Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Insignia
  5. Alle Motoren Opel Insignia
  6. 2.0 CDTI (163 PS)

Opel Insignia 2.0 CDTI 163 PS (2009–2017)

 

Opel Insignia 2.0 CDTI 163 PS (2009–2017)
78 Bilder

Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von Wolle123, Oktober 2017

2,0/5

Sehr anfällige Elektronik, mit der OPEL Dürkop in Braunschweig absolut überfordert ist. OPEL Dürkop in Braunschweig kann aufgrund der deletanten und Kundenunfreundlichen Führung absolut nicht empfohlen werden. Problemlösungen sind hier nicht erwünscht, Kunden werden nicht unterstüzt und erhalten auch keine fachmänische Aufklärung. Von einem Besuch kann ich nur abraten.

Wolfgang Schrader

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von o.thiel, Februar 2017

5,0/5

Das Auto ist im Prinzip toll. Es hat eine super Ausstattung, die weit über der vergleichbaren in der klasse liegt.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, sehr edles Plastik. Falls mit Lederausführung, fühlt sich das Leder ebenfalls sehr gut an.

Ein sehr großes Plus ist wirklich das Licht. Da verspricht die Werbung nicht zu viel. Es wird taghell und das adaptive Fahrlicht leuchtet schnell bei jeder Lenkbewegung mit.

In der Dieselvariante sollte man schon den Bi-Turbo wählen, da das Turboloch schon gewaltig ist.

Zu bemängeln sind folgende Punkte:
1. Die Übersicht: Der Wagen hat gerade in der Kombiversion sehr ausladende Maße, was insbesondere für die Ausmaße vorne und hinten gilt. Daher sind diese beim Einparken sehr ungewohnt. Abhilfe bietet der optionale Parkassistent, der seine Arbeit sehr gut verrichtet.

2. Eine sehr große Ladekante: Der Insignia hat eine sehr breite Ladekante und glücklicherweise einen großen Kofferraum. Da die Heckstoßstange selten sauber ist, passiert es leicht, dass die Hose dreckig wird, da insbesondere, wenn man Sachen vom Ende des Kofferraums herausholen möchte, mit der Hose an die Stoßstange kommt.

Insgesamt ein tolles Auto, das Spaß macht und sein Geld jeden Cent wert ist.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von ass.nuernberger, Februar 2017

4,0/5

Ich habe den Insignia 2015 als Jahreswagen über meinen lokalen Opel-Händler erworben und habe bisher ca. 50.000km in 2 Jahren gefahren. Ich fahre jeden Tag 90km Autobahn, daneben Stadt und Land. Ansonsten für die Familienurlaube in Österreich und an der Ostsee.

Der Insignia ist ein zeitlos schönes Fahrzeug. Sehr viel Platz im Fahrgastraum. Im Unterschied zum Astra-H Caravan hat er innen deutlich mehr Platz in der Breite und auch nach hinten. Dafür hat er einen für die Klasse eigentlich zu kleinen Kofferraum. Im Astra-H Caravan konnte ich 4 Räder der Größte 245/40/19 nebeneinander in den Kofferraum stellen, beim Insignia ST werden es mit Mühe und Not drei Stück. Das liegt nicht zuletzt an der schrägen C-Säule, was zwar schön aussieht, aber Platz wegnimmt.

Das Fahrverhalten ist gut bis sehr gut. Durch sein relativ hohes Gewicht von knapp 2 Tonnen liegt er stets satt auf der Straße. In Kurven wankt er wenig und läßt sich sehr sicher führen. Das normale Fahrwerk ist völlig ausreichend und für komfortables Reisen ideal. Das "Dickschiff" läßt sich dabei stets sehr locker lenken und fahren. Allerdings braucht es schon einen kräftigen Motor, wenn man auch mal flott unterwegs sein will. Der 2.0 Diesel mit 163 PS ist dabei das Mindestens, schwächere Motoren möchte ICH nicht verbaut haben bei dem Gewicht. Dennoch würde ich den interessierten Kunden eher zum morderneren 2.0 Diesel mit 170 PS (Euro6) raten. Dieser Motor hat zwar ein Turboloch und verbraucht ein wenig mehr, aber hat eine sehr spürbare höhere Kraft und man spurtet regelrecht.

Der Motor ist ansonsten perfekt. Er verbraucht bei mir nach 40.000km ca. 5,6l, was bei dem Gewicht und meinem Fahrprofil sehr gut ist. Er ist gut gedämmt und man hört ihn nur sehr schwach. Das manuelle 6-Gang Schaltgetriebe ist perfekt abgestimmt, so dass man im 6. Gang wundervoll auf der Autobahn mit 130 km/h cruisen kann. Die zB im Astra-H Diesel vorhandenen Schwachstellen wie Hitzeableitungsprobleme der Lichtmaschine oder ein sich zusetzendes AGR-Ventil sind hier abgestellt. Durch die Größe des Motorraums kommt man auch überall leicht ran und kann zB. kleinere Arbeiten sehr einfach selbst durchführen.

Auch das Thema Rostschutz ist anzuführen. Meinen Insignia habe ich komplett selbst hohlraumversiegelt. Und auch hier denkt Opel mit, denn in den Schwellern und unter den einfach auszubauenden Radhausschalen kann man wunderbar das Versiegelungsmittel einbringen. Das geht bei Audi nicht.

Das serienmäßige große Navi funktioniert recht gut. Einzig die Eingabe von Adressen funktioniert etwas umständlich, da man bei unterschiedlichen Zielländern unterschiedliche Reihenfolgen der Adresseingabe beachten muss. Klang etc. ist einwandfrei. Sitzheizung und Lenkradheizung sind ebenfalls ohne Probleme, auch die Übersichtlichkeit des Cockpits ist seit dem Facelift einwandfrei.

Steuern und Versicherung sind ebenfalls relativ günstig, da der Insignia gut eingestuft ist.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Hatte das Auto als Geschäftswagen, welches ich fast 3 Jahre benutzt habe, folgende Ausstattung und war schon die gemopfte Version:

- Ledersitze
- Memory Sitze
- großes Navi
- Sitzheizung
- Automatik 5 Gang
- mit jede Menge Fahrassistenz-Hilfe (Totewinkel, usw...)
- Xenon (Kurvenlicht)

Das Auto war in großem und ganzem OK, aber nicht der Burner. Die Automatikschaltung war sehr schlecht, ich würde dieses Auto nur als manuelle Schaltung nehmen. Das Kofferraum war für seine Größe entsprechend zu klein, hätte mehr erwartet. Ansonsten hatte ich keine Reperaturen oder sonstiges, bin bis ca. 80.000 KM gefahren... Fahrwerk war ganz OK, man konnte zwischen mehreren Varianten umschalten (Comfor, Sport, Tour), habe aber kaum was gemerkt...

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von OpelNr1, Februar 2017

5,0/5

Nach wie vor, von Opel und seinen Leistungen sehr zufrieden. Der Wagen hat mittlerweile über 100.000km auf der Uhr und läuft wie geschmiert. Keine Reparaturen bis jetzt, die nicht normal sind. Und das aller Beste! Trotz der nicht ökonomischen Fahrweise liegt der mit dem Durchschnittsverbrauch genau bei den Herstellerangaben. Inspektionen werden kostengünstig angeboten, sowie das ersetzten von Verschleißteilen.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von Anonymous, Januar 2017

4,0/5

Im Frühjahr 2014 habe ich den Insignia Sports Tourer als Neuwagen gekauft und in knapp 3 Jahren rund 60.000km damit zurückgelegt. Der Wagen ist zuverlässig, hat innen wie außen ein sehr chices Design, komfortable Sitze, das geniale AFL-Lichtsystem an Bord und ordentich zupackende Bremsen und eine komfortable adaptive Federung. Er ist das ideale Langstreckenauto.

Leider ist er relaitiv teuer im Unterhalt durch die mittelhohe Haftpflicht- und Voll-/Teilkaskoeinstufung, teure Bereifung, hohen Bremsenverschleiss und leicht erhöhten Krafststoffverbrauch (+/- 6 Liter auf 100km im Durchschnitt). Lademeister ist er sicher nicht und auch Sprintrekorde kann man damit nicht erzielen.
Dennoch kann ich den Wagen gerade als Gebrauchten aufgrund des niedrigen Anschaffungspreises weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS) von road, Oktober 2015

3,9/5

Business-Inovation + adaptivem Fahrwerk und Standheizung

Bin vorher einen Passat B06 Erdgas mit sehr guter Ausstattung und DSG gefahren. An das grauenhafte Anfahrverhalten des DSG in Verbindung mit dem Kompressormotor und die Denkpausen beim runterschalten konnte ich mich nie gewöhnen - unter anderem Deshalb ist es jetzt ein klassisches Wandlergetriebe geworden. Der Komfort im Vergleich zum DSG ist schon beachtlich.
Persönlich würde ich die Automatik des Insignia etwas über dem VW-DSG aber deutlich unterhalb der BMW-Automatik ansiedeln. Den größten Unterschied zum Passat stellt aber für mich das Fahrerlebnis dar. Beim Insiginia hat man einfach wieder das Gefühl selbst Auto zu Fahren - beim Passat fühlte ich mich eher wie ein Passagier, der hinter dem Lenkrad sitzen darf.
Prinzipiell war der Passat bei niedrigen Geschwindigkeiten deutlich leiser - auf der Autobahn gab es eher keinen Unterschied

positiv:
sehr gutes Preis Leistungsverhältnis
kräftiger Motor
geschmeidiges, komfortables Anfahren
sehr gutes Licht (AFL+)
Hochwertige Innenausstattung - super Sitze
ausziehbarer Gepäckraumboden
adaptiver Geschwindigkeitsregler arbeitet sehr komfortabel und zuverlässig - aus meiner Sicht der beste Assistent im Auto
großer Tank
negativ:
ungünstige Raumausnutzung - bei der Größe müßte mehr Platz im Fond sein
Automatik überbrückt im Stadtverkehr den Wandler zu spät - Verbrauch, Drehzahl beim beschleunigen etwas zu hoch
kein Auto-Hold trotz elektrischer Handbremse
zu wenig Ablage
nur 1xUSB
teilweise wenig durchdachtes Bedienkonzept - Bsp: warum gibt es einen direkte Taste für die Klangregelung aber nicht fürs Navi und Verkehrsmeldungen?

Alle Varianten
Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS)

  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.830 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2013–2014
HSN/TSN0035/BAT
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.956 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.913 mm
Breite1.856 mm
Höhe1.513 mm
Kofferraumvolumen540 – 1.530 Liter
Radstand2.737 mm
Reifengröße225/55 R17 V
Leergewicht1.843 kg
Maximalgewicht2.415 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.956 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Insignia 2.0 CDTI (163 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,4 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben144 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen179 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

Opel Insignia 2.0 CDTI 163 PS (2009–2017)