Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Sunny
  5. Alle Motoren Nissan Sunny
  6. 1.4 16V (75 PS)

Nissan Sunny 1.4 16V 75 PS (1990–1996)

 

Nissan Sunny 1.4 16V 75 PS (1990–1996)
8 Bilder

Alle Erfahrungen
Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von willi2802, Dezember 2017

5,0/5

Ich habe dieses Fahrzeug 1998 im Alter von 5 Jahren mit einem Kilometerstand von 53000 Km erworben. Der Nissan ist ein extrem zuverlässiges Fahrzeug. Der aktuelle Kilometerstand ist knapp 210000 Km. Der Verbrauch ist mit 7,2 l im realen Betrieb für ein Fahrzeug diesen Alters sehr gut.
Im Laufe der Jahre sind lediglich Verschleißreparaturen angefallen. Nach 160000 Km die vordere Bremsanlage, bei 190000 der hintere Schalldämpfer sowie die beiden Stoßdämpfer hinten. Gleichzeitig habe ich die Stabilisatoren und Koppelstangen mit gewechselt.
Aktuell hat sich bei Km Stand 210000 das Ausrücklager verabschiedet. Kupplung wir als Kit im Frühjahr dann ausgetauscht.
Rost war in den ganzen Jahren ein nur sehr kleines Thema. Da wir hier einen alten erfahrenen Karrosseriebauer am Ort hatten, konnten kostengünstig die hinteren Radhäuser sowie kleinere Löcher im Unterboden geschweißt werden.
Weiterhin sollten bei unruhigem Leerlauf mal sämtliche Unterdruckschläuche erneuert werden, die als Meterware gut zu bekommen ist.
Alles in allem ein auch im Alter empfehlenswertes Fahrzeug wenn es entsprechend gepflegt und unterhalten wurde.
Ich würde dieses Fahrzeug in neuem Zustand immer wieder nehmen.

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von driver30, September 2015

5,0/5

Mein erstes Auto war ein Nissan Sunny 1.4 LX mit 75 PS ( 55 kW ) Baujahr 1994, den ich 2006 als Gebrauchtwagen mit 93000 km erworben habe. Ich hatte diesen Wagen 7 Jahre im Besitz und er war immer zuverlässig.Laut der Nissan-Werkstatt hatte ich erfahren dass die Sunny-Motoren als besonders robust galten,da sie eine Steuerkette hatten.Was bei der HU in den 7 Jahren immer wieder bemängelt wurde,war der zunehmende Rostbefalll an tragenden Teilen wie z.B Schweller , Rahmen , Ausspuffanlage , Schwingungsdämpfer usw.
Auf jeden Fall war der Wagen das bisher beste Auto was ich hatte.

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von Anonymous, November 2012

1,9/5

Habe dieses Fahrzeug gebraucht (Bj. 1993/50.000 km) im April 1998 für 9500,-- DM erworben. Der erste Eindruck war gut, leider hat er sich nicht bestätigt. Das Hauptproblem war der extrem hohe Verbrauch von ca. 15 Litern welcher auf einen defekten elektronischen Vergaser zurück zu führen war, dieser wurde dann auf Kulanz gegen einen neuen ausgetauscht. Da lt. Aussage eines Nissan-Mitarbeiters die Gefahr bestand das der Vergasser wieder kaputt geht entschloss ich mich nach 3 Monaten das Fahrzeug in Zahlung zu geben und einen Nissan Primera zu erwerben.

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von Anonymous, Juni 2012

4,5/5

Ich habe das Auto von meinem Großvater geerbt, es ist ein 94er Fließheck. Gelaufen ist er bis jetzt "nur" 164.000. Ich war bei meiner ersten Fahrt kurz nach meiner Führerscheinprüfung nur überrascht wie gut der alte Sunny noch läuft.
Seitdem bin ich innerhalb von 3,5 Monaten selbst ca. 5000 km selbst mit dem Auto gefahren. Noch keine Probleme gehabt. Mein Vater ist Kraftfahrzeugmechatroniker und kennt sich daher auch entsprechend mit Autos aus. Es ist alles noch sehr gut erhalten. Problem ist leider nur der Rost, wie auch hier schon berichtet wurde. Der TÜV hat es jetzt noch mal bis 2014 durchgehen lassen, aber danach wird er wohl zu rostig sein. Positiv anmerken möchte ich auch noch die Motorleistung. Es mag sein, dass meiner etwas aus der Reihe tanzt, aber selbst wenn ich dem Tacho eine Abweichung von 10 Km/h zumute, läuft er immer noch mehr als 171 Km/h und dies regelmässig auf unterschiedlichen Autobahnen.
Mein Vater meinte, es sei schon gut möglich, dass er doch etwas mehr als 75 PS leistet. Sein alter Primera hatte auch mal 10 PS zu viel aufm Prüfstand.Verbrauchen tut mein Sunny auch nicht allzu viel. Mein Verbrauch liegt immer so ca. bei 7l auf 100 Km, wobei ich jetzt nicht grossartig auf sparsames Fahren achte. Unterhaltskosten sind auch sehr erträglich.
Für Einsteiger kann ich das Auto daher nur empfehlen! Man sollte nur auf Rost achten.

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von Anonymous, Januar 2010

4,2/5

eine befreundete Familie von mir hatte einen 92er Sunny als Stufenhecklimousine.

Ich muss sagen, dass es sehr gute Fahrzeuge sind. Während der 65.000 km die sie damit gefahren sind, sind nie technische Probleme aufgetreten. Mir wurde auch von einem Nissan-Mechaniker berichtet, dass die Autos technisch völlig unproblematisch sind.

Die Sunny-Motoren sind fast unkaputtbar, erreichen oft Laufleistungen von mehr als 300.000 km.

Allerdings ist Rost ein großes Thema. Am hinteren Teil des Schwellers un der hintere Radkasten sind typische Roststellen. Das sind die einzigen mir bekannte Schächen des Sunnys.

Der Wagen liegt einfach top auf der Straße. Die Leistung ist zwar nicht überwältigend, aber sie reicht. Der Verbrauch ist sehr gut - ca. 7 l auf Landstraße und 5,5 l auf der Autobahn.

Den Sunny würde ich jederzeit zum Kauf weiterempfehlen. Man muss nur gut auf Rost achten.

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von Anonymous, August 2009

4,7/5

Ein Super Einsteiger Auto!

+

Es ist Spritzig
Es ist Sparsam
Geringer Unterhalt
Hohe Zuverlässigkeit
Tolle Innenausstattung

_

Rost
wenig Tuningteile
Sitze schnell durchgesessen

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von Anonymous, September 2008

5,0/5

Ein sehr zuverlässiges Auto. Hatten nie Ärger damit.
Super Motor. Hat locker 500.000km geschafft.

Erfahrungsbericht Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS) von EA82, September 2007

4,0/5

Erst fuhr mein Vater den Wagen, jetzt wir. Technisch macht der Wagen kaum Probleme. Einmal war der Verteiler kaputt, die Koppelstangen vorne ausgeschlagen und der Auslasskrümmer hatte einen Riss. Das größte Problem ist aber der Rost. Er gammelt einfach überall, wenn die Vorbesitzer ihn nicht gut gepflegt haben. Die Schweller und die Endspitzen musste ich schon schweißen. Sogar die Ölwanne war durchgerostet, weil der Motor absolut kein Öl verloren hat ;-). Der Wagen hat jetzt knapp 200.000 km runter und ist sicherlich noch für paar mehr gut. Außerdem ist der Motor sehr laufruhig und sparsam. Trotz des geringen Hubraums ist der Wagen langstreckentauglich. Man kann damit relativ entspannt auch weite Strecken fahren. Der Verbrauch bleibt immer sehr moderat. Man kann sogar unter 6 Liter verbrauchen. Einen Zahnriemen braucht man dank Steuerkette nicht zu wechseln und der normale Wartungsaufwand beschränkt sich meist auf Ölwechsel. Verschleißteile sind alle sehr langlebig. Habe ihn mit einem KLR auf Euro 2 gebracht. Das Auto ist auf jedenfall empfehlenswert und günstig zu haben.

Alle Varianten
Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Neupreis ab
    10.223 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.392 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.392 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Nissan Sunny 1.4 16V (75 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,9 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben184 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse