Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Astra
  5. Alle Motoren Opel Astra
  6. 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS)

Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX 136 PS (2012–2018)

Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX 136 PS (2012–2018)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.010 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    3,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN0035/BBL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,1 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst730 kg
Maße und Stauraum
Länge4.658 mm
Breite1.814 mm
Höhe1.500 mm
Kofferraumvolumen460 – 1.010 Liter
Radstand2.685 mm
Reifengröße215/60 R16 V
Leergewicht1.503 kg
Maximalgewicht2.025 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,1 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst730 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt56 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben3,9 l/100 km (kombiniert)
4,6 l/100 km (innerorts)
3,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben104 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen160 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus

Kosten und Zuverlässigkeit Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS)

Ehem. Neupreis ab23.010 €
Fixkosten pro Monat121,00 €
Werkstattkosten pro Monat99,00 €
Betriebskosten pro Monat79,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.0 2.1 12.9 39.7

7.1 Opel Astra

1.0 BMW 2er-Reihe

1.0 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.1 2.9 18.2 36.0

15.6 Opel Astra

1.9 Renault Scénic

1.1 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.3 5.2 29.8 30.6

19.6 Opel Astra

3.0 Audi A3

2.3 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS) von lexi.lind, Dezember 2018

4,0/5

Der Astra gibt sich optisch ganz zivil, cool ist die Kombination mit den 235er Breitreifen auf 18 Zoll Alufelgen, das sieht nicht nur richtig stark aus sondern sorgt natürlich auch für einen guten Stand.

Im Innenraum merkt man schon nach ganz kurzer Zeit: Alles wirkt sehr solide, alles geht sehr angenehm streng und alles kommt sehr hochwertig rüber, gleichgültig ob es sich um die Türen handelt, um die Lenkung mit dem bestens ausgeformten Lederlenkrad, die Schaltung oder auch alle Schalter.

Auf den ersten Blick sind es richtig viele Schalter, die sich da in der Mittelkonsole versammelt haben, nach einer gewissen Eingewöhnung ist das aber kein Problem mehr. Eine kurze Eingewöhnung braucht es auch für den Stellring fürs Navi, der nämlich nicht nur durch Drehen genutzt wird, sondern auch durch Drücken des äußeren Ringes zum Auslösen diverser Befehle da ist. Hat man das raus, ist das Bedienen des Navigationssystems kinderleicht.

Das ausgewogene Fahrwerk versüßt mir meine Reisen mit dem Opel Astra.
Je nach Laune wechsel ich zwischen den Modi Normal, Tour oder Sport. Die Umstellung auf Sport spüre ich deutlich, das Fahrwerk wird deutlich straffer und der Wagen reagiert sofort spontaner aufs Gas. Und trotzdem dass es jetzt deutlich härter zur Sache geht und man so richtig knackig um die Kehren kommt, wird der Astra aber auch dann nicht unkomfortabel.

Stattdessen untersteuert er bei der flotten Kurvenhatz nur leicht, folgt aber willig der Lenkung, die auf Sport natürlich wesentlich straffer arbeitet und den Fahrbahnkontakt und die Rückmeldung wesentlich verbessert – das macht richtig Laune.

Aber wenn ich ihn zu flott um die Kurve fahren will, greift er massiv mit Bremseingriffen ein – das stört enorm, vor allem, weil der Astra viel mehr kann als er wohl selber für möglich hält.

Bestückt mit dem 136 PS starken Diesel, ein ganz braver Familienwagen also, und doch macht er damit richtig viel Spaß. Entwickelt zumindest in den unteren Gängen richtig viel Schub und sorgt für so manches breite Grinsen.

Unterhalb von 1.500 Touren fühlt er sich nicht so wohl, dann zieht er auch nicht sonderlich, darüber aber geht es vehement zur Sache. Dabei dreht der Vierzylinder in den unteren Gängen so flott hoch, dass ich mich bei einer Vollgas-Beschleunigung mit dem Schalten echt ran halten muss, damit er nicht in den Drehzahlbegrenzer läuft. Die oberen Gänge sind etwas länger übersetzt, da ist dann auch schon mal Zurückschalten angesagt. Aber Schalten ist bei diesem Sechsgang-Getriebe echt eine feine Sache.

Lasse ich es normal angehen, kann ich den Diesel mit 5,8 Litern im Mix problemlos fahren, und das ohne dass ich langsam wäre. Auf Strecke und das dann auch noch gemütlich komme ich auf 5,6 Liter, wenn ich richtig flott fahre brauche ich im Mix 6,2 Liter. Die Werte des Herstellers habe ich auch bei starker Zurückhaltung nie erreicht.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX (136 PS) von dlaaber, April 2017

4,0/5

Leider hier nur ein kurzer Bericht, denn nach nur 5000 km wurde das Auto gestohlen.

Antrieb:
Wegen des hohen Gewichts merkt man die 136 PS und vor allem die etwas über 300 Nm Drehmoment leider kaum. Das Auto ist zwar nicht langsam, aber auch nicht sportlich. Für die linke Spur reicht's aber allemal. Dauertempo von 160-180 (laut Tacho) sind sehr angenehm zu Fahren.

Fahrwerk:
Wie der Antrieb auch, liegt sehr satt auf der Straße, sehr hoher Komfort, von Sport aber keine Spur. Dennoch sehr sicher.

Innenraum: Angesichts der Außenabmessungen eng, aber sonst OK. AGR-Sitze sind wie immer wunderbar, bei Rückenproblemen sind sie ein Segen. Kofferraum und Platz auf der Rückbank sind Durchschnitt. Ich hatte noch einen Dachträger von Aurilis zum Transport eines Surfbretts, da war die Antenne nervig, da sie abgeschraubt werden musste, darunter litt natürlich der Radio-Empfang.

Ausstattung: Das Radio mit Bluetooth und dem recht großen Bildschirm war OK, aber nichts besonderes. Sprachbedienung gut. Sitzheizung zu heftig, ich musste sie nach spätestens 30 Sekunden auf kleinster Stufe wieder abschalten. Klimaautomatik top.

Bedienung: Narrensicher, abgesehen von der etwas versteckten "Zurück"-Taste. Aller gut erreichbar, die vielen Tasten sind nach kurzer Eingewöhnung kein Problem.

Kosten:
Dank EURO 6 recht günstige Steuer, Versicherung etwas hoch (HPF 19), aber noch OK. Verbrauch pendelte bei mir bei ca. 5l/100km, allerdings bei Tachostand 5000km. Wäre er mir nicht geklaut worden, hätte ich wahrscheinlich später etwas weniger gehabt.

Fazit:
Sehr komfortabel, nichts für Dynamiker, ein bequemer Reise-Kompakter mit ausreichend Platz und sehr günstigem Kaufpreis (als Tageszulassung mit 4 km für 16.500€)

Alternativen

Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX 136 PS (2012–2018)