Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Grand Scenic
  5. Alle Motoren Renault Grand Scenic
  6. 1.9 dCi FAP (130 PS)

Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP 130 PS (2004–2009)

 

Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP 130 PS (2004–2009)
22 Bilder

Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS) von hammouda76, Juli 2017

4,0/5

Der Scenic ist für mich das Familienauto Nr. 1, was Preis/Qualität angeht ist er unschlagbar. Verbrauch mit 70% Autobahn liegt bei 5,9 L/100km. Trotz seiner Größe ist er ganz schön flot. mit fast 180.000 färt er ganz schön und vor kurzem mußten Stoßdämpfer Bremsscheiben und Bremssättel umgetauscht werden.
Manko:
_ Wenige Mechaniker kennen sich generell mit Renault aus.
_ Autoteile bei Renault sind überteuert und deren Service ist meistens schlecht, Internet kann bei vielen Teilen die richtige Alternative anbeiten.
_ Bei dem XXL Model Ersatzreifen ist nicht zu gebrauchen und ist von unten angebracht.
_ Automatische Handbremse ist gewönungsbedürftig und falls Defekt, wird nur komplet ausgetauscht, kostet nur 500€.

Erfahrungsbericht Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS) von mafewivo, September 2015

4,1/5

Renault Grande Scenic 1.9 dci FAP, Baujahr 2006

Wir haben das Auto im Jahre 2006 neu erworben. Die Verarbeitungsqualität des Renault ist gut, die Sitze sind sehr bequem.
Zudem gibt es viele Verstaumöglchkeiten, zb sind unterhalb der Sitze noch Fächer, sowie im Boden des Fahrzeugs. Es gibt eine dritte Sitzreihe, die aus zwei Sitzen besteht und im Kofferraum versenkbar ist. Wenn man aber ehrlich ist, sind diese Sitze für Erwachsene ungeeignet. Wenn die Sitze ausgeklappt sind, kann man noch vier Kisten Wasser dahinter zuladen. Die Sitze der zweiten Reihe lassen sich komplett ausbauen, was auch relativ mühelos gelingt.
Das Auto ist sehr tauglich für Langstreckenreisen. Fenster vorne und hinten sind elektrisch, zusätzlich hat der Fahrer die Möglichkeit die Türen und Fenster hinten per Knopfdruck zu sperren. Das ist sehr praktisch, wenn kleine Kinder hinten mitfahren. Allerdings gab es bei diesem Modell im Jahr 2008 einen Rückruf von Renault wegen der Fenster. Es gab dort einen materialbedingten Fehler, der kostenlos behoben wurde.
Der Wagen besitzt einen Partikelfilter,solange man den Wagen nicht nur auf Kurzstrecken benutzt, gibt es da keine Probleme. Andernfalls meckert der Bordcomputer, das der Partikelfilter gereinigt werden muss, das heißt dann für eine Viertelstunde auf die Autobahn.
Der Motor ist ausreichend für die Größe des Fahrzeugs und mit 130 PS stark genug. Es wurde eine Gang-Getriebe verbaut.

Wir haben bei dem Wagen alle vorschriebenen Inspektionen machen lassen. Die Kosten dafür lagen immer so bei 250 - 350 Euro. Zusätzlich haben wir, wie von Renault empfohlen alle zwei Jahre die Batterie getauscht. Kosten ca. 100 Euro.
Bis zum siebten Jahr, außer neuer Bremsscheiben im vierten Jahre, hatten wir tatsächlich keine Reparaturen und/ oder Defekte an dem Fahrzeug.

Dann schlichen sich aber langsam kleine Mängel ein, vor allem die Elektrik bzw. der Bordcomputer scheinen nicht ganz ausgereift zu sein. Folgende Mängel traten nach siebten Jahr auf:
- Bordcomputer meckert das die Handbremse eine Fehlfunktion hat. Dieses Problem läßt sich nur lösen in dem man das entsprechende Steuergerät tauscht. Kosten ca. 750 EUR
- Einspritzung prüfen: Austausch der Glühkerzen, ca. 200 EUR
- Klimaanlage defekt: Austausch der Spule, ca. 500 EUR

Über die Nutzungsdauer gesehen, sind die Kosten für Wartung und Reparatur aber durchaus überschaubar.

Alles in allem ein gutes Alltags - und Familienauto. Ihr würde es wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS) von thurli, Juni 2013

3,5/5

gekauft 8/2007 als vorführwagen mit ca. 800 km. grand senic "prestige", 7-sitzig, 130 ps, 1,9 cdi. innerhalb des 1. jahres:
tausch des automatic-getriebes, dichtung des schiebedaches, radio, batterie - alles auf garantie. dann ca. über 4 jahre alles ok.
durch die hitze hat sich die beschichtung der haltegriffe innen auf der fahrerseite mehr auf der beifahrerseite weniger aufgelöst. jetzt april -juni 2013 bei km 80000: neue spurstangen, neues elektronikteil welches die handbremse regelt, kompressor von klima erneuert. für diese km-leistung eigentlich nicht sehr gut. o:((

Erfahrungsbericht Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS) von puwi, August 2012

2,5/5

Das Auto ist vom Raumangebot und den Fahrleistung gut.
Doch von Anfang an gab es technsiche Probleme. Von Kleinigkeiten wie sich 3x lösender Scheibenrahmen, 3x defektes Gepäckrollo über sind mehrere defekte Aufgetreten.
- Batterie defekt (2 Jahre) von Renault keine Garantie, da Verschleißteil
- Lenkungsköpfe ausgeschlagen (30.000 km)
- Kupplung defekt ( 60.000 km)
- Handbremsseil defekt (90.000 km) gibt es nur kpl. mit Elektronikeinheit (500,- €)
- Antriebseinheit für Kofferraumverschluss defekt (100.000 km)
- Klimakompressor defekt incl. Motorsteuergerät (109.000 km)
- Im laufe der Zeit 5 mal Antenne des Handsfree Schließsystems
- Kupplung macht schon wieder Geräusche (115.000 km)
....
Das Auto hat jetzt 120.000 km auf dem Tacho und wir werden die Reißleine ziehen. Nie wieder Renault.

Besonders ärgerlich sind die Kleinigkeiten. Die Sicherungen für das Standlicht sind im Motorraum versteckt. Ohne Werkstatthilfe sind diese nur sehr schwer zu wechseln.

Erfahrungsbericht Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS) von martinseeland, Januar 2011

3,7/5

Das dritte Renault-Scenic-Familienauto ist der 1.9 dci als Grand.
Das Auto ist sehr praktisch und bietet guten Reisekomfort. Der Kofferraum ist bei 2 Sitzreihen einfach unschlagbar. Ich habe das Auto als Vorführwagen mit 19 km gekauft und bin jetzt bei 40.000. Außer den Inspektionskosten gab es keine nennenswerte Reparatur. Ich hoffe es bleibt so.

Fazit: Großzügig, Sparsam und zuverlässig.

Alle Varianten
Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN3333/ABZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.493 mm
Breite2.087 mm
Höhe1.636 mm
Kofferraumvolumen513 – 2.015 Liter
Radstand2.736 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.605 kg
Maximalgewicht2.195 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP (130 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,3 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen173 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Renault Grand Scenic 1.9 dCi FAP 130 PS (2004–2009)