Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Astra
  5. Alle Motoren Opel Astra
  6. 2.2 (147 PS)

Opel Astra 2.2 147 PS (1998–2004)

 

Opel Astra 2.2 147 PS (1998–2004)
27 Bilder

Opel Astra 2.2 (147 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Astra 2.2 (147 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von emBrio, Dezember 2018

3,0/5

Sehr schönes Fahrzeug mit üppiger Ausstattung und hohem Fahrspaß. Leider kam es nach 7 Jahren und ca. 90.000 km zu so vielen Problemen, dass sich die Reparatur für mich nicht mehr gelohnt hätte. Alleine das Tauschen des Lenkgetriebes und
des Steuerkettenspanners hätten ca. 2500€ gekostet. Die Airbag Leuchte ging dann auch noch an. Sehr schade, da ich gerne mit dem Auto gefahren bin. Der Motor war sehr laufruhig und fühlte sich eher wie ein 6-Zylinder an. Der Verbrauch war mit 7-9 Litern auch völlig in Ordnung.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von Sadz810, Februar 2017

5,0/5

Ich hatte bisher 3 Astra Coupés, allesamt mit dem Z22SE 2,2 L Benzinmotor.
Ich möchte meine Erfahrung wie folgt gliedern:

-Kaufpreis
-Austattung
-Komfort
-Zuverässigkeit

Kaufpreis:
Die Kaufpreise, selbst für ordentliche Coupés sind im Keller. Wer also kaufen möchte, kann das beruhigt tun. Es gibt Coupés auf dem Markt zwischen 2000-5000€, die man im groben allesamt kaufen kann.

Austattung:
Die Ausstattung ist grade bei der Hubraumgrößten Motorisierung meist üppig.
Nicht selten gibt es Leder, Xenon, Navi und Klimaautomatik.
Tempomat z.B. war Serienausstattung. Das will schon was heißen.

Komfort:
Da kann man nicht meckern, zu zweit reist es sich wunderbar. Mehr die Rückbank ist für Leute <1,75m auch noch recht komfortabel, aber Achtung, es handelt sich um einen 4-Sitzer!

Zuverlässigkeit:
Viele Leute schimpfen im Internet auf den Motor. "Die Kette reist immer".
Nunja, die Kette ist ein Problem, wenn man nicht die 3.Version des Spanners und der Kette hat. Dieses erkennt man aber durch einen einfachen Blick in den Motorraum.
Sollte die letzte Version der Kette verbaut sein, braucht man sich keine Sorgen mehr machen. Allg. gibt es kaum Problemstellen an dem Auto. Hier und da mal Kleinigkeiten am Fahrwerk (Koppelstangen, Domlager etc), also das Übliche.

Kosten:
Fahren kann man den Z22SE zwischen 6,3 - 16l. Dazwischen ist alles möglich.
6,3l bin ich bei 1400km mit Tempomat 110 gefahren. 16l nimmt er sich, wenn man konstant VMAX (210-220) fährt.

Alles in allem ein wunderbares Auto, dass ich mir nochmal kaufen würde.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von mrommel1990, Februar 2017

5,0/5

Für junge Menschen und mit etwas Arbeit ein traumhaftes Auto.
Gefahren bin ich dieses Modell in Metallic Schwarz von Sommer 2012 bis Januar 2016. In dieser Zeit habe ich den Wagen von 132tkm auf 181tkm gebracht und hatte keinerlei außerplanmäßige Werkstattaufenthalte.
Versicherung und Steuern sind überschaubar.
Der Z22SE Motor ist durchzugestark, auch wenn man hohe Drehzahlen vermeiden sollte. Bei viel Stadtverkehr neigt der Motor Öl zu fressen sobald es mal länger auf die Autobahn geht.
In meiner Laufbahn mit diesem Wagen habe ich einmal den Auspuff und die Bremsen erneuert.
Gerade wenn man an die OPC verspoilerung herankommt kann man sich hier einen im Verhältnis günstigen Blickfang bauen welcher ausreichend Platz für 4 Personen inklusive Gepäck für ein langes Wochenende bietet (sofern der Kofferraum keiner Audio Anlage zum Opfer gefallen ist).
Besonders zu empfehlen wäre hier die Sonderausstattungslinie "Linea Blu" diese beinhaltet eine Teilleder Innenausstattung aus schwarzem Glattleder und dunkelblauem Alcantara sowie blauen Gurten.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von Kevin38, Februar 2017

4,0/5

Immer noch eines der schönsten Coupés. Es war mein erstes Auto und hat mich knapp 40tkm ohne größeren Zwischenfall begleitet. Mit einer Klimaanlage, 4-Fach CD Wechsler mit einem gutem Soundsystem und Ledersitzen mit Sitzheizung war das Fahrzeug für sein Alter sehr gut ausgestattet. Die Verarbeitung ist Opel typisch nicht mit Audi oder BMW zu vergleichen, ist allerdings noch sehr gut. Das Fahrwerk war sehr komfortabel, erlaubte aber auch sehr dynamisches Fahren. Auch bei höheren Geschwindigkeiten fühlte man sich wohl. Allerdings wäre ein sechster Gang schön gewesen, was sicherlich auch dem Verbrauch nochmal gut getan hätte. Dieser lag kombiniert bei 9,2l/100km und das ist angesichts der relativ geringen Leistung nicht mehr Zeitgemäß.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von saftpresse79, Februar 2017

4,0/5

Besitze meinen geliebten Opel Astra GG Bertone jetzt ein Jahr und bin, bis auf den Spritverbrauch sehr zufrieden.
Kein Rost und auch sonst macht der Opel keine Anstalten in Sachen Wartung.
Habe ihn nach Erhalt mit Scheibenbremsen von Ate (Power Disc) ausgestattet und dazu die passenden Beläge. Die Innenausstattung ist auch sehr komfortabel.
Negativ ist leider der Spritverbrauch. Durschnitt ist ca. 12-19,9 l/100km.
Für lange Fahrten sehr angenehm, zieht gut auf der Autobahn und schafft ohne weiteres seine 220/kmh.
Nervig ist allerdings den Bertone im Stadtverkehr zu bewegen. Hoher Spritverbrauch + ein wenig träge.
Würde ihn aber jedezeit wieder kaufen, da er für sein "Alter" immer noch sehr schnittig, gepflegt und frech aussieht.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von 4playersdornbirn, Februar 2017

5,0/5

Der Opel Astra war mein 1. Auto. Karosserie hat in den Jahren einige Rost eingefangen. Ansonsten Motortechnisch einfach Super. Verbrauch war für seine Leistung auch sehr gut. Ich kann mich noch erinnern, dass ich 1 Jahr lang kein Öl gefüllt habe und es ist nichts passiert. Den Spruch kennen vielleicht viele von euch: Ohne Panne Ewig Leistung! Dies kann ich somit auch definitiv bestätigen. Eingebaut war auch ein Display, womit ich meine Reichweite oder wieviel ich in dem Moment an Benzin verbrauche, schön einsehen. Ich würde es jedem auf jeden Fall weiterempfehlen. Noch einmal: Ohne Panne Ewig Leistung :)

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von Tzoga1, Februar 2017

2,0/5

Ich habe das Auto 3 Jahre gefahren. In der zeit hatte ich Probleme mit eigentlich wartungsfreien Steuerkette. Die Reparatur hat über 1000€ gekostet. Ich hatte immer Ölverbrauch. Die 2,2L Haubraum mit den 147PS haben ich nie vom Hocker gerissen. Da zieht mein neuer Turbo Motor mit weniger Leistung deutlich besser.
Alles in allem würde ich das Auto niemanden empfehlen.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Ich hatte mit meinem Opel häufig Pech d.h. Unfälle oder irgendwas ist kaputt gegangen. Er war daher häufig in der Werkstatt. Ein weiteres Problem war bei mir der Lack. Das Auto stand zwar in der Garage und war vor Sonneneinstrahlung geschützt, doch war der Lack dennoch stark angeschlagen. Ich würde sage, dass es ein solides Auto ist, mitdem man von A nach B kommen kann. Als Familienauto würde es nicht empfehlen, da meiner Meinung nach nicht ausreichend Platz gibt.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von rainy2201, Februar 2017

4,0/5

Automatik Fahrzeug verbraucht leider im Schnitt gerade im Stadtverkehr sehr viel (12 Liter). Dafür auf der Autobahn schnell und wendig und im Verbrauch deutlich besser (Schnitt 8-9 Liter). Kofferraum ist gross mit umklappbarer Rückbank für acuch grosse Mengen geeignet, Heizung und Klima schnell kalt bzw. warm. Sitzheizung sehr gut und Schiebedach (elektrisch) im Sommer fantastisch.

Erfahrungsbericht Opel Astra 2.2 (147 PS) von ArMa86, Februar 2017

4,0/5

Das Astra Coupe ist ein toller Wagen, mit kleinen Defiziten. Es macht viel Spaß das Auto zu fahren, dank der 2.2er Motorisierung ist es ein echtes Coupe.
Der Innenraum ist zwar mit Plastikteilen übersäht, aber dennoch gut und übersichtlich aufgebaut. Der große Nachteil des Wagens, ist leider das hohe Gewicht. Dadurch ist der Astra, trotz der 140 PS, etwas träge.
Die Verarbeitung im Innen und Außenraum, können aber gut überzeugen.
Mit der Qualität hatte ich übrigens auch keine Probleme und bis auf die normalen Wartungen, wie Ölwechsel und Bremsenwechsel, war der Wagen in den 6 Jahren (von 2003-2009) ein stolzer Begleiter.

Alle Varianten
Opel Astra 2.2 (147 PS)

  • Leistung
    108 kW/147 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.505 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Opel Astra 2.2 (147 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2000–2004
HSN/TSN0035/392
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.198 ccm
Leistung (kW/PS)108 kW/147 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.267 mm
Breite1.709 mm
Höhe1.390 mm
Kofferraumvolumen460 – 1.150 Liter
Radstand2.606 mm
Reifengröße215/40 R17 V
Leergewicht1.298 kg
Maximalgewicht1.625 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.198 ccm
Leistung (kW/PS)108 kW/147 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Opel Astra 2.2 (147 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,2 l/100 km (kombiniert)
11,8 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben197 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen