Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz V-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz V-Klasse

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)

Alle Motoren

V 230 (143 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.878 €
Hubraum ab: 2.295 ccm
Verbrauch: 11,6 l/100 km (komb.)

V 280 (174 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 174 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.334 €
Hubraum ab: 2.792 ccm
Verbrauch: 13,8 l/100 km (komb.)

V 230 TD (98 PS)

3,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 98 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.392 €
Hubraum ab: 2.299 ccm
Verbrauch: 8,8 l/100 km (komb.)

V 200 CDI (102 PS)

0/0
Leistung: 102 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.578 €
Hubraum ab: 2.151 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

V 220 CDI (122 PS)

3,1/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.413 €
Hubraum ab: 2.151 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mercedes-Benz V-Klasse 1996 - 2003

Der V-Klasse Transporter von Mercedes-Benz wurde in erster Generation von 1996 bis 2003 produziert. Grundsätzlich wird diese von unseren Nutzern mit 3,5 von fünf Sternen bewertet. Das spricht klar für den Transporter. Allerdings haben wir auch erst zwölf Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Zusätzlich haben wir einen Testbericht zum V-Klasse Transporter für dich zum Lesen.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.659 mm, einer Höhe von 1.844 mm und einer Breite von 1.880 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 3.000 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Der Viertürer bietet sechs Personen einen Sitzplatz. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit heruntergeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 4.564 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 581 Liter als Minimum.

Die Antriebe sind in dieser Baureihe variantenreich, so gibt es zwei Benzinmotoren und drei Dieselmaschinen. Die Wirkung des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 2.000 kgDas bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube brauchst. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.500 kg und 2.000 kg.

Mit 4,14 von höchstmöglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer anschaulich, dass der V 230 (143 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Echt viel PS bekommst du mit dem V 280 (174 PS). Unsere Nutzer geben dem Modell aber nur noch eine Bewertung von vier von fünf Sternen. Weniger PS, aber einen nach Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von acht Litern Diesel pro 100 Kilometer bietet der V 200 CDI (102 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der V 230 (143 PS) landet mit EU3 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU1. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 330 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Und, haben wir dein Interesse für den Transporter 1996 geweckt? Falls du dich für ihn entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)

Mercedes-Benz V-Klasse ab 2.000 Euro: Vorsicht vor der billigen Bul...
auto-motor-und-sport

Mercedes-Benz V-Klasse ab 2.000 Euro: Vorsicht vor der billigen Bulli-Alternative

Es war ein neuer Versuch, den Platzhirschen im Kleinbus-Bereich die Stirn zu bieten - und wieder ein gescheiterter: Di...

Weitere Mercedes-Benz Transporter

Alternativen

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)