Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 807
  5. Alle Motoren Peugeot 807
  6. HDi 135 (136 PS)

Peugeot 807 HDi 135 136 PS (2002–2014)

 

Peugeot 807 HDi 135 136 PS (2002–2014)
26 Bilder

Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Peugeot 807 HDi 135 (136 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von Anonymous, Oktober 2018

4,0/5

Der Wendekreis ist sehr grob. Man braucht für kleine Parklücken mind. 2 Versuche. Rückwärtsfahren ist auch nicht lustig, da die Rückspiegel zu klein sind für die rückwärtige Sicht. Die hinteren Sitze ein- und ausbauen ist von der Technik her sehr leicht. Allerdings kann meine Frau das nicht. Die Sitze wiegen eben 45kg.
Allderings ist der 2.2hdi sehr sparsam. vollbeladen (7 Erwachsene Männer) bei flotten Tempo und der Verbrauch liegt bei unter 7.5 l gemischt. Beschleunigen mit vollbeladenem Auto ist auch kein Problem.

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von stockfelderhof, September 2016

4,0/5

Sehr gutes Alltags(Familienfahrzeug). Im Stadtverkehr etwas zu träge. Durch das hohe Eigengewicht und viele Kurzstrecken hatte die Kupplung nach 5 Jahren und 110tsd. Km schlapp gemacht. Leider auch keine Kulanz mehr seitens Peugeot. Spritverbrauch super gering

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von Huckepuck, April 2015

4,3/5

Ein komfortabler und sehr angenehm zu fahrender Reisewagen, prima Sicht und hervorragendes Raumgefühl!
Dieses Auto bedarf einer gewissen `konstruktiven Identifikation`- dann sind gelassener Fahrspass und Zuverlässigkeit angesagt!

Fahrwerk: gutmütig, durchaus straff und mit wenig Seitenneigung. Leistungsstarke Bremsen! Auf hochwertigen Pneu sehr spurgetreu, Spitze auf Autobahnen und überland. Auf Kurzdistanzen, in der Stadt und im Gelände eher ungeeignet bzw. heikel.
Im Winterbetrieb sicher und überzeugend.
Die hydraulische Lenkhilfe vermittelt grosse Gelassenheit.
Dieser Van ist relativ leicht und flach. Er fährt auch dadurch stets ruhig und ist kaum windanfällig.
Nichts klappert oder knarzt (Vollausstattung, Leder, Bj. 2013)

Der Dieselmotor sollte unbedingt warm sein (Zuheizer nutzen) - dann klingt er wohltuend sonor und ist überaus leistungsfähig.
Diese Maschine ruft nach Sorgfalt und sehr gutem Öl. Der Kraftstoffeinsatz ist ohnehin moderat und in der Fahrweise weitgehend beeinflussbar.

Die komplexe Elektronik nervt dann und wann - wie bei vielen modernen Wagen gelegentlich zu viel des Guten.
Eine Xenon-Lichtanlage arbeitet perfekt, Musik, Navi und Bordcomputer sind toll, die elektrischen Seitentüren samt Piepser erscheinen dagegen überflüssig...

Unser Neuwagen ist seit einem Jahr (30.000 km) ausschliesslich als Langstrecken-Van (indv. Camper-Ausbau für 2 Personen) im Einsatz. Bislang gab es keinerlei Macken oder gar Ausfälle, alles ist erhaben, unspektakulär - aber sehr funktionell und zeitlos schick!

Die drehbaren Vordersitze (Alure) stellen eine Besonderheit dar, welche ungeahnten Raumgewinn und erstaunliche Nutzungsvarianten ermöglichen.

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von stephan1966, Dezember 2014

1,9/5

Ich fahre seit 2006 einen Peugeut 807 und bin restlos entäuscht.
Zum einen von der Qualität des Fahrzeugs welche durchweg als mangelhaft bezeichtet werden darf. Plasitkteile fliegen davon, Sitze lösen sich auf, Elektronikschäden am laufenden Band und viles mehr.
Ebenso ist der Service der Peugeot Assitance bescheiden bis besch...
Gestern 29.12.14 im Schneegestöber mal wieder liegengeblieben, Assistance angerufen...und die unverschämte Auskunft erhalten ich solle mich selber drum kümmern welcher Händler zwischen den Jahren offen hat und wie ich das Auto dahinbringe sei auch mein Problem.

Sorry liebe Leute von Peugeot das geht gar nicht.
Ich fahre seit 1990 diverse Neuwagen verschiedener Hersteller, so etwas habe ich von der Qualität und auch vom Service des Herstellers noch nie erlebt.

Fazit nach 8 Jahren und 222000 Km... Das Auto taugt höchstens noch für die Schrottprese.
Mein Rat...Finger weg!

Grüße
Stephan

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von Turbo500, Dezember 2013

5,0/5

Hallo,

ich habe dieses Auto gekauft, weil ich nach einem praktischem Auto für meine Familie gesucht habe.
"Was mir sehr gut gefällt", dass der Wagen beidseitig Schiebetüren hat.

In engen Parklücken ist es eine super Sache. Kofferraum ist für meine Ansprüche groß genug, habe bis jetzt immer alles hineinbekommen.

Ich steige bequem ein oder aus, die Höhe der Sitze sind perfekt für mich. Es gibt einen kleinen Spiegel, da sehe ich alle Mitfahrer die hinten sitzen, z. B. Kinder die in der 2. Reihe sitzen. Die Gangschaltung liegt perfekt man schaltet bequem(wie in einem Transporter wie Sprinter o.ä.).

Mit der Handbremse mußte ich mich erst umgewöhnen, normalerweise hat jedes Auto die Handbremse zwischen den Sitzen. In diesem Fahrzeug ist die Handbremse zwischen der Fahrertür und dem Fahrersitz angelegt. Neben der Handbremse liegt ein kleiner Deckel und da drunter ist der Hebel für die Motorhaube.

Die Motorisierung reicht mir vollkommen aus, ein 2.0 TDI Motor mit 136 PS ist selbst für die Urlaubsfahrt gut genug, vollbepackt und vollbesetzt zieht der Wagen super. Mit Tempo 170 läuft der Wagen ganz gut. Für mich muß ein Auto keine Rakete sein!

Was mir nicht so gefällt, das in diesem Auto wenig Ablageflächen gibt. Ich habe mich aber auch damit abgefunden und brauche auch nicht mehr davon.

Ich empfehle dieses Auto zu kaufen, mir gefällt es sehr gut.

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von Anonymous, Juni 2012

4,4/5

Ich fahre inziwischen den dritten Van der 800ter Serie. Ich bin sehr zufrieden mit dem Auto. Mein 807 hat vieles was mir an dem Auto Spaß macht. Allerdings hat Peugot vergessen zwischen den Vorder und Rücksitzen klappen für Ablageflächen für z.B. Verbandskasten. Warndreieck etc. vorzusehen. Das ist ein Nachteil. Besonders gut ist die Fahrtüchtigkeit, das sprintvermögen gelich in welchem Gang und besonders möchte ich hervorheben den Sparsamen verbrauch. Er liegt bei meinem 807 HDI 135 bei 6,5 l auf hundert KM obwohl ich meisten nur Landstraße mund Stadt fahre.

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von clasom, Juli 2011

3,2/5

Wir haben ein Auto gesucht, in das 3 Kindersitze nebeneinander passen. Da bleiben ja nicht allzu viele übrig. Letztlich haben wir uns für den 807 aufgrund der Schiebetüren entschieden, und diese Entscheidung war auch goldrichtig. Weiß nicht wie viele beschädigte Fahrzeuge wir sonst schon auf Parkplätzen hinterlassen hätten.

Insgesamt kann meine Bewertung nur wenig emotional ausfallen, denn in der Kategorie fallen mir hauptsächlich Vokabeln wie praktisch, verläßlich, funktionell etc. ein. Und das erfüllt er auch alles.

Insofern nur einige wenige Kritikpunkte:
- durch die variabel einsetzbaren Sitze landet alles, aber auch wirkich alles, und bei 3 Kindern ist das allerhand, irgendwann vorne im Fahrer Fußraum. Ich weiss nicht wie oft ich schon Flaschen bei den Pedalen liegen hatte, und Bremsen war deswegen schon das ein oder andere mal etwas brenzlig.
- die Ablagefächer sind extremst sparsam dosiert, um nicht zu sagen gar nicht vorhanden. Mag sein dass man das bei einem neuen ausstatten kann, in unserem fehlt es jedenfalls, und wiederum bei einem solchen Fahrzeug sind das doch eigentlich essentials. Cupholder total bescheuert, fährt man in die Kurve kippt alles um, weil der Ring viel zu weit unten ist.
- eine Schiebetüre war kurz nach der Garantiezeit defekt. Das blöde daran war vor allem, dass ich sie auch manuell nicht schließen konnte, irgendein Kontakt hat sie immer wieder aufspringen lassen, bis mein Mann sie mit großem Zorn und wilder Wut zugeknallt hat. Wurde übrigens von der Werktstatt kulanzhalber gerichtet (keine Peugeot Werkstatt)

Mit dem Rest sind wir zufrieden, können nichts wirklich schlechtes sagen, aber Fahrfreude sieht halt anders aus (blau weiß z.B.)

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von Anonymous, Oktober 2010

4,0/5

Der 807 ist ein sehr gutes Auto. Er hat eine sehr gute Straßenlage und fährt sich sicher und ruhig. Der Verbrauch ist für einen Wagen dieser größte gering. Die Spritzigkeit beim überholen ist sehr gut. Mit Navi und Bordconputer ist es ein gelungenes Auto. Aber Peugeot könnte einige Dinge verbessern. So fehlt zum Beispiel die Ablage Möglichkeiten für das Warndreick und den Verbandskasten zwíschen den Vordersitzen sollten Ablagen vorgesehen werden.

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von Anonymous, August 2009

3,0/5

Hallo,
ich habe noch nie ein solch schlecht verarbeitetes Auto gesehen wie den 807er. Ich möchte zunächst die Mängel beschreiben die im Rahmen der Garantie + Zusatzgarantie behoben wurden: Kupplung bei 29000km / Handbremsseile bei 10000km und 40000km / Verkleidung der B-Säule locker bei 12000km / Schaltknauf locker und quietscht bei 25000km / Führungsrollen der Schiebetüren fest und rattern / Spurstangenkopf vorne links ausgeschlagen 37000km.
Nun 2 Mängel die nur manchmal auftreten: Motor springt nicht sofort an, 5-7 Versuche nötig, vorallem bei Kälte / Fenster vorn lässt sich nicht schließen
sonstige Reparaturen und Mängel:
Bremssattel vorne fest 23000km / Bremsscheiben hinten wellig Tausch notwendig 40000km / Ein Bremsbelag hinten bis fast aufs Blech abgefahren Tausch der Beläge notwendig 40000km / Bremsscheiben vorn stark eingelaufen und Bremsbeläge unterschiedlich abgenutzt Tausch notwendig 40000km / Verkleidung der B-Säule trotz Rep. locker bzw. steht soweit ab das der überlappende Türgummi nichtmehr überlappt / Verkleidung der Schiebetüren locker bzw. stehen bis zu 1cm ab laut Werkstatt konstruktiv bedingt / Türen auf der Unterseite so schwach lackiert das die Grunderung durch schaut / was mich auch total stört ist die Bevormundung des Energiemanagements wie lang ich bei abgestelltem Motor Radio hören darf ca.5min.
Die positiven Seiten sind der Radio mit MP3 Player, das Design, die Schiebetüren, der geräumige Gepäckraum, die Klimaautomatik, toll gelöst ist das Händling des Tempomat, des Radios und des Bordcomputers über die Hebel an der Lenksäule. Mein Auto ist jetzt fast 3 Jahre alt und ich mache mir wirklich Gedanken wie das wird wenn es mal älter ist.

Erfahrungsbericht Peugeot 807 HDi 135 (136 PS) von pleidinger, März 2009

4,0/5

Das Fahrzeug ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar, angefangen vom Lastentransporter bei ausgebauten Sitzen bis hin zum Kleinbus mit 7 Sitzen für die Kinder. Das Fahrzeug hat sich bewährt bei Urlaubsfahrten, sowohl alleine, als auch mit einer anderen Familie, weil mit 5 Sitzen mittels abgetrenntem rückwärtigen Bereich immens viel Gepäck mitgenommen werden kann. Dazu habe ich noch eine Dachreeling für eine Dachbox, in der lange Teile transportiert werden können. Wir sind mittlerweile 3 mal mit 2 Familien, je 2 Erwachsene + Kind in Urlaub gewesen, dann zwar ohne Trenngitter, aber wir konnten immer noch ausreichend Gepäck mitnehmen. Die Reisegeschwindigkeit ist bei 170 noch bequem. Man braucht sich bei Einkäufen wenig Gedanken über den Heimtransport zu machen, egal ob es Getränke, Lebensmittel oder Möbel sind. Für unseren Bau hat sich auch die Anhängelast von 1850 Kg sehr positiv ausgewirkt, weil damit auch unser großer Anhänger gut zu fahren ist. Praktisch sind auch die hinteren Schiebetüren, die ein Ein- und Aussteigen in engen Parklücken ermöglichen. Nachteilig ist das Fehlen von Staukästen für die Dinge, die man im Auto so mit sich führt und wer ein Auto fahren will, mit dem er seine Nachbarn beeindrucken will, kommt mit der nicht gerade sportlichen Form nicht zum Ziel. Wer ein gutes und vielseitiges Auto braucht, ist bestens bedient. Ich fahre mittlerweile den zweiten 807.

Alle Varianten
Peugeot 807 HDi 135 (136 PS)

  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 807 HDi 135 (136 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze7
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN3003/154
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.727 mm
Breite1.854 mm
Höhe1.752 mm
Kofferraumvolumen324 – 2.948 Liter
Radstand2.823 mm
Reifengröße215/60 R16 H
Leergewicht1.818 kg
Maximalgewicht2.530 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 807 HDi 135 (136 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
9,0 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben188 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen198 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Peugeot 807 berechnen!

Alternativen

Peugeot 807 HDi 135 136 PS (2002–2014)