Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Saab Modelle
  4. Alle Baureihen Saab 9-3
  5. Alle Motoren Saab 9-3
  6. 1.8t (150 PS)

Saab 9-3 1.8t 150 PS (2005–2011)

 

Saab 9-3 1.8t 150 PS (2005–2011)
34 Bilder

Alle Erfahrungen
Saab 9-3 1.8t (150 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Saab 9-3 1.8t (150 PS) von Tweety77, Mai 2009

4,0/5

Ich fahre nun seit Februar diesen Jahres einen 2006er Saab 9-3 1,8t Salomon. Der Wagen gehörte vor mir einem älteren Herren, der ihn in knapp 2,5 Jahren nur knapp 18.000 km bewegt hatte. Also befindet er sich noch in der "Einfahrphase". Ein weiteres Goodie des Autos ist das Hirsch-Tuning, welches die Motorleistung auf 195 PS steigert.

Ein Vergleich zu meinem vorherigen Fahrzeug (Opel Zafira B "Sport", 1,9CDTI, 150 PS) läßt sich objektiv nicht ziehen, da beide verschiedene Konzepte darstellen / verfolgen.

Im Großen und ganzen bin ich mit dem Wagen zufrieden, Alltagstauglichkeit, Fahrverhalten und Bedienung sind narrensicher und geben in normalen Verkehrssituationen keine Rätsel auf.

Die Verarbeitung im Innenraum stößt jedoch hier und da an die Grenzen meines Verständnisses, einerseits wirklich gute Ergebnisse (Amaturenbrett, Türverkleidungen), andererseits aber auch labile Konstruktionen (Schaltereinheit zur Spiegeleinstellung - sehr wackelig in der Türinnenverkleidung verankert). In einem Auto, welches im NP bei >30.000€ liegt, kann man anderes verlangen.

Der Antriebsstrang ist m.E. das Sahnestück des Saab (das Tuning wirkt sich vorteilhaft aus ;) ). Die Automatik und der Motor harmonieren gut, die Schaltpunkte liegen auch gut (ein ständiges Hin- und Herschalten bei häufig gefahrenen Geschwindigkeiten habe ich noch nicht beobachtet.
Jedoch ist die Vorderachse mit der (Mehr-?) Leistung etwas überfordert; Antriebseinflüsse sind spür- aber beherrschbar.

Meine Kinder (2 Mädchen) genießen den Fondbereich, dieser hat jedoch einen Nachteil. Die beiden äußeren Sitzflächen der Rücksitzbank haben zwei "Ausbuchtungen" zu den Vordersitzen hin. Diese stören jedoch, wenn man Kindersitze montiert hat, die Kinder können ihre Beine nicht "baumeln" lassen und treten deshalb meistens gegen die Rückseite der Vordersitze und verdrecken sie - Abhilfe schaffen hier aber sog. Sitzlehnenschoner aus den Baby-/Kinderfachmärkten.

Der Spritverbrauch liegt bei knapp 10,5 ltr Super. Finde ich angemessen, gerade wenn man im Mix 50% Stadt, 30% Landstrasse & 20% Autobahn fährt. Auch die Versicherung hält sich mit knapp 300 €/Jahr für HP & VK im vertretbaren Kostenrahmen.

Alles in Allem ist das ein guter Wagen, der wie alle anderen Autos seine Vor- und Nachteile hat. Ein großer Vorteil ist jedoch: man sieht ihn nicht so oft bei anderen Menschen und auf Großparkplätzen.
Er weiß durch seine Individualität und sein hervorragendes Styling zu gefallen.

Die Einjahresbilanz:

Nach einem guten Jahr und ca. 20.000 km kann ich dem zuvor Geschriebenen nichts weiter hinzufügen - doch eins: ein treuer und zuverlässiger Begleiter aus Schweden.
HU, AU und Jahresinspektion haben wir in 09/2009 ohne Mängel hinter uns gebracht, ausser einem unplanmäßigen Werkstattaufenthalt (dieser war auf einen Bedienungsfehler zurückzuführen - Fensterheber neu kalibrieren) war nichts Außergewöhnliches zu vermelden.
Ich hoffe es geht weiter so!

 

Saab 9-3 Kombi 2005 - 2011: 1.8t (150 PS)

Der 1.8t (150 PS) ist eine der weniger beliebten Motorisierungen für die 9-3 Kombi 2005 von Saab, sie erhält nur vier von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. In sieben Ausstattungsvarianten ist das Modell erhältlich, davon ist jedoch keine besonders luxuriös. Auch bei den Getrieben gibt es Wahlmöglichkeiten: 5 oder 6-Gang-Schaltgetriebe und 5-Gang-Automatik sind möglich und machen damit beide Liebhaberfraktionen glücklich. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Benzin getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 7,6 und 9,2 Litern je 100 Kilometer.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU4 und EU4. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 184 und 221 g je 100 Kilometer.

Eine Person hat sich bereits überzeugen lassen und zeichnet hier bei uns ein ausgesprochen positives Bild vom 1.8t von Saab. Wir sind gespannt, ob andere Nutzer ähnlich positive Erfahrungen machen.

Alle Varianten
Saab 9-3 1.8t (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.650 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Saab 9-3 1.8t (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2005–2007
HSN/TSN9116/444
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.654 mm
Breite1.762 mm
Höhe1.507 mm
Kofferraumvolumen425 Liter
Radstand2.675 mm
Reifengröße215/55 R16 H
Leergewicht1.475 kg
Maximalgewicht2.140 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Saab 9-3 1.8t (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,2 l/100 km (kombiniert)
13,4 l/100 km (innerorts)
6,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben221 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Saab 9-3 1.8t 150 PS (2005–2011)