Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz V-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz V-Klasse

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)

Alle Motoren

V 230 (143 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.878 €
Hubraum ab: 2.295 ccm
Verbrauch: 11,6 l/100 km (komb.)

V 280 (174 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 174 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.334 €
Hubraum ab: 2.792 ccm
Verbrauch: 13,8 l/100 km (komb.)

V 230 TD (98 PS)

3,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 98 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.392 €
Hubraum ab: 2.299 ccm
Verbrauch: 8,8 l/100 km (komb.)

V 200 CDI (102 PS)

0/0
Leistung: 102 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.578 €
Hubraum ab: 2.151 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

V 220 CDI (122 PS)

3,1/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.413 €
Hubraum ab: 2.151 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mercedes-Benz V-Klasse 1996 - 2003

Ein echtes Original: Der V-Klasse Transporter der ersten Generation lief von 1996 bis 2003 vom Band. Diese Baureihe wurde nur sieben Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Der Wagen wird von Mercedes-Benz-Fahrern mit durchschnittlich dreieinhalb von fünf möglichen Sternen bewertet. Damit schneidet der Transporter im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Es gibt bislang allerdings nur zwölf Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben.

Klein, Dynamisch und flink: Maße wie eine Länge von 4.659 Millimetern, eine Höhe mit 1.844 Millimetern und eine Breite von 1.880 Millimetern machen den Transporter verhältnismäßig schlank. Auch der Radstand von 3.000 Millimetern spiegelt das wieder und hilft, das Fahrzeug leichter im dichten Verkehr zu steuern. Das Modell gibt es als Viertürer mit wahlweise sechs oder sechs Sitzen. Das relativ kleine Kofferraumvolumen reicht von mindestens 581 Litern bis maximal 4.564 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen).

Das Fahrzeug hat drei Dieselantriebe und zwei Benzinmotoren im Angebot. Das große Leergewicht von mindestens 2.000 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für die Mercedes-Benz V-Klasse Großraumlimousine gibt es natürlich auch andere Varianten, die deinen Wünschen besser entsprechen. Wir haben einige andere ähnliche Modelle auf dieser Seite zusammengestellt. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.500 kg und 2.000 kg.

Mit 4,1 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer deutlich, dass der V 230 (143 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Pferdestärken sind bei dir ein Hauptkriterium? Dann ist der V 280 (174 PS) vielleicht etwas für dich, von unseren Nutzern bekam er vier von fünf Sternen. Aber nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem V 200 CDI (102 PS) aber immer noch am geringsten. Er braucht, laut Hersteller, acht Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Mercedes-Benz auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU3 und EU1. CO2-Emissionen von 214 g bis 330 g (je nach Motorisierung) zeigen, weshalb die Großraumlimousine mit einigen Motorvarianten so schlecht eingestuft ist.

Und, haben wir dein Interesse am Mercedes-Benz Transporter geweckt?

Weitere Mercedes-Benz Transporter

Alternativen

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)