Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Laguna
  5. Alle Motoren Renault Laguna
  6. 2.0 dCi (173 PS)

Renault Laguna 2.0 dCi 173 PS (2001–2007)

 

Renault Laguna 2.0 dCi 173 PS (2001–2007)
28 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Laguna 2.0 dCi (173 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi (173 PS) von made89, Oktober 2015

4,2/5

Ich fahre den Laguna II Phase II, 2.0 dCi Grandtour in der Top- Ausstattung seit ca 40.000km bei einem aktuellen Kilometerstand von rund 175.000.

Wichtig ist es immer, vor dem Kauf alles ausgiebig zu begutachten und zu testen. Ein ordentliches Serviceheft ist für meine Begriffe unerlässlich. Bei diesem Laguna wurde mit dem Facelift hinsichtlich der Qualität vieles verbessert. Die bekannten Schwachstellen sind nach wie vor bei der unterdimensionierten Vorderachse (Spurstangen, Traggelenke, Achsmanschetten) zu suchen, jedoch wurde dort in meinem Fall kurz vor dem Verkauf alles durchrepariert. Zu einem guten Preis habe ich dann zugeschlagen. Generell stehen die Chancen gut, ein solides Fahrzeug bis 150.000km unter 5000€ zu finden (Stand 2015).

Der Motor ist ein echtes Sahnestück und bei ausgeglichener Fahrweise locker unter 7 Liter durchschnittlich zu bewegen. Auch die angegebenen 6,3 Liter nach NEFZ sind tatsächlich erreichbar. Auf der Autobahn erreicht man bei 120km/h einen Verbrauch von etwa 6 Litern, wer stets am Limit fährt kommt nur schwer über 10 Liter. Angesichts der nach oben gemessenen Serienstreuung liegen trotz der Laufleistung gute 180PS und deutlich über 400 Nm an. Das genügt im Alltag allemal für gute Fahrleistungen. Dazu genießt man einen leisen und kultivierten Lauf, den man sonst nur von Benzinern kennt. Die Partikelfilterreinigung per Dieseleinspritzung funktioniert perfekt, meist bekommt man dies nicht einmal mit. Lediglich der Serviceintervall von 15.000km ist relativ kurz, bedenkt man die 7,5 Liter Leichtlauföl. Andererseits war der 2.0dCi zum Zeitpunkt seiner Markteinführung der Motor mit der serienmäßig höchsten Literleistung. Wer kann, organisiert sich das original Öl oder das LiquiMoly TopTec4400. 5 Liter sind online für ca 30€ zu bekommen. Ich empfehle den Luftfilter gleich mit zu tauschen, sowie beim Krafststofffilter nicht erst bis 165.000km zu warten. Der Verbrauch ging stets für die ersten tausend(e) Kilometer messbar zurück, so dass nicht einmal Mehrkosten entstehen. Den größten Anteil an der Einsparung hat aber mit Sicherheit das frische Öl.

Wer lange Fahrspaß genießen möchte, sollte wie bei allen Turbo-Fahrzeugen auf eine schonende Warm- und Kalt-Fahrweise achten. Dann steigt auch die Chance, dass der mit variablem Turbinenquerschnitt versehene Turbo bis an das Lebensende des Fahrzeuges seinen Dienst verrichtet.

Das Getriebe schaltet sich in den unteren Gängen, vor allem bei Kaltstart und im Winter, etwas hakelig, ist aber weit von einem echten Ärgernis entfernt. Möglich Ursachen wären verschlissene Synchronringe oder eine verstellte Mechanik. Beim Getriebeölwechsel fiel positiv auf, dass das alte Öl keinerlei Framdpartikel oder Trübung aufzuweisen hatte. Perfekt! Auch die Übersetzung ist beim 6-Gang-PK4-Schaltgetriebe optimal gewählt.

Bisher gab es keine (!) elektronischen Probleme: Klimaautomatik, Bordcomputer, Navigation, Tempomat, Reifendrucksensoren... alles arbeitet problemlos.

Bis auf den erwarteten Verschleiß wie Bremsen, Reifen, Wischer, Batterie, etc. stand lediglich der Austausch der hinteren Achslager (Lemförder, Material 114€, Spezialwerkzeug 60€) und knackendeTürfangbänder vorne an. Letzteres lässt sich durch das Drehen oder Ersetzen der Kunststoffrollen selbst erledigen.

Einige Arbeiten wie das Einlesen von Reifendrucksensoren, Auslesen des Fehlerspeichers, Einstellung diverser Parameter, usw. lassen sich durchaus selbst bewerkstelligen, wenn man Zugriff auf ein Renault Can Clip (z.B. bei einem Onlineauktionshaus oder bei chinesischen Händlern günstig zu bekommen) hat. Ebenso kursiert im Internet ein Werkstatthandbuch, das versierten Schraubern gute Dienste leisten kann.

Ein besonderes Merkmal zeigt sich erst nach einiger Zeit: Als Lagunafahrer genießt man (ganz ohne Werbung) einen besonderen sozialen Status. Die vorurteilsbehaftete Gesellschaft ordnet einen irgendwo zwischen "Hat nicht zu mehr gereicht" und "Fahrer eines billigen, ständig defekten Franzosenwrack" ein. Sozialneid ist also nicht zu befürchten, nicht einmal in für bestimmte Fahrzeuge gefährlichen Wohngebieten.

Trotz der Schwächen ist es immer eine Genugtuung, sich der Vorzüge wie Keyless Entry&Go, tollen Motor, gutem Fahrverhalten und einer umfassenden Ausstattung bewusst zu sein.

Kurz summiert:
+ Sicherheit: 5 Sterne NCAP, ESP, ABS
+ viel Platz im Fond vorne und hinten
+ bequeme Ledersitze
+ gute Ausleuchtung bei Nacht durch die Xenonbrenner
+ Keyless Entry & Go: genial. Karte bleibt in der Tasche. Fahrzeug entriegelt beim annähern an den Türgriff. Startknopf ersetzt das Schlüsselloch. Beim Ausschalten zieht die el. Handbremse automatisch an. Verschließt automatisch beim Verlassen das Fahrzeug.
+ Rost ist absolut kein Thema dank Vollverzinkung
+ automatische Parkbremse, löst selbstständig beim Anfahren
+ Carminat 3000: tolles Soundsystem und ordentliches Navi
+ vollwertiges Ersatzrad mit Wagenheber
+ gute Geräuschdämmung, auch bei hohen Geschwindigkeiten
+ geschwindigkeitsabhängige Servolenkung
+ Mit Top-Ausstattung begehrt und wertstabil
++ Motor kultiviert, sparsam, stark
++ komplett störungsfrei im Besitz-Zeitraum

o Kofferraumvolumen in Ordnung, bei der Konkurrenz aber größer
o kein sportlich-dynamisches Fahrverhalten, stattdessen sicher ausgelegt mit frühem Untersteuern über die Vorderachse
o günstige Unterhaltskosten bzgl. Reparaturen, Ersatzteile, Wertverfall.

- Statt Sitzheizung ist eine Sitzanwärmung verbaut, die wenig taugt
- gelegentliche Knarzgeräusche am Armaturenträger
- keine ebene Ladefläche bei Umlegen der hinteren Sitze
- Handschuhfach könnte größer ausfallen
- kein Becher- oder Flaschenhalter
- etwas teuer bei der Versicherung
- etwas schwer mit rund 1600kg (Vollausstattung)

Erfahrungsbericht Renault Laguna 2.0 dCi (173 PS) von Anonymous, Januar 2008

4,4/5

Um nach meinem Avantime Bericht, Renault wieder ein wenig zu unterstützen, möchte ich über den Laguna Grandtour berichten.
Mit dem Laguna war ich einige 10tkm beruflich unterwegs und war druchweg zufrieden.

Die gelungene Linienführung und besonders der Innenraum machen den Laguna zu einem attraktiven Begleiter.
Die komfortable Ausführung und der kraftvolle und zu gleich sparsame Motor unterstreichen die Langstreckentauglichkeit des Laguna Grandtour.
Die Fahrleistungen sind absolut ausreichend und auch das Fahrverhalten ist komfortabel aber dennoch nicht unsportlich. Das Fahrwerk ist gelungen abgestimmt und sorgt auch auf kurvenreichen Straßen und bei höheren Geschwindigkeiten für die nötige Stabilität.
Das Platzangebot für Passagiere und Gepäck ist enorm und ein weiterer wichtiger Pluspunkt.

Überblick:

Pro:

- sehr umfangreiche Ausstattung
- gute Bedienbarkeit
- große Ladefläche
- gutes Fahrwerk / gute Fahrleistungen
- kultivierter und sparsamer Motor
- lang übersetzes 6-Gang Getriebe
- gutes Händlernetz
- gutes Abschneiden bei Crashtests

Contra:

- hoher Wertverlust
- leichte Verarbeitungsmängel im Detail

Wer auf der Suche nach einem nicht ganz alltäglichen, geräumigen Kombi mit sparsamer aber kraftvoller Motorisierung ist, sollte unbedingt eine Probefahrt wagen... !

Alle Varianten
Renault Laguna 2.0 dCi (173 PS)

  • Leistung
    127 kW/173 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.200 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Renault Laguna 2.0 dCi (173 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2006–2007
HSN/TSN3333/AJL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)127 kW/173 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.550 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.713 mm
Breite1.774 mm
Höhe1.439 mm
Kofferraumvolumen475 – 1.515 Liter
Radstand2.740 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.540 kg
Maximalgewicht2.095 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)127 kW/173 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Anhängelast gebremst1.550 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Laguna 2.0 dCi (173 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt68 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,1 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben167 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen190 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Renault Laguna 2.0 dCi 173 PS (2001–2007)