Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Vectra
  5. Alle Motoren Opel Vectra
  6. 1.8 (115 PS)

Opel Vectra 1.8 115 PS (1995–2002)

 

Opel Vectra 1.8 115 PS (1995–2002)
41 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Vectra 1.8 (115 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von cybos01, Februar 2017

3,0/5

Nachdem ich mit dem ausgereiften Opel Kadett 5 Jahre lang sehr gute Erfahrungen gemacht hatte, hoffte ich beim Opel Vectra B 1.8 16V auf ein ähnliches Erlebnis. Leider war ich dann wohl zu ungeduldig, denn nach einem Facelift in 1995 waren die Kinderkrankheiten bei Opel noch an der Tagesordnung. Größtes Problem waren die häufigen Motoraussetzer mitten auf der Straße. Das dauerte ungefähr ein Jahr, bis die Vertragswerkstatt dem Problem auf die Spur kam. Positiv dagegen war der sehr moderate Spritverbrauch von knapp 6 l auf 100 km, den ich trotz sportlicher Fahrweise im langjährigen Durchschnitt erzielt hatte. Auch ließ sich der Wagen mit den moderaten 115 PS gut beschleunigen und weite Strecken waren sehr komfortabel zu bewältigen. Nach 7 Jahren nahm unsere Beziehung dann ein abruptes Ende, ein Audi konnte bei glatter Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und verursachte bei meinem Vectra nach knapp 300.000 km wirtschaftlichen Totalschaden. An Ausstattung hatte ich folgende Optionen gewählt: ABS, Anhängerkupplung, Radio/CD, el. Wegfahrsperre, 4x el. Fensterheber, Bordcomputer, Zentralverriegelung mit FB, Multifunktionslenkrad, Leichtmetallfelgen, Tempomat, Klimaautomatik, Servolenkung sowie el. Außenspiegel . Navi war seinerzeit leider noch keine Option.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von thorben.schaefer199.0, Februar 2017

5,0/5

Ich habe das Auto während meiner Schulzeit in der Ausbildung gefahren und kann nur positives darüber sagen. Natürlich bin ich auch andere Strecken damit gefahren. Solange man dieses Auto pflegt läuft es wie eine eins. Der Verbrauch des Autos ist annehmbar. Ich konnte mir auch nebenbei etwas gönnen was ja in der Ausbildung nicht immer selbstverständlich ist. Die Innenaustattung ist ausreichend. Musik hört sich toll an über die Standart Boxen und das Aussehen ist auch perfekt.

Der Motor mit seinen 115 Ps sind mehr als ausreichend und befördert einen von A nach B ohne Probleme. Ich hatte keine größeren Mängel außer, dass ich halt wie gewohnt bei jeden Auto das Öl wechseln musste. Größere Reperaturen blieben mir zum Glück immer erspart und bei einem Kilometerstand von Rund 150.000 km auch nicht selbstverständlich.

Da ich nicht der erste Besitzer war, wurde natürlich bereits etwas daran gemacht. aber dort habe ich vom Vorbesitzer auch die Rechnungen und diese waren nie größere Beträge. Höchstens beim Scheinwerfer die Glühlampe .

Ich würde dieses Fahrzeug jedem weiter empfehlen. Da dies auch mein erstes Fahrzeug war ist es sehr Anfängerfreundlich.
Ich hoffe dieser Beitrag hat geholfen.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von rost565, Februar 2017

4,0/5

Ich habe ihn gebraucht gekauft und fünf Jahre in Besitz gehabt. Ein schön geräumiger, übersichtlicher, aber auch einfach gehaltener Wagen. Durch die gute lange Übersetzung ist es möglich einerseits Benzinsparend zu fahren, auf der anderen Seite hohe Endgeschwindigkeiten zu erreichen. So schaffte es der Vectra trotz nur 115 PS laut GPS auf etwas über 220km/h.
Große Schwachstellen konnte ich in der Zeit keine ausmachen, bis auf eine die mich dann letztendlich auch dazu bewegt hat das Auto abzustoßen.
Innerhalb von wenigen Monaten sind mir hinten die Radkästen durchgerostet, ebenso wie der Holm. Natürlich dauert das Prozess des durchrostens länger, aber einige Monate davor war davon nichts zu sehen. Bis dahin habe ich die Sprüche bzgl. Opels Rostempfindlichkeit immer für Luft gehalten. Dort wurde ich eines besseren belehrt. Dies kann selbstredend nicht auf aktuelle Modelle übertragen werden.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von xbattleplays, Februar 2017

1,0/5

Dieses KFZ hat mir nur Probleme bisher eingehandelt ich sage jetzt schon mal ich kann es nicht Empfehlen!

Ich hatte nicht viel Geld und brauchte ein Auto also habe ich nach einem Opel gesucht da diese sehr Billig verkauft werden als Gebrauchte.
Dann habe ich einen Opel Vectra mit 115 PS und 130.000 KM gefunden also dachte ich mir was ein Schnäppchen für 1.400€ so habe ich eine Probefahrt gemacht und es war ganz normal keine Problem oder Sonstiges. 3 Wochen nach dem Kauf merkte ich das die Bremse nicht mehr richtig Bremste so kaufte ich neue und lasste mal mein Auto überprüfen beim TÜV, beim Tüv stellte sich heraus das vieles am Auto nicht ging. Der Tüv sagte mir ich solle die Mängel beheben und ich würde den Tüv bekommen. Nun habe ich nochmal 500 Euro investiert und alles behoben... Ich hatte meinen Tüv und darauf hin war der Anlasser nach 1 Woche im Eimer und die Klimaanlage roch irgendwie Komisch also ich erstmal Adac angerufen den wegen zu ner Werkstatt gebracht... wieder 300€ ich sagte nein und habe den Wagen verkauft. Wer sich ein Opel Vectra holt verliert nur GELD!

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von saba1905, Februar 2017

4,0/5

Günstiger aber dennoch komfortabler und sehr zuverlässiger Mittelklasse-Auto. Sehr bequeme Sportsitze, einfache und solide Innenausstattung, robuster Motor mit Steuerkette die keine Probleme bereitet, guter und spritziger Fahrtkomfort und ein sehr großer Kofferraum. Der Verbrauch hält sich in Grenzen, klar das man mit so einem Wagen im Stadtverkehr keinen Vergleich zum Corsa hat aber als Langstreckenfahrzeug meiner Meinung nach und je nach Fahrweise sehr sparsam. Mit den ECO - Motoren hat man selbst nach 200.000 km Fahrtleistung kaum Probleme mit dem Ölverbrauch. Optisch gesehen würde ich mir aber lieber für den Nachfolger sprich Opel Vectra C entscheiden, ist aber natürlich Geschmackssache.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von Baja88, Februar 2017

3,0/5

Ich fahre meinen Vectra B-CC mit 1,8l 16V nun seit 7 Jahren - mittlerweile sind's 170.000 Km und das Auto läuft. Der Öl-Verbrauch ist etwas hoch - scheint aber ein generelles Opelproblem zu sein. Sonst keine größeren Macken - mal eine kaputte Sicherung am Zigarettenanzünder, mal steht die Uhrzeit auf 0:00 - aber der Motor läuft und die Karosserie ist ordentlich mit nur wenig Rost.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von Anonymous, August 2014

2,7/5

Leider muss ich sagen das der Vectra B Bj 1997 1,8 116PS 16V ein sehr schlechtes Auto ist . habe ihn mit ca. 160000KM von einem Händler mit neu TÜV gekauft . schon nach einem Monat bahnte sich sie erste ( anscheinend Übliche ) Reparatur an : Zylinderkopfdichtung . zum glück ging die aber noch auf Gewährleistung. (Mein Nachbar fährt ebenfalls das gleiche Model und hat nach 100000 KM ebenfalls die Dichtung tauschen lassen müssen. Bis heute habe ich probleme mit der Temperatur. der Anzeiger schwankt hoch und runter.habe schon das Thermostat wechseln lassen und den Kühlwasserkreislauf durchspülen lassen, aber es geht immer noch nicht . Also weiter suche, und natürlich weitere Kosten. Reparaturkosten in diesem halben jahr bis jetzt ca. 400 Euro. Hatte davor einen Golf 3 ,da hatte ich nie solche Probleme ...

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von JoeCamel, Oktober 2013

2,3/5

Ich hatte den Vectra BJ. 1996 im Jahr 2010 gebraucht von Privat mit ca. 154.000 km gekauft und muss leider sagen das es das schlechteste Auto war welches ich je bessenen hatte.

Als erstes ging der Motor bei eigentlich jeder roten Ampelphase von alleine aus, OK irgendwann hatte man sich dran gewöhnt aber relativ schnell gab die Kupplung ihren Geist auf was mir zuvor noch bei keinem meiner Fahrzeuge passiert war. Da eine Reparatur sehr kostspielig gewesen wäre und ich zu der Zeit finanziell sehr knapp dran war ( sonst hätte ich sicher nicht so ein altes Auto gefahren} musste die Reparatur erstmal warten und ich ohne Auto auskommen, aber als wäre das nicht schon genug Pech gewesen schmorte mir dann auch noch der Zündungskabelbaum ab und runierte dabei den Anlasser und die Lichtmaschine.

Also alles in allem bin ich dieses Auto nur gut ein halbes Jahr gefahren und hatte zu den 1000 € Anschaffungskosten nochmal gut 1500 € Reparaturkosten ( ohne Kupplung & Kabelbrand} was dann doch sehr hohe Kosten für ein halbes Jahr Fahrspass sind, wobei Spass bei dem Auto nie wirklich aufkam.

Also ich kann nur sagen Finger weg vom Vectra B vor Faceliftmodell .

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von derbirki, Juli 2013

3,4/5

Hallo zusammen,

meine Familie fährt nun seit 2000 (also seit 13 Jahren!) den damals neu gekauften Opel Vectra B 1.8 mit Automatik. 10 Jahre hatte er einen eigenen Garagenstellplatz, seit paar Jahren steht er draußen.

Positives:
- Dieser Wagen ist ein Raumwunder! Wenn es etwas zu transportieren gibt, dann kommt die Verwandtschaft und Bekanntschaft an, um ihre MX-5 und Leons gegen den Vectra einzutauschen. Ganze 40-Zoll-Fernseher, komplette Mountainbikes (ohne das Vorderrad abzumontieren) oder verpackte Tischgarnituren (mit 4 Stühlen) haben schon in den Wagen gepasst, und das bei geschlossenem Kofferraum!
- Zeitloses Design (liegt natürlich im Auge des Betrachters aber der Fließheck ohne Plastikapplikationen am Rand sieht in Silber echt klasse aus)
- Sicht nach hinten ist ausgezeichnet, alle Scheiben sind riesig, viel mehr Überblick als in den Autos von heute

Negatives:
- Schwammiges Fahrwerk
- Bei meiner (sehr) zügigen Fahrweise und häufigem Stadtverkehr hoher Verbrauch, aber den kann man auch drücken, also die Dame des Hauses schaffte 8 l/100 km, die habe ich aber noch nie erreicht außer auf der Autobahn

Würde ich den Kauf empfehlen?
- Also der Wagen ist schon in die Jahre gekommen, meiner rostet an mehreren Stellen und den TÜV habe ich 2013 nur mit Müh und Not und Vitamin B geschafft. Und das obwohl meiner immer gut gepflegt wurde. Deshalb kann ich den Kauf nicht wirklich empfehlen auch wenn das Auto mir sehr viel Spaß und Nutzen bereitet hat aber es dürfte immer schwerer werden ein gut erhaltenes Fahrzeug zu finden.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.8 (115 PS) von Anonymous, September 2008

3,9/5

Hallo!

Hier nun mein Erfahrungsbericht über meinen geliebten Opel Vectra B 1.8 16V Comfort. Das Fahrzeug habe ich im Jahr 2003 gebraucht mit 200.000 km auf der Uhr gekauft. Jetziger Kilometerstand ist 268.450 km. Die Ausstattung ist üppig wie z.b. die Klimaautonatik, Tempomat oder Lederlenkrad mit Bedientasten für das Radio. Bisher hatte ich keine großen außerplanmäßigen Reparaturen bis auf das die Klimaautomatik letztes Jahr ihren Dienst ausgerechnet im Sommer verweigerte. Grund war ein Kurzschluss. Kann dieses Auto nur weiterempfehlen, da der Anschaffungspreis günstig ist und die Motoren echt unkaputtbar sind. Vorbei die Zeiten mit Rost an jeder erdenklichen Stelle!

Positives:
- günstiger Verbrauch (im Durchschnitt ca. 7 Liter)
- starker Motor (220 km/h sind max. drinne!)
- großes Raumangebot bsonders der Kofferraum
- schickes Design (darüber lässt sich sicher streiten^^)
- Reparaturen günstig in einer freien Werkstatt machbar)
- günstige Unterhaltungskosten

Negativ:
- 5 Gang Schaltgetriebe (6 Gänge wären sinnvoller gewesen)
- laute Innenraumgeräusche bei Geschwindigkeiten von über 150 km/h)
- klappernde Vorderachse (manchmal, net ständig)
- hoher Wertverlust
- Ölfresser

Kurz und knapp: Ein Auto für den sparsam und wirtschaftlich orientieren Autofahrer!

Alle Varianten
Opel Vectra 1.8 (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.148 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Opel Vectra 1.8 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1995–1998
HSN/TSN0039/951
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.799 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst660 kg
Maße und Stauraum
Länge4.477 mm
Breite1.707 mm
Höhe1.425 mm
Kofferraumvolumen480 – 790 Liter
Radstand2.637 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.335 kg
Maximalgewicht1.790 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.799 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst660 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Vectra 1.8 (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,2 l/100 km (kombiniert)
11,6 l/100 km (innerorts)
6,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben199 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g