Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Pulsar
  5. Alle Motoren Nissan Pulsar

Nissan Pulsar Kompaktwagen (2014–2018)

Alle Motoren

1.2 DIG-T (116 PS)

4,0/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 116 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.490 €
Hubraum ab: 1.197 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

1.6 DIG-T (190 PS)

4,5/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.190 €
Hubraum ab: 1.618 ccm
Verbrauch: 5,7 l/100 km (komb.)

1.5 dCi 110 (110 PS)

0/0
Leistung: 110 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.490 €
Hubraum ab: 1.461 ccm
Verbrauch: 3,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan Pulsar 2014 - 2018

Der Pulsar Kompaktwagen von Nissan wurde in erster Generation von 2014 bis 2018 produziert. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass es nach der ersten Generation keine weitere mehr geben wird. Ganze 4,2 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Allerdings haben wir auch erst sieben Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Pulsar Kompaktwagen. Für das Pulsar-Modell von Nissan haben wir neben den Erfahrungen auch sieben Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt sieben Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über den Kompaktwagen bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.387 mm, einer Höhe von 1.520 mm und einer Breite von 1.768 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.700 mm sorgt für komfortable Platzverhältnisse im Innenraum. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Nissan konzipierte den Kompaktwagen als Fünftürer mit fünf oder fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.395 Litern (mit umgeklappten Sitzen) ist solides Mittelmaß und schafft einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du auf ein Minimum von 385 Litern.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.370 kg. Egal, welche Motorisierung dich interessiert: du kannst immer von einer maximalen Anhängelast von mindestens 500 kg ausgehen – egal, ob dein Anhänger über eine Bremsanlage verfügt, oder nicht.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 1.6 DIG-T (190 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit viereinhalb von fünf Sternen bewertet. Zudem bietet er mit 190 PS auch zeitgleich eine typische Motorleistung. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 1.5 dCi 110 (110 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von drei Litern auf hundert Kilometern. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU6 oder EU5 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von 94 bis 138 Gramm pro 100 Kilometer sind auf jeden Fall recht umweltfreundlich.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Mittelklassewagen.

Alle Tests

Nissan Pulsar Kompaktwagen (2014–2018)

Nissan Pulsar Black Edition - Dezente Schwarzmalerei
Autoplenum

Dezente Schwarzmalerei Nissan Pulsar Black Edition

Nissan legt sein Kompaktmodell Pulsar in einer „Black Edition“ auf. Bei diesem Sondermodell sind Außenspiegel und Scheinwerfereinfassungen in Schwa...

Test Nissan Pulsar 1.6 DIG-T: Ein Fahrwerk für mehr
automobilmagazin

Test Nissan Pulsar 1.6 DIG-T: Ein Fahrwerk für mehr

Test Nissan Pulsar 1.6 DIG-T: Ein Fahrwerk für mehr

Nissan Pulsar 1.6 DIG-T 190 - Wenn Papi es mal krachen lassen will
Autoplenum

Nissan Pulsar 1.6 DIG-T 190 - Wenn Papi es mal krachen lassen will

Der Nissan Pulsar setzt auf Nutzwert statt auf kompromisslose Fahrdynamik. Das soll jetzt ein 190-PS-Turbo ändern.

Nissan Pulsar im Test mit Daten, Preisen und Motoren
auto-news

Auffällig unauffällig

Nissan Pulsar im Test

Nissan Pulsar 1.2 DIG - In den freien Raum
Autoplenum

Nissan Pulsar 1.2 DIG - In den freien Raum

Nissan steigt mit dem Pulsar in die hartumkämpfte Golf-Klasse ein. Um in diesem Haifischbecken bestehen zu können, liefern die Japaner viel Auto fü...

Nissan Pulsar - Kompakter Japaner aus Spanien
Autoplenum

Kompakter Japaner aus Spanien Nissan Pulsar

Im Herbst dieses Jahres kommt der Nissan Pulsar auf den deutschen Markt und schließt damit die Lücke im Modellprogramm der Japaner. Nach dem bis 20...

Nissan Pulsar - Qashqai für Konservative
Autoplenum

Qashqai für Konservative Nissan Pulsar

Das neue Kompaktmodell von Nissan kommt im Herbst 2014 unter dem Namen Pulsar auf den deutschen Markt. Die Schräghecklimousine tritt die Nachfolge ...

Weitere Nissan Kompaktwagen