Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Laguna
  5. Alle Motoren Renault Laguna
  6. 1.8 16V (120 PS)

Renault Laguna 1.8 16V 120 PS (2001–2007)

 

Renault Laguna 1.8 16V 120 PS (2001–2007)
28 Bilder

Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

3,2/5

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Mbktor, Februar 2017

3,0/5

Im Zuge einer neuen Arbeitsstelle brauchte ich vor vier Jahren kurzfristig ein kostengünstiges Zweitauto. Bei meiner Suche ist mir aufgefallen, dass der Renault Laguna 2 als Kombi sehr häufig zu einem guten Kurs zu bekommen ist, weshalb ich bei einem 2002er Modell aus zweiter Hand mit frischen TÜV, neuem Zahnriemen und nur nachweislichen 110.000 gelaufenen Kilometern zugeschlagen habe. Den Wagen habe ich leider nur ein halbes Jahr fahren können, da mir ein LKW beim ausscheren meinen parkenden Laguna aufgeschlitzt hatte.

Den Wagen selber habe ich sehr gerne gefahren, insbesondere das üppige Platzangebot, vor allem im Kofferraum sowie die solide Verarbeitung waren für mich überzeugend. Größere Einkäufe im Möbelmarkt waren mit dem Laguna dank der riesigen Ladefläche kein Problem. Das Fach in der Mittelkonsole unter der Armlehne ist wirklich riesig und bietet mehreren 0,5 Liter-Getränken Platz. Von den Elektronikproblemen von denen man oft liest, wurde ich glücklicherweise verschont, was möglicherweise daran lag, dass ich ein sehr gepflegtes und ordentlich gewartetes Exemplar erwischt hatte. Der Wagen ist auch ohne besondere Extras schon recht ordentlich ausgestattet und bietet auch auf längeren Strecken einen ordentlichen Fahrkomfort.

Der 1.8 Liter Benzin-Motor mit 120 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe ist meiner Meinung nach ein wenig mit der Größe und dem Gewicht des Lagunas überfordert, was sich in überschaubaren Fahrleistungen widerspiegelt, wobei klar ist, dass es sich nicht um einen Rennwagen handelt. Hochtouriges Fahren war Pflicht, um zügig voran zu kommen. Da ich auch andere Lagunas mit dem großen V6 gefahren bin, würde ich im Nachhinein einen stärkeren Motor bevorzugen, da dieser eindeutig besser für souveränes Fahren geeignet ist. Der Benzinverbrauch war im Mix in Ordnung (um die 9 Liter), auf der Autobahn hat er jedoch (zumindest bei mir) nochmal deutlich an Verbrauch zugelegt, so dass Geschwindigkeiten >130 Km/h möglichst vermieden wurden. Hohe Geschwindigkeiten sowie eine sportliche Fahrweise sind nicht die Stärken des Lagunas, da das Fahrwerk (typisch französisch) recht weicht war und die Lenkung für meinen Geschmack zu schwammig. Wer einen sportlich angehauchten Kombi sucht, ist meiner Meinung nach bei anderen Marken besser aufgehoben.

Wer ein günstiges und solides Raumwunder sucht, dem kann ich nur empfehlen, den Renault Laguna II in Betracht zu ziehen, insbesondere da die auf dem Markt aufgerufenen Preise sehr verlockend sind. Wäre mein Laguna nicht dem wirtschaftlichen Totalschaden zum Opfer gefallen, hätte ich wahrscheinlich noch heute.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Mr.Mezmerize, Februar 2017

3,0/5

Da ich knapp bei Kasse war und sehr pragmatisch bei Autos veranlagt bin musste etwas billiges und Zweckhaftes her. Deswegen stach mir ein Laguna 2 von Privat mit 204.000km ins Auge. Verkaufpreis waren lediglich 1400€ nach Verhandlung. Es handelt sich um ein Bj. 10/2004, also ein spätes Phase 1 Grandtour Modell mit dem unaufgeladenem 1.8l Sauger mit 120 PS, welcher ausreichend Kraft hat, jedoch keine Rennen gewinnt. Ich habe das Auto erst seit einem halben Jahr, hatte jedoch schon genug damit zu tun um ruhigen Gewissens eine Bewertung schreiben zu können. Von mir gemacht wurden: Klimakompressor, Trockner, Zahnriemen +Wapu, Zündkerzen, alle Filter und Flüssigkeiten und noch ein paar Kleinigkeiten. Ca. 1500€ in Eigenarbeit. Werkstatt wäre nicht tragbar gewesen. Nach 1000km in meinem Besitz brach mir die vordere Fahrwerksfeder rechts beim ausparken, was ein ziemlicher Schreck war und böse hätte enden können. Jetzt nach Vollendung der Instandsetzung (so kann man es nennen, denn viel liebe hatte das Auto in Sachen Service vom Vorbesitzer wohl nicht bekommen), ist der Laguna zuverlässig gelaufen (ca. 3000km) und ein sehr angenehmes Auto. Man hat massig Platz und sehr guten Komfort. Das Auto ist absolute Familien oder Hobby geeignet. Man hat viele Extras, die man in anderen Autos dieser Preisklasse nicht hätte (z.B. Regensensor, Lichtautomatik, Tempomat, Einparksensoren, Zweizonen Klimaautomatik etc. je nach Modell). Allerdings wäre ich beim Kauf vorsichtig bei Fahrzeugen mit defekter Elektronik oder Fehlermeldungen.

Pros und Cons des Fahrzeugs:

Pro:
----------
-relativ neues Auto für wenig Geld
-sehr guter Komfort auch für lange Strecken
-Kofferaum (Grandtour) sehr Voluminös
-Je nach Motor sehr langlebig z.B. F4P
-Sehr beständig gegen Korrosion dank Vollverzinkung
-Viele Extras

Contra:
------------
-Elektronik anfällig
-Viel Plastik
-Technik teilweise schwach, insb. Lenkung, Drosselklappe
-Elektronische Karte für Zündung (statt eines Schlüssels) ist aus Plastik und kann unabsichtlich Beschädigt werden z.B. in Hosen Tasche oder Waschmaschiene.
-Verbrauch relativ hoch (8,5-10l /100km)
-Werkstattservice direkt bei Renault recht teuer

Alles in allem bin ich ziemlich zwiegespalten über das Fahrzeug. Sicher steht für mich jedoch, das man sich es nur kaufen sollte, wenn man selbst, oder im Bekanntenkreis jemand in der Lage ist so gute wie alles selbst zu reparieren was anfällt. Das in Kombi mit wesentlich günstigeren Ersatzteilen aus dem Netz rechtfertig halbwegs das erhalten eines defekten Laguna 2 (Und ist durchaus Lehrreich sowie Interessant).

Fazit:
---------
Karosserie ganz hui, Elektronik und Technik teilweise pfui. Auf jedenfall beim Autokauf nichts aufschwätzen lassen und durchaus genau hinschauen. Ein Laguna 2 kann äußerlich durchaus ansprechend, technisch jedoch miserabel sein. Nach möglichkeit die frühen Baujahre eher meiden, da noch viele Kinderkrankheiten vorhanden waren.Auf jeden Fall eine Testfahrr vereinbaren, nie auf Sicht kaufen!
Für Schrauber mit können, Grube/Bühne und dem passendem Werkzeug ein gutes und billiges Auto mit vielen Extras.
Für Leute die jedoch nichts mit Technik am Hut haben und nur das Auto fahren sowie genießen wollen würde ich eher nicht dazu raten da mitunter Kleinigkeiten wie korrodierte Steckerverbindungen zu Werkstattbesuchen führen würden, welche unverhältnissmäßig teuer wären.
Der schlechte Ruf des Laguna 2 kommt nicht von ungefähr, jedoch lassen sich viele WehWehchen selbst beheben.

Ich hoffe Ich konnte manch Interessiertem etwas helfen :-)

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,3/5

Wenn Sie einen Kombi in der Mittelklasse suchen sind Sie mit diesem Fahrzeug genau richtig. Der Renault ist kein 08 15 Fahrzeug welchen jeder hat. Auf deutschen Straßen ist der relativ unbekannt. Ich fuhr diesen für zwei Jahre und konnte damit problemlos meine alltags Erledigungen wie einkaufen, Kinder abholen usw. erledigen. Im großzügigen Innenraum finden vier Passagiere problemlos Platz. Durch den großen Kofferraum haben Sie auch die Möglichkeit genug Gepäck zu transportieren. Der Motor hat 120 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Lediglich die Beschleunigung könnte etwas mehr vor allem bei Überholmanöver sein. Somit zeigt er seine Schwäche bei höheren Geschwindigkeiten. Der Verbrauch liegt bei 8-9 l. Leider zeigte der Renault öfters Probleme beim Motor. Viele Besuche bei der Werkstatt waren leider nötig.
Auch die Verarbeitung der Karosserie zeigt
an manchen Stellen Schwächen. Rost und Blasenbildung am Lack sind keine Seltenheit.
Der Renault ist halt ein Franzose…

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von ado79, August 2011

4,4/5

Hallo.
Unser Laguna 1,8 16V Grandtour ist von BJ.10/2003, gekauft haben wir ihn im Februar 2006 mit ca.35.000km.

Als junge Familie mit engem finanziellen Spielraum, aber auf der Suche nach einem familientauglichen Fahrzeug mit ordentlich Platz, kamen wir am Laguna nicht vorbei.

Der Neupreis lag damals bei rund 25.000€, glaub ich, bezahlt haben wir rund 2,5Jahre und 35.000km nach der Erstzulassung gerade mal gut die Hälfte, unschlagbar.

Mittlerweile, jetzt haben wir August 2011 hat der Laguna knapp 190.000km runter und ich bin nach wie vor begeistert von ihm.
Er sieht toll aus, die Ausstattung ist auch im Vergleich zu heutigen Fahrzeugen noch gut, die 120PS ziehen keinem Wurst vom Teller, aber man kann einigermaßen gut mithalten, reicht aus. Der Komfort bei uns gefällt meiner Frau sogar besser als bei neuen Fahrzeugen, haben letztens eine Probefahrt im aktuellen Grand Scenic gemacht, sie meinte, bei uns sitzt man so schön wie auf ner Couch, im Grand Scenic irgendwie nicht.. Wenn frauen sowas schon sagen, dann muss was dran sein ;)

Viele hier beschweren sich über die vielen Reparaturen im Laguna, das habe ich auch schon gehört, aber selbst nicht miterlebt.
Bei 120.000km/5Jahre muss der Zahnriemen gewechselt werden, die Bremsen wurden bisher einmal gemacht (!), einmal ist eine Feder vorn rechts beim Parken gebrochen und zweimal wurden an der Vorderachse die Spurstangen gewechselt, einmal davon mit Traggelenk.
Und das wars. Man bedenke die Laufleistung von fast 200.000km!

Ich kann den Laguna bedenkenlos empfehlen, die Unterhaltskosten sind günstig (z.B. Steuer ca.70€), der Wagen sieht gut aus und ist billig zu bekommen.
Man sollte allerdings darauf achten, das die 16V-Motoren von Renault (1,6 ; 1,8 und 2,0 16V) wohl die problemlosesten Motoren im Renault-Programm sind, vom 1,9dCi und 2,2dCi würde ich abraten, dort treten oft Turboladerschäden und andere Sachen auf, das macht die Autos oft teuer.

Was man auch noch bedenken sollte ist der Wertverlust. Beim Kauf ein Schnäppchen, beim Verkauf für andere eben auch.
Wenn wir aus Platzgründen (2.Kind) den laguna in Zahlung geben, dann bekommen wir bestimmt gerade mal noch 2.000€ dafür, wenn überhaupt, aber damit muss man dann halt leben.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, Juni 2011

1,5/5

ständig Reparaturen mit der Elektronik!!! Hydraulischer Kofferraum, Sensor hinten defekt, Fensterheber, Kartenlesegerät, jetzt schon 700 Euro reingesteckt!!!

nervt!!!!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von STKA, Mai 2009

3,7/5

Nachdem ich fast alle Laguna Modelle, bis auf den aktuellen, gefahren habe, kann ich einiges darüber behaupten

Elektronik: das haben die Franzosen bei dem Model einfach nicht im Griff
Kartenlesegerät mehrfach defekt
Nach und nach haben alle Fensterheber ihren Dienst aufgegeben (immerhin kostet EINER fast 400€)
Es werden Fehler angezeigt die es garnicht gibt

Was mich doch erstaunte: sehr sparsamer Motor, wenn auch etwas (Geschmackssache) mit 120 PS etwas Lahm für das Gewicht ist.

Ein Raumwunder hoch 10 - was wir alles damit transportiert haben.. Wahnsinn.. Da kamen Passat Kombi und Co einfach nicht mit

Wenn die Elektronikgeschichte nicht wäre, dann wäre es ein Auto gewesen was bei uns in der Familie hätte alt werden können

Als Tip: IMMER von Renault alles machen lassen - ist zwar teurer, aber am Ende macht es sich einfach bezahlt

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, April 2008

3,9/5

Ich fahre den Wagen seit ca 2 Wochen. ich fass meine Eindruücke als puls und minus zusammen:

plus: sieht gut aus, fährt wunderbar wie eine Benz, Motor durchzugsstark, Ausstattung gut, Design sehr gut.

minu: Elektronik !!!!!!!!!!!!!!!!
Das Auto ist voll bepackt mit Elektronik, die nicht gut funktioniert, die Elektronik mach den Pulspunkte fach weg!
ständig leuchetet der Bordcomputer mit einer neuen Fehlermeldung auf!

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von Anonymous, März 2008

3,4/5

Hallo,
Ich fahre den Laguna II jetzt 7 Mon. und habe jede Menge Ärger. Der Motor ging einfach aus, beim starten mit dem "schönen Startknopf" startete das KFZ nur aber sprang nicht an; seit einiger Zeit lassen sich alle Türen schon öffnen, die Heckklappe bleibt öfters einfach mal dicht. Der Bordcomputer zeigt (nachdem ich das Auto ausstelle)
das sonst weiss angezeigte Renaultzeichen ROT an.
Keine Werkstatt kann mir eine Antwort darauf geben.
Allerdings fährt das Auto super, sieht klasse aus, gut ausgestattet, und sehr beqem.

Erfahrungsbericht Renault Laguna 1.8 16V (120 PS) von weila007, August 2007

3,0/5

Hallo,
hatte dieses Auto ein Jahr also sagen wir besser 3 Monate ......
Die Verarbeitung ist mittelmässig für ein Auto aus der oberen Mittelklasse !Die Fehler häufen sich über und über !Und das leider nicht nur bei meinen Auto das ich hatte ! 9 Monate Werkstatt ist nicht mehr normal .Ob die Klimaautomatik oder die Sensoren für das ABS !Daher meine Punkte für Unterhaltskosten!Da die Werkstattbesuche bei renault nicht billig sind Klar sind nicht alle betroffen aber die meisten bis zum facelift ! auf www.laguna2.de kann man sich mal in die Probleme einlesen !Aber nicht nur Probleme sondern sollte man auch den großen Innenraum erwähnen der auch dazu noch sehr großzügig ist ! Leute mit 1.95m haben auf der Rücksitzbank locker Platz .Auch die Klima kühlt schnell (wenn sie den geht ) . Das Werksradio ist für normalen betrieb bestens geeignet .Und der Lack in bester Qualität !Also möchte ich sagen Mann muss nur einen guten erwüschen und halt für wenig Geld ein super Auto da diese Autos einen niedrigen Marktwert haben !

So das ist mein Fazit zu diesen Auto jeder hat seine eigene Meinung aber das ist meine .

mfg weila007

Alle Varianten
Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.510 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2001–2003
HSN/TSN3004/150
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.783 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.695 mm
Breite1.772 mm
Höhe1.443 mm
Kofferraumvolumen475 – 1.512 Liter
Radstand2.740 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.390 kg
Maximalgewicht1.900 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.783 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Laguna 1.8 16V (120 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,7 l/100 km (kombiniert)
10,1 l/100 km (innerorts)
6,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben184 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

Alternativen

Renault Laguna 1.8 16V 120 PS (2001–2007)