Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz CLS
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz CLS
  6. 400 d (340 PS)

Mercedes-Benz CLS 400 d 340 PS (seit 2018)

 

Mercedes-Benz CLS 400 d 340 PS (seit 2018)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz CLS 400 d (340 PS)

5,0/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz CLS 400 d (340 PS) von lexi.lind, Juni 2019

5,0/5

Das luxuriöse Interieur des CLS Coupés sorgt bei mir immer wieder für Faszination und pure Begeisterung. Höchste Handwerkskunst, Liebe zum Detail, gepaart mit einer Materialauswahl und -verarbeitung auf höchstem Niveau. Wohlfühl-Elemente treffen auf modernes Entertainment,

Definitiv eine Investition wert, sind die hochauflösenden Widescreen-Displays bestehend aus zwei großen Bildschirmen die unter einer durchgängigen Glasscheibe förmlich miteinander zu verschmelzen scheinen.

Die Bedienung funktioniert trotz des sehr großen Umfangs wunderbar intuitiv. Die kleinen Touchpads im Lenkrad verlangen zu Beginn eine kleine Eingewöhnung, aber zählen zu einer meiner Highlights, möchte sie nicht mehr missen. Sprachbedienung ist alternativ natürlich auch möglich und funktioniert ebenfalls tadellos. Nichts desto trotz sollte man sich zu Beginn die nötige Zeit nehmen, um alle Möglichkeiten im CLS zu entdecken und das möglichst nicht während der Fahrt.

Bis 1.85 Meter kommst Du auch auf den hinteren Plätzen sehr bequem unter, die äußeren Plätze sind dabei optisch an die Vordersitze angelehnt, wodurch zunächst ein Einzelsitzcharakter entsteht. Dennoch ist der CLS als Fünfsitzer konzipiert.

Das Fassungsvermögen des Kofferraums ist wirklich sehr üppig und kann durch die 40/20/40 teilbaren Rücklehnen easy und flexibel vergrößert werden.

Der CLS verwöhnt mich mit unglaublichem Langstreckenkomfort und lässt sich auch von groben Straßenschäden nicht aus der Ruhe bringen. Das Fahrzeug ist eine unglaubliche Sänfte, ohne aber unangenehm weich zu sein, so fühle ich mich wie auf Wolken gebettet. Famos.

Und so geschmeidig der CLS auch zu bewegen ist, so lässt sich das Fünf-Meter-Coupé mit unerwartet hohen Geschwindigkeiten durch die Kurven jagen und überzeugt im aktivierten Sport-Modus auch mit enorm sportlichen Qualitäten. Seine Performance ist tadellos, der Mercedes-Benz CLS liegt hervorragend auf der Straße, der eher hecklastige Allradantrieb sorgt für riesigen Fahrspaß.

Und letztlich gehe ich es selbst als sportlich ambitionierter Fahrer gerne eine Spur gelassener an. Geht einfach nichts über dieses geschmeidige Fahrgefühl. Doch lass Dich davon nicht täuschen und verliere die Tachonadel nicht aus dem Blick. Denn wie gediegen es auch scheint, der CLS 400 d ist schnell zu schnell und das liegt an dem großartigen Reihensechszylinder-Diesel mit drei Litern Hubraum.

Der Topdiesel stellt in meinen Augen die perfekte Symbiose mit dem CLS dar. Und somit sorgte dieser Reihensechszylinder-Diesel für meinen größten Überraschungsmoment.

Ob es die Leistung wirklich braucht, sei mal dahin gestellt und so ist der kleinere 350d mit Sicherheit auch nicht von schlechten Eltern. Doch nun kam ich eben in den Genuss des allradangetriebenen 400 d und da fällt mir ja überhaupt nicht ein, mich darüber zu beklagen.

Und wenn ich es beim Anlassen des 3,0 Liter 6-Zylinder und selbst beim Fahren nicht glauben wollte, hier sitzt man in einem Diesel. Der jedoch so sanft und weich, unglaublich laufruhig läuft, da kann man nur staunen. Selbst wenn ich die Power voll Abrufe, ein Diesel käme mir akustisch auch jetzt nicht in den Sinn.

Ebenso eindrucksvoll ist der Drang nach vorn, schon ein leichter Tritt aufs Gaspedal reicht aus und das Fünf-Meter-Coupé prescht los.

Im Eco-Modus und bei entsprechender Fahrweise, sind Verbrauchswerte von deutlich unter sechs Liter problemlos zu realisieren und selbst im Comfort- oder sogar Sport-Modus bin ich überraschend sparsam unterwegs. Für die gebotene Performance ist ein Durchschnittsverbrauch von knapp unter sieben Litern ein hervorragender Wert.

Alle Varianten
Mercedes-Benz CLS 400 d (340 PS)

  • Leistung
    250 kW/340 PS
  • Getriebe
    Automatik/9 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,7 s
  • Neupreis ab
    72.507 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Mercedes-Benz CLS 400 d (340 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseOberklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraumab 2017
HSN/TSN1313/HOI
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge9
Hubraum2.925 ccm
Leistung (kW/PS)250 kW/340 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.988 mm
Breite1.890 mm
Höhe1.435 mm
Kofferraumvolumen520 Liter
Radstand2.939 mm
Reifengröße245/45 R18 W (vorne)
275/40 R18 W (hinten)
Leergewicht1.935 kg
Maximalgewicht2.545 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge9
Hubraum2.925 ccm
Leistung (kW/PS)250 kW/340 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz CLS 400 d (340 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
6,8 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben152 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b