Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 505
  5. Alle Motoren Peugeot 505
  6. 1.8 (82 PS)

Peugeot 505 1.8 82 PS (1979–1992)

Peugeot 505 1.8 82 PS (1979–1992)
1 Bild
Varianten
  • Leistung
    60 kW/82 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/ Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 505 1.8 (82 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze
Fahrzeugheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum1.783 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/82 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum1.783 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/82 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Peugeot 505 1.8 (82 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit Peugeot 505 1.8 (82 PS)

Neupreis ab
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Peugeot 505 1.8 (82 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Peugeot 505 1.8 (82 PS) von spihu70, April 2009

4,1/5

nachdem ich heute mal wieder alte photos aus der guten alten zeit bestaunte,kam mir wieder der wagen meines vaters in den sinn.es handelte sich damals um einen peugeot 505 break,ein riesen kombi den man heute fast schon als ausgestorben einstufen darf.mein dad kaufte ihn 1983 neu,da er wegen seines berufes (selbständiger fruchthändler),neben seinem 7,5 tonner auch einen geräumigen kombi brauchte.das auto war und wenn es heute noch so gebaut würde,an innerer grösse nicht zu übertreffen.das design war natürlich kein hingucker und auch mit den 82 ps war er,wenn sein ladevolumen genutzt wurde,völlig untermotorisiert.dennoch ist er ein treuer begleiter über fast 15 fahre gewesen,und wenn er nicht wegen eines defektes ausgebrannt wäre,würde er vielleicht heute noch fahren,denn mein dad hat seine autos sehr gepflegt.luxus war in diesem wagen fehlanzeige,bis auf eine servolenkung und ein cassettenradio mit automatischem verkehrsfunk.es war eben ein lastesel.mit einer aussenlänge von 4,90 metern war er schon ein gewaltiges gerät.was aber der hammer war,man konnte die rücklehnen umlegen,was ja normal ist,aber man konnte auch noch die gesamte sitzfläche der rücksitze komplett ( 180 grad) vorklappen,wodurch jedoch der fahrer und beifahrersitz ganz nach vorn geschoben werden mussten,so das man dann leider akrobatische verrenkungen veranstalten musste um sich rein zusetzen.die völlig ebene ladefläche allerdings betrug damit gut 2 meter.und eine zuladung von fast 700kg war auch nicht zu verachten.um sich mal ein bild zu machen:es passten 32 bananen kartons in den wagen,was mein vater selbst ausprobierte.technisch war der wagen sehr zuverlässig,jedoch der verbrauch lag um die 10 liter,was aber damals nichts besonderes war.so das war's.
IN MEMORY OF PEUGEOT 505 BREAK!!