Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Maserati Modelle
  4. Alle Baureihen Maserati Granturismo
  5. Alle Motoren Maserati Granturismo
  6. 4.2 V8 (405 PS)

Maserati Granturismo 4.2 V8 405 PS (seit 2007)

 

Maserati Granturismo 4.2 V8 405 PS (seit 2007)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS) von Anonymous, Februar 2018

4,0/5

Ich fahre den Granturismo (405 PS) seit 6 Jahren. Das Fahrzeug hat jetzt ca 195`000 km (gebraucht mit 50`000 km gekauft). Der Wagen läuft wie ein Uhrwerk. Super Motor mit guter Automatik. Bisher gab es keine Reparaturen, nur die üblichen Serviceintervalle und viele Reifen. Der Wagen wird nicht geschont, von März bis November ist er das Alltagsauto. Ein Auto ideal für lange Strecken, ein richtiger Granturismo mit viel Platz auf den Rücksitzen, auch für grössere Erwachsene.

Erfahrungsbericht Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS) von Anonymous, Juni 2010

2,8/5

Nach Lamborghini und Porsche Turbo habe ich mich für den Dreizack entschieden. Mein Wahl fiel auf den 4,2 Liter Motor mit Automatik. Nach mittlerweile 4.500 km komme ich zu dem Ergebnis, dass es zwar ein optisch sehr schönes Auto ist, nur für meinen Geschmack fehlt es ihm der erhoffte Punch....Nach Einbau einer Klappengesteuerten Auspuffanlage erreicht er eine Leistung von 430,5 PS bei 7250 UPM sowie ein Drehmoment von 422,9 NM bei 4750 UPM. Insgesamt harmoniert die Automatik eher mit einem nicht anspruchsvollem Rentner als mit einem sportlich ambitionierten Fahrer. Sie schaltet wann die Elektrik es für richtig erachtet. Die Höchstgeschwindigkeit wird definitiv nicht erreicht, bisher echte 267 km/h dann ist schluß und das bei einem Verbrauch von gut 30 Liter. Wobei diese Geschwindigkeit nur im 5. Gang zu erreichen ist.
Fazit: Ein optischer Hingucker aber der Fahrspaß bleibt aus, da die Abstimmung insgesamt mehr als lieblos vorgenommen wurde. Außer man ist mit weniger zufrieden, jedoch sollten die Erwartungen in dieser Preisklasse den Kunden zufrieden stellen.

Erfahrungsbericht Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS) von Anonymous, Oktober 2009

4,3/5

Ich fahre seit Januar 2009 einen GranTurismo S ( 441 PS) - vorher einen Aston Martin DFB9 - Der Granturismo ist nicht nur schöner , sondern auch - wider Erwarten - deutlich zuverlässiger !!

Beim DB 9 waren ein Rückschlagventil defekt ( 8 Tage Werkstatt !) und
5 mal der Katalysator und diverse andere Mängel die allerdings (selbstverständlich) kostenlos behoben wurden.Der Spaß bleibt natürlich auf der Strecke.
Ein Handmade PKW, allerdings Handmade by Idiots.

Fahre seit über 2 Jahren nunmehr den Maserati ( 25.000 Km nach 2 Jahren) und 0 außerplanmäßige Werkstattstops.

Erfahrungsbericht Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS) von bill67, April 2009

3,6/5

Meine Erfahrungen mit meinem Granturismo sind zum Einen sehr positiv. Es ist nach meiner Auffassung das schönste Auto, das zur Zeit zu finden und zu fahren ist. Die Spritzigkeit ist für den deutschen Straßenalltag sicher ausreichend und für die Rennstrecke ist er ohnehin zu schade. Dem Schönling könnte ja was zustoßen. Die andere Seite der Medaille ist die legendäre Verarbeitungsqualität. Auf diesem Gebiet bleibt Maserati konsequent. Lackabrieb auf der Unterkannte des Kofferraumdeckels, aus dem Fahrersitz rieselte der Schaumstoff, Datumsanzeige ging nach dem außerplanetarischen Kalender, Softwareprobleme, Spur mußte bereits nach 12.000 km neu eingestellt werden, B-Säule klappert im Innenraum auf beiden Seiten fröhlich vor sich hin, mechanische Geräusche beim Kaltstart bei Temperaturen unter 5 Grad plus. Die Mängel, die alle innerhalb der ersten drei Monate auftraten, wurden bisher alle von meiner Maserati-Werkstatt auf Garantie anstandslos behoben. Vielen Dank Herr Lanzendorfer. Im Augenblick ist nichts zu bemängeln. Klopf.Klopf.Klopf auf Holz. Die Kiste läuft im Augenblick wie eine Eins.

Erfahrungsbericht Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS) von torsten2045, Juni 2008

3,4/5

Hallo Leute, heute mal ein Bericht von der anderen Seite. Ich fahre seit 6 Monaten einen Masi, stimmt nicht ganz 2 Monate davon steht das Auto in der Werkstatt! Im Januar 2008 ca 1800 km teilte ich meinem Händler folgende Mängel mit: beim Kaltstart mechanische Geräusche ca 2-3 sek., Softwareprobleme: Kombiinstrument ohne Beleuchtung, Datumsanzeige nicht korrekt, ließ sich nicht einstellen. Fahrzeug wurde mit nicht bestellten Felgen ausgeliefert. Diese Mängel konnten im 1. Versuch nicht beseitigt werden. Im April kamen noch folgende Mängel dazu: Lackabrieb am Heckdeckel zur Stoßstange. 2. Versuch beim Vertragshändler, Lackierung Kante Heckdeckel und Stoßstange, Softwareupdate und Ölwechsel wegen Motorklappern (nach Rücksprache mit Maserati Deutschland)
Leider ohne Erfolg. Danach traten noch mehr Fehler auf.
(keine Alarmanlage,keine Heckdeckel Fernentriegelung + die bekannten Fehler.
Am 13. Mai 2008 Versuch Nummer 3 im Autohaus. Dort sollten nun alle Mängel beseitigt werden. Bis zum heutigem Tag ohne Erfolg.12000 km 2009 Motorwechsel nach ca.9000 km mit dem neuen Motor die gleichen Motorprobleme 3/2010 VERKAUF !!!!!!!!Die Probleme mit den Motoren sind mitlerweile bei Maserati bekannt.RÜCKRUF AKTION in den Nockenwellen Brücken müssen Rückschlagventiele eingebaut werden. Die Verformung der Frontschürze(neben dem Logo) bei längerer Autobahnfahrt und hoher Außentemparatur ca 30°Grad°ist auch bekannt. Hitzestau Kühler PS: VOR KAUF EINES GEBRAUCHTEN MASSI - HÄNDLER FRAGEN OB DIE RÜCKRUFAKTIONEN DURCHGEFÜHRT WURDEN,KANN DIE WERKSTATT ABFRAGEN UND AUSDRUCKEN LASSEN UNTER PUNKT GARANTIEARBEITEN WENN DER HÄNDLER SAGT ES GEHT NICHT KANN MAN SICH SEIN TEIL DENKEN !!!!!!!!!!!!MfG FAHRE JETZT AMG OHNE PROBLEME

Erfahrungsbericht Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS) von Anonymous, Januar 2008

3,1/5

Was für ein Auto! Hier paart sich Luxus mit Langstreckensportwagen, Grand Tourismo eben. Wem ein Ferrari zu proll ist und ein Porsche zu alltäglich, der sollte doch mal diesen Wagen in Augenschein nehmen.

Ich hatte das Glück, den Wagen neulich mal in genaueren Augenschein zu nehmen... das Grinsen steht mir heute noch ins Gesicht geschrieben. Mann, hätte ich neulich den Jackpot im Lotto gewonnen, dies wäre mein Zweitwagen geworden! Aber so bleibt mir wenigstens der Geruch des feinen Leders in der Nase und die Erinnerungen zum Träumen. Wann gibt es wieder den nächsten größeren Jackpot im Lotto?

Alle Varianten
Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS)

  • Leistung
    298 kW/405 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    112.760 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    14,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseExoten
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2017
HSN/TSN4014/AAF
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.244 ccm
Leistung (kW/PS)298 kW/405 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.881 mm
Breite1.847 mm
Höhe1.353 mm
Kofferraumvolumen260 Liter
Radstand2.942 mm
Reifengröße245/40 R19 (vorne)
285/40 R19 (hinten)
Leergewicht1.880 kg
Maximalgewicht2.250 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.244 ccm
Leistung (kW/PS)298 kW/405 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Maserati Granturismo 4.2 V8 (405 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt86 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben14,3 l/100 km (kombiniert)
21,5 l/100 km (innerorts)
10,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben330 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g