Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Signum
  5. Alle Motoren Opel Signum
  6. 1.9 CDTI (150 PS)

Opel Signum 1.9 CDTI 150 PS (2003–2008)

 

Opel Signum 1.9 CDTI 150 PS (2003–2008)
26 Bilder

Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von doggfather, Februar 2017

5,0/5

Der Signum ist ein großartiges aber leider verkanntes und unterschätztes Auto. Man halt super viel Platz, wir selbst mit zwei Kindern waren mehrfach mit Kombikinderwagen und Reisebetten für mehrere Tage im Urlaub. Dank der verschiebbaren Einzelsitze hinten kriegt man das Gepäck ohne den Gebrauch einer Dachbox unter.
Der Motor mit 150 Diesel-PS und 320 NM ist von Durchzug super und vom Verbrauch top, eine sechs vorm Komma ist kein Problem und wenn man will schafft man auch eine fünf.
Mit voller Hütte an Ausstattung fehlt es an nix, die AFL Scheinwerfer sind der Hammer, die Standheizung wärmt im Winter schön vor, die Sitzheizung macht das Leder schnell warm und so weiter.

Leider hat unser 2004er (MJ 2005) sämtliche, wirklich sämtliche Probleme für die der Signum bzw Vectra C und auch der 1.9 CDTI berühmt berüchtigt ist, mitgenommen. Lichtmaschine nicht standfest (zwei mal getauscht), Batterie zu klein (beim zweiten mal die größt-mögliche eingebaut), Drallklappe, AGR-Ventil, über Nacht bricht einfach mal ne Feder und der Dicke legt sich entspannt aufn Reifen, die Automatik verliert die Contenance und schaltet wie ein Rallywagen, Scheinwerfer blind inkl kleinem Feuchtbiotop und zwischendurch fängt der gute an einer Ampel an, Rauchgranate zu spielen - verbrennt er Kühlmittel, Öl oder will einfach nur im stand den Partikelfilter freibrennen.....Man weiß es nicht genau.
Zu all den technischen Unzulänglichkeiten hatte der Dicke einfach Pech - Lackplatzer durch Türkanten von tollen Parknachbarn überall wo es sie gibt, Hagelschaden durch Tennisballgroße Hagel-...ja -bälle und zu alledem hinzu hat sich ein netter Nachbar hat sich mit superschicken Schlüsseldesigns im Lack verewigt.

Wenn man vom letzten Absatz absieht war der Signum ein tolles Auto und wir hängen sehr an ihm. Leider zu sehr, man kann es nur noch als Hobby erklären da alles andere keinen Sinn mehr macht. Leider bekam er keinen Nachfolger, der Insignia kann ihm nicht das Wasser reichen....vielleicht schaffts ja jetzt der neue.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von Sebbegun, Februar 2017

4,0/5

Ich bin das Auto etwas mehr als drei Jahre gefahren. Ich hatte nie Probleme mit dem Auto es ist einwandfrei gefahren. Sehr schön war die Innenausstattung es gab viele stofflicher viele verschiedene Umbaumöglichkeiten und als Highlight eine verstellbare Rücksitzbank. Der Motor hatte vielleicht Durchzug stark. Im ersten Gang war etwas kurz übersetzt der zweite und dritte Gang man sehr gut die letzten zwei Gänge machen etwas länger übersetzt was dazu führt dass man eine Hohe Höchstgeschwindigkeit erreichen konnte, jedoch nicht immer der Gewinner eine Straßenrennen war ;)
Auch im Unterhalt war der Signum sehr gut.
Versicherungstechnisch War der Sieg Num absolut bezahlbar auch mit zwei Kindern 17 und 19. Was den Spritverbrauch angeht so kann ich mit 5,3 l Diesel auf 100 km aus. Für ein Auto dieser Größe und dieser Motorisierung sehr gut zu dem es von 2008 war. Als ich mir den sieben gekauft hat bei etwas skeptisch ob die Qualität von Opel meinen Anforderungen genügt ich fahre circa 30.000 km im Jahr. Doch von Jahr zu Jahr hat sich meine Meinung geändert ich hatte selten und Werkstattbesuche und musste selten Sachen selber reparieren. Eine Kleinigkeit war bei 210.000 km das Schwungrad. Alles im allem würde ich das Auto sehr empfehlen. Denn er ist als Familienauto aber auch als Spaß Auto einsetzbar.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von balu86, Februar 2017

2,0/5

Ich fahre das Auto jetzt seit mehr als 6 Jahren und es hat mich leider so manches mal im Stich gelassen. In den ersten 4 Jahren war nahezu nichts am Auto, außer natürlich die üblichen Verschleißteile. Danach wurde es schlimmer. Neben so manchen Ersatzteilen und Pannen dürfte ich ihm auch vor gut 2 Jahren einen neuen Motor spendieren, da der alte Spänne im Tank hatte. Getriebe, Kublung wurden dabei auch erneuert. Mein Fahrzeug ist absolut unfallfrei und
ich muss dazu sagen dass das Auto gepflegt und auch in regelmäßigen Intervallen Gewartet worden ist.

Ich kann das Auto nur bedingt weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von mabo2302, Februar 2017

4,0/5

Opel Signum 1,9 CDTI Cosmo DPF, 150 PS, Handschalter, Baujahr 2006:
Besitz: 2012-2014, 98.000 km - 168.000 km

Der Opel Signum war eines der schönsten und praktischsten Autos, die ich je hatte! Und manchmal trauer ich dem Wagen auch ein wenig hinterher.
Ich habe den Wagen im Jahre 2012 für 8.000 € von Privat gekauft. Der Wagen war vernünftig gewartet und hatte keinerlei Reparaturstau. Der Signum war nie wirklich gefragt und durch den Nachfolger (Insignia) irgenwie komplett in Vergessenheit geraten. Anders kann ich mir den günstigen Kaufpreis für ein Auto, das mal gut 35.000 € gekostet hat, bis heute nicht erklären.
Der Wagen war mit seiner Cosmo-Ausstattung und zusätzlichen Extras reichhaltig ausgestattet. Neben den Ledersitzen mit Memory, Navi und Tempomat habe ich vor allem die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiege-, Kurven- und Autobahnlicht geschätzt.
Ich bin in der Zeit viel Autobahn gefahren und dafür war der Wagen auch einfach perfekt. Ein stoischer Geradeauslauf (Radstand von 2,83 m) und ein Motor mit 320 NM Drehmoment und einem Durchschnittsverbrauch von 6,5 l (Bordcomputer 5,9l) zeichnen den Signum als ideales Langstreckenfahrzeug aus. Als ideale Reisegeschwindigkeit für längere Strecken hat sich bei mir 160 km/h herausgestellt.
Meine Mitfahrer waren von dem Fahrzeug auch immer beindruckt und lobten die tollen verstellbaren Sitze hinten. Durch den langen Radstand und eine sehr gute Raumausnutzung bietet der Wagen im Fond auch unheimlich viel Beinfreiheit und hat zudem ein gute Gepächabteil, sodass dort mühelos bis zu 4 Koffer verschwunden sind. Dieses tolle Raumkonzept hat Opel leider nach dem Signum eingestellt und den Nachfolger zwar mit akzeptablen Innenmaßen ausgestattet, dafür aber auch mit ungleich größeren Außenmaßen versehen.
Bis auf normale Verschleißteile hatte mein Signum über 60.000 km nur eine außerplanmäßige Reparatur - einen defekten Klimakondensator (600€), der wie die restliche Fahrzeugfront von Steinschlägen durchlöchert wurde. Nachdem ich aber im Winter 2013/2014 kaum noch längere Strecken gefahren bin, wurden bei Kilometerstand ~160.000 mehrere Reparaturen fällig: Der 1,9 CDTI wird leider nur sehr langsam warm, sodass er auf meinem neuen 15 km langem Arbeitsweg im Winter nicht einmal Betriebstemperatur erreicht hat. Inderfolge setzte sich der Partikelfilter zu und konnte durch die Werkstatt gerade noch so vor dem Kollaps wieder frei gebrannt werden. Außerdem waren die Drallklappen verkokt und das Zweimassenschwungrad (inkl. Kupplungstausch 2000€) verschlissen. Nach diesen höheren Reparaturkosten entschied ich mich dann, für die kurzen Wege einen Benziner zu kaufen und verkaufte meinen Signum mit 168.000 km für 6.000 €.

Vorteile:
+ umfangreiche Ausstattung
+ großartiges Raumkonzept
+ große, verstellbare Sitze im Fond
+ gutes Fahrwerk
+ kräftiger Motor
+ geringer Verbrauch
+ günstiger Unterhalt

Nachteile:
- verzögertes Ansprechverhalten (Turbo setzt spät ein)
- lange Warmlaufphase
- Drallklappen und DPF reparaturanfällig (bei Kurzstrecke)

Der Opel Signum hat mir unglaublich viel Freude bereitet und trotz der größeren Reparaturen am Ende waren die Gesamtkosten über knapp 70.000 km sehr gering, sodass ich das Auto insbesondere für Langstreckenfahrer auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Sehr gutes Langstreckenauto. Günstig in Anschaffung und Unterhalt. Bietet ordentlich Fahrleistungen bei wirtschaftlichem Verbraucht. Ich hatte bei überwiegend Autobahn/Langstrecke durchschnittlich 6,4l/100km. Auch auf den hinteren Plätzen sitzt man zu zwei sehr bequem mit viel Beinfreiheit dank des langen Radstandes. Sehr gut ist auch der variable Kofferraum. Die Rücksitze können einzeln umgeklappt werden und es kann ein ebener Kofferraum gewonnen werden, quasi ein kleiner Lieferwagen.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von 060220a, Januar 2017

4,0/5

Sehr viel platzt
Automatik jedoch veraltet
Kurvenlicht sehr hilfreich
Lange Strecken sind kein Problem und mit einem duchschitts Verbrauch von 6,8l auf 100 km auch für die Leistung in Ordnung

Wid nicht mehr richtig warm
Sehr viel Platz im handschufach jedoch an der Seitentür keine Möglichkeit für ein 1 literflasche zum stellen

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von martin456, Januar 2016

4,6/5

Ein Mittelklassewagen mit absoluter Oberklasseausstattung. Alleine die Beinfreiheit hinten war für ein Vorstandsmitglied, sogar mit Sitzheizung, damals absolut einzigartig. Der Kofferraum war so groß, dass Gepäck für einen Wochenurlaub der gesamten Familie reingepasst hat, zu zweit konnte man sogar drin schlafen(bei umgeklappten Sitzen). Das Lenkrad war sehr angenehm griffig, die Doppelzonenklimaanlage lief hervorragend und kühlte den Wagen im Sommer sehr angenehm. Der Diesel war zwar etwas durstig mit durchschnittlich 9 Litern auf 100km, mag aber an meiner Fahrweise gelegen haben. Die Automatik war manchmal etwas hakelig, fiel aber kaum weiter ins Gewicht. Ein Auto, dem ich fast jeden Tag eine Träne nach weine. Kaufempfehlung: GANZ KLAR (aber erst mit facelift). Ich würde es jederzeit wieder tun.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von Anonymous, Dezember 2015

3,9/5

Der Signum ist die Oberklasse von Opel. Der Motor ist ausreichend und kombiniert mit der 6-Gang Automatik angenehm zu fahren. Die flexible Rücksitzbank ist bei Reisen zu 4. sehr praktisch (die Beinfreiheit hinten ist unübertroffen in diesem Preissegment) und mit umgelegten Rücksitzen geht viel rein.
Da Opel den Wagen nicht mehr baut sollte man auf jeden Fall auf dem Gebrauchtwagenmarkt die Augen offen halten!

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von bambam77, September 2014

3,5/5

Auf der Suche nach einem günstigen Diesel, bin ich 2009 auf den Signum gestoßen. Ich habe den Wagen vom Opel- Händler mit einer Laufleistung von 78.000Km gekauft(BJ.2005). Inzwischen hat er 188.000Km runter und hat in dieser Zeit wirklich nicht einen Defekt gehabt! Jetzt allerdings kommen gleich mehrere zusammen (Zweimassenschwungräder, Stoßdämpfer, Luftmassenmesser, defekte Einspritzdüse, Riss in der Ölwanne) sodass die Reparaturen den Zeitwert weit überschreiten und ich den Wagen abstoße. Positiv an dem Wagen finde ich: Geringer Verbrauch, Großes Platzangebot, schönes Design, ab Werk schon sehr gut ausgestattet, sehr guter Langstreckenkomfort, schöner und wertiger Innenraum/Cockpit, für mich recht zuverlässig.
Negativ: Ersatzteile sehr teuer (mir ist mal ein Spiegelglas am Außenspiegel abgefallen, Opel wollte nur für das Glas Sage und Schreibe 72€!!Gibt es woanders im Netz für 14,90€) . Rauher Motor mit dem Klang Richtung "Fischkutter", Starke Anfahrschwäche bis 2200-2500Touren, wird noch schlimmer wenn die Klima an ist!Teilweise Verarbeitungsmängel: Fahrersitz knarzte schon nach 85.000Km. Gelegentliches Ölen brachte nur kurz Abhilfe. Leder des Schaltknaufes ebenfalls schnell abgenutzt. Der Knauf lässt sich jedoch nur mit großem Aufwand tauschen, da verklebt.Kaum gefragt, deshalb enormer Wertverlust. Inzwischen rappelt und knarzt es an diversen Stellen im Innenraum(kann ich mit leben bei der Laufleistung). Unheimlich schlechter Radioempfang beim CD30! (habe ich auch schon in div Foren gelesen). Scheinwerfer werden blind und ziehen ständig Wasser.
Fazit: Ich war sehr zufrieden, würde den Wagen aber nicht mehr kaufen. Wird eh nicht mehr gebaut seit 6 Jahren.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS) von mf1, Juni 2014

2,4/5

Nach mehrmaligen Abraten von Bekannten habe ich mich dann doch für einen Opel entschieden. Ich dachte so schlecht kann Opel doch nicht sein. Wie sehr ich mich doch geirrt habe.
Gekauft 1,9 cdti mit 120 PS dpf gebraucht mit 100000 km um 8500,-
Zuerst zum Positiven:
1) Sparsam 6,3 Liter finde ich nicht schlecht
2) Hinten viel Platz
Negativ: die mittlerweile monatlichen Besuche in der Werkstatt
Folgendes wurde in den letzen 3 Jahren und 50000 km getauscht:
Zweimassenschwungrad incl Kupplung
Alle!!! Stoßdämpfer kaputt
Thermostat
Klimaleitung
Federn gebrochen zwei mal
Partikelfilter war auch zwei mal verstopft obwohl regelmäßig Autobahn
Kofferraumtaster
Auspuffhalterung mehrmals geschweißt

und sicher weitere Dinge die mir nicht einfallen.
Ich weiß, es sind nicht alle Opel so schlecht, mir kommt trotzdem keiner mehr ins Haus.
Ps Ersatzteile teils sehr teuer

Alle Varianten
Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.570 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2005–2007
HSN/TSN0035/059
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.651 mm
Breite1.798 mm
Höhe1.466 mm
Kofferraumvolumen365 – 1.410 Liter
Radstand2.830 mm
Reifengröße215/55 R16 V
Leergewicht1.613 kg
Maximalgewicht2.135 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Signum 1.9 CDTI (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen174 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Opel Signum 1.9 CDTI 150 PS (2003–2008)