Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Megane
  5. Alle Motoren Renault Megane
  6. 2.0 16V (135 PS)

Renault Megane 2.0 16V 135 PS (2003–2010)

 

Renault Megane 2.0 16V 135 PS (2003–2010)
27 Bilder

Renault Megane 2.0 16V (135 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Megane 2.0 16V (135 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von Anonymous, Januar 2019

1,0/5

Motor und Getriebe sind gut,die verarbeitung des fahrzeuges ist ausreichend,karosserie spaltmaße sind grenzwertig und die Elektrtik bzw,Elektronik ist eine katastrophe. Das fahrzeug ist von der optik sehr ansprechend leider würde ich mir nie wieder einen Renault kaufen es war das unzuverlässigste Auto was ich jemals hatte.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von Paultt, Februar 2017

1,0/5

Diese Fahrzeug habe ich vor meinem aktuellen Fahrzeug dem Audi TT besessen. Es war mein zweiter Renault und mein zweiter Reinfall. Die Anschaffungskosten sind doch immer zu verlockend, doch wenn man die Folgekosten mit einberechnet hätte ich mir von Anfang an ein teures, schöneres und einfach besseres Auto kaufen können. Angefangen beim Verbauch: auf einer Strecke mit großteils Landstraße und kleinen Stadtanteilen hat es dieses Gefährt doch tatsächlich geschafft 12 Liter im Schnitt zu verbrauchen! Das geht gesrnicht, zudem wenn man bedenkt das dies Fahrzeug 135 Pferdestärken vorantreiben. Genau diese 135 PS schaffen es zusätzlich nie das Gefühl spritzigkeit zu vermitteln. Am schlimmsten waren aber wirklich die konstanten defekte an bordelektronik, Verdeck, Heizung, Gaspedal und vielen mehr. Alles in allem, NIE wieder.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von baden68, Februar 2017

5,0/5

Nach über 12 Jahren und 165.000 Kilometern waren bis jetzt nur Kleinigkeiten bzw. Verschleißteile defekt.
Ein Radlager wurde einmal gewechselt und die Batterie wurde durch eine stärkere ersetzt. Mehr war standardmäßg nicht defekt.
Die Bremsen hielten 100.000 Kilometer bis zum ersten Wechseln durch.
Das Auto fährt zügig, dabei aber auch sparsam. Ich verbrauche durchschnittlich 7,4 Liter, was bei einem Wagen dieser Größe nicht viel ist. Dies bei einem Mischverbrauch von Autobahn, Landstraße und Stadtverkehr.

Großer Luxus für das Alter ist das Keyless-Drive und Keyless Go. Dies hat bis jetzt immer sehr gut funktioniert. Die Licht- und Regenautomatik funktioniert einwandfrei.

Der Bremsassistent hat mir drei Mal das Leben gerettet. Einmal schnell das Bremspedal getreten und schon steht der Wagen.

Was mir etwas fehlt ist ein Heckscheibenwischer sowie eine umklappbare Rückbank. Durch den großen Kofferraum hat man viel Platz zum Transportiern.

Alles in Allem läßt sich der Wagen bequem, aber auch flott fahren. Man kann auf der Autobahn gut auf der linken Spur mithalten.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von Anonymous, Mai 2011

4,1/5

Fahre diese Fahrzeug schon seit 3 Jahren und kann mich keinsterweise beklagen. Für so einen Neupreis bekommt man schon einiges geboten. Angefangen vom praktischen Keyless Entry. Schlüssel in der Hosentasche zu haben reicht da vollkommen aus. Bei diesem Baujahr gab es dies nur bei den Oberklassen. Sehr gut verarbeitendes Fahrzeug, komfortable Sitze, macht sich dann bei Langstrecken positiv bemerkbar. Geschlossen hat das Auto einen unglaublich großen Kofferraum. Die Verdeckmechanik läuft bis heute sehr zuverlässig schließlich wurde dies auch bei der deutschen Firma Karmann entwickelt und gebaut. Der Motor mit diesem Automatikgetriebe ist sehr durchzugsstark. Manchmal bemerkt man das an der Ampel, man fährt los und schaut in den Rückspiegel und erkennt, dass man den restl. Verkehr weit hinter sich gelassen hat. Was ich schade finde ist, dass das Automatikgetriebe nur 4 Gänge hat was komischerweise den Verbrauch nicht negativ beeinflusst. Laut Tacho schaff ich ohne große Anstrengung die 225km/h. Auf Langstrecken schaffte ich sogar einen Durchschnittsverbrauch von nur 7,3Liter/100km. Leider hat das Coupe für die hinteren Fahrgäste recht wenig Beinfreiheit, aber ich denke dass bei allen Coupès dieses Problem besteht. Im großen und Ganzen würde ich dieses Auto wieder kaufen. Gerade wegen der Zuverlässigkeit.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von Rosenstein, Februar 2010

3,7/5

Besitze das Auto seit nunmehr 5 Jahren und bin grundsätzlich zufrieden. Am Anfang musste ich allerdings mehrmals in die Werkstatt, weil das Dach nicht richtig schloss und deshalb Regenwasser in den Innenraum geflossen ist. Der Verbrauch an Kraftstoff liegt im Stadtverkehr bei ca. 9-10 Litern, was deutlich über den Angaben des Herstellers ist. Aber auch auf der Autobahn ist der Kraftstoffverbrauch recht hoch, unter 7-8 Liter komme ich auch bei sehr verhaltener Fahrweise nicht. Wer Sprit sparen möchte, sollte auf ein anderes Auto umsteigen.
Ansonsten bietet der Wagen aber viel Komfort, bequeme Sitze und gehörig Fahrspaß. Er ist robust und kommt auch im Winter bei Schnee und Eis überall durch. Im Sommer ist das Fahren natürlich ein Highlight, das ich nicht mehr missen möchte. Deshalb wird auch mein nächster Wagen ein Renault Cabrio sein!

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von MAWEIDEN, Oktober 2009

3,9/5

Seit Mai fahre ich dauerhaft den Megane CC, die Verarbeitungsqualität ist nicht schlecht, und die Motorleistung ist mehr als ausreichend verbunden mit der Straßenlage mach offen Cruisen aber auch mal eine schnelle Autobahn tour ziemlich viel Spass.
Weniger Spaß macht allerdings der Besuch bei der Tankstelle. Aber auch bei verhaltener Fahrweise ist der Verbrauch weit weg von dem was das Werk angibt, das wenigste was ich bislang Verbraucht hab waren 7,5 liter, da hab ich aber echt schon rohe Eier unter den Pedalen gehabt.

Noch ein Wort zum Kofferraum! Reicht! - auch für zwei.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V (135 PS) von Anonymous, September 2008

4,1/5

Ich bin vor Kurzem übers verlängerte Wochenende an die Ostsee gefahren und habe mir einen Kompaktklassewagen bei einem Autoverleih bestellt. Das gibt es besonders günstig, wenn man das Auto am Freitag am Flughafen abholt und am Montag morgen zurückbringt. Einerseits eine lustige Erfahrung, da man ja nicht weiß, was einen erwartet, andererseits ein günstiger Spaß (ca. 125,-- Euro inklusive Vollkasko und Zweitfahrer).

Ich hole also mein Auto mit meiner Freundin ab und die Bearbeiterin fragt mich, ob es für mich ok wäre, wenn ich einen Megane Cabrio bekäme!? ;-) Ich schaue also meine Freundin an, sie blickt zurück und schmunzelt, wir lächeln uns zu und Alles war klar: Es würde ein Traumwochenende in einem tollen Cabrio an der Ostsee werden. Wow!

Das Auto ist wirklich toll. Die Verarbeitungsqualität lässt nichts zu wünschen übrig, man sitzt perfekt in den tollen Schalensitzen. Unser Wagen hatte sogar ein Navi. Die Stimme der Frau ist zwar superlangweilig, aber der Mann ist auch nicht besser. Außerdem könnte das Navi ein bisschen aktueller sein, es fand nicht einmal meinen Flughafen, aber ansonsten super, wenn man es hat.

Der Wagen zieht ordentlich an und fährt sich bestens. Super gut gefedert, Gänge passen hervorragend zur Power, Lenkung ist präzise und leichtgängig. Auch sonst Alles bestens, Ledersitze, elektrisches Verdeck, das wirklich wirklich toll und schnell funktioniert. Es gibt Alles, was man braucht, vom automatisch abblendenden Innenspiegel bis zum Regensensor und Einparkhilfe, Vollausstattung. Toll.

Also, ich würde das Auto jederzeit kaufen und kann es nur weiterempfehlen. Ich bin ja sonst kein Renaultfahrer und habe auch nicht so viel Erfahrung mit dieser Marke, aber bei dem Wagen haben die sich echt übertroffen, Kompliment.

Ich bin dennoch ein kritischer Betrachter und es gibt nicht alle Punkte, weil überall ein bisschen mehr ginge, aber dann wäre natürlich Alles teurer, also passt das Preis-/ Leistungsverhältnis.

Fazit: Kauftipp!

Nachtrag, 24.10.: Ich bin übrigens relativ groß, also 1,95 Meter und habe problemlos Platz gefunden in diesem Wagen. Viele Cabrios sind ja diesbezüglich nicht gerade geräumig, der Renault ist aber spitze! :-)

Alle Varianten
Renault Megane 2.0 16V (135 PS)

  • Leistung
    99 kW/135 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Megane 2.0 16V (135 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2006–2007
HSN/TSN3333/037
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)99 kW/135 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.355 mm
Breite1.777 mm
Höhe1.404 mm
Kofferraumvolumen190 – 490 Liter
Radstand2.522 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.485 kg
Maximalgewicht1.865 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)99 kW/135 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Megane 2.0 16V (135 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
11,6 l/100 km (innerorts)
6,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben201 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Renault Megane 2.0 16V 135 PS (2003–2010)