Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Laguna
  5. Alle Motoren Renault Laguna
  6. 1.9 dCi (130 PS)

Renault Laguna 1.9 dCi 130 PS (2001–2007)

 

Renault Laguna 1.9 dCi 130 PS (2001–2007)
28 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von steigfix, Februar 2017

5,0/5

Im Gegensatz zu meinem vorherigen Renault Escape bin ich vom Laguna vollends überzeugt. Hatte meinen Laguna Grandtour 2005 beim Renault Händler als Jahreswagen mit einem Kilometerstand von 25000 gekauft. Inzwischen habe ich bereits knapp über 200000km auf dem Tacho und das Fahrzeug steht noch top da. Außer der üblichen Wartungen (Ölwechsel, Bremsen, Zahnriemen etc.) hatte ich bislang keine größeren Reparaturen zu beklagen. Wir haben das Auto auch für den jährlichen Spanienurlaub verwendet bei dem wir jeweils gut 2500km (Hin- und Zurück) gefahren sind und waren stehts mit dem hohen Komfort und der Zuverlässigkeit zufrieden. Was mir nicht ganz so gut gefällt ist das integrierte Navigationsgerät. Das Display ist zu klein und schwer abzulesen, zudem ist ein (Karten-)update inzwischen nicht mehr zu bekommen. Hier habe ich auf ein mobiles Gerät gewechselt. Trotz dem eher mäßigen Navi, klare Kaufempfehlung.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von Anonymous, August 2016

5,0/5

Ich fahre den laguna 2 ph2 jetzt 150 tkm und er hat eine Gesamtlaufleistung von 290 tkm bis auf Verschleißteile keine nennenswerte Problem. Wenn das Getriebe kalt ist lässt sich der 1 Gang schon mal schlecht einlegen ansonsten ist das Getriebe echt gut der Motor verbraucht von öl wechseln zu Öl wechseln garnix , auch mit dem Diesel ist er geizig 6.5 Liter ist kein Problem. Die Verarbeitung in inraum könnte etwas besser sein die gumirten Flächen nutzen sich schnell ab. Im ganzen ein gutes Auto kann ich nur sagen

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von shufl, Mai 2016

2,9/5

Sehr günstig in der Anschaffung, aber sehr hohe folge Kosten durch ab Werk eingebaute Fehler und aufwändige Reparaturen.

negativ:

- unnötig hoher Aufwand / Kosten Bremsscheiben hinten
- schwache Vorderachse (kurze Lebensdauer)
- Ölwanne undicht, durch Fehlkonstruktion
- Fensterheber
- Klappergeräusche Armaturenbrett
- kurze Lebensdauer Klimakondensator
- extrem hoher Aufwand Ausrücklager entlüften

positiv:
-sparsam
-gute Partikelfilter selbst Reinigung

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von Autoweld, Januar 2016

1,9/5

Nie Wieder Renault !!!!
Fahre seit 2 Jahren einen Renault Laguna 2 Grandtour
Die Verarbeitung eine Frechheit , wenn man Fährt lauter Nebengeräusche , Lauter Billig Plastik im Innenraum
der Motor Hat ausreichend Kraft , Aber er Schluckt ca 8 Liter auf 100 Km ; Der Kofferraum ist recht Groß ,
Aber Das Fahrzeug steht immer in der Werkstadt
Scheibenwischer Motor vorn und hinten Defekt Ausstausch fast 600 Euro Schlüssel Defekt 300 Euro ZV Defekt über 400 Euro
Motor Probleme mit Einsprizung 700 Euro undsw......
Beim TÜV waren es auch 1200 Euro

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von bigbassbobel, Januar 2013

4,4/5

Entgegen der öffentlichen Meinung, dass der Laguna mit Dieselmotor sowieso ständig in der Werkstatt steht, muss ich hier einmal eine Bresche für den Mittelklasse-Kombi schlagen. Gutes Platzangebot und ein sehr sparsamer und potenter Diesel-Motor (5,8 Liter pro 100 Kilometer) haben mir auf langen Etappen ebenso Spass bereitet wie die umfangreiche und zudem funktionierende Ausstattung. Im Modell "Exception" ist allles drin, was man braucht: Klimaautomatik, Navi, Bordrechner, 4x FH, Radio/CD, elek. anklappbare Außenspiegel, KeylessGo, sep. zu öffnende Heckscheibe und vieles mehr. Die oft als störanfällig bezeichnete Elektrik hat bei meinem Modell keine Probleme bereit, lediglich die Bremsscheiben und die Traggelenke verschleissen Renault-typisch schnell. Mit 5 Sternen beim Crash gilt der Laguna als sehr sicher und was die Verarbeitungsqualität im Innenraum anbelangt, hat sich seit dem Facelift 2005 Einiges getan. Nichts klappert oder fällt auseinander und auch die Chip-Karte für das KeylessGo funktioniert reibungslos. Wer einen günstigen, sicheren und gut ausgestatteten Kombi sucht, der zudem weit besser ist als sein Ruf, der sollte sich den Laguna mit 131 PS ruhig mal näher ansehen.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von Anonymous, August 2012

3,6/5

Laguna +...
Sparsam
Viel platz
Sehr gute zugkraftn
Verschleist teile sind nicht teuer.
Start/Stop system
Elektrische handbremse
Leise
Laguna-...
Qualitet na ja innen fast plastik
Inspektion teuer

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von eggicool, September 2010

4,0/5

Habe mir das Auto 2007 gegönt :-) bei 35´Km gekauft für unschlagbare 15000 Euro mit AHK. Ich bin Vielfahrer mit 30.000km im Jahr, wenn ich gewusst hätte das dieser Bock alle 15.000km in die Inspektion muss hätte ich mir einen anderen Wagen gekauft.

Nun die Negativen Aspekte zu erst.
- bei 40.000 km Türgriff Defekt
- bei 50.000 km erster Kundendienst
- bei 55.000 km Fahrzeug ging in Notlauf - Fehler auslesen
- bei 65.000 km weitere Kundendienst
- bei 68.000 km erneutes Fehler auslesen wegen Notlauf
- bei 75.000 km Hintere Bremsscheiben+Radlager + Inspektion + Vordere Bremsscheiben mit jeweils Bremsklötze
- bei 80.000 erneut der Kundendienst
- bei 90.000 Abblendlichter Lampen erneuert
- bei 105.000 Kundendienst
- bei 115.000 Abblendlichter erneuert
- bei 120.000 Inspektion
- bei 121.500 Baterie erneuert
- bei 122.500 Keilriehmen erneuert + Wasserpumpe
- bei 123.750 Navi GPRS ausgefallen
- bei 125.000 Rückfahrscheinwerfer + Park Controll reagieren nicht mehr im Rückwertsgang
- bei 126.350 Heckscheibenwischermotor fest
- bei 127.000 Innenverkleidung im Beifahrerbereich verabschiedet sich
- bei 128.500 Immer wider fehler im Bordcomputer wegen Abgasanlage und Einspritzung prüfen
- bei 130.000 ständiges Aufleuchten der Motorlampe aber ohne Fehlermeldung (wenn Motorlampe aus Fehlermeldung im Bordcomputer)

hab nun 132.680 km drauf TüV steht vor der Tür, PKW ist zwar ohne Rost und läuft sehr gut hab aber bedenken.
Ich lass mich Überraschen und werde hier wider Posten.

TÜV/AU nicht erhalten dank 2 Ausgeschlagene Achslager
und einem undichten Schlauch von Sensor zum Krümmer
Kosten gesamt für alle Rep.
1250 Euro mit GPS antenne neu,Achslager und Schlau erneuert,
Einparkhilfe repariert, Scheibenwischer vorne mit Halter hinten usw...

Reifenverschleiss wie bei jedem anderen Auto auch.

Innenausstattung Blättert so langsam ab obwohl ich mein Auto pflege.

Positive Aspekte

- Fahrspass Pur bei diesem Auto
- Geringer Verbrauch bei 16 Zoll reifen ca 6,3 l
- Grosser Kofferraum, kaum zu schlagen ausser von der E-Klasse :-)
- Leises Fahrgefühl auch bei 160 km/h
- Günstig im Unterhalt beinhaltet Versicherung

Wenn dieses Auto länger im Inspektionsmodus Wäre, wäre dieses Auto ein absolutes Geiles Fahrzeug.

Negativ

- Geringe Intervalle 15000 km
- hoher Reifenverschleiss vorne
- Innenraumverarbeitung Mangehaft
- Ausleuchten der Fahrbahn ausreichend
- Regensensor macht was er will aber nicht wischen
- Standart Scheibenwischer Hoppeln bei schnellerfahrt über die scheibe
- Spritzwasser bei Stand in Ordnung bei schnellerfahrt spritz nicht mehr auf die ganze scheibe
- Hinterescheibenbremmsen nur mit Radlager austauschbar hohekosten
- allgm. hohe Werstattkosten und Wartungen
- Werkstatt aufenthalt nervig

Diese Woche 1.08.2011- 5.8.2011 Wird mein PKW verkauft und ersetzt durch keinen Renault.

Nach gut 10 Jahre Renault reicht es, werde mir einen anderen zulegen und hoffen das ich mehr glück habe.

Wünsche allen die einen Reno haben viel Glück und alle die einen Suchen und wollen, Finger weg oder schaut genau hin.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von Anonymous, Februar 2010

2,5/5

Es gibt nicht viel zu sagen über dieses Auto,als es fährt sofern man nicht in der Werkstatt steht:-(
Bei 16000km ESP und ASR Einheit kaputt auf Garantie getauscht,
bei 45000km wieder das gleiche und dazu noch der Lenkwinkelsensor.
Jetzt verliere ich komischerweise Bremsflüssigkeit keiner weiss woher natürlich km 60000 und bekomme kein TÜV weil die sämtliche Gelenke ausgeschlagen sind und das bei einem Auto das nicht einmal 5j.ist und 60000km auf dem Tacho hat.
Nie wieder so eine Renault´´ schrottkiste´´und das um knapp 30000euro ist einfach eine Frechheit bin sehr entäuscht über dieses ´´Auto´´.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von Anonymous, Juni 2009

4,1/5

Den Laguna (Bj 2007) habe ich 2008 mit 20.000 km gekauft und nun 25.000 km gefahren. Gleich vorweg: Bisher ohne ein wirkliches Problem!

Bisher hat es sich als sehr angenehme Familienkutsche bewährt, dem vorherigen Passat (BJ 1999) weint keiner nach und hat auch deutlich mehr kleine Probleme bereitet. Bisher habe ich den Kauf nicht bereut.

Positives:
- hübsches Auto, vor allem auch innen
- sehr gute und durchdachte Ausstattung
- An Keyless Entry habe ich mich von ersten Tag an gewöhnt und möchte es nie wieder missen.
- sehr komfortabel auch auf langen Strecken
- sehr leise
- ausreichend schnell (215 lt. Tacho) über 2000 u/min sehr druckvoll, darunter aber zäh
- Verbrauch im Schnitt 6,5 l
- 4 Personen sitzen wirklich gut, Kinder sind total begeistert
- löst deutlich weniger Sozialneid aus als vergleichbare Autos anderer Hersteller

Negatives:
- Lenkung ist sehr indirekt
- kein Anschluss eines ipod´s möglich
- Navi: Eingabe der Postleitzahl ist nicht möglich (suche mal in Berlin die "Berliner Str." ohne PLZ... nicht witzig)

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS) von holgerwachsmann, Juni 2009

1,7/5

Wieder ein Renault Laguna als Montagsauto bekommen. Die beiden letzten zwei Laguna`s waren insgesamt 65 mal in der Werkstatt in sechs Jahren. Der jetzige hat einen Reparaturaufwand bei 152000 Kilometern bereits Nahe an die € 8000, z.B. Schwungsausgleichscheibe, Einspritzung, Hinterachse (wurde nach drei Jahren nicht vom TÜV abgenommen) etc.. Ich möchte nicht die anderen Schäden im Bereich Verschleiß aufführen hier reicht der Platz nicht mehr. Zum Glück ist es ein Firmenwagen, bei meinen Renaulthändler wird der Wagen als Goldwagen bezeichnet ("Mann" soll ja was positives schreiben). Vielleicht kommt mein Chef endlich auf die Idee sich von Renault zu trennen.

Alle Varianten
Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.250 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2005–2006
HSN/TSN3333/154
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.713 mm
Breite1.774 mm
Höhe1.439 mm
Kofferraumvolumen475 – 1.515 Liter
Radstand2.740 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.455 kg
Maximalgewicht2.010 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Laguna 1.9 dCi (130 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt68 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,0 l/100 km (kombiniert)
9,6 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben186 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen177 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Renault Laguna 1.9 dCi 130 PS (2001–2007)