Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche Cayman
  5. Alle Motoren Porsche Cayman
  6. Cayman GTS (340 PS)

Porsche Cayman Cayman GTS 340 PS (2013–2016)

 

Porsche Cayman Cayman GTS 340 PS (2013–2016)
104 Bilder

Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS) von Anonymous, Mai 2016

4,4/5

Racing Gelb, 10mm tiefer als der Serien Cayman, eine Woche Zeit und ein Erbarmen des Wetterpropheten - Planung ist Alles. Am Ende des Tests stehen mehr als 1.600KM im Fahrtenbuch und ein breites Grinsen in meinem Gesicht.

Aufgrund des Mittelmotor Konzepts ist der Cayman der reine Zweisitzer im Porsche Portfolio. Vorteil dieser Motor Anordnung unmittelbar hinter den Frontsitzen ist die Zentralisierung der Massen zur Minimierung von Antriebseinflüssen.

Der GTS unter den Caymann`s ist durch das eigenständige Bugteil und das modifizierte Heck zu erkennen. Ich darf in den Aufpreis pflichtigen Sportsitzen mit Carbonschale Platz nehmen, die aussehen als ob sie zusammen weniger als 5 kg ausmachen, die aber den Fahrer unabhängig von den Fliehkräften, wie in einem Schraubstock festhalten.

Die Verwendung von beidseitig feuerverzinkter
Stahlbleche für die Karosserie sowie die Verwendung von Aluminium für Türen, Front- und Heckklappe gewährt ein Höchstmaß an Dauerhaltbarkeit.
Der tiefe Kofferraum im Bug (150ltr) sowie die 184ltr. Fassungsvermögen im Heck sind für diese Fahrzeugklasse mehr als ausreichend.

Ausstattung
Serienmäßig ist der GTS mit Sportsitzen und einer Lederausstattung ausgestattet, die analog zu anderen GTS Modellen mit Alcantara-Bestandteilen an besonderen Griffzonen veredelt ist.
2 Zonen-Klimaautomatik kosten 761,60€ Aufpreis, Multimedia 7 Zoll TouchScreen namens (PCM) Porsche Communication
Management incl. Navigationsmodul entspricht dem optionalen Gegenwert von 3.147,55€, Die Park-Distanz-Kontrolle vorn und hinten zum Preis von 880,60€ ist unverzichtbar, tendenziell würde ich jedoch noch die Rückfahrkamera bevorzugen, die zusätzlich nochmals knapp 700 € mehr kosten würde.

Motor
Die Antriebseinheit ist das Markante, was den Cayman zum GTS upgradet. 250kW/340PS, also ein Plus von 15PS sind die Garanten für einen ungezügelten Sprint auf 100km/h in unter 5sec und eine Vmax von 285km/h. Auch das Motordrehmoment hat einen Zuwachs auf 380Nm erhalten. Die Schaltkulisse des Wählhebels ist zu 100% definiert und setzt jeden Gangwechsel mit extrem kurzen Schaltwegen um.

Fahrbahnkontakt stellt der Cayman GTS über 20 Zoll Felgen mit einer 35er Niederquerschnittsbereifung sicher, die kompromisslos auf Sportlichkeit ausgelegt ist.

Antrieb
Ich bin den GTS mit manuellem 6-Gang Getriebe gefahren. Die Kupplung ist straff und bietet einen harmonischen Übergang. Nicht
nur dass der Cayman bereits mit Leerlaufdrehzahl angefahren werden kann, nein die Antriebseinheit bietet Kraft und Performance über einen Drehzahlbereich von mehr als 6.000 Touren.
Der 3,4l Boxer ist dermaßen kultiviert, dass der 6. Gang auch für innerstädtische Geschwindigkeiten taugt. Trotzdem wird jede Veränderung der Gaspedalstellung sofort in Vortrieb umgesetzt.
Die Gesamtübersetzung der Antriebseinheit ist bewusst sehr kurz gehalten.
Bei einer Motordrehzahl von 5.000min-1 im 6. Gang stehen genau 200km/h an. Die Höchstdrehzahl beträgt 7.800min-1.
Mit der GTS eigenen Sport Plus Taste entlockt jeder Rückschaltvorgang der Auspuffanlage einen kräftigen Stoß Zwischengas.

Meine Nachtankmengen ergaben Verbrauchswerte, die zwischen 9,7 und 11,4 ltr/100KM lagen. Unter Berücksichtigung der gefahrenen Geschwindigkeit ein sehr erfreulicher Wert.

Fazit
Der Einstiegspreis in GTS Regionen hört sich erst mal gar nicht so überraschend an. Allerdings hält die Aufpreisliste noch die ein oder andere Option offen.
Bei den leichten Sportsitzen fehlte mir die Neigungsverstellung der Rückenlehne.

Erfahrungsbericht Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS) von Veite, Dezember 2015

3,7/5

Der Cayman in seiner schönsten Form, spartanisch und schnell.
An der Ampel steht so mancher "richtiger" Porsche (wenn es so etwas überhaupt gibt...), alt aus, da der Cayman definitiv das leichtere Fahrzeug ist.
Die guten Fahrwerte verbrauchen natürlich Sprit. Somit kommt man schon auf 15l SuperPlus...
Der Innenraum ist wie oben erwähnt spartanisch, aber sehr funktionell.
In den Kofferraum passen 2 kleine Koffer.

Fazit: Der kleine Porsche hat absolut seine Vorzüge!

Alle Varianten
Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS)

  • Leistung
    250 kW/340 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    73.757 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2014–2016
HSN/TSN0583/AHM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum3.436 ccm
Leistung (kW/PS)250 kW/340 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h4,9 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.404 mm
Breite1.801 mm
Höhe1.284 mm
Kofferraumvolumen425 Liter
Radstand2.475 mm
Reifengröße235/35 R20 Y (vorne)
265/35 R20 Y (hinten)
Leergewicht1.345 kg
Maximalgewicht1.665 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum3.436 ccm
Leistung (kW/PS)250 kW/340 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h4,9 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Porsche Cayman Cayman GTS (340 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,0 l/100 km (kombiniert)
12,7 l/100 km (innerorts)
7,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben211 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g