Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Scenic
  5. Alle Motoren Renault Scenic
  6. 2.0 dCi FAP (150 PS)

Renault Scenic 2.0 dCi FAP 150 PS (2003–2009)

 

Renault Scenic 2.0 dCi FAP 150 PS (2003–2009)
29 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Scenic 2.0 dCi FAP (150 PS)

2,6/5

Erfahrungsbericht Renault Scenic 2.0 dCi FAP (150 PS) von Anonymous, April 2017

1,0/5

hoher Fahrkomfort, geringer Verbrauch Motor ein richtiges Sahnestück, Steuer - Kette kein Zahnriemen, nie Ölnachfüllen müssen , sehr gute Fahrleistungen, sehr gute Zuverlässigkeit ( 10 Jahre 200.000.km) kein außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt bei extremer Kurzstrecke auf Feinbrennen des Rußfilters achten. geringer Reifenverschleiß, gutes Raumangebot, Sitze hinten für 2 Erwachsene gute Sitzposition bei 3 Erwachsenen wird es eng. Sitze vorne komfortabel mit guter Rundumsicht. Viele Ablagen Kofferraum mehr als ausreichend. günstiger Unterhalt durch 20000 km Wartungsintervalle. Bei 100000 km Kühlkondensator undicht ( wurde von Renault übernommen) Armaturen wären mir ehrlich gesagt Rundinstrumente lieber aber keine Probleme.

Erfahrungsbericht Renault Scenic 2.0 dCi FAP (150 PS) von bigbassbobel, Februar 2013

4,3/5

Nach einem Scénic 2.0 T mit 163 PS sollte es im April 2008 ein Scénic 2.0 dCi sein, ganz einfach, weil es den 2-Liter-Turbomotor im normalen Scénic nicht mehr gab, der wurde dann nur noch im Grand Scénic angeboten. Der Motor war ein Sahnestückchen: Viel kultivierter als der 2.2 dCi im Espace und deutlich sparsamer. Wir verbrauchten im Schnitt 6,8 Liter auf 100 Kilometer, mein Kumpel im 2.2 dCi-Laguna brauchte immer fast 8 Liter. Die Exception-Ausstattung mit Teilledersitzen war bestens, wir orderten noch Bi-Xenon-Licht und Sitzheitzung. Ansonsten war alles drin: Klimaautomatik, anklappbare Spiegel, Beifahrerlehne umklappbar, KeylessGo, CD-Radio und Freisprecheinrichtung. Das Raumkonzept überzeugte uns ebenso wie die vorbildliche Sicherheit mit 5 Sternen beim Crashtest. Das Scénic absolvierte seine 80.000 km ohne nennenswerte Reparaturen, außer den Insopektionen mussten wir nur wegen eines Rückrufs zurück in die Werkstatt, irgendein Simmerring drohte undicht zu werden, also wechselte ihn unsere Renault-Werkstatt aus. Als einziger Nachteil erwies sich, dass Renault vom 2.0 T-Benziner zum 2.0 dCi nun fünf Radschrauben verbaute, was dazu führte, dass wir unsere Winterkompletträder umwuchten mussten und neue Stahlfelgen brauchten. Ansonsten ist dieser Scénic sehr zu empfehlen und gerade für die Langstrecke ideal.

 

Renault Scenic Van 2003 - 2009: 2.0 dCi FAP (150 PS)

Durchschnittlich unzureichende Nutzerurteile kassierte der 2.0 dCi FAP (150 PS) für den Scenic Van 2003 von den Renault-Fahrern. Sie spendierten der Maschine gerade mal 2,6 von fünf Sternen. Der 2.0 dCi FAP (150 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich (Exception und Privilege) – darunter auch eine sehr gute. Bei den Getriebearten hast du die Wahl zwischen der manuellen und der automatischen Variante. Bei beiden Varianten ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Diesel getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 5,8 und sieben Litern je 100 Kilometer.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse kennen. Der 2.0 dCi FAP ordnet sich in die EU4 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den gekennzeichneten Umweltzonen fahren. Zwischen 154 und 186 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Am Ende fällt das Urteil bei unseren Nutzern jedoch nicht gut aus, zu oft häufen sich Probleme und unangenehme Fahrerlebnisse. Wenn du also noch nicht auf den 2.0 dCi FAP im Van 2003-2009 festgelegt und offen für eine Alternative zu diesem Motor bist, helfen die Erfahrungen der anderen Fahrer sicher weiter.

Alle Varianten
Renault Scenic 2.0 dCi FAP (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    26.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Renault Scenic 2.0 dCi FAP (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2006–2006
HSN/TSN3333/199
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.259 mm
Breite2.087 mm
Höhe1.620 mm
Kofferraumvolumen430 – 1.840 Liter
Radstand2.685 mm
Reifengröße205/55 R17 H
Leergewicht1.540 kg
Maximalgewicht2.025 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Scenic 2.0 dCi FAP (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,3 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen180 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Renault Scenic 2.0 dCi FAP 150 PS (2003–2009)