Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 220 CDI (150 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 220 CDI 150 PS (2002–2009)

Mercedes-Benz E-Klasse E 220 CDI 150 PS (2002–2009)
27 Bilder
Varianten
  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.512 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2002–2006
HSN/TSN0710/534
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,1 s
Höchstgeschwindigkeit216 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.818 mm
Breite1.822 mm
Höhe1.450 mm
Kofferraumvolumen540 Liter
Radstand2.854 mm
Reifengröße205/60 R16 V
Leergewicht1.610 kg
Maximalgewicht2.145 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,1 s
Höchstgeschwindigkeit216 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben162 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen201 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab38.512 €
Fixkosten pro Monat151,00 €
Werkstattkosten pro Monat87,00 €
Betriebskosten pro Monat112,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 220 CDI (150 PS)

3,7/5

3,0/5

Meinung von Besmir.g, Februar 2017

Hallo Zusammen,
Bei meiner Bewertung handelt es sich um eine E-Klasse mit 220 CDI Motor.
Bei mir diente das Auto hauptsächlich als Urlaubs- und Langstreckenfahrzeug. Das Fahrzeug hat ja diverse Preise von verschiedenen Automobilzeitschriften erhalten zwecks bestes Taxi-Fahrzeug bzw. Business-Fahrzeug. Was ich dazu sagen kann, das Auto verschlingt die Km wie nix. Autobahnfahrten sind richtig angenehm. Verbrauch ist für die Größe des Fahrzeuges sehr sehr gut. 6.0-6.5 Liter wenn man normal fährt. Weniger ist leicht möglich.
Jetzt zu dem negativen: Ich hatte lange Zeit keine Probleme mit dem Fahrzeug, jedoch haben ab 300 tkm alle möglichen Probleme angefangen.
Fahrwerk: alle möglichen Lager und Lenker ausgeschlagen -> sehr teuer, immer ein paar 100€
Rost an Radläufen, Schweller undundund
SBC/ESP Block hat einen integrierten Zähler, ab 300.000 Bremsvorgängen muss das Auto in die Werkstatt und der Block inklusive Pumpe gewartet und ggfs. Gewechselt werden. Bei mir 1500€!!!
Und Letztendlich weitere typische Krankheit sind die Einspritzdüsen, diese dichten an der Verschraubung nicht mehr ab, verkoken. das Problem bemerkt man erst wenn es schon zu spät ist, eine Einspritzdüse hat ca 500€ Materialkosten.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

4,0/5

Meinung von benediktjung38, Februar 2017

Die E-Klasse ist eine konsequente Weiterentwicklung zum Vorgängermodell. Neben den offensichtlichen äußeren Änderungen hat sich auch vieles intern getan.

Wichtig für mich ist der Lautstärkepegel im Fahrzeug, welcher nochmal reduziert werden konnte. Insgesamt ist die E-Klasse sehr leise und selbst moderne iterationen sind kaum leiser geworden.

Modernisiert wurde auch die Innenausstattung, wo das neuere Radio und das moderne display am Tacho auffällt. Das neue Radio hat eine Leicht verbesserte Klangqualität, aber der größte Vorteil sind jetzt die Anzeige von station und/oder Titelname über rds. Zudem werden auch CDs supported, obwohl CDs heutzutage eh nicht mehr relevant sind.

Die automatische Klimaanlage ist sehr gut und in der Laage innerhalb von kürzester Zeit die eingestellte Temperatur zu erreichen. Dazu regelt sie am Anfang stark hoch, was einige evtl stört.

Die Karosserie oder Außenansicht mit den runden "Augen"scheinwerfern stört eventuell einige.

4,0/5

Meinung von Dukerus, Februar 2017

Der W211 Mercedes 220 CDI ist ein sehr Zuverlässiges und Robustes Auto.

Leider Haben einige Baujahre Rost Probleme, bei mir hält es sich in Grenzen bzw. ich habe einen guten erwischt.

Der 150 PS Diesel Motor Arbeitet Rau aber dafür gutmütig und Solide.

Ich habe nach 100000 KM an dem Motor noch nie Etwas Reparieren müssen außer halt Kundendienst usw.

Was auch öfters vorkommen kann ist das der Krümmer einen Verzug hat und daher der Motor etwas undicht ist. Da hilft nur den Krümmer zu planen.

Fahrwerk ist sehr Bequem aber teuer zu Reparieren und sehr anfällig.

Das Interieure ist gut gemacht und auch sehr Hochwertig.

An den Gesamten Elektrischen anlagen hatte ich noch keine Probleme außer der Funkschlüssel Sensor musste im Fahrzeug erneuert werden.

Der Mercedes fährt sich für einen Heck- Getriebenes Auto im Winter sehr gut.

Die Automatik fährt sich gut kann aber mit Modernen Getriebe nicht mit halten.

Desweiteren in den Kalten Monaten läuft das Getriebe etwas Störrisch auf den ersten Metern. Eine Getriebe Reinigung bzw. Ölwechsel sollte da Abhilfe schaffen.

Lässt sich bei jeder Taxi Werkstatt durchführen.

Der Verbrauch von 6,5-8 Liter ist OK aber nicht gut.

Ich gebe eine klare Kaufempfehlung ab.

5,0/5

Meinung von websoccers, Februar 2017

Wer den 220 CDI mal gefahren hat würde vielleicht gern auch andere Marken testen ist aber absolut nicht notwendig.

...naja der Preis?? ein ewiges Thema... die Frage, sind andere günstiger in dieser Ausstattungsvariante???...das sollte jeder für sich selbst herausfinden.

Auf der BAB bei 130kmh ca. 7Liter bei 160 ca. 8Liter bei Vollgass ca. 10 Liter

Über Land bei ca. 7Liter, wenn man Ihn ganz lieb streichelt gehts auch mal mit 6,5Litern.

In der Stadt je nach Verkehrslage und Wetter zwischen 8-10Liter.

Vmax liegt er bei 200-215Kmh je nach Windverhältnissen

Ab ca. 180 ziemlich träge, das hat wohl die Automatik und die kurze Übersetzung zu schulden.

3,0/5

Meinung von W211Benz, Februar 2017

Es ist ein solides Fahrzeug, jedoch mit einigen Schwachstellen. Zum einen schlägt die komplette Vorderachse beidseitig sehr schnell aus, ca. alle 50.000km sind die Querlenker oben und unten, Traggelenke und Koppelstangen ausgeschlagen. Dann hat der W211 noch eine sog. SBC Bremsanlage. Diese muss nach einer gewissen Anzahl von Bremsungen kompl. erneuert werden. Bis die Fahrzeuge 7 Jahre alt waren, wurde dies auf Garantie getauscht, danach nicht mehr.
Bei MB ist das eine Reparatur von 1.500 € bis 1.800 €.

Der Motor dagegen ist bei regelmäßigem Ölwechsel top. Laufleistungen von 400.000 km sollten problemlos erreicht werden.

3,0/5

Meinung von mancar, Februar 2017

Positiv:
geräumig ausgestattet, viel Bein und Kopffreiheit sowie üppiger Staurraum,
komfortable Sitze, sehr gute Verarbeitung, gute und deutlich lesbare Bedienelemente, starker Motor, akzeptabler Spritverbrauch,

Negativ:
sehr träge folgedessen überhaupt nicht sportlich ambitioniert,
grosser Wendekreis

4,0/5

Meinung von ace2xxx, Februar 2017

Sehr schönes und komfortables Fahrzeug. Ich habe es mit ca. 100.000 km gebraucht gekauft und mit ca. 180.000 km verkauft. Kleinere Reparaturen standen zwar auf dem Programm, aber insgesamt hielt es sich in Grenzen. Teilweise gab es einige Rückrufaktionen, dann wurde alles von Mercedes schnell gemacht und man konnte weiterfahren. Es ist definitiv ein Autobahn- und Stadtauto! Sehr gelenkig beim parken und laufruhig auf der Autobahn. Hohe Geschwindigkeiten kein Problem und super sparsam im Verbrauch (ca. 5l/100km)! Ich kann jedem nur die Variante mit dem Automatikgetriebe + Dieselmotor empfehlen.

4,0/5

Meinung von andi.bernharnd, Februar 2017

2004 kaufte ich mir einen E220 CDI Bj.2004 als Neuwagen, welcher bis heute noch von mir gefahren wird.
Außen: Die Metallic-Lackierung sieht heute noch sehr gut aus, man würde nicht auf die Idee kommen, dass das Fahrzeug bereits über 10 Jahre alt ist. Leider gibt es an einigen Stellen, im Bereich der Türen, leichte gelbliche Verfärbungen.
Interieur (Classic): Sehr zeitloses Design, m.M.n. ist das Fahrzeug wirklich gut gealtert, gefällt mir persönlich besser als das Interieur im W212 (Avantgarde).
Fahrverhalten: Die mehr als zwei Tonnen Leergewicht, merkt man dem Fahrzeug an, die 150 PS des 220 CDIs würde ich persöhnlich als ausreichend einstufen, als Benziner wäre diese wohl nicht ausreichend gewesen.
Verbrauch: Mit Sommerreifen komme ich im Schnitt auf 6,5-8 Liter je 100km, im Winter sind es 8-11 Liter.

Reparaturen/Service (2004-2017): Neben den üblichen jährlich anfallenden Services (Öl, Filter, etc) wurde einmal der Turboader getauscht. Außerdem wurden bei 180.000km die Bremsleitungen und alle vier Rad-Federn gewechselt. Bei ca 190.000km musste SBC-Einheit getauscht werden, da diese ihre Verschleißgrenze erreicht hatte (ca 1700 Euro).

Würde ich dieses Fahrzeug wieder kaufen. Ja, aber als 6-Zylinder Diesel und auch erst den MOPF (ab BJ. 2006), da hier die SBC-Einheit entfernt wurde und somit ein Verschleißteil weniger gewechselt werden muss.

5,0/5

Meinung von Anonymous, Januar 2017

155.000 km 03/2015 gekauft an 26.000 km in 03/20008
elegance mit schiebedach AHK parctronic
bremsklotze getauscht an 145.000 km hinten, vorn sind noch original
zweite batterie, unfallfrei, nicht raucher silber metallic teppiche innnen und kofferraum moechte mich nun gerne GLC oder E kombi kaufen
ganz besten auto in meines leben, nur jede 10.000 km oélservice gemacht,
alles original, rieme gewechselt an 152.000 km und das ist es

3,6/5

Meinung von Anonymous, Februar 2016

Der E 220 ist mit seinen 150 PS Diesel Motor das Taxi schlechthin. Mit diesen Motor sind Laufleistungen von 500-600.000 km kein Problem. Der Motor schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km in der Stunde und das ganze bei einer Beschleunigung 10,6 Sekunden zu tun auf 100. Der Verbrauch liegt bei 6-8 l Diesel auf 100 km. Diese überzeugenden Werte sowie die oben genannte Unverwüstlichkeit dieses Motors schätzt jeder Taxifahrer.
Aber auch als Privatperson kann man sich dieses Auto ruhig kaufen. Der sehr großzügige und hochwertige Innenraum bietet Platz für 4-5 Passagiere. Auf allen Plätzen gibt es genug Freiraum und man kann bequem auch längere Reisen machen. Technische Probleme gibt es mit diesem Motor kaum. Wer sich dieses Auto zulegt sollte mit monatlichen Kosten von 250-350 € rechnen.
In dem von mir gefahren den Modellen arbeitete eine Fünf-Gang-Automatik welche einwandfrei die Gänge schaltete. Von Bekannten weiß ich jedoch dass es manchmal Probleme mit dieser Schaltung gibt

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse E 220 CDI 150 PS (2002–2009)