Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot Boxer
  5. Alle Motoren Peugeot Boxer
  6. 2.8 HDi (128 PS)

Peugeot Boxer 2.8 HDi 128 PS (1993–2006)

 

Peugeot Boxer 2.8 HDi 128 PS (1993–2006)
17 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS) von mforce1966, November 2013

2,3/5

Habe einen Boxer mit Pössl Ausbau Bj2003 vor 1Jahr gekauft.
Der Zustand obenrum war tadellos. Den Unterboden wollte ich komplett überholen weil Rostgefahr. In der Rostklinik wurde alles gestrahlt.... und es war fast nichts mehr übrig! Beide Seiten die Schweller von vorne bis hinten komplett durchgerostet!
Instandsetzungskosten ca. 8500 Euro!!!!!!
Und Peugeot beruft sich auf die Durchrostungsgarantie von 6 Jahren bei NKW.
Fazit: nie wieder Peugeot!!!!
.... gibt es noch weitere Leidensgenossen???

Erfahrungsbericht Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS) von holzart, Juni 2012

3,4/5

Wir haben unseren Boxer vor 5 Jahren mit 94000 km gekauft.( Baujahr 2002).Seither sind wir mit dem Wagen 34 000 km gefahren, was ja nicht besonders viel ist. Hauptsächlich kürzere Strecken, max. 400 Km einfacher Weg.
De Laderaum mit Holzboden und Zurrleisten an den Seitenwänden ist ideal für unseren Zweck, dem Transport von Möbeln und Innenausbauteilen.
Der Wagen fährt sich fast wie ein Pkw. ist sehr spritzig und macht auch bei extremer Beladung am Berg nicht schlapp.
Dank Standheizung und Klimaanlage, die allerdings nicht besonders toll funktioniert, so wie einem sehr guten Fahrersitz macht die Fahrt mit dem Wagen Spaß.
Kleinere Mängel :
Scheibenwischer an Antriebswelle lose und ausgeleiert
Türdichtungen reiben sich auf, Undichtigkeiten
Die Batterie entlädt sich permanent, wenn der Wagen länger als 3 Tage steht, im Winter ist das Überbrückungskabel bzw. die zusätzliche Starthilfe unabdingbar.(Habe ich aber bei den Vorgängertypen genauso erlebt).
Größere Rparaturen :
Kühler fällig bei ca. 105 tkm
Stoßdämpfer und Bremsscheiben bei 112 tkm

Weniger lustig finde ich, daß der Seitenschweller rechts nach 10 Jahren komplett durchgerostet ist, und sich die Sache auf der linken Seite auch schon ankündigt.
Die Hohlraumversiegelung wurde wohl komplett gespart !!
Mit einigen anderen Reparaturen,( Spurstangen erneuern, Bremsscheiben erneuern ), kämen wir somit auf einen Betrag von ca. 3000 €, um den Wagen über den TÜV zu bringen, was uns unwirtschaftlich erscheint.
Ärgerlich, daß die Fachwerkstatt, bei der im Dezember2011 für 700 € der Zahnrieimen gewechslte wurde uns darauf nicht hingewiesen hat.

Erfahrungsbericht Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS) von Anonymous, September 2009

3,2/5

Der Wagen ist das Basisfahrzeug eines PÖSSL-Wohnmobils. Es handelt sich um ein aus Kroatien importiertes Fahrzeug ohne ABS. Der Import erfolgte durch den WoMo.Ausbauer aus Kostengründen.
Das Basisfahrzeug ist insgesamt zuverlässig und Alltagstauglich. Der Durchschnittsverbrauch liegt nach 90.000 Km bei 10,2 l/100Km.
Einziges Minus ist ein wiederholter Radlagerschaden an den Vorderrädern. Dies ist möglicherweise dem relativ hohen Gesamtgewicht des ausgebauten Fahrzeuges (Leer 2,7t) geschuldet.

Erfahrungsbericht Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS) von jnaumann, August 2008

4,0/5

Benötige den Boxer unter sehr harten Bedingungen beruflich.Bisher hat trotz hoher Belastungen als zuverläßiger Partner erwiesen. Zudem hat er einen Idealen Fahrwert als Zugfahrzeug.
Natürlich ist leichter im Material verbaut als Mitbewerber , aber mit dem 2,2 HDI kann man sehr sparsam fahren wenn man will.
Praktisch ist er ohnehin. Größere Verladungen kein Problem.

Erfahrungsbericht Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS) von Anonymous, Juli 2008

3,9/5

Hallo Leute
Habe ein Womo Pössel auf Peugeot mit dem ich im ganzen zufrieden bin,
aber ich würde mir keinen mehr kaufen. Nur noch Fiat.
Fiat,Peugeot u.Citrön sind gleich( motor,Farwerk u.s.w. )
Das Problem ist!die Ersatzteile sind sehr teuer bei Peugeot.
Zum Beispiel:
Unterm Motor ist ein Poliesterwanne ( Schalldemschutz )die bei meinen Boxer Typ 244 kaput war.Sie solte bei Peugeot über
500€ kosten.Zum Glück habe ich mich auch bei Fiat erkundigt,
dort kostet das Teil 270€.Das ist fast die Hälfte.Der Verkäufer erklärte mir,daß er viele Peugeot Halter hätte,die auch bei Fiat Ersatzteile holten,weil es billiger ist.

M.f.G.
Sigi

 

Peugeot Boxer Transporter 1993 - 2006: 2.8 HDi (128 PS)

Der 2.8 HDi (128 PS) ist eine der gefragtesten Motorvarianten für den Boxer Transporter 1993 und erreicht insgesamt 3,3 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. Genauso überzeugt die Auswahl aus acht Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du dich für das 5-Gang-Schaltgetriebe oder das 4-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Diesel getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 8,6 und 11,1 Litern je 100 Kilometer.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie ordnen sich zwischen EU3 und EU2 ein. Zwischen 275 und 294 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.8 HDi von Peugeot zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS)

  • Leistung
    94 kW/128 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Ehem. Neupreis ab
    25.601 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformGrossr.Kasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2000–2001
HSN/TSN3003/074
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.800 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/128 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.005 mm
Breite1.998 mm
Höhe2.470 mm
Kofferraumvolumen
Radstand3.200 mm
Reifengröße215/75 R16 Q
Leergewicht1.965 kg
Maximalgewicht3.500 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.800 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/128 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot Boxer 2.8 HDi (128 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,9 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Peugeot Boxer 2.8 HDi 128 PS (1993–2006)