Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 200 Kompressor (184 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor 183 PS (2007–2013)

 

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor 183 PS (2007–2013)
154 Bilder

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von Anonymous, April 2018

4,0/5

Fährt sich Super, hält den Wert gut und ist als 10 Jahre alter Gebrauchter wie neu. Die Automatik spinnt bei manchen Fahrzeugen die viel Hänger gezogen haben. Der REALE Verbrauch liegt sehr deutlich über den Werksangaben und auch nochmals deutlich höher als der Bordcomputer einem vorlügt. Am Anfang gab es Probleme mit dem Steuergerät, aber das hat MB ständig upgedatet und kostenlos die neue Software aufgespielt. Als Gebrauchter echt zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von tietze111, Februar 2017

5,0/5

Die Mercedes C-Klasse ist ein sehr schönes Auto, für mich das beste was ich je hatte. Mit fast 200 PS zieht er wirklich gut an und es macht Spaß zu fahren, auch bergauf.

Außerdem ist er meiner Meinung nach super bequem, sodass zu zweit mit diesem weiter weg in den Urlaub fahren gar kein Problem ist.

Wenn man die hinteren Sitze runterklappt, ist er auch ein absolutes Raumwunder und gut zum transportieren von zum Beispiel kleineren Möbeln geeignet.

Für meinen Geschmack könnte die eingebaute Anlage ein wenig besseren Klang und Bass haben, die Qualität ist aber nicht schlecht und verkraftbar.

Ich kann dieses Auto nur empfehlen, eine Anschaffung wird glaube ich niemand bereuen, solange es in gutem Zustand ist!

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von philippgl, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug fährt für sein Alter noch sehr gut. Sehr wenig Reparaturarbeiten bis auf die zwangsläufigen Wartungen. Bin sehr zufrieden mit dem Auto. Entsprechend für einen Mercedes Benz ein sehr angenehmes und komfortables Fahrverhalten. Der Kofferraum der Limousine könnte größer sein, ist allerdings für die meisten Aktivitäten ausreichend. Mit vier Personen hat man ausreichend Platz, auch auf längeren Fahrten.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von Benzbrother, August 2016

4,0/5

Ich fahre den C200 Kompressor seit etwas mehr als einem Jahr. Die Vorbesitzern hatte ihn als ehem. Leasingfahrzeug gekauft und Sekten gefahren. So kam ich ihn den Genuss eines nahezu neuwertigen, topgepflegten Mercedes mit 43.000km auf der Uhr. Die Kosten für den ersten Service hielten sich in Grenzen. Für 15€ extra Wechselte mir die Werkstatt eine Dichtung am Klimakompressor, die wohl oft kaputt geht.
Das Fahrgefühl ist immer überlegen und souverän. Das Auto fährt elegant und schaltet weich. Was mir besonders wichtig ist und ich bei den meisten modernen Autos nicht der Fall ist. Ist das Feedback über die Pedale und das Lenkrad. Das Auto ist dank Heckantrieb sehr wendig und liegt satt auf der Straße. Die Verarbeitung ist von grund auf Solide und vermittelt das erwartete Fahrgefühl.
Was ich nicht verstehen kann, sind die Beschwerden über den hohen Verbrauch. Wir reden hier über ein relativ schweres Fahrzeug das mit 184 PS aus relativ wenig Hubraum angetrieben wird. Es ist kein Sportwagen. Es ist ein Mercedes und zeigt auch, dass er so bewegt werden will. Das Auto ist ideal um langstrecke zu fahren, man muss ihn mit Gefühl und sanft bewegen, dann klappt's auch mit dem Verbrauch. Ich fahre viel Überlnand und auch oft flott, doch vermeide ich schlag artiges Beschleunigen und Hochdrehen. Idealer Schaltpunkt um Sprit zu sparen und Material zu schonen ist bei ca. 2000-2500 U/min. Der Verbrauch meines C200 liegt bei 8,3 bis 9,6 l. Was ich bei diesem Fahrzeug in Ordnung finde. Denn von nichts kommt nichts. Wenn andere User Verbrauchswerte von 13l angeben, Frage ich mich wie diese ihr Auto behandeln und ob sie wissen, dass es sechs Gänge hat.
Im unteren Drehzalbereich ist er etwas müde. Etwas mehr Hubraum und Drehmoment oder vielleicht ein Sechszylinder würden ihm besser stehen, aber es geht auch so. Zu bemängeln habe ich jediglich, den sehr flachen Kofferraum, und den ein zusammengelegter Kinderwagen keinen Platz hat, weswegen für Familienausflüge leider der Zafira ran muss.
Mein Fazit ist. Nach vielen verschieden Autos, die ich gefahren habe, bin ich mehrvaks überzeugt von Mercedes-Benz und würde mir immer wieder einen Mercedes kaufen, diesmal aber lieber einen C63 ;).

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von monaco3, August 2015

2,7/5

Ich fahre den MB c200 183 PS seit März 2014.Fahre schon seit 19 Jahren Mercedes.Ich muss schon sagen,es hat sich viel zum vorteil verbessert.Was mir aber nicht gefällt ist die hohe Versicherung.Jemand ,der keinen hohen Rabatt hat,der muss ganz schön hinblättern Habe einen hohen Rabatt und zahle noch 783,00Euro im Jahr.Dann der Benzinverbrauch.Fährt man ohne Gefühl kommt man auf ca.12,5 Liter
Wenn man sich die Mühe macht und durch vorzeitiges schalten Ca.2000
U/pro Minute bleibt und sanft beschleunigt,vorausschauend fährt kann ich von mir sagen kommt man auf ca.8,5 - bis 9 Liter.
Ansonsten bin ich von diesem Modell voll zufrieden

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von women, Juni 2015

4,1/5

Habe das Auto als Benziner gebraucht gekauft, Baujahr 2008.Bin hochzufrieden mit allem ,ausser der Benzinverbrauch 9lt im Schnitt ist zu hoch . Lösung :
Haben sofort en Mecedes von Frontgas auf eine Autogasanlage umrüsten lassen ,bzw. ergänzen lassen . Der Mercedes ist sehr ,sehr gut geeignet für die Umrüstung . Mit Autogas fahren wir nur noch mit der Hälft der Spritkosten . Also absolut top der Mercedes mit Auto Gas anlge . Die Umrüstkosten von 2300 Euro haben sich bei uns in knapp 2 Jahren amoriesiert und dann wird bei jeder Tankung bares Geld gespart . Alsp Problem des hohen Spritverbrauchs ist damit gelöst . Maria Hedwig

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von dabberdan, Juni 2014

3,9/5

Habe mich vor 2 Jahren für den MB C200 K BJ.2007 entschieden, da ich nach 2 Fehlkäufen (Opel Signum, fiel praktisch auseinander und VW Passat mit unglaublichen Innengeräuschen) endlich ein gut verarbeitetes, ,sportliches und optisch ansprechendes Auto haben wollte.
Diese Kriterien erfüllt der C200 ohne Zweifel. Zwar nicht ganz so sportlich wie der 3er BMW, dafür innen etwas gereäumiger. Ich bin knapp 1,90 und benötige etwas Platz.Der Verbrauch liegt bei mir etwa bei 9 Litern, fahre aber auch 70% Stadtverkehr und daher für mich ok.
Der Innenraum ist sehr gut verarbeitet und die Technik, wie Bluetooth, Tempomat, CD-mp3, PDC vorne und hinten funktionieren sehr gut.

Bis auf eine fehlerhaft eingebaute Dichtung, die durch die Gebrauchtwagen-Garantie gedeckelt war und ein kleines Problem mit der Handbremse ist nichts vorgefallen. TÜV steht im September an, mal sehen.

Etwas nachteilig und sicherlich mir auch von Beginn an bekannt ist der hellgraue Innenraum mit den hellen Stoffsitzen. Daher wohl auch der recht günstige Preis. Würde ich so nicht wieder wählen.
Sehr empfindlich und vorne mit schwarzen Bezügen nicht wirklich verbessert.

Das Platzangebot ist für 2 Personen vorne gut, auch im Winter mit Jacke völlig ausreichend. Wir haben testweise im 3er BMW und im A4 mit Winterjacke uns kaum bewegen können. Daher die Wahl auf den MB. Hinten allerdings ist der C200 kein Raumwunder.
2 Erwachsene Kinder sitzen schon nicht mehr bequem und eine lange Fahrt ist so kaum möglich. Und mit erwachsenen Kindern meine ich die heute üblichen knapp 2 Meter Körpergrösse.
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und nur noch der kleine Hund mitfährt ist wieder alles ok, wie in unserem Fall.

Mit den Fahleistungen und der Verarbeitung ist wirklich alles besten, man merkt die 184 PS beim Überholen und Reisen zu zweit sind sehr bequem.

Eine Kleinigkeit zu meckern wäre noch das zu kleine Handschuhfach, ein Witz weil nicht mal das Bordbuch ganz reinpasst.
Gut wiederum die ausklappbare AHK, seht nützlich und half auch bei der Kaufentscheidung.
Eine Inspektion so um die 400 Euro alle 365 Tage finde ich etwas zu viel, aber man fährt ja MB. Allerdings sind andere Marken da auch nicht besser. Habe inzwischen eine freie Werkstatt gefunden und dort kostet es die Hälfte.

Werde den C200 wohl noch etwas weiterfahren. Allerdings schauen wir schon nach einem Nachfolger, der mehr Platz bietet und mit dem man auch mal ohne Anhänger in den Baumarkt fahren kann.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von tpartalis, Februar 2012

3,4/5

Hallo, ich fahre seit 3 Monaten die neue C-Klasse Mercdes, Baujahr 2007 (das neue Modell), C200 Kompressor mit 183 PS und bin sehr enttäuscht. Ich verbrauche sehr viel Sprit. Hatte bis jetzt viele Mercedes Autos C-Klasse, aber noch keins mit so viel Verbrauch: ca. 13 Liter.
Ich würde mich über Tips und andere Efahrungen freuen. Vielleicht ist ja irgendwas kaputt.
Sonst äußern sich aber keine Probleme, er fährt sich sehr gut und ich bin auch sonst zufrieden.
Bei dem Auto wurde noch keine Inspektion durchgeführt (46.000km gelaufen).
MfG

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von foxxof, Oktober 2010

3,1/5

Habe seit 01. 2010 einen Eleganc C 200 K Autom. 30 TKm mit Benzinmotor Bj. 07. 2010 mit reichlich Zubehör – Vorgänger war recht spendabel mit dem Zubehör – Kaufpreis des Fahrzeugs ca. ½ vom Neupreis (vorher Eleganc C 280 Autom. Bj. 01. 95 - 160 TKm – Restwert bei einem Kfz Aufkäufers 1,7 T EUR ) - Motor zu schwach und Preis zu hoch im vergleich zu meinem Vorgänger - um Fahrspaß zu haben ist eine höhere Motorisierung zu wählen – die 5 Gangautom. ist Top – der Fahrgastraum ist zum Wohlfühlen ausgestattet – ein Tip für alle die das Audio Sys 20 in ihren Fahrzeug haben, für ca. 1,0 T EUR bis 1,2 T EUR gibt es mit etwas Nachtruck auch eine Preiswerte Lösung Navy Nachrüstung bei ihren MB Niederlassung des Vertrauens - ich fahre Fahrzeuge immer lange Zeit mit wenig Km.- mal sehen wie sich das Gesamtbild in Wertverlust und Kostenaufwand in 5 o. 10 Jahren darstellt .
Ich hoffe mit meiner Darstellung ein reelles Bild für meine Sicht über das Fahrzeug abgegeben zu haben.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS) von Anonymous, Juni 2010

3,4/5

Habe mir eine neues Auto gekauft. Habe mich für die MB C200 Kompressor von Carlsson. Die Verarbeitung ist echt Super, der Sound der Anlage wenn man Gas gibt Super.

Die Lecknung ist Super Dirkt, der Motor ist durchzugsstark, die Innen- und Aussenverarbeitung Super, man kann auch Sparsam fahren bringt natürlich keinen Spaß. Bei Schneller fahrt liegt der Verbrauch bei ca. 15 Liter.

Farzit Das Auto kann man sich kaufen, wenn man über das nötige kleine Geld verfügt..

Alle Varianten
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS)

  • Leistung
    135 kW/183 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    35.337 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0999/BDX
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/183 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst745 kg
Maße und Stauraum
Länge4.581 mm
Breite1.770 mm
Höhe1.447 mm
Kofferraumvolumen475 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße205/55 R16 W
Leergewicht1.490 kg
Maximalgewicht1.975 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/183 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst745 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor (184 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt66 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,9 l/100 km (kombiniert)
11,0 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben187 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 Kompressor 183 PS (2007–2013)