Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Insignia
  5. Alle Motoren Opel Insignia
  6. 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS)

Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI 194 PS (2009–2017)

 

Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI 194 PS (2009–2017)
78 Bilder

Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von Anonymous, Juli 2019

5,0/5

Insignia 2,0 BiTurbo CDTI Aut. Innovation, 4-türig, Limousine. Nach 165.000 km ohne Probleme, eine klare Weiterempfehlung für dieses Fahrzeug.
Was mich etwas schockiert, ist der rapide gesunkene Wiederverkaufswert (Händler EK) obwohl das Fahrzeug in einem TOP-Zustand ist. Dies mag sicherlich auch am Thema Diesel liegen. Fahrzeuge mit so hohen Laufleistungen gehen anscheinend in den Export. Somit bleibt er einfach bei mir.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von Anonymous, Juli 2018

5,0/5

2013 war ich auf der Such nach einem großen Auto mit einer guten Ausstattung, zu einem vernünftigen Preis. So bin ich dann auf den Opel Insignia gekommen. 5 Jahre fahre ich dieses Auto schon und habe schon mehr als 300.000 KM ohne Werkstattaufenthalt(Außer Inspektion und Verschleißteile) mit dem Auto geschafft, ja ich fahre recht viel^^. Am Anfang war ich recht skeptisch wie sich das Auto so schlägt, man kennt ja die ganzen Vorurteile gegen Opel, ich muss aber sagen mit dem Insignia haben die alles richtig gemacht, bis auf das Gewicht des Autos vielleicht.

Ich hoffe das mein Dicker mich noch eine Weile begleitet und wir zusammen die 500.000 KM und mehr schaffen.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von Anonymous, März 2018

5,0/5

Ich hab mir das Auto vor ca. 2 Jahren mit knapp 90.000km auf der Uhr gekauft.
Hab nu fast 174.000km auf der Uhr und bin vollends zufrieden.
Er macht von innen sowie von außen immernoch eine neue Figur.
Verarbeitungsqualität ist Top und das Preisleistungsniveau kann sich echt sehen lassen.
Bei mir ist noch nicht wirklich abgegriffen nur das Gummi auf den Pedalen müsste langsam erneuert werden.
Ist allerdings nu auch 6 Jahre und 174.000km alt.
Wärend der ganzen Zeit gab es abgesehen von dem Schalter der Heckklappe ( 60€ inkl. Einbau bei der Fachwerkstatt ) keine Probleme.
Der TÜV war nun fällig und bemängelt wurde lediglich vorne die Bremsen.
Neue drauf, Thema tüv vom Tisch.
War selber sehr überrascht das bei der hohen laufleistung in so kurzer Zeit weder irgendwas ausgeschlagen, noch porös oder sonst etwas war.
Es knarzt und quitscht nichts.
Werkstattkosten und auch die Versicherung sind im angenehm günstigen Bereich.
Auch der Verbrauch ist niedrig.
In der Stadt braucht er schon einiges mehr, allerdings wiegt das Fahrzeug auch knapp 1.8 Tonnen.
Im Vergleich mit dem Fahrzeug meines Bruders ( Ähnliches Gewicht, Alter und Motorisierung eines anderen deutschen Herstellers ) ist er allerdings immernoch niedrig.
Alles im allem ist es ein äußerst ausgereiftes und solides Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von Anonymous, Februar 2017

1,0/5

Gruseliges Interieur, schlechteste materialen, grauenvolle Übergänge, Navigation und Multimedia aus den 1990ern. Optisch ein Desaster - mit Abstand billigste Wirkung überhaupt. Nutz- und hirnlos gestaletete Kofferraumklappe, das Ding hat nich nur gefühlte 3 kubikmeter an Raumforderung, es is auch nicht miderhässlich, als die ganze Grecksschleuder. kein Wunder bekommst den technischen Oberschrott so billig und jeder Vollpfosten fährts auf deutschen Autobahnen... Bei den Angeboten plus Wechselprämie gibts nichtmal gebraucht was günstiger. Man darf halt auch nich erwarten, dass es im Gegenzug irgendwann mal noch was für den Haufen Plastik und Rüsselsheimmüll geben wird - zurecht!

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Insignia Bi Turbo 4x4 Automatik.:
Positiv.: Der Insignia ist ein angenehmes Auto der Fahrkomfort ist jeder zeit gegeben. gerade so nette Ausstattungen wie Sitzt Klima / Beheizung und Lenkradheizung machen das leben sehr angenehm. Ebenfalls der Tempomat mit Abstandsautomatik ist auf langen Autobahnfahrten sehr angenehm.
Negativ.: Das Radio / Navi lässt die MP3's nicht nach Ordnern Sortieren und macht es sehr schwer auf USB Sticks lieder zu finden und zu Sortieren. Die Sprachsteuerung funktioniert oft nicht einwandfrei.
Der Spritverbrauch liegt bei rund 9-10 Liter Diesel im Normalen bereich ( Stadt / Land) verkehr.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von Alex235, Februar 2017

3,0/5

Der Insignia muss sich nicht vor einem BMW 5er, Audi A6 oder Mercedes E Klasse verstecken. Zumindest nicht in der Verarbeitung und Komfort. Nur bei dem BiTurbo Motor hängt Opel Jahre in der Entwicklung zurück. Gepaart mit der Automatik ist der Motor einfach keine Freude. Die Automatik dreht die Gänge immer viel zu weit aus und von dem Drehmoment merkt man nichts. Schaltzeiten sind der Automatik auch Fremd. Verbrauch ist auch jenseits von gut und böse für einen Diesel. Unter 7 Liter quasi unmöglich außer man ist ein Hindernis für alle anderen Verkehrsteilnehmer.
Ab 180 merkt man dem Motor an, er will einfach nicht schneller, es wirkt alles gequält.

Dann lieber einen kleineren Motor nehmen und am besten ein Schaltgetriebe.

Der Rest vom Auto ist für die Preisklasse erste Sahne. Aber mit dem Motor, lieber Abstand nehmen.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von joerghanna, Juni 2016

1,9/5

Preis/Leistung absolut okay
Verbrauch mit 7-7,5 l okay
Verarbeitung mittelmäßig, viele nervige Quitsch-Geräusche
Bedienbarkeit mangelhaft, doppelte Belegung von Schaltern
Motor sehr laut und schwach im Durchzug
Turbolader-Schaden bei 25ooo km
Zahnriemen-Riss bei 70000/2,5 Jahren Kulanz 10%
Nie mehr wieder OPEL - Schade dass hier so geschludert wird.

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von kulutec, Mai 2016

2,9/5

Hatte den Opel Insignia Biturbo 2 Jahre als Firmenwagen (60 tsd. km). Nach den 2 Jahren bin ich froh, wieder auf VW umsteigen zu können. Nicht, dass der Opel besonders schlecht ist, aber im Vergleich zu VW doch eine Klasse schlechter, das rechtfertigt dann auch nicht mehr der vergleichsweise niedrige Preis. Meine Kritikpunkte:
- Motorleistung vergleichsweise niedrig, Unterschied zum 163 PS Diesel Insignia kaum spürbar
- Automatik sehr träge
- Motor unangenehm laut im Sportmodus, Anzug kaum besser
- Verbrauch viel zu hoch, Durchschnitt: 9 l
- Interieur billig, fängt nach 2 Jahren an zu klappern
- Navi - absolute Katastrophe, hat mich oft falsch bzw. in Stau geleitet

Positiv:
- Platz im Innenraum
- Kein ausserplanmäßiger Werkstattbesuch
-

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von awky, März 2014

4,0/5

Hallo allerseits,

da ich hier (auf Autoplenum) nach ein paar Erfahrungen zu dem Auto gesucht und nichts gefunden habe verfasse ich jetzt meinen Bericht zu meinem heutigen Tag des Opel Insignia 2.0 BiTurbo. Gefahren habe ich ihn als einen Werkstattersatzwagen. Ja ich weiß man brauchte (ja es heißt richtig brauchte und nicht bräuchte) mehr Zeit um sein Urteil über das Auto zu fällen, aber... ich versuche es dennoch:-)
Ich fahre einen Opel Astra H GTC mit 105PS und überlege mir entweder einen Opel Insignia 2.0Turbo (Benziner) oder einen Mazda 3 MPS zuzulegen. Da mein GTC einen Werkstattaufenthalt hatte ließ ich mir eine Chance günstig einen Ersatzwagen anzumieten nicht entgehen. Nur hat es sich nach einigen "JAs"am Telefon herausgestellt, das aus einem 2.0 Turbo ein 2.0 BiTurbo wurde und das ist, wie man es weiß, wenn man nachdenkt ein DIESEL:-(
Ich habe bis jetzt noch nie einen Diesel gafahren, der nicht in einem Transporter verbaut wurde. Na gut... Für den Preis kann man nicht meckern.
Zunächst das Negative, was mir direkt aufgefallen ist:
- Automatik (wie fährt man damit?!)
- Diesel (der ist ja lauter, als mein kleiner GTC-Benziner)
- Kombi (sorry SportsTourer)
Nach einigen Kilometern Suchen nach der Kupplung kommt langsam Spaß in Spiel... Ok, ein paar Notbremsungen beim Parken (es war doch keine Kupplung!) zählen nicht, man kann sich an die Automatik gewöhnen (anders rum wäre doch problematischer). Diesel, na ja es soll ja sparsamer sein... Kombi, sieht ab der Hintertür aus nicht so schön aus, aber was solls, Geschmäcker sind...
Jetzt zu den Punkten, die ich oben auf einer Skala von 1 bis 4,5 (soll eigentlich 5 sein, aber bei mir ging es nur bis 4,5) bewerten sollte.
- Preis/Leistungsverhältnis: Ich habe es nicht gekauft, aber die von mir gefahrene Ausführung kostet bestimmt so um 40,000. Ziemlich viel Geld... Für ziemlich viel Auto... Viel Schnick-Schnack, das woander noch mehr kostet. Ich brauchte es nicht... Müsste so ungefähr passen...
- Design/Styling: Wie gesagt ist der Insignia Limousine einer der besten Autos für mich. Der ST ist eine Geschmackssache. Wer ihn mag soll ihn kaufen...
- Verarbeitung: Angesichts der mangelnden Vergleichsmöglichkeiten - TOP!!!!!!!!!!!!!
- Sparsamer Verbrauch: Na ja... Ich kamm mit meinem Bleifuß auf ca. 11Liter auf 100km. Da bin ich bei meinem GTC auf 187km/h besser aufgehoben... Natürlich Quatsch, aber er frisst, wie ein Meerschweinchen.
- Motorleistung: Erst kommt es einem als träge vor. Dann merkt man sie ist sehr clever! Sehr sehr clever! Nach ein paar Stunden Fahren mit dem Wagen gewöhnt man sich daran und man merkt es zieeeeeeht!:-)
- Alltagstauglichkeit: er ist auf jeden Tag alltagstauglicher als meine Kawasaki ZX-10R:-) Ich weiß nicht, was an dem Wagen nicht alltagstauglich sein sollte. Ich habe von Anfang an keine Probs mit den Abmessungen vom Auto oder sonst was gehabt. Es benötigt keinen Ölwechsel nach jeden 3.000km und ist somit für mich alltagstauglich.
- Unterhaltskosten: Sind ja bestimmt ein paar Sätze wert, aber ich muss sie nicht tragen:-)

Jetzt ein paar Worte zu meinen Fahrerfahrungen. Die Automatik ist ja langweilig und träge. Das weiß jeder. Aber ich muss sagen sie macht sogar Spaß in der Stadt... Mir den Schaltwippen am Lenkrad habe ich mir schwergetan. Die Dinger drehen sich mit dem Lenkrad und man ist als "Schaltwippenanfänger" ein bisschen irritiert, was und wo und ob man in der Kurve schalten muss. Der Wagen zieht schon sehr heftig nach vorne. Man spürt die intelligente Leisungsentfaltung des 2.0BiTurbo. Er sit so clever, er weiß, was ich vorhabe... Er schaltet nicht hoch, weil ich überholen will... Er brummt langsam vor sich hin, weil ich an der Ampel hinter ein paar Autos nicht weiß, wie es weitergeht...
Auf der Autobahn enttäuschend. Da bin ich mit meinem 1.6er fast annähernd so schnell, wie der hier. Natürlich nicht so schnell beschleunigt, aber... Egal, da gibts trotzdem die Ninja:-)
In der Stadt sehr angenehm. SEHR SEHR angenehm. In dem Stau von gestern auf der A4 mit Vollsperrung wäre es auch angenehm gewesen (da wo mein Bein beinahe abgefallen wäre).
Ich weiß, diese Erfahrung hier ist nicht so, wie die meisten hier, aber sie ist so frisch und ich kann sie keinem erzählen, dass man mich versteht. Egal ob Benziner oder Diesel, ST oder Limo, Schaltgetriebe oder Automatik der Wagen mach Spaß! Sch**ß auf Audi, BMW & MB es ist ein Opel, der schönste Opel ever, es ist ein INSIGNIA!
Ich werde morgen aufstehen und mich in meinen GTC setzen und es vielleicht ein bisschen bereuen, das er kein Insignia ist...

Erfahrungsbericht Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS) von maxwell2810, April 2013

4,3/5

Fahre seit November 2012 einen Jahreswagen:
Insignia 2.0CDTI Sports Tourer 4X4 Automatic -
Sport allerdings mit 160 PS !!
; 11600 km; Preis 26.000,-- inkl. NOVA u. allen Abgaben
Neupreis in Österreich wäre ca. 42.000,- € (rabbatiert)
Ausstattung:
Flexride Premium Fahrwerk (elektr. verstellbar)
Leder - Sitze AGR schwarz perforiert
Xenon Kurvenlicht (mit Automatik)
19" Bereifung
Navi 900
elektr. Kofferraumdeckel

Vorherige Autos auszugsweise:
BMW 330xd 2002
Passat Kombi 3,2 Allrad DSG 2007
BMX X3 3.od Automatik 2009
Ford KUGA 4X4 Automatik 2010
VW Tiguan DSG Allrad 2011

Zur Auswahl standen Passat 2.0TDI 4X4 Dsg u. Insignia
beide ca. 1 Jahr alt.
Passat hätte ca. 32.000 € gekostet
Insignia Jahreswagen mit 11600 km (Werksdienstwagen) kostete
schlußendlich ca. 26.000,--€ - dies war der entscheidende Punkt.
Preis Leistung haben sich auch als sehr gut heraus gestellt.
Ich bin im großen u. ganzen sehr zufrieden.

Motor und Getriebe sind allerdings nicht auf dem Niveau von VW.
DIe Automatik ruckelt unter Vollast leicht und der Motor nagelt relativ rauh (innen hört man es nicht so gut wie Außen). Der Motor ist einfach nicht so spritzig wie der TDI. Die Übersicht seitl nach hinten ist rleativ eingeschränkt. Durch die dicken C Säulen und das Design an den Flanken ist die SIcht eingeschränkt.
Damit sind die "Nachteile" des Wagens geschildert.

Ach ja: Durchschnittsverbrauch Stadt - Winter ca. 9 Liter - gemischter Betrieb zw. 7,8 u. 8,5 liter ( bei 6000 km gefahrenen Kilometern).
Im Vergleich zu Ford Kuga u. Tiguan 1 liter weniger. Hängt natürlich auch mit dem Luftwiderstand der kleinen SUVs zusammen.

Jetzt zu den sehr angenehmen Sachen:

Flexride Premium: finde ich genial:
im Touring Modus (zu 80%) auf der Landstraße spart man Sprit- Ansprechverhalten ist einfach im Cruise Modus - Federung spürbar weicher. Auf Bundesstraße reicht dies völlig um zw. 50 u 100 km "mit zuschwimmen".
im Sport Modus (wdie Armaturenanzeige wird rot) spricht das Gas spürbar forscher an u. es stehen im Kichdown Moudes ca. 30 NM an Mehrleistung an. Weiters findet man sich auch beim Getriebe im "Sport Modus"- also die Gänge werden höher gedreht u. beim runterschalten geschieht dies früher. Ich nutze fürs Überholen u. bergauf den Sportmodus. Zu guter letzt wird das Fahrwerk härter.
Der Wagen liegt im Zusammenspiel mit den 245/40/19" Good year wirklich toll in der Kurve. Braucht einen Vergleich mit BMW nicht zu scheuen. ( BMW ist meistens im 3 für meinen Geschmack zu hart abgestimmt). Note 1

Sitze: eine dir besten Sitze die ich hatte. Alles elektr. einzustellen und auch Speicherung für 2 Fahrer möglich. Note 1A

Licht: absolut das beste Xenon Licht welches ich je gefahren bin:
nicht nur daß sich das Kurvenlicht in langsamen - Spitzkehren zuschaltet, auch die Hauptscheinwerfer drehen sich bis zu ca. 15° mit. Diese Kombination habe ich noch nie genossen. Dazu hat man noch die Abblendautomatik. Funktioniert zu 80% gut. Note 1A.

Verarbeitung: kann über nichts klagen- bin angesichts des Preises sehr zufrieden. Es klappert nichts und die Schalter funktionieren bestens. Note 1

Karosserie: Design ist geschmackssache: mir gefällt die Seitenlinie, u. die Vorderfront sehr gut. De Heckapartie ist in die Jahre gekommen. Dazu noch ein kleiner Nachteil: die Heckklape ist sehr wuchtig u. öffnet sich inkl. der Rückleuchten. Man muß achtgeben, wenn man seitl. weg gehen möchte, stößt man leicht mit dem Kopf an der Heckklappe an. Bin 1,73 cm groß. Note 2

Innenraum: Mittelkonsole: die vielen Schlater fürs Radio hätte man sich sparen können. Dagegen ist die Bedienung mittels "MMI" für meine Begriffe super gelöst. Egal ob Navi, Telefon oder Radio- kann man alles intuitiv bedienen. Die Telefonschnittstelle ist die beste die ich bisher hatte. Note 1

Preis Leistung ist Top. Ehrlicherweise muß ich sagen, daß ich bei einem Preisunterschied von unter 3000€ den Passat gekauft hätte. Auch aufgrund des Wiederverkaufwertes bzw. der Nachfrage.

Alle Varianten
Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS)

  • Leistung
    143 kW/194 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.190 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2011–2013
HSN/TSN0035/AUK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.956 ccm
Leistung (kW/PS)143 kW/194 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit223 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.908 mm
Breite1.856 mm
Höhe1.513 mm
Kofferraumvolumen540 – 1.530 Liter
Radstand2.737 mm
Reifengröße225/55 R17 V
Leergewicht1.773 kg
Maximalgewicht2.330 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.956 ccm
Leistung (kW/PS)143 kW/194 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit223 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI (195 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
6,9 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen210 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Opel Insignia berechnen!

Alternativen

Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI 194 PS (2009–2017)