Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Colt
  5. Alle Motoren Mitsubishi Colt
  6. 1.5 Turbo (150 PS)

Mitsubishi Colt 1.5 Turbo 150 PS (2006–2009)

 

Mitsubishi Colt 1.5 Turbo 150 PS (2006–2009)
17 Bilder

Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS) von RomeoD, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist von Grund auf solide gebaut. Für ein CC ist der Kofferraum auch sehr geräumig und es passt sehr viel rein. Selbst im Urlaub in Italien waren wir mit dem Colt schon und das mit Gepäck für 3 Wochen. Der Motor ist wirklich klasse mit seinen 150PS. Läuft immer und verbraucht auch nicht viel. Man kann ihn im Durchschnitt mit 6-7 liter fahren und auf langer Strecke sogar auf 5 liter runter bekommen, bei 120km/h auf der Autobahn. Da die Plattform, sowie der Motor die selbe ist wie im Smart Fourfour Brabus, merkt man, das die Qualität des Fahrzeugs sogut wie die eines Mercedes besteht. Auch die Ausstattung ist für diese Klasse Ok & relativ wertstabil ist er auch, da vorerst es kein Colt Cabrio mehr gebaut wird/wurde, somit ist dieser Colt CZC das letzte Cabrio in seiner Reihe. Nun zu den Negativen dingen: Dadurch, das anscheind der Smart Fourfour Brabus in Deutschland das Konkurrenzprodukt ist, wurde der Colt in seiner Leistung gedrosselt. Der Smart wird mit 177PS ausgeliefert, der Smart jedoch nur mit 150PS, obwohl an diesem Motor wirklich alles identisch ist. Jedoch leisten hier die meisten Mitsubishi-Händler abhilfe mit einer "original" Software, welche im Colt CZC etwa 180PS leistet. Allerdings lässt sich auch dort noch mit dem richtigen Tuner mehr Leistung rausholen. In anderen ländern wurde der Colt angeblichmit seiner "reglären" Leistung von Werk ausgeliefert, daher schon schade für deutsche Kunden. Auch das Ausrücklager vom Getriebe macht seit dem ersten Kilometer geräusche, ist allerding vollkommen normal bei dem Auto. Im Getriebe wird einfach nur eine Resonazton erzeugt, welcher allerdings vollkommen unbedenklich ist. Natürlich gibt es auch weitere kleinere Dinge die etwas nerven, wie Stehbolzen bei der Radaufhängung oder die schwachen Bremsen (welches sich aber mit Sportbremsen beheben lässt), jedoch ist das größte Problem am Colt, der Grund weshalb man sich solch ein schönes KFZ zulegt, nämlich das Verdeck bzw. die Steureinheit dafür, sowie die Scheibenelektronik. Wir haben regelrecht Angst das Verdeck aufzumachen, da wenn wir es wieder schließen wollen, zu 70% die Fahrerscheibe nicht schließen möchte. Alles funktioniert & schließt wunderbar, nur die Scheibe bekommt vom Sensor ein falsches Signal, das die Ausrichtung der Scheibe nicht passt und nicht schließen soll. Wenn das vorkommt, müssen wir die Batterie abklemmen um das Steuergerät für das Verdeck zu reseten. Meistens klappt es nach 10 Minuten wieder, aber es kommt auch ab und an vor das man diesen Vorgang mehrmals wiederholen muss und ein wenig mit dem Fensterheber und der Zündung spielen muss, bis es dann letztendlich zu geht. Das ist ein riesen großer Stressfaktor und nervt ungemein. Insgesamt betrachtet ist das Cabrio ein schönes Auto mit viel Potential, sofern man dieses Problem mit einem neuen Steuergerät, neuer Scheibeneinstellung und neuen Fenstersensoren in den Griff bekommt. Dies bezüglich gab es anscheinend auch durch Mitsubishi mal eine Rückruf-Aktion, welche allerdings kaum jemand mitbekommen hat. Trotzdem hängen wir an dem Auto und wollen es nicht verkaufen.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS) von Rigar, September 2011

4,4/5

Habe dieses Fahrzeug insgesamt knapp 3 Jahre und 50.000km gefahren. Hatte am Ende knapp 100.000km drauf. Es war in dieser Zeit ein sehr zuverlässiges Fahrzeug sodass keinerlei Reparaturen anfielen! Also bitte nicht von Turbo oder ähnlichem abschrecken lassen, Mitsubishi ist Spezialist in diesem Bereich. Die Zuverlässigkeit wird auch von ADAC und TÜV bescheinigt. Zudem ist mir aufgefallen das ein Großteil der verwendeten Teile von Mercedes stammen, sowohl im Motorraum als auch an Karosserie etc. Fahrzeug wurde in Kooperation mit dem Smart zusammengebaut. Der wäre bei mir problemlos auch noch weitere 100.000km ohne Probleme gefahren.

Motor ist angenehm laufruhig und kann wenn man will sehr sparsam bewegt werden. Bei meiner Strecke hatte ich immer einen Schnitt von 6,2 Litern. 40% Autobahn, 10% Stadt, 50% Land. Positiv zu erwähnen ist auch die Fahrsicherheit. Fahrleistungen sind top für diese Klasse. Fahrzeug kann dank des serienmäßigen Sportfahrwerks und Domstrebe sehr flott gefahren werden. Die Ausstattung umfasst fast alles was man braucht. Einziges Problem wie bei den meisten Cabrios dürfte das Dach darstellen das undicht werden kann. Bei mir lief im Winter etwas Wasser in den Kofferraum aber für diese Jahreszeit ist dieses Auto ja auch nicht unbedingt konzipiert worden. Die Unterhaltskosten sind sehr sehr niedrig für die gebotene Leistung. Niedrigste Haftpflicht-Typklasse 13 und knapp 97 € Steuer. Positiv ist zu erwähnen das ich ihn nach dieser Zeit fast zum vollen Kaufpreis wieder verkaufen konnte. Also Wertverlust auch mittlerweile sehr gering.

Insgesamt also volle Kaufempfehlung und ein echter Geheimtipp. Der CZC ist besser als Peugeot CC oder ähnliche Modelle! Musste mich leider von dem kleinen trennen wegen einem größeren BMW 335i Biturbo Coupe für 27.000 € und stand mit diesem schon nach 3 Monaten wegen Injektoren und Zündspulen in der Werkstatt! Man muss leider feststellen je mehr Technik in einem Fahrzeug steckt umso mehr Probleme hat man im Endeffekt und es ist egal ob es sich um einen BMW, Audi oder Mercedes handelt.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS) von Ticino, Dezember 2010

4,0/5

Design ist Top.
Motorleistung und Fahrwerk sind Top.
Der Verbrauch geht bei schneller Fahrt (>140) rasant nach oben und ergibt schnell ein Verbrauch von > 14 liter.
Gesamthaft ein Auto das wirklich spass macht.

Der einzige grosse Nachteil ist die Dachkonstruktion, die zwar genial in kurzer Zeit auf und zu geht, aber bei geschlossenem Dach ziemlich viele stark störende klopfende Geräusche verursacht.
Als Garantiearbeit schon 3 mal "repariert" aber nach kurzer Zeit wieder die Gleichen Geräusche.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS) von Anonymous, September 2007

4,1/5

Colt CZC (Das Klappdach-Cabrio im Pininfarina Design)

Entwickelt wurde die Offenvariante des in Europa erfolgreichen Kompaktmodells in Kooperation mit dem italienischen Karosseriebauer Pininfarina, bei dem das Fahrzeug auch produziert wird. Das Öffnen und Schließen des klappbaren Stahldachs erfolgt elektrohydraulisch mittels dreier Elektromotoren, wobei ein Öffnungsvorgang lediglich 22 Sekunden in Anspruch nimmt.
Die für den Colt CZC verfügbaren Antriebsvarianten tragen ebenfalls zu seinem aktiven und fahrspaßbetonten Charakter bei. Zur Wahl stehen zwei 1,5-Liter-Vierventiltriebwerke, wahlweise als Saugerausführung „MPi“ mit einer Leistung von 80 kW/109 PS oder einem 110 kW/150 PS starken Turbotriebwerk mit Ladelüftkühler und variabler Ventilsteuerung „MIVEC”, dem stärksten Antrieb in dieser Fahrzeugklasse

Ein weiterer Garant für hohes Fahrvergnügen ist das agil und fahraktiv abgestimmte Fahrwerk des Colt CZC, wobei hoch entwickelte Assistenzsysteme den Fahrer in kritischen Situationen unterstützen: So verfügen alle Colt CZC-Varianten über ein ABS-System mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), die Turbovariante serienmäßig außerdem über das elektronische Stabilitätsprogramm M.A.S.C. einschließlich der Traktionsregelung M.A.T.C.
Zu den passiven Sicherheitsmerkmalen gehören eine verstärkte, crashoptimierte Sicherheitskarosserie, Front- und Seitenairbags sowie Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer an den Vorderplätzen .

Überzeugend auch der Laderaum, der mit 460, beziehungsweise 190 Litern (geschlossen/offen nach VDA-Norm) beste Transportreserven bietet.

Ein Cabrio, welches sich deutlich von den Fahrzeugen in seiner Klasse abhebt. Der günstige Preis, in Verbindung mit dem eigenständigen Design und dem für seine Klasse großen Kofferraum, spricht für den Colt CZC. (B. Material Mitsubishi Deutschland)

Alle Varianten
Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.590 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN9758/AAB
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.468 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.875 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.453 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.500 mm
Reifengröße205/45 R16 V
Leergewicht1.200 kg
Maximalgewicht1.530 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.468 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Mitsubishi Colt 1.5 Turbo (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt47 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
8,9 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben168 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

Alternativen

Mitsubishi Colt 1.5 Turbo 150 PS (2006–2009)