Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Laguna
  5. Alle Motoren Renault Laguna
  6. 1.8 16V (120 PS)

Renault Laguna 1.8 16V 120 PS (2001–2007)

 

Renault Laguna 1.8 16V 120 PS (2001–2007)
25 Bilder

Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von drbaschdi, Februar 2017

4,0/5

Der Laguna lässt sich sehr gut fahren. Leider überwiegen mit der Zeit aufgrund der Alters die elektronischen Macken die dieses Auto mit sich bringt. Nach dem Reifenwechsel beispielsweise startet das Auto nicht mehr, weil Sensoren eingebaut sind, welche durcheinander kommen wenn man reifen hat die keine Sensoren besitzen. Dann heißt es Geduld haben. Die Schlüsselkarten sind auch sehr empfindlich und kosten bei Reparatur 150 Euro das Stück. Elektronik ist nicht immer alles. Ansonsten top Auto.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von cnc_fan100, Februar 2017

3,0/5

Das Auto war mein erstes Auto überhaupt. Ich bin dieses Auto 3 Jahre gefahren und war in dieser Zeit sehr zufrieden mit dem Wagen. Bis auf normale Verschleißteile hatte ich keine großen Kosten an Reperaturen, obwohl ich viel mit dem Auto gefahren bin. Einzig die Elektronik kann mit der Zeit Probleme machen und dann wird Fehlersuche zur Qual. Linkes Rücklicht oder Fensterheber sind da oft genannte Beispiele. Als Anfänger Auto kann ich dieses Auto nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von sigihahn1, Januar 2017

2,0/5

Das Fahrzeug hat aufgrund des Baujahres sehr viele Mängel an Motor, Getriebe und Kupplung gehabt, die bereits bei 150.000 km auftraten und nicht reparabel waren.
Die Teile konnten nur komplett ausgetauscht werden. Zum Glück ließen sich die entsprechenden Teile alle im Gebrauchtzustand erworben werden. Der Motor wurde von einem Zerlegebetrieb gekauft und läuft einigermaßen, wenn auch nicht gut genug, um ein Lob auszusprechen. Getriebe und Kupplung konnten über das Internet besorgt werden. Fazit: Für mich gibt es keinen weiteren gebrauchten Renault Laguna

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von LagunaMegane, Mai 2015

4,0/5

Ich habe eine Laguna Limousine 2 Jahre und knapp 40tsd Kilometer gefahren.
Was sich damals im Dezember 2012 durch einen Notkauf ergab, ( mein vorheriger Laguna K56 streckte die Flügel...2000€ hätten investiert werden müssen, bei ca. 280tsd Km..)
wurde mit der Zeit ein wirklich toller und guter Kauf.

Als ich das Auto gekauft habe, standen schon 152tsd km aufm Tacho. Ohne Probefahrt habe ich ihn damals für 3500€ inklusive 1 JAhr Garantie, neuem Tüv und kleiner Inspektion gekauft. Soweit so gut.
Ich war als 21 jähriger bestimmt nicht das typische Klischee eines Laguna Fahrers. Aber das Auto überzeugte mich von Tag zu Tag mehr. Anfangs gab es kleine Probleme mit Lämpchen im Innenraum. Beleuchtung usw... Lag an der langen Standzeit von einem Jahr wurde vermutet. Durch die Renault Garantie aber ohne Mucken alles ersetzt worden.

Ich Winter war das Auto Klasse. Jeden Tag zur Arbeit und Abends weiter zur Fortbildung...Regen, Schnee, egal was, ein Laguna lässt sich immer Top und sicher fahren. Der Regensensor funktioniert dabei prima.
Stadt, Autobahn, Landstraße..alles war möglich und Stressfrei.
Nachts wies der Laguna ein erstaunlcih gutes Licht vor.

Bei Tagesstrecken von teilweise 200km war trotzdem alles sehr komfortabel. Die Sitze waren einfach super. Nicht durchgesessen, schön unterstützend und auch atmungsaktiv (schwitzen im Sommer blieb aus).

Da ich zuvor ein Kombi hatte war ich anfangs bzgl dem Platzangebot etwas misstrauisch. Aber auch eine Laguna Limousine bietet in den meisten Fällen genug Platz. Fahrrad, Tische, Kühlschränke, Ikea..alles passte irgendwie rein.

Auf der Strecke hat das Auto am meistenSpaß gemacht.
Der Motor ist zwar trotz 120PS keine Rakete, aber man kann überleben...nur sollte man genug Schwung holen und mit Bedacht überholen....
Gefühlt läuft der Motor erst ab 3500u/min gut, d.h. er zieht anständig.
Ein riesen Manko ist die viel zu kurze Übersetzung. 120km/h = 4000u/min. Das tut weh. Wenn nachts die Autobahn frei ist und man bläst mit 160-180 Sachen drüber stehen mal eben ruck zuck 6000 Umdrehungen auf der Uhr. Das macht man nicht lang aus Mitgefühl.
Bei solchen Geschwindigkeiten ist der Innenraum aber trotzdem noch sehr leise und auch der Klang des Radios ist noch richtig gut.
Am schönsten schruppt man die Kilometer so zwischen 120 und 140 km/h.
Das allerbeste am Motor ist der Verbrauch. Beim meim Drittelmix von Autobahn, Stadt und Landstraße kamen tolle Verbräuche raus. Bestenfalls stand wirklich eine 6,3 / 6,5 auf der Rechnung ( nicht Bordcomputer, der schummelt etwas ;)). Normal waren so 6.8 bis 7.2 Liter. Viel mehr habe ich nie gebraucht. Das war bei Fahrleistungen von 1600-2000km im Monat sehr erfreuend.

Allgemein sind die Unterhaltungskosten klasse. Steuer, Versicherung (Vollkasko) und auch Inspektion liegen in einem günstigen Rahmen.
120€ Steuer , 60€ im Monat bei 20tsd km im Jahr und ca. 300€ für die Inspektion sind gut.

Leider ist mir dann der Klimakopressor weg geflogen (175tsd Km). Habe ihn nicht mehr reparieren lassen.
Bei 188tsd war ein Spurstangenkopf fällig.
Bei meiner Fahrzeit die einzigen Mängel. Also wirklich gut. Ganz gegen den Ruf der "dauerdefekten Franzosen".

Überragend ist die Fahrischerheit des Autos. Er liegt gut in den Kurven, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das ESP regelt sehr toll, wenn man es provoziert regelt es Untersteuern fein weg ohne das man gar kein Gas mehr spürt.
Dadruch das ich viel durch Wald und Felder gefahren bin kam ich oft in den "Genuss" die tollen Bremsen zu testen. Spurtstabil und toll zu beherschen auch aus sehr hohen Geschwindigkeiten über 140 km/h bei einer Vollbremsung. Das gab Vertrauen und Sicherheit.

Im Dezember 2014 hab ich das Auto dann beim Händler gegen einen Megané in Zahlung gegeben. Knapp 193tsd auf der Uhr aber immernoch gut. Kein Rost, wenig Macken.

Ich kannd das Auto unbedingt weiter empfehlen.
Wer ein großzügiges, sparsames, günstiges und zuverlässiges Auto sucht ist mit dem Laguna am richtigen Auto dran.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Lagunadriver, März 2011

4,4/5

Ich habe 2003 diesen Laguna neu erworben und bis 2006 gefahren. kann nur gutes sagen. Keine Reparaturen, außer der Aschenbecher.
Er fuhr sich sehr angenehm, bequem und dennoch eine sehr gute Strassenlage. Ich würde Ihn mir wieder kaufen, nur der neue gefällt mir nicht und habe mich deshalb für den neuen Megane entschieden. Das ist nun schon mein dritter Renault, kann diese Marke nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Sweetpassion, Januar 2011

3,9/5

Bin den Renault Laguna 1.8 Privilège Phase I fast 1 Jahr gefahren um arbeitstechnisch täglich 100 Kilometer zurückzulegen. Stadt 20 %, Autobahn 50 % & Landstraße 30 %.

Preis:

Gebraucht sind diese Autos schon sehr preisgünstig zu bekommen. So war es auch bei mir. 25000 km auf dem Tacho mit Erstzulassung 2001 für knapp 6000 € im August 2009. Wiederverkauf mit 16000 km mehr auf dem Tacho für fast das gleiche Geld. Insofern Glück gehabt.

Design & Styling:

Wie immer, es ist geschmackssache! Mir hat der Laguna 2 Phase 1 besser gefallen, als Phase 2. Der Aluminiumstreifen zwischen den Frontscheinwerfern sah einfach gut aus. Auch die Rückleuchten sahen ohne Facelift besser aus.

Komfort & Straßenlage:

Das Fahrwerk war sehr auf Komfort ausgelegt und so kam es zu einem entspannten Dahergleiten auf den Straßen. Die Kurvenlage war durchweg super. Was mir negativ auffiel war die etwas schwammige Lenkung. Anbei bemerkt: Ich hatte 205er Reifen drauf und sonst keine Veränderungen am Fahrwerk vorgenommen.

Verarbeitungsqualität, Interior, Bedienung & Platzangebot:

Ein Maximum an Verarbeitungsqualität fand man sicherlich nicht beim Laguna, aber es war vollkommen zufriedenstellend. Ein bisschen Knarren etc. sind bei dem Alter okay. So richtig negativ fiel mir nichts auf. Die Amaturen waren schön anzusehen und anzufassen. Die Bedienung war kinderleicht und man findet sich sofort zurecht. Alles ist übersichtlich angeordnet. Das Radio, gerade mit der praktischen Fernbedienung am Lenkrad, ist super gewesen. In der Privilegeausstattung ist wirklich viel drin. Neben 2-Zonenklimaautomatik empfand ich den automatisch abblendenden Innenspiegel super. So waren auch Fahrten im Dunkeln angenehm.
Platzfreiheit war auch auf allen Plätzen zu finden. Für Familien also völlig ausreichend. Der Kofferraum erfüllt seine Aufgabe, genügend Platz für jedes Gepäck.

Motor & Verbrauch:

Der 1.8 Motor mit 120 PS war im Grunde ausreichend, aber sollte auch der Basismotor sein für 1355 kg Leergewicht. Es fehlte mir persönlich an Spritzigkeit. Gerade beim Überholen oder der Auffahrt der Autobahn. Da wären mehr PS wirklich wünschenswert.
Als positiv empfand ich die Laufruhe des Motors. Selbst bei hohem Tempo auf der Autobahn blieb der Geräuschpegel im angenehmen Bereich. Die Schaltung war leichtgängig und für mich gut abgestimmt. Der Verbrauch war bei besinnlicher Fahrweise bei 7,5 Litern (Stadt, Autobahn, Landstraße). Auf die 6,5 Liters meines einen Vorredners kam ich nur, wenn ich richtig geschlichen! bin und das dann nur auf der Autobahn oder Landstraße. Hat man dochmal nen bisschen mehr Gas geben war man schnell bei einem Durchschnitt von 8,5 Litern. Also alles in allem nichts herausragendes. Für einen Motor von 2001, also jetzt 10 Jahre alten Motor, völlig okay. Gerade auf der Autobahn wäre ein 6. Gang schön gewesen. Sonst hatte ich keinerlei Mängel im Motorraum und keine einzige Panne.

Elektronik & sonstige Mängel

Bei mir fielen die Lampen an den Türinnenseiten regelmäßig aus und die Anzeige von geöffneten Türen zeigte falsche Informationen an. War damit auch in der Werkstatt und danach gings zumindest für 1 Woche. Danach hab ich mit der Macke gelebt. Einmal musste die Handbremse nachgebessert werden.
Ansonsten hatte ich Gott sei Dank keine Probleme. Die Chipkarte als Schlüsselersatz erwies sich als treuer Begleiter. Das Radio & die Klimaanlage taten ebenso das was sie sollten.

Fazit:

Für 1 Jahr ein idealer Begleiter und ein wichtiger Faktor stimmte: Jedes Mal, als ich einstieg freute ich mich mit meinem Auto zu fahren. Aufgrund der ausführlichen Recharge anderer Testberichte kann ich nur sagen, dass man bei jedem Auto ein wenig Glück haben muss. Ich kann sagen, es war eine schöne Erfahrung. Ich würde mir wieder einen Renault kaufen. Aufgrund der Elektronik & des Motors, dann aber nur den neuen Megane TCe 130 oder den Languna 3 Facelift 2.0.

+ Raumangebot
+ Übersicht
+ Preis
+ Straßenlage
+ günstiger Unterhalt

- Elektronik
- langwiriger Wiederverkauf
- Auf den Motor achten, da ab Jan. 2011 neuer E-Sprit

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, März 2010

3,4/5

Hallo,bin seit Januar 2009 Besitzer,eines LagunaII Bj 2001.
War eigentlich ganz zufrieden,mit den kleinigkeiten die so anfielen wie Totpunktgeber oder die Batterie gab plötzlich den Geist auf.Ok nach fast 9Jahren die erste ist ja gut!Dank meines Händlers der echt super kulant ist und mir die komplette Vorderbremse (Scheiben u. Beläge) gratis nach 5Tkm wechselte weil sie so stark rubbelten. Mit 63Tkm gekauft bei 68Tkm ersetzt! Naja kam noch die Handbremse die keine Wirkung hatte mal dazu war ein festgegammelter Bremsattel gewesen haben sie aber wieder fit bekommen,mit zusätzligen Bremsbelag Wechsel!Bei ca 73Tkm. Sonst läuft er richtig gut,mit ca 7,9 bis8.5 Liter Verbrauch!
Aber letzte Woche kam dann plötzlich der Fehler Bremssystem Defekt,gleich in die Werkstatt,und es war das ABS Steuergerät!!! Zum Glück bei diesem Modell einzeln zu wechseln aber bestimmt nett billig warte noch auf Rechnung,der Bremskraftregler ging ja auch gleich kaputt!! Selten aber es passiert wohl!!
Sonst fahr ich ihn echt gerne.

Lg SchmusiV8

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, Februar 2010

2,9/5

ich habe nur sorgen , fahre meinen jetzt 4 jahre und habe schon 2000 euro reingesteckt spurstangen,achsträger vorn und hinten , achsgummis hinten , bremsscheiben vorne plus beläge alle 4 fensterheber und mein esp sind defekt. also alles in allen ,,,,,,nur ärger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, Oktober 2008

4,7/5

Hey,

der Renault ist absolute Spitzenklasse, geringer Verbrauch TOP Ausstattung und sehr gute Verarbeitung. Sicher gab es bei einigen modellen Probleme diese erlebnise kann ich aber nich bestätigen. Bei mir lief immer alles Top. Der Händler war immer Ansprechbar und äußert hilfsbereit.
Zum Fahrverhalten, er fährt total klasse Spitze liegt bei 215 km/h was für nen 1.8er nen guter Wert ist. Er hängt gut am Gas und zeiht auch im unteren Drehzahlbereich gut.
Man kann ihn sehr sparsam fahren (mein bestwert: 6,5l)
Ich kann dieses Auto nur empfehlen. Vorallem für erfahrene Fahrer die eine Limosine mit Platz brauchen ist es eine sehr gute Wahl.

Mfg

Alle Varianten
Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.810 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2001–2003
HSN/TSN3004/149
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.783 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.576 mm
Breite1.772 mm
Höhe1.429 mm
Kofferraumvolumen430 Liter
Radstand2.740 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.355 kg
Maximalgewicht1.865 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.783 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
10,3 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben183 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Renault Laguna berechnen!

Alternativen

Renault Laguna 1.8 16V 120 PS (2001–2007)