle Motoren Saab 900

Saab 900 Cabrio (1994–1998)

Alle Motoren

2.3i (150 PS)

4,8/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.141 €
Hubraum ab: 2.290 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.0i (130 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.118 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 9,9 l/100 km (komb.)

2.0i (133 PS)

0/0
Leistung: 133 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.581 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5i V6 (170 PS)

0/0
Leistung: 170 PS
Ehem. Neupreis ab: 33.208 €
Hubraum ab: 2.498 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)

2.0 Turbo (185 PS)

4,0/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 185 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.231 €
Hubraum ab: 1.985 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Saab 900 1994 - 1998

Die erste Generation des 900 Cabrios von Saab wurde von 1994 bis 1998 produziert. Der Wagen wird von Saab-Fahrern mit durchschnittlich 4,2 von fünf Sternen bewertet. Damit schneidet das Cabrio im Vergleich mit Anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Allerdings haben wir auch erst acht Erfahrungsberichte erhalten. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem 900 Cabrio.

Fünf Benzinantriebe sind bei dieser Baureihe lieferbar.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.3i (150 PS). Die 4,8 Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.0 Turbo (185 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit vier von fünf Sternen bewertet. Er punktet daneben im Vergleich mit den anderen Antrieben auch mit einem sparsameren Verbrauch. Dieser fällt allerdings mit neun Litern Benzin pro 100 Kilometer (laut Hersteller) trotzdem noch recht hoch aus. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Saab auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU3 und EU1.

Auch wenn es den Wagen so schon lange nicht mehr als Neuwagen zu erwerben gibt, ist er als Gebrauchter noch unterwegs. Wenn du ihn als solchen kennst, teile uns gern dein Bild vom Mittelklassewagen mit.