Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Sorento
  5. Alle Motoren Kia Sorento
  6. 2.5 CRDi (140 PS)

Kia Sorento 2.5 CRDi 140 PS (2002–2009)

 

Kia Sorento 2.5 CRDi 140 PS (2002–2009)
36 Bilder

Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von Anonymous, August 2019

5,0/5

August 2019
Modell Kia Sorento vom Dezember 2006 mit momentan 170000km, Schaltgetriebe, Diesel. Gekauft mit 20000km im Jahr 2008.
Absolut zuverlässiger Büffel, super zum Pferdehänger ziehen, auch wenn die PS gering sind. Kleine Reparaturen und mittlerweile etwas Rost sind nicht der Rede wert. Im Winter fahre ich mit teurem Diesel und gebe einmal jährlich ein Additiv dazu, dann nagelt er auch nicht.

Ein Auto das ich so lange fahren werde wie nur möglich.

Würde jederzeit wieder dieses Auto kaufen.

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von Anonymous, März 2019

5,0/5

HY ich bin neu hier und schreibe das erste mal . ich habe auch ein sorento der aus dem 2006 bj. ist habe den seit september 2018 ,ich finde das ist ein toller wagen bin nch macedonien gefahren und in serbien wahren wir in ein unwetter gekommen mit viel schnee und wind ,der ist da super durch gekommen .Das einziege was mich nervt an dem wagen ist wenn der kalt ist nagelt er zuviel..und bei 140 manchmal zittert der ab und zu nicht,,..mfg,,yotsi

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

ich habe auto mit 21000 km gekauft bauer.j 2004(rentnerauto)nach 3 jahre jetzt 110000km ohne einen werkstat besuch bist jetzt noch original bremse!!!! vorne neu beläge sonst nur 2 birnen kaputt !!! getriebe und diferenzial öl bei 90000km erneut alles funkcionit ohne macken und probleme im winnter beste auto ! verbraucht 8- 10 l nach fahrweisse super lenkunk sehr stabile lage top fahrwerk werde wieder kaufen für das geld gibst nix besseres hab mercedes ml gefahren fiele probleme eine katastrofe gegen kia

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von hansdieterwolf, Dezember 2014

4,7/5

Ich habe den zweiten Sorento meiner ist von Baujahr 2006 und hat 394000 km als Arbeitstier gelaufen. Bei 20000 km habe ich vorsorglich mal die Injektoren überholen lassen da beim morgentlichen Starten Blauer Qualm kam. Dies war dann behoben. Bei ca 300000 km Antriebswelle vorne man muä allerdings sagen Fahrzeug hat überwiegend im Anhängerbetrieb gelaufen und nicht immer während der Bauphase nur mit 3500 kg Beladung auf dem Hänger. Egal ob Minibagger, Kies, Zement, alles hinten dran und ab gings, mal Zwei Pkws gerade nach Madrid dran Hängen und ab gehts einfach nur ein Spitzen Fahrzeug zu einem Unschlagbaren Preis. Warum man dieses Fahrzeug aus dem Programm genommen und durch das neue Modell mt einer Hängerlast von 2500 kg ersetzt hat ist mir ein Rätsel.
Ach so ich hatte noch eine Reperatur meine linke Seitenscheibe ging auf einmal nicht mehr zu Schließen Reparatur 120,- € incl. Arbeitslohn. Musste mir wegen der Anhängerlast jetzt leider einen Pajero zulegen und bin bevor ich den Pajero hab schon Totunglücklich

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von Offroader67, Juni 2014

4,1/5

Ich habe den Sorento EX Automatik 2,5 Diesel im Dezember 2013 gebraucht bei einem Händler gekauft. Graues Leder bezügl Verarbeitung und Haltbarkeit ok (MLsah nach dieser Zeit schlimm aus) Tempomatschalter links vom Lenkrad gewöhnungsbedürftig. Ansonsten top Fahrzeug. Ich bin 198cm gross und habe ausreichend Platz. Wird als daily driver genutzt und hin und wieder im Offroadeinsatz. Keine Feldwege, sondern so richtig im Gelände. Mehr Bodenfreiheit wäre toll- OME Fahrwerk und höhere Reifen in Planung. Unterfahrschutz vorne und Tank ein Muss. Ansonsten kann er locker mit Jeep, Landcruiser und co mithalten. Komfort Gegenüber o.a. Super. Elektronisch zugeschaltete Vorderachse greift zuverlässig aber einwenig zu spät in Extremsituationen. Bis dato keine Schäden ( ausser im Geländeeinsatz) und sehr zuverlässig. Er hat jetzt 145tkm drauf. Chiptuning (von 140 auf ca 160 PS) hat Verbrauch von ca 10,5 auf ca 9,5l gesenkt und Beschleunigung erheblich verbessert. Ein Muss für alle 140 PS Sorento's. Kein Rost, kein scheppern oder quietschen. Hatten die "Deutschen" Kollegen nicht. Leider zu wenig Zubehör für Offroad verfügbar. Würde ihn trotzdem jederzeit wieder kaufen. Kein SUV sondern ein echter Offroader mit Alltagsqualitäten. Verbrauch für einen 2tonner ok. So soll er mal werden wie am Foto.

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von HSN8253TSN343, Februar 2013

3,8/5

Hallo, ich fahre das Fahrz. seit 6 Jahren (95 TKm) und bin TOP zufrieden. Bisher gab es weder Reparaturen, noch außerplanmäßige Stopps. Das Fahrz. ist auch hervorragend f.d. Gespannbetrieb geeignet, aber dazu später mehr.
Angeschafft wurde es über einen Reimport-Händler, mit einer Preisersparnis von 8.000 € zum Listenpreis. Ein Argument, dem ich mich nach meinem AUDI A4 AVANT nicht verschließen konnte. Das Preis-/Leistungverhältnis ist TIP TOP!!!
Eines möchte ich gleich vorwegnehmen, der Sorento ist kein Sportwagen, sondern eher ein schicker Ur-Off-Roader, eher zum cruisen oder abseits von geteerten Straßen fühlt man sich mit ihm sehr wohl, mit sehr gutem Sitzkomfort in der 1. und 2. Sitzreihe. Durch die komforttable Fahrwerksabstimmung, hat man aber das Gefühl, dass das Fahrz. eine starke Kurvenneigung einnimmt. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran und empfindet es nicht als störend.
Als Sicherheitsausstattung bringt er Front- u. Seiten-Airbags, ABS und EBV mit. Ein ESP gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Bislang habe ich es auch nicht vermisst.
Um die neuen Umweltauflagen zu erfüllen, wurde im Dez. 2011 bei 88 TKm ein DPF nachgerüstet. Bisher auch ohne Probleme!
Da das Fahrzeug in den Ferienmonaten im Zugbetrieb, mit einem 2t Wohnwagen bewegt wird, hat er in den ersten Monaten gleich ein Chiptuning von DTE-Systems (bekannt aus VOX / Auto Motor Sport) erhalten. Mit einem Drehmoment von nun 400 Nm war die anfängliche Anfahrschwäche behoben, der Kraftstoffverbrauch um 1 Liter/100 Km reduziert. Mit 10,5 L/100Km und im Zugbetrieb ca. 12-14 L/100Km im Drittelmix, kann man bei einem Fahrz. m. 2t Leergewicht eigentlich zufrieden sein.
Ist der Motor kalt, nagelt er erheblich, was sich aber schnell gibt. Im warmen Zustand entwickelt das Aggregat selbst im Gespannbetrieb Bärenkräfte, ein Überholen auf der Autobahn kein Problem. Die Automatik mit Tempomat steigert nochmals den Reisekomfort. Relaxtes Reisen ist somit garantiert.
Wenn man keinen Verbrauch von 8,0 L/100Km erwartet, kann ich dieses Fahrzeug nur empfehlen. Die Wechselintervalle der Betriebsstoffe, wie Achs- u. Motorenöl sollten unbedingt eingehalten werden, damit man lange Freude an diesem Fahrz. hat.
Die Unterhaltskosten bewegen sich im normalen Rahmen.

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von robinkrumm, August 2012

2,7/5

Habe seit einiger Zeit einen Sorento 2,5 crdi.

War als Spielzeug fürs Gelände angeschafft muss hier allerdings sagen,dass das Fehlen einer 100% Differentialsperre ziemlich enge Grenzen setzt.
Klar, weiter als die meisten anderen "Limousinen mit großen Rädern" kommt man mit der Geländeuntersetzung und der "Peuso-Differentialsperre" schon, allerdings wer häufiger mal durch den Matsch will wird schnell durch mangelnde Bodenfreiheit, mangelnden Unterfahrschutz, mangelnde Differentialsperre und mangelnde Kraft begrenzt.

Für einen SUV für die Straße ist er schick, aber wenn man den Verbrauch von knapp 10 Liter bei schonender Fahrweise bedenkt nur etwas eingeschränkt.

eine kleine Reparatur bei 190tkm, Anlasser, Schwungscheibe, Kupplung, kostet mal schnell bei Kia 3000 Euro.

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von kostasilionis, Oktober 2010

4,1/5

Ich fahre meinen Sorento jetzt seit ca 1 Jahr. Das ist sehr viel Auto für wenig Geld. Das Design ist super. Die Verarbeitungsqualität auch. Besonders aussen. Für einen 4-Zylinder verbraucht er ziehmlich viel. Ich habe meinen chippen lassen. Jetzt verbraucht er ca 10L. Vorher war ich schonmal bei 12,5-13L. WWW.POWER-PERFORMANCE.DE nur zu empfehlen. Echt super!!! Damit sind auch meine Unterhaltskosten gesunken. Tolles Auto. Ich bin gerade am überlegen ob ich den neuen Sorento für meine Frau hole. Der Service beim KIA in Deutschland ist sehr teuer. ich habe meinen Service mit meinem Urlaub verbunden und ließ ihn in Griechenland machen. Kosten 220€ mit Öl. In Deutschland ca 600-700€

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von fiegeal, Oktober 2010

4,2/5

Fahre seit 09/2004 einen Sorento, ohne jegliche Probleme. Bislang mussten nur Verschleißteile getauscht werden. der absolute Hit waren die Bremsen. Sie mussten erst nach 103.000 km komplett erneuert werden. Durch eine Spurverbreiterung waren die Radlager vorn beidseitig mit 130.000 km fällig. Also ich kann diesen Typ nur empfehlen. Selbst im Gelände, durch kleine Flüsse, über Felder und durch Wälder, keine Probleme. Das Platzangebot ist hervorragend. Hund und Kind mit kinderwagen, Frau mit Gepäck (nicht gerade wenig!) und Angelzeug --- alles findet seinen geordneten Platz. der Verbrauch liegt bei ca. durchschn. 10 Litern. Die angegebenen 8,5 Lieter sind nur bei dauerhaft untertourigen und maximalen 100 Km/h erreichbar. Aber wer hat schon dazu Lust. Auf der Autobahn ist man mit max. 180 Km/h trotz des Gewichtes ganz gut dabei. Fazit - Die Optik ist besser als bei den Neuen Modellen, technisch alles prima- aufgrund des niedrigen Preises absolut zu empfehlen!

Erfahrungsbericht Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS) von fiegeal, Oktober 2010

4,4/5

Fahre seit 09/2004 einen Sorento, ohne jegliche Probleme. Bislang mussten nur Verschleißteile getauscht werden. der absolute Hit waren die Bremsen. Sie mussten erst nach 103.000 km komplett erneuert werden. Durch eine Spurverbreiterung waren die Radlager vorn beidseitig mit 130.000 km fällig. Also ich kann diesen Typ nur empfehlen. Selbst im Gelände, durch kleine Flüsse, über Felder und durch Wälder, keine Probleme. Das Platzangebot ist hervorragend. Hund und Kind mit kinderwagen, Frau mit Gepäck (nicht gerade wenig!) und Angelzeug --- alles findet seinen geordneten Platz. der Verbrauch liegt bei ca. durchschn. 10 Litern. Die angegebenen 8,5 Lieter sind nur bei dauerhaft untertourigen und maximalen 100 Km/h erreichbar. Aber wer hat schon dazu Lust. Auf der Autobahn ist man mit max. 180 Km/h trotz des Gewichtes ganz gut dabei. Fazit - Die Optik ist besser als bei den Neuen Modellen, technisch alles prima- aufgrund des niedrigen Preises absolut zu empfehlen!

Alle Varianten
Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.060 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2004–2006
HSN/TSN8253/343
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.497 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,3 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.567 mm
Breite1.863 mm
Höhe1.814 mm
Kofferraumvolumen441 – 1.751 Liter
Radstand2.710 mm
Reifengröße225/75 R16 S
Leergewicht2.056 kg
Maximalgewicht2.600 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.497 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,3 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Kia Sorento 2.5 CRDi (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
11,3 l/100 km (innerorts)
6,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben223 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch10,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen279 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Kia Sorento 2.5 CRDi 140 PS (2002–2009)