Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Signum
  5. Alle Motoren Opel Signum
  6. 1.8 (122 PS)

Opel Signum 1.8 122 PS (2003–2008)

 

Opel Signum 1.8 122 PS (2003–2008)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Signum 1.8 (122 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.8 (122 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,6/5

Auf der Suche nach einem neuen Kombi schauten wir uns auch den Opel Signum an. Dieses Auto war mir relativ unbekannt und wir testen es ein Wochenende lang. Die recht umfangreiche Ausstattung unter anderen mit Sitzheizung, Klimaautomatik, Tempomat, Navigationssystem und vielen mehr konnte uns anfangs überzeugen.
Auch der Innenraum wirkt hochwertig mit, zwar viel Kunststoff welches aber hochwertig erscheint.
Leider konnte dieser positive Eindruck nicht gehalten werden. Und zwar auf der Autobahn. Bei höherer Geschwindigkeit ab 160 wurde das Auto recht schwammig. Die Lenkung hatte relativ viel Spiel und man hatte Mühe das Auto in der richtigen Spur zu halten. Laut Hersteller soll das Auto eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km in der Stunde leisten können. Und zwar nie doch 160 schon zu viel. Unabhängig von den Fahreigenschaften bei hohen Geschwindigkeiten gefiel uns auch nicht die etwas unübersichtliche und schwer einsehbare Heckpartie. Ich hatte Probleme mit diesem Fahrzeug einzupacken. Die technischen Werte mit einem Verbrauch von 7-8 l stimmten wieder. Jedoch entschieden wir uns aufgrund oben genannten Problemen gegen dieses Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.8 (122 PS) von Bensche, Oktober 2011

4,2/5

Ich Fahre den Signum seit Mitte 2008. Er ist ein Leasingrückläufer den ich vom Opelhändler für 13500€ mit zwei Jahren Gebrauchtwagengarantie bekommen habe. EZ war der 23.12.2004 und der Wagen hat schon das Facelift Lenkrad mit den verbesserten Knöpfen, aber noch die Vorfacelift Scheinwerfer, die mir Optisch persönlich besser gefallen als die "Astra" Facelift Scheinwerfer.
Für den 1.8 Liter Motor habe ich mich damals entschieden, da ein Umbau auf Flüssiggas geplant war und dieses mit dem 2.2 Liter Direct Einspritzer nicht möglich ist.
Bei der Probefahrt ist mir aufegfallen, das die Lenkung leicht nach links zieht. Der Händler hat eine Achsvermessung durchgeführt und alles korregiert. Durch die 18 Zoll 225 Reifen war mir aber auch klar, das bei Spurrillen die Lenkung leicht reagieren wird.

Nach dem ersten Jahr, brachte ich das Fahrzeug zur Inspektion zum Opelhändler. Dieser stellte fest, das das Flexrohr leicht gerissen ist.
Man könnte es aber mit der Flex abtrennen und ein neues einbauen. Das wäre billiger als ein komplett neues Rohr einzubauen. Da dieses nicht in die Garantie fällt entschied ich mich dagegen und fahre auch heute noch damit.
Kurz darauf viel mir der Kühlwasserverlust auf. Also hin zum Opelhändler und der hat den Kühlwasserkreislauf für 24H mit Druck belastet, um zu schauen wo das Wasser auslaufen könnte.
Es wurde Festgestallt, das direkt an der Wasserpumpe eine leichte undichtigkeit herrscht. Dieses lief dann über Garantie und ich musste nur die Kosten für die Arbeitszeit übernehmen. Die Wasserpumpe wurde natürlich mit dem Keilriemen gewechselt!

Urlaubsfahrten nach Trier, Nordsee und 2 x Ostsee mit der kompletten Familie und Gepäck waren kein Problem.
Durchschnittlich schaffte ich 11.000 km im Jahr.
Letztes Jahr war das Fahrzeug bei ATU zur Inspektion, da die Opelgarantie abgelaufen war. Dort wurde nur leichtes Spiel in der linken Spurstange festgestellt.

Diesen Monat fahre ich wieder zu ATU - Grosse Inspektion.
In den drei Jahren bin ich ca 30.000 km gefahren.

Fazit:
Würde das Auto wiederkaufen. Soviel Platz finde ich nicht mal im Insignia Sportstourer! Der Motor ist mit den 122PS leicht untermotorisiert. Der 2.2 Direkt ist mit 155 PS besser aber verträgt kein E10 und ist nicht auf Gas umbaubar.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.8 (122 PS) von Bazteee, August 2009

4,0/5

Wir fahren den Opel Signum bereits seit knapp 1 Jahr (seit 11/2008) und sind hellauf zufrieden mit ihm.

Wir suchten damals ein Auto, dass wenn plötzlich eine Kleinfamilie entstehen sollte genug Platz bietet, aber auch äußerlich sportlich was hermacht und auch auf Autogas LPG umgerüstet werden kann.

Das Ergebnis:
Opel Signum 1,8l Bj 2004 (vor Facelift) mit 40700km
Farbe: Lichtsilber
Ausstattung: Boardcomputer, 2-Zonen-Klimaautomatik, UV Verglasung, Dachreling (in Silber lackiert), Alufelgen

Wir wählten extra eine minimalere Austattung, da Sachen wie Sitzheizung, etc. nur Fehlerquellen sind, die gut ins Geld gehen können bei Reparaturen.

Seit dem wir ihn haben war er ein treuer Begleiter gewesen. Sowohl im Stadtverkehr als auch auf großen Touren mit viel Gepäck macht er Spaß. Wer nicht aufs Geld gucken muss, kann sich allerdings eine größere Motorisierung zulegen, da 122PS auf knapp 1,5t ohne Turbo nicht unbedingt eine Rakete darstellen. Jedoch lässt sich laut Opel dieser Motor im Signum am geeignetsten auf Autogas umrüsten (-->Z18XE = Gasfest) und somit wurde der Kompromiss gemacht.

Er hatte auch schon ein paar kleine Mängel gehabt, die allerdings innerhalb der Gebrauchtwagen-Garantie vom Händler behoben wurden:
Knarzen beim einfedern -> Stabigummi gefettet
Klimabedienteil ECC getauscht -> Klima fällt aus
Schlüssel ersetzt -> Schlüssel für ZV ohne Funktion
Spur eingestellt -> Fahrzeug zog nach links
Kennzeichenleuchte repariert -> Wackelkontakt

Dies geschah allerdings gleich zu Beginn der Anschaffung. Seit ein paar Monaten läuft der Signum ganz ohne Probleme.

Im Juni 2009 habe ich ihn auf Autogas LPG umgebaut (ich bin zertifiziert) und seit dem ist er knappe 5.000km ohne jegliche Auffälligkeiten gelaufen.

Für Freunde des Tunings. Er bietet genügend Spielraum, da die Front baugleich mit dem Vectra C und es dafür genügend Anbieter gibt (Irmscher, Steinmetz,etc.)

Der Verbrauch ist eigentlich nicht zeitgemäß. Im Benzinbetrieb verbrauchte er kombiniert bei normaler Fahrweise knapp 9l. bei schnellen Fahrten schnallte es auchmal schnell nach oben. Jetzt mit Autogas knapp 10-11l bei sportlicher Fahrweise (Mehrverbrauch von 20% bei LPG -> bedingt durch den Heizwert). Allerdings kostet Autogas momentan weniger als die Hälfte. Wir zahlen hier bei uns 0,559€/Liter.

Bei Fragen bin ich gerne offen. Diese werde ich dann auch in diesem Bericht hier ergänzen.

Erfahrungsbericht Opel Signum 1.8 (122 PS) von Anonymous, Mai 2008

3,4/5

Ich habe nach 4 Jahren 40.000km gefahren, aber ich habe noch nie in einem PKW einen so schlechten Fahrersitz gehabt. Es ist unmöglich ohne Keilkissen auf dem Sitz zu fahren, da der Sitz auf der linken Seite von unten irgend ein Plastikteil in das Bein drückt.

Alle Varianten
Opel Signum 1.8 (122 PS)

  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.445 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Opel Signum 1.8 (122 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2003–2005
HSN/TSN0035/485
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst740 kg
Maße und Stauraum
Länge4.636 mm
Breite1.798 mm
Höhe1.466 mm
Kofferraumvolumen365 – 875 Liter
Radstand2.830 mm
Reifengröße215/55 R16 H
Leergewicht1.480 kg
Maximalgewicht1.995 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst740 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Signum 1.8 (122 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,9 l/100 km (kombiniert)
11,0 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben190 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

Alternativen

Opel Signum 1.8 122 PS (2003–2008)