Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz Vito
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz Vito
  6. 116 CDI (163 PS)

Mercedes-Benz Vito 116 CDI 163 PS (seit 2014)

Mercedes-Benz Vito 116 CDI 163 PS (seit 2014)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Ehem. Neupreis ab
    35.450 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2014–2016
HSN/TSN1313/BQK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.370 mm
Breite1.928 mm
Höhe1.910 mm
Kofferraumvolumen
Radstand3.430 mm
Reifengröße205/65 R16 103H
Leergewicht1.456 kg
Maximalgewicht2.800 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt57 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab35.450 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.9 2.9 18.2 20.0

12.8 Mercedes Vito/Viano

10.2 Ford Transit

7.5 VW Transporter T5

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz Vito 116 CDI (163 PS)

4,3/5

4,0/5

Meinung von HarrietMona, Februar 2017

Wir haben diesen Wagen im Rahmen eines Uniprojektes für einen Workshop in 300 Km Entfernung für eine Wochenende als Mietwagen gebucht. Wir waren sieben Leute und hatten mehr als ausreichend Platz für Gepäck und komfortables Sitzen. Der Wagen hatte ein sehr angenehmes Fahrgefühl und die für mich noch neuen Assistenzsysteme waren die ideale Ergänzung zum einfachen einparken!

4,0/5

Meinung von jfeldmann, Februar 2017

Mein "Geschäftsfahrzeug"! :)
Hier handelt es sich um die lange Version mit 8 Sitzplätzen, Komfortfahrwerk, Klimaautomatik, Standheizung, Innenraumvollverkleidung, Navigation und PDC nachgerüstet, Sitzschienensystem, Schiebetüren links rechts uvm.
Das Fahrzeug wird für Arbeitswege und gelegentliche Transporte verwendet.
Platz ist vorn und hinten reichlich vorhanden. Bei Reisen mit 8 Personen und einen durchschnittlichen Koffer pro Person ist der Kofferraum nicht ausreichend.
Nach vorn und hinten ist er sehr Übersichtlich. Fahrzeuge die von rechts kommen sind durch die A-Säule manchmal verdeckt. Da muss man sehr genau hin schauen.
Der Vito ist mit 163PS ausreichend motorisiert. Durch das Automatikgetriebe wirkt er sehr durchzugsstark. Im Stadtverkehr ist er sehr Agil und wendig. Außerorts und auf der Autobahn lässt es sich ganz entspannt reisen.
In diesem Vito sind das Komfortfahrwerk sowie Komfortsitze, Komfortsitzbänke hinten und Innenraumvollverkleidung eingebaut.
Alles andere wird laut und unbequem.
Die Standheizung möchte ich auch nicht missen. Wenn man den Bus ringsherum freikratzen muss, ist man lange beschäftigt.
Navigation Rückfahrkamera bzw. PDC wurde nachgerüstet.
Einziges Kontra: Für kurze Strecken ist er nicht zu empfehlen, weil das Warmfahren beim Diesel lange dauert.

5,0/5

Meinung von leudon, Februar 2017

Hallo zusammen!
Ich wollte mal was los werden über den Mercedes Vito!
Ich habe ihn zum Umzug genutzt, also als Transporter nicht als Familienbus.
Kann aber zu beidem Varianten nur gutes sagen.
Angefangen bei den Fahreigenschaften:
Für einen "Bus" mit 163 PS, lässt sich vielleicht etwas schlechtes Behauptet, jedoch behaupte ich das Gegenteil.
Der Vito liegt stabil auf der Straße, selbst wenn er vollbeladen ist hat man keineswegs die Angst das er zu Seite umkippt in der Kurve.
Und das Ansprechen der Bremsen geht ruckzuck aber das einem die Ladung nach vorne fliegt ist keinesfalls der Fall!
Der Motor läuft ruhig, wie von Mercedes meist gewöhnt.
Klar ist es keine Mittelklasse oder Oberklasse Mercedes.
Doch mit dem richtigen Haken bei der Bestellung lässt es sich im Cockpit wohl fühlen.
Automatisches Einparken ist auch an Bord, was bei einen Bus wichtig sein könnte, je mach Situation.
Nun mal ein paar Werte:
Der schöne Vito bietet viel Platz!
Um mal Daten zu nehmen um eine Zwei Zimmer Wohnung leer zuräumen und umzuziehen reichten zwei mal den Bus vollladen.
Egal ob großes Sperrgut oder kleiner Farbeimer alles hat sich im Laderaum festzuren lassen. Dank der vielen festzur Möglichkeiten.
Die Maximal Geschwindigkeit im leeren Zustand war schon mit 170 leicht zu erreichen mit Luft nach oben.
Nach 120 km nachtanken musste dann den Tank lediglich um 7€ nachtanken sprich ca 5-6 Liter.
Kurz gesagt der Vito bietet in seinen vielen Ausstattungsmöglich platz für seine Vorlieben umd desweitern viel Stauraum für Ideen. Zudem schont der Vito der Anschaffung und dem Unterhalt den Geldbeutel.
Absolut Top!!

4,1/5

Meinung von thobi, Juni 2015

Seit Ende 2014 fahren wir den Tourer, Laufleistung 18.000,
Der erste Eindruck ist sehr gut, das Auto gibt im Laderaum knackende Geräusche von sich- Die Qualität ist zufriedenstellend,
Der Motor läuft gut und sparsam, unser Verbrauch auf der Strecke mit Ladung, mit und ohne 1900 Kg Hänger pendelt sich unter 8 Liter ein.
Reine Autobahn ohne Gewicht auch mal unter 7,0 L.
Die verbauten Kunststoffe und Verkleidungen sind sehr kratz- empfindlich. Hier kann besseres verbaut werden.
Die Scharniere an den hinteren Türen haben eine sehr unebene Oberfläche. Die wurden unbearbeitet lackiert. Es ist zwar ein Transporter, den Preis den wir bezahlt haben, kommt schon an eine E-Klasse. Unsauber eingesetzte Fensterdichtungen an den Ausstellfenster hinten. Der Scheibenwischer Fahrerseite reinigt nicht die Schreibe nicht richtig. Es bleibt ein 3 cm breiter Streifen, je nach Fahrer/in Größe, im Sichtbereich bestehen. Austausch des Wischers brachte kein Erfolg
Das der Kilometerzähler keine Kilometerangabe während der Fahrt, sondern nur beim Start anzeigt, ist schon individuell.
Die Geräusche des größeren Kraftstoffbehälters beim Anfahren und bremsen schwappt der Diesel hin und her.
Der Scheibenwaschbehälter ist im normalen Lieferumfang zu klein bemessen. Hier sollte der Beheizte und größere Wischwasserbehälter zum Einsatz kommen.
Das Aufkleber, am Auto zu befestigen, ( BlueEffizent) vergessen worden sind, unterstelle ich mal der spanischen Lebenseinstellung.
Für einige Euro mehr in der Fertigung, kann Mercedes ein gutes Auto ausliefern. Es ist noch einiger Spielraum vorhanden.
Der Fahrkomfort in der Tourenversion ist sehr gut, ebenso die Platzverhältnisse. Der Eindruck des Vito ist sehr gut.
Das Auto ist gut......, Motor und Verbrauch sind gut.

Alternativen

Mercedes-Benz Vito 116 CDI 163 PS (seit 2014)