Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Talisman
  5. Alle Motoren Renault Talisman
  6. 1.6 dCi 160 EDC (160 PS)

Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC 160 PS (seit 2015)

 

Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC 160 PS (seit 2015)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS)

2,3/5

Erfahrungsbericht Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS) von R. Hirsch, Juli 2019

4,0/5

Hallo
Ich fahre seit 4 Monaten einen Talisman Grandtour ENERGY Intens BJ 2016.

Was mich zuerst auf das Fahrzeug aufmerksam machte war die Optik. Ein sehr gelungenen Fahrzeug aber Geschmack liegt im Auge des Betrachters.

Kommen wir zur Ausstattung. Alles in Allem ist alles was man braucht vorhanden.
- Sitzheizung
- Navi
- Totwinkelwarner
- Massagesitz
- Tempomat
- Tempobegrenzer
- Verkehrszeichenerkennung
- usw.

Sicherlich bieten andere Herstellen z. B. die Deutschen eine größere Auswahl an elektronischen Helferlein aber hier muss man sehen was man selbst wirklich braucht.

Das Navi finde ich persönliche ziemlich gut.
Nach einer gewissen Eingewöhnung findet man sich gut zurecht. Es lenkt manchmal vllt etwas zu sehr vom Verkehr ab. Es kann per Touchscreen oder Drehschalter bedient werden. Auch eine Sprachsteuerung für bestimmt Funktionen existiert und funktioniert tadelos genau wie die Bluetoothverbindung mit den Smartphone.

Das Digitalradio verliert manchmal seinen Empfang. Das nervt etwas aber nach kurzer Zeit geht's wieder also kann ich persönlich damit leben. Das ist ein bekanntes Problem wo Renault noch keine Lösung gefunden hat.

Das Pure Vision Led Licht besitzt eine Klasse Ausleuchtung auch der Lichtsensor arbeitet zuverlässig.

Der Regensensor ist manchmal etwas ungenau was das anspringen bei Regen betrifft.

Die Verarbeitung ist gut wie ich finde. Es macht einen wertigen Eindruck. Die Sitze sind bequem aber die Sitzfläche ist ein kleines bisschen kurz gehalten.

Ein Manko für mich war dass die elek. Heckklappe schräg saß und damit rechts am Blech an lag. Ein bekanntes Problem. Dadurch war der Lack etwas beschädigt. Es wurde komplett durch die Werkstatt repariert und seitdem ist Ruhe.

Der Fußsensor zum öffnen und schließen der Heckklappe funktioniert nicht immer zuverlässig aber ich persönlich habe mittlerweile den Trick raus so dass die Heckklappe bei 9 von 10 Versuchen öffnet.

Nun zu den Fahrleistungen. Der Motor hat einen guten Durchzug bis ca 130 km/h danach wird er etwas zäh mit der Beschleunigung. Alles in allem ist die Motorisierung ausreichend für das Fahrzeug. Es ist zum komfortabelen fahren gedacht nicht zum sportlichen.

Das Fahrwerk ist ganz angenehm und lässt sich in 3 Härten einstellen Sport, Neutral und Komfort. Hier findet jeder seine gewünschte Federung.

Was mir persönlich nicht sogut gefällt was auch zu Lasten des Fahrkomfort geht ist die Reifengröße von 19 Zoll. Sie sehen gut aus aber Querrillen werden fast ungedämpft an den Innenraum weitergegeben. Auch im Komfortmodus ist das Fahrzeug bei schlechten Straßen eher unruhig. Auch Spurrillen werden teils kräftig ans Lenkrad weitergegeben was den Anschein erweckt das Fahrzeug würde selbständig lenken.

Auch das EDC Automatikgetriebe ist nicht soo gut angepasst. Es gibt die sogenannte Gedenksekunde bis das Fahrzeug das getretene Gaspedal an den Motor weitergibt was am Ende dazu führt das man mehr Gas gibt und das Fahrzeug dann etwas ruppig nachvorn springt als langsam anzufahren. Ansonsten schaltet das EDC aber weich und lässt nur selten Anlass zur Beanstandung.

Mein Fazit

Der Talisman ist ein formschöner, geräumiger Mittelklassekombi mit einem guten Preisleistungsverhältniss. Er ist nicht ganz perfekt und hat auch hier und da Nachbesserungsbedarf. Das Renault 5 Jahre Garantie gibt werden die Fehler im Normalfall problemlos erledigt. An sich lässt er sich gut fahren wenn auch das Fahrwerk teilweise etwas zu hart ist für ein Fahrzeug dieser Klasse was aber der großen Reifendimensionierung geschuldet ist. Das EDC schaltet gut lediglich beim Anfahren besteht Verbesserungsbedarf. Das Auto ist geräumig und bitte für Passagiere vorne wie hinten sowie im Kofferraum massig Platz.

Würde ich das Auto weiter empfehlen. JA
Es ist ein toller Mittelklassekombi der seine kleinen Macken hat. Aber die haben auch andere Hersteller. Man sollte nicht vergessen dass es ein Renault ist und kein VW, Audi,...
Preis/Leistung stimmt und 5 Jahre Garantie sind auch nicht zu unterschätzen. Außerdem besitzt der Talisman einen gewissen Seltenheitswert auf der Straße was mir persönlich gefällt.

Erfahrungsbericht Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS) von AutoTester40000, Januar 2019

1,0/5

Das Trauerspiel Renault Talisman.

Vorerst möchte ich erwähnen vom der Marke Renault angetan gewesen zu sein. Meine Großeltern fahren seit über 20 Jahre Renault und sind durchaus zufrieden.

So nun ein bisschen zu meinem Fahrzeug und meinem Fahrprofil. Ich erwarb einen nagelneuen Renault Talisman Grandtour Initiale Paris 2018 mit Vollausstattung, also Panoramadach, Adaptiver Tempomat ect.
Ich fahre im Jahre zwischen 30.000 - 40.000km größtenteils Autobahn. Ich fahre sehr gemütlich und entspannt im Schnitt mit 120 Tempomat. Also eine sehr schonende Fahrweise.

Zu erst möchte ich auf die Positiven Dinge eingehen und danach erkläre ich warum er doch nur einen Stern bekommt.

-die Sitze sind sehr bequem
- die Sitzbelüftung und Heizung
funktionieren sehr gut und haben
ausreichend Leistung
-Memoryfunktion für das Fahrzeug, es lassen
sich Fahrerprofile anlegen wo dann
Sitzposition, Spiegelposition, Lenkung,
Fahrwerk, Ambientebeleuchtung,
Radiosender ect gespeichert werden
können.
-die Klimaanlage mit ihrer
Geruchsneutralisierung funktioniert
Einwandfrei
-das adaptive Fahrwerk, auf Komfort
schwingt die Karosserie angenehm nach,
auch wenn die Einstellung Sport nichts
anders macht als das Auto holprig werden zu
lassen wie ein Sprinter der nicht beladen ist.
-Das Bose-Soundsystem liefert im gesamten
einen durchaus guten Klang
-Das 4-Control, das Fahrzeug schlängelt sich gefühlt durch die Gegend. Einparken war für mich mit einem fast 5m Auto nie einfacher.

Nun denn dann zu den nicht so guten Dingen

-Die Rad-Reifen Kombination, für ein Auto
welches Fahrkomfort verspricht sind 245/40
R19 einfach zu große und schwere Reifen.
Selbst mit dem Adaptiven Fahrwerk wirkt
das Fahrzeug unruhig. Die Reifen lieben
Spurrillen. Fugen und kleine Kanten werden
zum Feind des Fahrkomfort.
-Schlechter FM-Empfang. Ist Renault bekannt
liegt unteranderem an der zu kleinen
Antenne die im Dachkantenspoiler verbaut
ist.
-Digitaler Radioempfang. Dieser Setzt immer
wieder aus wechselt nicht automatisch bei
Signalverlust auf FM. Immer wieder Tritt auf,
dass der Empfang einfach komplett abbricht
und nicht wiedergefunden wird. Auch das ist
Renault bekannt. Laut Informationen ein
Softwareproblem.
-Windgeräusche. Im Fahrzeug ist es recht
ruhig bis ca 70-80km/h. Ab da kamen bei
meinem Fahrzeug starke Windgeräusche
vom Panoramadach. Dieses wurde dann
eingestellt (aber erst nach vielen
Aufforderungen es zu beheben). Um klar zu
machen wie stark die Windgeräusche nur
vom Dach waren, man konnte oben die
Hand hinhalten und hatte einen Luftstrom
wie bei einer Lüftungdüse. Leider waren das
aber nicht alle. Von der B-Säule Fahrerseite
kamen auch Geräusche als wenn das Fenster
nicht richtig schließt. Auch auf der
Beifahrerseiten pfiff der Außenspiegel immer
wieder ein Lied. Naja vielleicht als
Radioersatz gewollt von Renault ;).
-Der adaptive Tempomat, eine
Aufpreispflichtige Option die ich gewählt
hatte. Leider Regelt das ganze System
ziemlich hart. Beschleunigt Stark und
bremst sehr Hart ab. Ist aber noch zu
verkraften wenn man mit wesentlich
höheren Verbrauch und Bremsenverschleiß
rechnet. Leider ist das nicht alles. Fährt man
z. B. Auf der linken Spur auf der Autobahn
mit einer leichten links Kurve und überholt
einen LKW erkennt das System diesen und
bremst einen runter auf 80km/h.
Unangenehm und daher ist das System nicht
zu gebrauchen.
-der Totwinkelwarner, dieser sieht bei Regen
Phantomautos. Blinkt wie ein
Weihnachtsbaum, ist Renault bekannt, Sand
der Technik. Die Lampe im Spiegel leuchtet
erst wenn ein Fahrzeug schon im
Totenwinkel ist, manchmal auch zu Spät. Ich
muss dazu sagen, vor diesem Auto fuhr ich
unteranderem einen Mazda MX-5 ND. Bei
diesem funktionierte das System zuverlässig
und ging recht weit nach hinten. Was bei
schnelleren Fahrzeugen die von Hinten
kommen mehr Sicherheit gewährleistet.
-Die Massagefunktion und
Lendenwirbelstütze, bei meinem Fahrzeug
war die Abfolge sehr unlogisch. Fuhr ich die
Lendenwirbelstütze hoch lief sie Kreuz und
quer. Auch bei der Massagefunktion massiert
beim Programm Lenden die Schultern.
Scheint was mit der Belegung zu tun zu
haben. Renault weiß kein Rat.
-Fußsensor Kofferraum, dieser Funktioniert
immer dann wenn man ihm nicht braucht,
beim Anhängerkupplung anbringen z. B.
Wenn man aber mal die Hände voll hat
klappts nicht. In der Werkstatt sehr lustig
anzusehen wenn 3 Leute um ein Auto stehen
und einen Stepptanz machen.
- der Verbrauch, 6,2 Liter beim
gleichmäßigen 120km/h sind für einen 1.6
Liter einfach zu viel. Zum Vergleich ich fuhr
davor einen Opel Astra J Sports Tourer 2.0
CDTI ecoflex mit 165PS. Der Verbrauch 4,5
bis 5,2 Liter bei 120km/h

Zu den Mängeln am Fahrzeug

-Die Lenkung, das Fahrzeug zog immer
wieder Sporadisch nach Links. Sehr
Gefährlich in Baustellen, engen Straßen bei
schnellerer Autonahnfahrt ect. Da es
unvorhersehbar ist wann er jetzt nach links
zieht. Fahrzeug wurde einmal die Spur
vermessen und die Lenksensoren überprüft.
Problem bestand weiterhin. Also nochmal im
die Werkstatt. Es wurde angeblich ein
Vergleichsfahrzeug gefahren, das sei normal
und Serienstand. Man könne ja zum
Gutachter der sag es sei normal. Beim
Gutachter: Fahrzeug ist nicht Fahrtauglich,
bitte schnellstmöglich abstellen.
-Lackfehler, bei der Fahrzeugübergabe
Klarlackfehler an der Fahrertür, an der
C-Säule und an der hintern Beifahrertür.
Lack ist zudem laut Gutachten viel zu dünn.
Ca 70μm. Die normale Lackdicke sollte
100-200μm aufweisen.
-Kofferraumklappe liegt links auf der
Karosserie auf. Nochmals Beschädigungen
am Lack
-Bei Fahrzeugübergabe Kratzer auf
Armaturenbrett, die A-Säulen und
Innenspeigel voll Öl und beschädigt
-Spaltmaß Kotflügel zu Fahrertür
-Radio stürzt immer wieder ab
-Radioempfang schlecht
-Panoramadach macht starke Windgeräusche

Leider konnte die Werkstatt nicht alles beheben und zeigte sich sehr Unkooperativ. Fahrzeug sollte dann Rückabgewickelt werden. Daraus wurde dann eine Märchenstunde die sich leider über mehrere Monate hinzog. Sowohl Renault als auch der Händler logen einem Eiskalt ins Gesicht und versuchten jegliche dreckigen Tricks den Kunden übers Ohr zu hauen. Von Monate lang verleugen lassen und schuld zuweisen von Händler zu Renault und zurück bis hin den Kunden als blöd zu verkaufen sein Fahrzeug funktioniere ja und was hat man den für Nachteile wenn der Lack schlecht ist ect.

Am Ende ging es leider nur noch mit Anwalt und Gutachter.

Insgesamt ist mir ein Schaden von über 5000€ durch das Theater entstanden. Und das nur weil ich ein Fahrzeug wünschte das einen Neuwagenzustand hat.

Daher rate ich von einem Kauf dieses Fahrzeuges ab, zumal ich durch Kollegen erfahren habe, daß dies kein Einzelfall ist.

Erfahrungsbericht Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS) von Anonymous, März 2018

2,0/5

Fahre bisher Mazda 6 Kombi aktuelles Model alles drin Diesel .ich war schon vor Jahren ein Fan von Talisman .
Heute bin ich ihn gefahren .von außen wirklich top.habe die höchste Ausstattung gewählt, bin wirklich sehr enttäuscht.
1.anbiente Licht im Dunkeln nervt .
2.massagesitz ...es drückt dich aus dem Sitz mehr nicht .
3. Navi an alles gut hört man per usb Musik gesamtes Navi Bild Weck weder Cockpit noch Bildschirm .
4.ausparken per can top aber vorne ist stark verzögert.
5.160 km sehr sehr laut .
6. Langstrecken auf den Sitzen ?
Nach vorn hinten alles gut nur Unterschenkel wird nicht gehoben .
Sehr hart (sport ) ne ne das geht anders .
7.headupdisplay warum nicht ????
8.warum kein automatisches ablenken ???
9.beim abschnallen hätte ich fast ein Knoten im Finger .

Top .
Kofferraum
Platz hinten
Sitzheizung könnte man auch Spiegeleier braten.
Spiegel beim schließen klappen ein.
Das auto merkt kommst Licht geht an .
Sitz fährt zurück .
Fazit:
Optik ich will dich
Nach 6 Monaten
Doch nicht

Alle Varianten
Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS)

  • Leistung
    118 kW/160 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2015–2018
HSN/TSN3333/BFE
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)118 kW/160 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Anhängelast gebremst1.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.866 mm
Breite1.890 mm
Höhe1.465 mm
Kofferraumvolumen432 – 1.681 Liter
Radstand2.809 mm
Reifengröße245/45 R18 V
Leergewicht1.615 kg
Maximalgewicht2.190 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)118 kW/160 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Anhängelast gebremst1.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC (160 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,6 l/100 km (kombiniert)
5,1 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben120 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen174 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

Renault Talisman 1.6 dCi 160 EDC 160 PS (seit 2015)