Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Laguna
  5. Alle Motoren Renault Laguna
  6. 2.0 dCi 150 (150 PS)

Renault Laguna 2.0 dCi 150 150 PS (2007–2015)

 

Renault Laguna 2.0 dCi 150 150 PS (2007–2015)
51 Bilder

Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von kh.lentz@t-online.de, August 2019

4,0/5

un ist mein Laguna elf Jahre alt und hat 210000 KM auf dem Tacho. Bisher hielten sich die Reparaturen in Grenzen. Die Wartungen wurden alle termingerecht durchgeführt. Jetzt schlu der Fehlerteufel kräftig zu. Zuerst versagte der Turbolader seinen Dienst, nach dessen Wechsel (Gebrauchtteil, da neu viel zu teuer) versagte der Dieselpartikelfilter seinen Dienst (kein Durchgang, keine Leistung, Regeneration wie vor zwei Jahren nicht mehr möglich) also wurde dieser erneuert. Eine Reinigung in Anbetracht der Preisdifferenz zu einem neuen Dieselpartikelfilter aus dem Zubehörhandel uninteressant). Jetzt rennt er wieder wie zuvor, einfach ein Klasse Motor.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von trifonjunel, Februar 2017

4,0/5

Das Auto hat viele Extras serienmäßig die auch alles funktionieren...ablagen sind durchdacht..Und reichlich vorhanden... Qualität und haptick ist sehr gut...Kein klappern oder knirschen...Sehr zuverlässig...
Werkstatt kosten überschaubar...Ausser bei der großen Wartung...Die ist meines Erachtens nach bisschen teuer bei der vertragswerkstatt. Ersatz Teile sind auch über ebay beziehbar. Kein Rost...Lack hält... Innen auch alles top...Leder hält schaltknauf und Lenkrad hällt top...Keine Abnutzung... Einpacken rückwärts ist nicht so einsehbar allerdings mit der eingebauten Rückfahr Park Hilfe ist das auch kein problem

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von gennadignu3, Februar 2017

4,0/5

TOP Auto mit Anfangsschwierigkeiten. Direkt nach dem Kauf gab es ein Problem mit der Nabe (Beim Lenken hat es gecknackt), welches noch unter Garantieleistung gegangen ist.

Mit der Ausstattung bin ich sehr zu frieden. Preisleistungstechnisch ist es top. Die zusätzlichen Funktionen (Einparkhilfen etc.. sind sehr sehr hilfreich)

Folgende Ausstattung hat das Auto:
Laguna Grandtour 3 Bose Edition dCi 150 FAP eco2
- Storage-Paket
- Bi-Xenon mit dynamischem Kurvenlicht
- Einparkhilfe vorne
- Europakarte für Navigationssystem Carminat TomTom - Panorama Glas-Schiebedach elektrisch
- 676 Perlmutt-Schwarz-Metallic
- Polsterung STEIN

Das Auto wird nun kurzfristig verkauft, da man damit ein Unfall hatte.
Dies hat aber eher weniger mit dem Fahrzeug an sich zu tun.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von Thomass79, Februar 2017

4,0/5

Habe meinen Lagi 2012 als Sondermodell Bose erstanden.
Ich hatte bisher noch keiner Probleme. Derzeit ( Jan 2017) beträgt die Laufleistung ca 40500km.
Ich den ersten Jahren der Garantie hatte ich Knarchsen im Armaturenbrett, Dämpfer der Heckklappe, Klapperndes Schirmblech entlang des Auspuffes reklamieren. Das Armaturen klappert trotz unterfütterung immer noch.
Ansonsten läuft alles gut. Es ist massig platz. ich bin bei gemäßigter Fahrweise, hauptsächlich Autobahn 110-130km/h auf 6,2l Diesel im Durchschnitt und relativ leise ist er auch.
Die Wartungen sind aufgrund des hohen Ölvolumens etwas kostspielig.
Der Lack ( schwarz) ist sehr anfällig gegen Vogel Kot, Kratzer von Hecken, Parkplatzrempler, oder Passanten mit Jacken.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von Anonymous, Juni 2015

4,4/5

Ich fahre meinen Renault Laguna Grandtour 2.0 dci fap seit 1Jahr, ich bin begeistert und sehr zufrieden mit dem Auto. Er läuft perfekt in allen Verkehrssituationen. Vor 1 Monat war ich beim TÜV und habe mir das Auto gleich mal von unten betrachtet, als er auf der Bühne war und ich bin richtig erschrocken als ich den Zustand sah.... Das Auto ist 2008 gebaut worden und weist KEINERLEI Alterungserscheinungen auf. Der Unterboden war wie neu, die Bremsleitungen und Fahrwerk absolut Einwandfrei, ein ganz kleinen wenig Flugrost an der Abgasanlage aber die sah für ihre 120000 km noch sowas von Top in Schuss aus. Wie schon erwähnt, der Wagen ist für mich ein super Kauf gewesen ich habe bis jetzt nur den Ölwechsel und eine Tagfahrlichtbirne investiert. Ein Freund von mir der als Werkstattleiter bei Renault arbeitet, hatte noch erwähnt das er bis dato noch keine Steuerkette bei diesem Motor wechseln musste, weder beim Traffic ( wo derselbe Motor verbaut ist) noch beim Laguna. Gestaunt habe ich auch beim Fahrsicherheitstraining was in dem Wagen steckt. Bei nassem sowie trockenem Asphalt habe ich mit meinem Renault immer fast gleich mit einem Porsche Cayman S beim bremsen mit halten können, auch da hat er mich völlig überzeugt. Bei der Schleuderplatte und Ausweichmanövern war er stehts stabil, sicher und leicht zu steuern. Die Helfer wie ASR und ESP funktionieren tadellos und zuverlässig.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von hauptstrasse3, Februar 2011

3,8/5

Es ist nun schon mein 11. Renault in Folge - seit 1990 konnte ich bei meinen Fahrzeugen eine stetige Verbesserung der Qualität und der Anmutung feststellen; auch die Alltagstauglichkeit wurde immer besser.
Bei meinem letzten Laguna (einer der ersten dieser Baureihe und mit dieser Motorisierung) ist allerdings nach knapp 8 Monaten und bei einer Laufleistung von ca. 35000 Kilometern, ohne Vorwarnung, ein kapitaler Motorschaden eingetreten - ein Hauptlager der Kurbelwelle ist festgelaufen - dies kommt ab- und an auch bei Premium-Fahrzeugen aus deutscher Produktion vor. Ärgerlich und überflüssig waren dann schon eher unverhältnismäßig lange Wartezeiten auf Verschleißteile (nach ca. 15ooo Kilometern war ein Kolben des rechten vorderen Bremssattels hängengeblieben, wodurch der äußere Bremsklotz rasch abnutzte. Ich hatte damals ein Basismodell ohne Verschleißanzeige - mein Rat: Finger weg von solchen Billig-Varianten!
Die Wartezeit auf die Bremsklötze betrug damals 10 Tage!!!
Aber - mein Renault-Partner ist einfach Spitze: ein kostenloser Ersatzwagen (auch ein Laguna) war - trotz meiner beruflichen Langstreckenfahrten vom Bodensee in die Eifel und nach Nordrhein-Westfalen wie immer vorhanden.

Nun zum Neuen:
Es ist einfach ein schönes, großzügiges Fahrgefühl.
Es klappert nichts, keine Windgeräusche, eine hervorragende Geräuschdämmung der Antriebseinheit, abgekoppelte Achsaggre- gate sorgen ebenfalls für Laufruhe.
Da man mit diesem Fahrzeug aufgrund der Komfortsituation und der hervorragenden Straßenlage (ob leer oder an der Beladungsgrenze) schnell einmal zu schnell ist, ist der serienmäßige Tempomat kein Luxus.
Für mich trifft dies auch auf das (aufpreispflichtige) Carminat Navigationssystem zu - bedienungsfreundlich, ausgereift, optimal positioniert und gut ablesbar.
Im Übrigen trifft dies für fast alle Bedienungseinrichtungen zu; nur an der Motorhaubenentrielung bricht man sich fast die Finger - der Hebelwinkel müßte steiler sein.
Ich bin ja der festen Überzeugung, daß vom kultivierten Motorlauf, von der Leistungsentfaltung und von der Verbrauchsseite her die Franzosen in dieser Hubraumklasse die Nase vorn haben.
Die heutigen Schaltgetriebe beim Laguna lassen auch hier Freude beim Fahren aufkommen - aus eigener Erfahrung kann ich das Automatic-Getriebe bei diesem Fahrzeug nicht empfehlen, da eine gewaltige Anfahrschwäche und Schaltpausen bei den Gangwechseln den Motor regelrecht "kastrieren".
Der Grund dürfte wohl darin liegen, daß die bisher verwendeten Getriebevarianten von den hohen Drehmomenten bei niedrigen Drehzahlen überfordert waren.
Nun bietet Renault ja auch bei den stärkeren 2,0 dci Varianten Automatic-Getriebe an, ich habe mich diesmal allerdings wieder für einen Schalter entschieden - der Motor läuft viel zu schön, um gewürgt zu werden.
Was den Kraftstoffverbrauch angeht, kann ich nur bestätigen, daß ich mit meinen Renaults (in unserer 4-köpfigen Familie werden derzeit ein Twingo, ein Clio, ein Scenic und ein Laguna bewegt) noch nie mit den werksseitigen Verbrauchsangaben hingekommen bin.
Am ehesten schafft man das mit Twingo und Clio (Benziner) hin; die Diesel liegen beide im Schnitt bei 7,2 bis 7,7 Ltr. / 100 km.
Dennoch - das Fahrvergnügen überwiegt.
Die Raumaufteilung und die Variabilität im Laderaum geben keinen Grund zur Klage, die Bedienbarkeit der Laderaum-Umbaufunktionen ist logisch, funktionell und leichtgängig.

die

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von Anonymous, Dezember 2008

4,0/5

Nachdem ich bereits zuvor einen Laguna-Kombi hatte, war ich nach den ersten Fotos und Testberichten begeistert. Den Kauf des neuen Modells habe ich nie bereut. Seit 1 Jahr habe ich keinerlei Probleme. Technik und Zuverlassigkeit sind top, ich hatte keinerlei unplanmässige Überraschungen.
Für mich ist Ergonomie, Bedienung gut, Sitze für meine Grösse (1,80) gut, also rundum zufrieden.
Der Kofferraum ist grösser als beim Vorgänger, gefühlt allerdings bei Urlaubsbepackung schwieriger, da Heck etwas schräger.
Der einzige Kritikpunkt ist der ggf. etwas hohe Verbrauch. Mein 120PS dci vorher hatte gut 0,5 bis 1 l weniger, war aber bei weitem nicht so kultiviert.
Bzgl. Wartung liegt noch kein Erfahrungswert vor, ich hoffe hier das sich die "Bewertung" diverser Automagazine nicht bestätigt, die diesen wirklich gelungenen Franzosen meiner Ansicht nach unter Wert bewertet haben.
Fazit: Wuerde den Wagen jederzeit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von Dannyschuitemaker, Dezember 2008

5,0/5

Hallo,
Habe das Auto als Vorführer gekauft. 2.0 dci Aut. Grandtour mit Schiebedach 18" Sommerreifen auf Alu's und 17" Winterreifen auf Alu's. Ich hatte vorher einen Megane CC 1.9dci. Mein durchschnittsverbrauch liegt auf die Autobahn bei 140kmh auf Tempomat bei 6.6ltr, bei stadtfahrten bei 7.4ltr. Landstrasse bei 100kmh und Tempomat bei 5.7ltr. So im schnitt liege ich meistens bei 7ltr. Ich muß sagen gegenüber der Megane ist der neue Laguna wesentlich besser verarbeitet. Das Automatikgetriebe ist super, mann merkt kaum wenn er Schaltet. der Motor ist sehr sehr Leise. Die Kinder haben hinter genügend Platz zum bequem Sitzen. Es klappert oder knirscht gar nichts.Der Megane mußte alle 15000km zur Inspection und der Laguna nur jede 30000km. Nur die Typklasse für die Versicherung ist ziemlich hoch. Volkassko 24!!!!!!!!!!!!! Steuern 308€.
Das Schiebedach ist auch super, die Kinder können sogar hinten im Himmel schauen.
Die Bremsen sind brachial!!!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von Anonymous, April 2008

4,3/5

Gestern ließ ich die Stadtgrenzen Berlins für eine Weile hinter mir und genoss trotz miesen Wetters einen Ausflug mit dem Laguna, der mir freundlicherweise ein paar Stunden zur Verfügung gestellt worden war.

Hier mein Eindruck:

Der erste, wie immer und überall, ist der optische. Da hat der Laguna sofort bei mir gepunktet. Für einen Kombi sehr schnittig, die Seitenlinie ähnelt schon fast der eines Coupés und gleitet sanft nach hinten ab. Besonders gut gelungen finde ich auch die Heckansicht. An Länge hat er im Vergleich zum Vorgänger zugelegt und misst jetzt stolze 4,8 Meter. Insgesamt ist der Wagen sehr gut proportioniert- das gilt auch für die Innengestaltung, bei der schwungvoll und gelungen gestaltet wurde. Lederlenkrad ist zum Beispiel Serie, aber auch sonst ist der Eindruck sehr hochwertig. Fühle mich wohl!

Beim Fahren setzt sich mein angenehmer Eindruck fort, weil der Wagen in jeder Lage äußerst stabil auf der Straße liegt und sich durch nichts irritieren lässt. Auf meiner Strecke sind einige Straßen nicht so das Gelbe vom Ei, meistert er aber alles souverän, man spürt kaum was. Auch in schnell gefahrenen Kurven lässt er sich nicht aus der Ruhe bringen. Dabei bleibt er ziemlich leise, selbst im oberen Tempobereich. 'Mein' Modell hat übrigens sogar einen Tempopiloten in Serie.
Super finde ich auch den Bremsassistenten, der so lange den größtmöglichen Bremsdruck ausübt, wie man mit dem Fuß auf der Bremse bleibt. In brenzligen Situationen ganz gewiss ein Vorteil, denn ich hab schon öfter gehört, dass die wenigsten Leute im Falle eines Falles wirklich voll in die Bremsen steigen- einfach, weil sie es nicht gewohnt sind. Hier hilft der neue Begleiter aus der Patsche.

Also insgesamt ein sehr schönes Fahrgefühl- vielleicht kennt Ihr das, wenn man sich in einem Wagen einfach wohl fühlt und nicht mal ganz genau sagen kann, warum- es ist wohl ein Zusammenspiel vieler Faktoren. Genau so ist das beim Laguna.
Keine Rennkiste, aber souverän und trotzdem spritzig.

Etwas ernüchtert wurde ich, als ich auf einem Parkplatz die hintere Partie genauer unter die Lupe nahm:
Die Rückbank lässt sich per Knopfdruck (!) umlegen, wodurch erstmal Freude aufkommt. Es entsteht eine ebene, sehr große Ladefläche, auf jeden Fall zwei Meter lang. Super!
In Gedanken fahr ich gleich mal noch beim Baumarkt vorbei... Doch, hups, das Wiederaufstellen der Bank ist ein Gefummel von Hand mit schwerem Gewicht...würde es mal vorsichtig suboptimal nennen. Baumarkt gestrichen.

Dann nehme ich auch mal hinten Platz und bin ziemlich erstaunt- zwischen dem Sitzgefühl hinten und vorn liegen ja Welten! Nach oben hin gut, aber man muss die Beine stark anwinkeln und verliert so an den Oberschenkeln den Kontakt zum Sitz- undenkbar, für eine längere Tour hinten zu sitzen,
aus dieser Haltung kommt man danach ja nie wieder raus!!
Auch ernüchternd: die Beifahrerlehne lässt sich überhaupt nicht umklappen- für mich ein eindeutiges Manko.

Dafür ist die Ladekante jedoch recht niedrig, da wurde dann wieder mitgedacht ;-) Innen im Gepäckraum sind sowohl Haken als auch abschließbare Fächer, in denen Kleinkram Platz findet, auch sehr angenehm.
Mein Exemplar hatte auch eine separate Heckklappe- sehr praktisch, aber ich glaub, die kostet extra.

Fazit? Ich gab den Wagen ungern zurück...ein toller Kombi mit perfekter Verarbeitung, attraktivem Outfit, super Fahrgefühl, guter Technik, kleinem Wermutstropfen- doch das alles zu einem akzeptablen Preis. Sehr empfehlenswert!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS) von Anonymous, März 2008

3,8/5

Habe mich mal dran gemacht zu testen, ob der neue Laguna auch wirklich "Maßarbeit" ist, wie es in den Renault-Werbung versprochen wird. Im Vergleich zum Vorgänger lässt sich das zweifelsfrei behaupten.

Meine Bewertung zum Laguna Grandtour 2.0 dCi FAP Dynamique:

Positiv:
- hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität (etwa deutlich besser als beim neuen Ford Mondeo => siehe hierzu meinen Erfahrungsbericht)
- leiser, durchzugsstarker Dieselmotor
- praktischer Umlegemechanismus der Rücksitzbank (ähnlich "Karakuri" bei Mazda)
- nach vorne relativ übersichtlich
- angemessener Verbrauch
- gute Straßenlage und gutes Kurvenverhalten
- sehr leichtgängige Lenkung (siehe auch negativ) und Schaltung

Negativ:
- zu hohe Sitzposition für den Fahrer
- relativ geringes Platzangebot hinten und im Kofferraum trotz der recht langen Außenmaße, Füße können im Fond nicht unter die Vordersitze geschoben werden
- Lenkung in Mittellage zu leichtgängig
- versteckt platzierte Sitzheizung (außen an den Sitzen)

Gesamtbewertung:
In punkto Verarbeitungsqualität und vor allem Fahrdynamik hat der Laguna ganz schön aufgeholt, einige viele Mitbewerber sogar überholt. Das Platzangebot ist für ein Fahrzeug dieser Größe allerdings eher bescheiden.

Alle Varianten
Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    26.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN3333/APY
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.803 mm
Breite1.811 mm
Höhe1.473 mm
Kofferraumvolumen508 – 1.593 Liter
Radstand2.756 mm
Reifengröße215/55 R16 V
Leergewicht1.576 kg
Maximalgewicht2.051 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Laguna 2.0 dCi 150 (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt66 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
7,8 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben160 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen184 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Renault Laguna berechnen!

Alternativen

Renault Laguna 2.0 dCi 150 150 PS (2007–2015)