Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 180 (156 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 180 156 PS (seit 2014)

 

Mercedes-Benz C-Klasse C 180 156 PS (seit 2014)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von creikel, Februar 2018

5,0/5

Sehr schönes Fahrzeug, allerdings leider etwas kleiner als sein Vorgänger. Technisch hier und da ein paar kleine Wehwechen, was aber im Rahmen der Garantie und Kulanz abgedeckt war. Ich denke man muss immer auch ein Quentchen Glück haben wenn man ein Fahrzeug gebraucht kauft. Ansonsten der Verbrauch ist echt super, lange Fahrten sind auch kein Problem und ich bin vollkommen zufrieden mit dem Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von Anonymous, März 2017

4,0/5

Positiv: Excellenter Fahrkomfort, sehr gute Bremsen, sehr gut abgestimmtes Fahrwerk, richtige Mischung aus Sportlichkeit und Komfort, sehr gute Geräuschdämmung, hilfreiche Assitenzsysteme, zielgenaue u. direkte Lenkung, kleiner Wendekreis dank Heckantrieb, gute Rundumsicht, sehr guter Langstreckenkomfort, angemessener Verbrauch

Negativ: für Menschen ab 185 cm Körpergröße beengtes Raumgefühl und nicht optimale Sitzhaltung, hakelige Schaltung, kratzempfindliche Hartplastikelemente in der Mittelkonsole, hohe Unterhaltskosten

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Der C180 hat mich bisher nicht enttäuscht, ich habe ihn als Jahreswagen erworben und es ist ein wirklich solider gutes Auto, hätte ich nicht anders erwartet von Mercedes . Das Auto hat genug PS für die Autobahn,fährt sich aber entspannend und ist im Vergleich zu der alten 2009 Version ruhiger und vom Gefühl her auch etwas dämpfender geworden, besonders vom Fahrgefühl und dem Bremsen her.
Meine Version verfügt außerdem über eine Start/Stopp Automatik, was wirklich schon besonders im Stadtverkehr und mit eingestelltem Eco-Modus den Verbrauch senken kann. Gerechnet muss aber schon mit mindestens 10L- selbst bei sparsamer fahrweise im Stadtverkehr. Auf weiten Strecken sieht die Sache schon anders aus und ich bin durchaus schon mit 7,2 Liter Verbrauch ausgekommen also alles hier eher im Durchschnitt. Besondern schön gefällt mir das neue Design und endlich ist das typische rausragende Mercedes -Zeichen verschwunden. In weiß ist er schon anfällig für Dreck einmal im Monat muss schon eine Grundreinigung erfolgen, er sieht aber dafür umso schöner danach aus. Gut ist weiterhin das Innenleben es sieht alles eben etwas höherwertig aus,als die älteren Versionen und außerdem sind die Ledersitze auch sehr schön- Insgesamt wird man mit dem Auto natrürlich keine Rennen fahren können, außer man sattelt um auf AMG, aber trotzdem erhält man hier ein durchaus sportliches Auto mit mittelmäßig hohen Reperaturkosten.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von mobiax, Februar 2017

5,0/5

Die C-Klasse ist ein schönes, modernes und sicheres Auto. Da Design stimmt nun endlich mal bei Mercedes, was ich persönlich bei den Vorgängermodellen nicht sagen konnte. Es gibt nur wenige Kritikpunkte, die ich aufführen kann.
Mein Hauptkritikpunkt ist das Infotainment und das Navi (hier das "kleine" Garmin).

Das Infotainment ist teilweise etwas umständlich bedienbar. Da ich vorher einen 2013er 3er BMW gefahren bin, weiß ich das es besser geht. Mir fehlen z.B. wie bei BMW frei programmierbare Tasten sowie die "Shortcut"-Tasten direkt am Drehregler.

Das kleine Navi will teilweise recht seltsame Strecken fahren, da man leider auch nicht (wie bei BMW) wählen kann ob man die kürzeste, schnellste oder eine Mischung daraus fahren möchte. Es wird immer eine Strecke vorgegeben die mal nehmen muss.

Ansonsten habe ich nicht auszusetzen. Auch der Motor des C180 mit seinen 156 PS reicht für sportliches fahren erstaunlichen Weise vollkommen aus, gerade wenn man im Sport-Mode ist. Daher ist der Verbrauch leider etwas höher wie bei dem eine Nummer größeren C200, was dem geringeren Hubraum von 1,6l geschuldet ist.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von Schmartiphone, Februar 2017

5,0/5

Einleitung: Ich besaß davor bereits eine 12 Jahre alte C-Klasse (W203) und zwischen dieser (W205) und der damaligen liegen in Sachen Komfort und Technik natürlich Welten. Doch nun zur aktuellen Baureihe:

Design: Vom äußeren bis hin zum Inneren wirk alles sehr durchdacht und exakt aufeinander abgestimmt, dieses Design zieht sich sogar bis zum entertainment System durch.

Fahrweiße:Das Fahrzeug lässt sich super einfach und sehr komfortabel lenken und auch bei der kleinsten Motorisierung macht es Spaß mit dem Auto zu fahren. Nur Verbrauch ist bei ausgeschalteter Start und Stopp Funktion sehr hoch, Ungefähr bei 10 l auf 100km.

Komfort: Ein super komfortables Fahrzeug, dass weder in der Stadt noch auf Langstrecken Komfort Probleme mit sich bringt.

Wartung: Kommen wir nun zum größten Probleme des Fahrzeuges, der Wartung...
Durch die ganzen vielen Steuerelemente und Steuermodule wird jede Wartung die beim Mercedes Fachhändler selber gemacht, sehr teuer und auch sehr zeitaufwendig. Aber das sollte von vorne hinein klar sein.

Preis: Klar ist es ein Mercedes und damit ist es auch nicht gerade günstig und man bezahlt auch den den Namen mit, trotzdem liefert das Auto selbst in der Serienausstattung schon verhältnismäßig viel Ausstattung.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von diki79, Februar 2017

5,0/5

Seit nunmehr fast einem Jahr fahre ich einen Mercedes Benz C-180 Automatik mit 156 PS und Benzinmotor. Das Auto hat das Baujahr 2015, wurde also von mir gebraucht gekauft.
Von dem Fahrzeug bin ich jeden Tag auf das neue begeistert. Es funktioniert einwandfrei, keine plan- sowie außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte. Der Spritverbrauch ist etwas mehr als angegeben, es mag aber daran liegen, dass ich zu großen Teilen im Stadtverkehr unterwegs bin.
Ich war lange am überlegen, ob ich das Fahrzeug als Schalter oder Automatik kaufen soll, bereue die Entscheidung für eine Automatik-Fahrzeug aber überhaupt nicht. Der Schaltvorgang ist angenehm und immer zur richtigen Zeit.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von Tezlah, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrvergnügen beim C180 ist mit 156 PS absolut vorhanden. Beziehe das Fahrzeug über einen Leasingvertrag und bin rundum zufrieden. Mit der Ausstattung "Elegance" hat man ein sehr angenehmes optisches Gefühl im Innenraum des Fahrzeugs. Mit 5.0l pro 100km ist man eigentlich auch ziemlich gut bedient, wobei man auf der Autobahn auch gerne dazu neigt ein wenig aufs Gaspedal zu treten und den Verbrauch gerne mal übersteigt. In diesem Fahrzeug hat man genügend Bewegungsfreiraum und hat nicht das Gefühl von Enge im Inneren. Das eingebaute Navigationssystem ist auch ziemlich zuverlässig. Nachteilig ist der Preis, welcher bei diesem Fahrzeug als Neuwagen nicht gerade billig ist.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrvergnügen ist bei dieser Limousine absolut vorhanden mit 156 PS. Fahre das Fahrzeug über einen Leasingvertrag und bin bisher sehr zufrieden. Als Austattung habe ich Elegance gewählt und diese gibt einem ein sehr angenehmes optisches Gefühl im Innenraum des Fahrzeugs. Mit 5.0 l per 100km ist man gut bedient. In diesem Fahrzeug hat man sehr viel Bewegungsfreiraum und hat nicht das Gefühl man würde in einem engen Innenraum sitzen. Das eingebaute Navigationssystem ist auch ziemlich zuverlässig. Einziger Nachteil ist der Preis, welcher bei diesem Fahrzeug als Neuwagen nicht gerade billig ist. Trotz allem ein schönes Auto, dass einem ein gutes und sicheres Fahrgefühl vermittelt.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von kalzen, Februar 2017

3,0/5

Ich habe den Wagen seit 27.09.2016 und hätte ich die Bewertung vor dem Winter geschrieben, wäre ich begeistert gewesen. Trotz C180 mit verpönt kleinem Motor, bin ich mehr als Zufrieden mit den Fahrleistungen. Im Fahrmodus "Comfort" lässt sich entspannt cruisen, während "Sport" das Feeling wirklich rüber bringt. Die Lenkung wird wesentlich direkter und das Automatik-Getriebe hängt gierig am Gas. Ich war vollkommen überrascht wie grundlegend sich der Charakter des Wagens durch nur einen Tastendruck ändern kann. Ganz große Klasse! Zum Sport (+) habe ich nur noch festgestellt, das er jetzt die Reifen durchgehen lässt, wenn man zu enthusjastisch aufs Gas geht. Vielleicht bin ich aber auch nur nich so Sportlich drauf um den unterschied zu erkennen. Den Eco-Modus benutze ich ungern, denn alles scheint nur noch stark verzögert zu reagieren. Die Lenkung wird schwammig (warum eigentlich?! das spart doch keinen Sprit, oder?) und tritte aufs Gas werden mit sehr deutlicher verzögerung in Wanderdünenartige Beschleunigung umgesetzt. Na hauptsache Öko, ne? Danke, aber nein Danke. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, ich bin glücklich mit Comfort & Sport.
Einen Stern muss ich jedoch für das absolut träge, unwillige Navi ohne Touchsscreen abziehen. Die Bedienung ist auch nach einem halben Jahr eingewöhnungszeit noch eine Zumutung. Gepaart mit einer Berechnungszeit für einfachste Routen, die ans Jahr 19xx erinnert, eine absolute Frechheit. Meine Frau hat mich mit dem Navi in ihrem Seat Toledo aufgezogen, wo das gesamte Auto in etwa den Wert meiner Sonderausstattung hat. Ihr Navi ist in etwa der hälfte der Zeit einsatzbereit und berechnet neue Routen ebenfalls mehr als doppelt so schnell. Was sagt Mercedes dazu? Upgraden auf's TOP-Navi...

Einen weiteren Stern musste ich jetzt im Winter wegzwicken. Mein Innenraum friert zu. Das Touchpad in der Mittelkonsole ist von Frost überzogen & lässt sich bis zum Auftauen nicht bedienen. Ich habe bereits Anti-Feuchtigkeits-Säckchen in den Innenraum gelegt, jedoch ohne Erfolg. Der Junge in der Werkstadt meines Mercedes-Händlers hat gelacht und gesagt ich solle das Auto doch in die Garage stellen. Wieder nichts als Spott und Hohn, denn bis jetzt ist mir kein einziges meiner Autos draußen in Innenraum zugefroren.
Fazit: Er ist zwar hübsch und fährt sich klasse, aber das Gesamtpaket passt mir dann doch nicht. Sobald das Leasing ausläuft, werde ich die Marke wechseln.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS) von Flow91, Februar 2017

5,0/5

Guten Tag,

ich bin meine C180 Limousine von Juli 2015 - Juli 2016 gefahren und war, wie bei meinem aktuellen C200 Coupe, bis auf eine Ausnahme komplett zufrieden.
Ich persönlich finde, dass die Distanzkontrolle viel zu träge ist. Angezeigt wird die Distanz nach vorn im Display und nach hinten sieht man sie im Rückspiegel. Dargestellt wird die Distanz über gelbe Balken, die mehr werden, je näher man einem Objekt kommt. Die letzten beiden Balken sind rot und werden von einem Audiosignal begleitet. Leider ist es so, dass die Balken teilweise von der letzten Gelbstufe auf "Doppelrot" springen, wodurch es teilweise recht knapp werden kann (insbesondere hinten). Ich finde die Distanzkontrolle im Mini meiner Freundin weitaus besser gelöst!
Ansonsten bin ich mit dem Wagen komplett zufrieden gewesen, habe mich dann aber für ein C200 Coupe entschieden, da es noch ein bisschen sportlicher aussieht.

Alle Varianten
Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS)

  • Leistung
    115 kW/156 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.861 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2013–2018
HSN/TSN1313/DZD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.595 ccm
Leistung (kW/PS)115 kW/156 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,2 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst695 kg
Maße und Stauraum
Länge4.686 mm
Breite1.810 mm
Höhe1.442 mm
Kofferraumvolumen480 Liter
Radstand2.840 mm
Reifengröße205/60 R16 V
Leergewicht1.395 kg
Maximalgewicht1.960 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.595 ccm
Leistung (kW/PS)115 kW/156 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,2 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst695 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz C-Klasse C 180 (156 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt41 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
6,4 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben116 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 180 156 PS (seit 2014)