Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 200 (184 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 184 PS (seit 2014)

 

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 184 PS (seit 2014)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS) von TGrey, März 2018

1,0/5

Ich hatte im März 2018 meine (nicht-)Freuden über ca. 3000km mit einem C200 4Matic mit der 9 Gang Automatik. Ich bin über meine Außendiensttätigkeit Kunde bei einigen Autovermietungen, fahre deshalb sehr häufig die neueren Modelle der ansässigen Autohersteller. Ich bin auch gegenüber allen Marken sehr offen, jedoch hat sich das Thema Daimler seite der C Klasse erledigt.

Design und Äußeres:
Wenn man den Wagen abholt ist man erstaun von den Lichteffekten in Blau, das Design mit dem Stern im Grill mittlerweile Mercedes-Typisch. Mercedes will jung wirken, wird aber dadurch eher unauthentisch. Insbesondere die Innenraumgestaltung ist sehr gewöhnungsbedürftig, ungewöhnlicher Schalthebel am Lenkstock, Miniaturhandschuhfach, und ein Navigationssystem welches wie ein Fremdkörper am Armaturenbrett hängt. Die Sitze sind gerade für Langstrecken ungeeignet. Das letzte mal hatte ich nach 500km Tour solche Rückenschmerzen in einem Toyota von 1998, was ist hier passiert Mercedes? Das Lenkrad gefiel, das war aber wirklich leider alles positive. Okay war die Spracherkennung des Navigationsystems, welches nur wenige Ausfälle bei der Eingabe hatte.

Fahrverhalten:
Die Automatik lässt den Wagen konstant zwischen 2000-3000rpm drehen sofern man das Gaspedal normal nutzt. Bei Kickdown schaltet der Wagen gern vom 9. Gang bis runder in den 3. oder 4. um dann bis in den Begrenzer zu orgeln. Der Klang des Motors ist alles andere als angenehm, Vortrieb für die angebliche Leistung kaum spürbar, im Verbrauch jedoch herzerwärmende 9 Liter die untere Grenze im Betrieb auf Überland und Autobahn. Mein Durchschnittsverbrauch pendelte sich nach einer Woche und 3000km bei etwa 9.6 Litern ein, darunter viel Tempomat mit Geschwindigkeiten von 120-150kmh. Meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß und in gleicher Weise fragwürdig - Wo ist der Sinn der Teuren Automatik wenn am Ende mehr verbraucht wird?
Das Fahrwerk war im Lenkverhalten stand der Technik, Federungskomfort entgegen der letzten Baureihen der C Klasse nicht mehr vorhanden. Bodenwellen werden mit Härte und Lärm in den Innenraum projeziert (Anmerkung: Der Wagen hatte eine Laufleistung von 2000 km, als war er quasi neu). Die Bremse machte was sie soll, wenn auch der Pedaldruck sehr unlinear war.

Praktikabilität:
Fakt ist, der Kofferaum reicht für einen großen und einen kleinen Koffer aus. Familientauglichkeit ist nicht vorhanden, war bei mir aber kein Kriterium. Mich störte die hohe Ladekante und der Dreck am Heck, welcher schnell die Winterjacke beim hochhiefen des Koffers in den Kofferaum erreicht. Das Navi oder andere Funktionen während der Fahrt zu bedienen erfordert viel Übung. Die Kollegen anderer Firmen haben dies seit Jahren besser gelöst. Die Geräuschkulisse ist viel zu Laut, an die Klasse der letzten Baureihen ist bei weitem nicht mehr zu denken. Man könnte meinen man hat die Dämmungsmaterialien einfach weg-gespart. Schaut man über die ganzen Aspekte hinweg bleibt am Ende nur ein prestigeträchtiger aber schwerfälliger haufen Metall der sich auf den Lorbeeren seiner Ahnen ausruht und die erhebliche Investition in den Neuwagen sehr fragwürdig macht.

Fazit:
Nach den letzten vier Erfahrungen mit Daimler (C Klasse, V Klasse, SLC und E Klasse) hat sich Daimler für mich ersteinmal erledigt. Das Prestige macht die fehlende Funktionalität, völlig unzeitgemäßen Praxisverbrauch sowie Lärm, fehlende Bequemlichkeiten und am Ende extremen Kostenunterschied gegenüber der Konkurrenz schon lange nicht mehr wett. Weder als Dienstwagen noch privat kann ich die neue C Klasse weiterempfehlen und nur zum Blick auf Konkurrenzprodukte raten, aber ganz klar wie immer nachdem man sich selbst ein eigenes Bild gemacht hat.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS) von Thorsten.L, Februar 2017

5,0/5

Der C200 mit starken 184 PS ist das beste Auto, welches ich bislang gefahren bin. Es überzeugt nicht nur von dem atemberaubenden Design, sondern auch von der Leistung und dem Interieur. Gefahren wird dieser Wagen als Dienstwagen. Da es außerdem noch ein Automatikfahrzeug ist, sind schnelle Beschleuningungen durch den Kickdown möglich. Dieses Fahrzeug fängt einfach überall Blicke auf sich.

Warum der C200?
Bedingt durch meinen Beruf, hatte ich die Wahl zwischen dem C200 als Limosine und dem C180 als Kombi. Da ich keinen großen Kofferraum benötige und die Motorisierung bei der Limosine sowieso besser war, entschied ich mich für diesen Wagen.

Pros:
-> Sehr schönes Design (sowohl innen als auch außen)
-> 184 PS reichen vollkommen für den Alltag und auf längeren Autobahnfahrten
-> Die hochwertige Verarbeitung merkt man sofort bei Mercedes.

Cons:
-> Das Navigationsgerät hatte vor dem Update oft GPS Probleme und hat oft falsche Zeitangaben gemacht, obwohl die Route stimmte.
-> Das Warnsystem für vorausfahrende Fahrzeuge hat manchmal ohne Grund herumgepiept.
-> Die Müdigkeitsanzeige war hin und wieder nervig, da sie mein Fahrverhalten falsch gedeutet hat.

Fazit:
Nachdem wir das Update von Mercedes aufgespielt haben, läuft das Navigationsgerät wieder super! Eine Kaufempfehlung kann daher von mir ganz klar ausgesprochen werden. Außerdem empfehle ich auch die von mir ausgewählte Motorisierung, da man so noch Spaß am Gas geben hat :)
Der C200 ist eins der schönsten Fahrzeuge aktuell auf dem Markt.

**Wichtig: Die von anonymus geschriebene Bewertung ist von mir verfasst worden, jedoch nicht als solche gekennzeichnet. Ich bitte daher um Löschung der ersten Bewertung.**

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS) von Kurk_Gurk12, Februar 2017

4,0/5

Das Angeberauto meines Bruders. Vielleicht bin ich auch einfach nur neidisch, denn es ist wirklich ein Schmuckstück und auch wenn ich bisher nur drei mal mit dem guten Stück fahren durfte, weiß ich warum er sich den Wagen letztes Jahr gekauft hat. Ich selbst bin zwar zufrieden mit meinem Audi, aber Mercedes beweist mal wieder, dass ihnen zumindest in Sachen Effizienz und Stil kaum jemand das Wasser reichen kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dennoch nicht ganz optimal.

Nichtsdestotrotz, der Wagen macht auf der Straße eine Topfigur. Technische Ausstattung ist sehr modern, Sicherheitsstandards werden alle erfüllt. Hut ab, Bruder. Hut ab, Mercedes!

Alle Varianten
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS)

  • Leistung
    135 kW/184 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    36.747 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2013–2018
HSN/TSN1313/DZE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.991 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/184 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit237 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst725 kg
Maße und Stauraum
Länge4.686 mm
Breite1.810 mm
Höhe1.442 mm
Kofferraumvolumen480 Liter
Radstand2.840 mm
Reifengröße205/60 R16 W
Leergewicht1.450 kg
Maximalgewicht2.015 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.991 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/184 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,5 s
Höchstgeschwindigkeit237 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst725 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz C-Klasse C 200 (184 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt41 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,8 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben123 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 184 PS (seit 2014)