Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Laguna
  5. Alle Motoren Renault Laguna
  6. 2.2 dCi (150 PS)

Renault Laguna 2.2 dCi 150 PS (2001–2007)

 

Renault Laguna 2.2 dCi 150 PS (2001–2007)
28 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS)

3,2/5

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Pilot2, Februar 2017

2,0/5

Der Renault Laguna war das erste Kombi Fahrzeug, dass ich mir angeschafft habe. Aufgrund von Empfehlungen und gewisser Rabatte habe ich mich letztendlich zum Kauf entschieden, was ich rund 15 Jahre später nur bereuen kann.
Es gab gefühlt kein einziges Jahr in dem das Auto nicht versucht hat mein Erspartes durch den Reiswolf zu ziehen. Ständige Ausfälle der Elektrik, unzählige Auswechslungen der Lichtmaschine sowie kleinere Motorschäden bereiteten mir und meiner Frau immer mehr Kopfzerbrechen, bis wir das Auto schließlich nach 7 Jahren verkauft haben.
Vom Interieur war ich zu jener Zeit jedoch sehr angetan und auch die Fahreigenschaften haben mir sehr gut gefallen. Platz für zahlreiche Campingausflüge sowie Fahrten in den Urlaub war auch anstandslos verfügbar.
Letztendlich verbleibt bei mir jedoch der durchaus negative Beigeschmack, da das Auto einfach so viel Geld gekostet und damit viel Ärger gebracht hat.
Allgemein bin ich von französischen Herstellern heutzutage überhaupt nicht mehr überzeugt, da auch mit Hinsicht auf die zukünftigen Elektroautos die Konkurrenz einfach deutlich vorne liegt.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Beo666, Februar 2017

2,0/5

Viel Auto für wenig Geld.... das meint man allerdings nur auf den ersten Blick. In der Grundausstattung ist der Wagen an sich schon sehr solide ausgerüstet, für einen Aufpreis gibt es die Initiale-Ausführung mit so ziemlich allen Extras. Ich hatte den Wagen ca. 10 Jahre und ganz ehrlich: ich vermisse ihn nicht. Immer häufiger musste ich die Werkstatt aufsuchen und die Besuche wurden immer teurer. Da mal ein Geber defekt, da ein Kabel in der Heckklappe gebrochen, da eine Einspritzdüse undicht... irgendwann musste ich den Schlussstrich ziehen und mich von dem Wagen trennen, da es leider nicht mehr vertretbar war.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von YeLoWan, Dezember 2014

4,3/5

Hallo gut ich fahre mein Laggi noch nicht so lange.
Seit August bin ich stolzer Besitzer eines der ersten Renault Laguna 2 Erstzulassung 2003 habe in den Monaten jetzt 15tsd km auf die Uhr gebracht was einen Km stand von nun 318tsd km macht.

Mein Fazit herrliches Auto Straßenlage top, auch dank einer dezenten Tieferlegung, die Leistung reicht in den meisten Lebenslagen, der Verbrauch ist mit um die 6 Lieter bei einem so großen Motor und bei einem Gewicht von 1,6t akzeptabel.

Der Komfort ist spitze bei der Ausstattung erwarte ich das aber auch da ich die Privileg Ausstattung mit zusätzlichem Glas Panorama Schiebe/ Hubdach Tempomat Navi Klima alles was das Herz begehrt.

Selbst bei 160 auf der Bahn unterhält man sich entspannt und das auch bei 200 und mehr.

Leider muss ich demnächst die Bremsen machen aber was soll´s ein kleiner Preis für so viel Fahrspaß und Komfort.

Auch wenn andere sagen das es störend ist alle 5 Jahre oder 120tsd km den Zahnriemen zu wechseln empfinde ich nicht als störend das können andere Hersteller auch nicht besser es sei den se haben ne Steuerkette...!!!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, Oktober 2014

3,4/5

Habe nun seit 6 Jahren einen 2,2dci Initiale und ausser Verschleissteilen und 2 Fensterheberseilen ( selbsteinbau nicht schwer) hatte ich keine Probleme .
Wenn ich allerdings höre / lese Kurbelwellenriemenscheibe, Wasserpumpe, Turbo , Kupplung, etc. muss ich wohl sagen :
Dies sind alles Teile die mechanisch beansprucht werden ,also nichts anderes als Verschleissteile.

Wer also ein Auto fahren will an dem 20 Jahre nix kaputt geht, soll sich dann eben einen 200/8 oder so kaufen ( sollte aber Vertrag mit Ohropaxherstellern machen ) und nicht auf Leistung hoffen .

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, Januar 2014

3,2/5

hallo,
fahre seit nun mehr seit 16Jahren Renault, und kann nicht viel negatives berichten.
mein aktuelles auto ist ein Grandtour 2.2cdi automatic
dieser kombi reicht völlig für den alltag einer dreiköpfigen familie - haben nie platzprobleme gehabt
das uto ist sparsam in meinen augen - 7,5l durchschnitt für 150automatic-ps finde ich nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass es ein auto von 2005 ist - können viele neue nicht besser
die automatic schaltet weich ohne tadel
da ich keinen DPF habe, gehören bei schneller beschleunigung rußwolken (typisch diesel) einfach dazu
nach fast 10jahren löst sich etwas der lack an den plasteteilen der tür, die alcantarasitze sehen nicht mehr wie neu aus, aber noch vollfunktionsfähig
negativ kann ich nur berichten, dass die heizung etwas schwach ist, die werkstattrechnungen schon etwas höher sind wie normal, denn ersatzteile gehen gut ins geld
nach 180tkm steht nun ein zahnriemenwechsel wieder an, ca 1100-1500euro, da die wasserpumpe mit drann glauben muss u die ventieldichtung erneuert werden soll (hoher arbeitsaufwand -zahnriemen bei renault ca 300euro)
heckscheibenwischer defekt
hoher verschleis an spurstangen -erneuerung fast zu jedem tüv-termin ca.200euro incl. einbau

empfele fahrzeuge mit chromleisten in der front, bedeutent bessere qualität im vergleich serie I

wie gesagt, fürmich ein fast sorgenfreies zuverlässiges auto

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, Dezember 2013

1,6/5

Finger weg von dieser Schrottkiste!! Hab mir damals einen Grandtour II Laguna mit der Initiale Austattung besorgt, war im Preis Leistungs-Verhältniss zu günstig, was sich dann auch herausstellte warum.Die ersten 4 Monate war ich nur in der Werkstatt, danach Motorschaden ( Loch im Kolben). Mehr brauch ich dazu nicht sagen, nie wieder Renault!!!!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, August 2013

4,3/5

Im Sommer 2009 kaufte ich den 2.2dCi-Automatique als Kombi mit Spitzenausstattung (Bj 2003; Neupreis damals 31000 €) bei meinem Renault-Händler. In den vier Jahren seitdem hatte ich nie eine Panne, sorge allerdings dafür, dass er werkstattgepflegt ist, wie es so schön heißt. Die 5-Gang-Automatik ist eine sehr feine Sache, wodurch auch die Vorderreifen trotz Chip-Tunings auf 125 KW über 30000 km halten. Jährlich lege ich 25000 km zurück, die Hälfte davon auf der Autobahn ...
Nervig sind allein gewisse Verarbeitungsnachlässigkeiten wie die ständige Reifendruck-Warnanzeige, wonach ich schon nach kurzer Fahrt anhalten müsste, weil ein Hinterreifen keine Luft hätte. Die Scheibenwischer (vorne und hinten) gaben bald ihren Geist auf.
Jetzt mit 10 Jahren musste auch erstmals die Klima-Anlage (für 66 €) reanimiert werden. Teuer wird der Austausch des Katalysators in einer Woche (knappe 1100 €), aber auch da will ich nach zehn Jahren nichts sagen ...
Der Laguna 3 soll qualitativ deutlich verbessert worden sein; beim 2er ist die Vorderachse eine offensichtliche Schwachstelle, weswegen ich bald jährlich in die Werkstatt musste ...

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, Januar 2012

2,3/5

Habe von 2004-2012 einen Renault Laguna 2 Grandtour 2,2 dCi mit 150PS gefahren und die Uhr zeigt nun 180tkm.
Fahrgefühl wenn er läuft sehr angenehm, Reisefahrzeug, aber nicht zu weit von den Werkstätten weg!
Bei 120 tkm Kupplung defekt, Zahnriemen muss alle 5 Jahre raus, Bremskraftverstärker und Ladeluftkühler sind geplatzt.
Luftmassenmesser gewechselt. Heckscheibe bereits zweimal geplatzt.
Bei den Türen hi platzt die Farbe ab. Federn gebrochen, Achsgummi durchgeschlagen, ABS Sensoren des öfteren gewechselt. Fensterheberschalter defekt, Fenster gingen von alleine auf.
Klimabeleuchtung defekt, Navi defekt, Zentralverriegelung defekt.
Kartenlesegerät gewechselt. Getriebe ist nun auch fällig.
Die Verschleissteile nenne ich gar nicht.
Soll man sich da noch einmal einen Renault holen?

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, Oktober 2011

2,0/5

Das mieseste Auto seit über 35 Jahren!
Hätte ich nicht eine 4-Jahres Garantie gehabt, hätte ich mich dumm und dämlich gezahlt.
Mes compliments aux "crétins d'automobile"!

Die einzigen Pro's:
- Bequem auf langen Strecken
- Gute Motorisierung

Die Con's:

Diese Kiste ist länger in der WS gestanden als alle meine früheren Wagen zusammen!
- Neues Getriebe nach 70 tkm
- Motoraufhängung defekt
- Ganze Vorderachse nach Rückruf bei 15 tkm ausgetauscht
- Beide Fensterheber vorn innerhalb der gleichen Woche futsch (timing, wa?).
- Turbolader abgeraucht
- Scheibenwischermechanik bei 120 km/h abgebrochen (toll ...)
- Klimasteuerung durch Wackelkontakt unbrauchbar (selbst nachgelötet)
- Wassereinbruch durch die Heckklappe (mein Hund wollte hinten im Kombi nicht mehr liegen, kluges Tier ...)
- Heckwischermotor verbraten
- Gaslift Heckklappe defekt (10tkm)
- Lüfterklappensteuererungsmotor (schönes Wort) bei "warm" stehengeblieben, Aussentemperatur 26 Grad
- Silentblocks Hinterachse hinüber
- Klimaanlage undicht
- Kat-Gehäuse gerissen
- EGR Ventil unzählige Male getauscht
- Dieselpumpe nach 2tkm hin
- Kunststoff"feder" am Tankdeckel gebrochen
- Lüfterflügel am Kühler abgefallen, einfach so ...
- Erstausrüsterbatterie zu schwach, nach 2 Jahren hin.
- Schraubenfedern vorn nach 100tkm hinüber
- Viele Bauteile grundsätzlich von schlechter bis miserabler Qualität (Elektrik, Elektromechanik, Kraftübertragung, Aufhängung) oder mit falschen Toleranzen bzw. Teilen gefertigt (Getriebe)

Fazit: Renno verkaufte Schrott, der Kunde zahlte die Entwicklung der nächsten 5 Jahre.

Die neuerern Modelle sollen angeblich besser sein, sagt man ...

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS) von Anonymous, September 2011

1,6/5

Hatte noch nie so ein mieses Auto!
Ich wünsche den Bastlern von Renault die Grätze an den Hals. Die Karre hat gerademal 140 Tkm ist ist laufend kaputt. EGR Ventile - Ladeluftkühler - Turbo und von den Kleinigkeiten garnicht zu reden.
Zentralverriegelung - Fensterheber - Hinterachsfeder gebrochen usw. usw. Die Renault Werkstatt Spezialisten verstehen nicht mal Ihren Fehlerspeicherausdruck, bohren in der Nase, wechseln auf Verdacht irgendwelche natürlich sau teueren Bauteile aus und schreiben dann noch fette Rechnungen. Leute ihr könnt alles kaufen bloß nie Renault -Mein heiliger Schwur: NIE WIEDER RENAULT!!! (Createur de Malheur)
da ist was dran...

Alle Varianten
Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.450 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2004–2004
HSN/TSN3004/182
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.188 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.695 mm
Breite1.772 mm
Höhe1.443 mm
Kofferraumvolumen475 – 1.512 Liter
Radstand2.740 mm
Reifengröße225/45 R17 H
Leergewicht1.630 kg
Maximalgewicht2.105 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.188 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Laguna 2.2 dCi (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,7 l/100 km (kombiniert)
10,6 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben204 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen192 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Renault Laguna 2.2 dCi 150 PS (2001–2007)