Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jeep Modelle
  4. Alle Baureihen Jeep Cherokee
  5. Alle Motoren Jeep Cherokee
  6. 2.5 TD (115 PS)

Jeep Cherokee 2.5 TD 115 PS (1997–2001)

 

Jeep Cherokee 2.5 TD 115 PS (1997–2001)
6 Bilder

Alle Erfahrungen
Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS) von Daryo, August 2019

4,0/5

Nur ein Jeep mit Schaltgetriebe ist ein echter Jeep.Dieses Fahrzeug trifft ganz und gar die ursprüngliche Philosophie des Jeeps als gelände und off road Wagen ,etwa Kräftig ,schwergängig ,gemächlich und aggressiv.Die manuelle Getriebe ist eine verbraucherfreundliche Funktion mit totaller Kontrolle übers Fahrzeug.Dieser Cherokee ist der absolute Cruiser für leute die nicht Speed und Performance Junky sind .Sicheres Fahrgefühl ,komfor ,und vielleistigkeit sind sicherlich im Kasten drinnen,wobei regelmässige Wartungen sind unausweichlich .Zudem mit einer Höherlegung kombiniert mit besseren Reifen wird dieser Jeep sicherlich ein ewiger Begleiter sein. Ein Konzept der im echten abgelegen Orten diser welt sich zu recht praktisch bewrten lässt.

Erfahrungsbericht Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS) von timo6662007, Februar 2017

3,0/5

Ich fahre seit 2000 so eine Geländemaschine. Das Auto hat im ganzen einfach nur Nachteile. Und zwar komplett. Dafür liebe ich ihn.


Die Karre klappert, hat einen hohen CW-Wert der und das Temperament einer Wanderdüne. Technisch ein kompletter Dinosaurier, absolut mieseste Qualität, nur die Hälfte funktioniert überhaupt. Laut, unbequem, ein negatives Raumwunder. In Summe ein komplettes Desaster. Aber die Rückmeldung und die Haptik ist einfach unbezahlbar.‬

Und mit dem Wendekreis genau der richtige Flitzer für Menschen wie mich. Der entschleunigende Trick: Einfach rangieren. Der wartende Hintermann freut sich auch – wird er doch mit prickelnden Panikattacken belohnt. Denn nach hinten raus kann man bei dem Zirkuswagen quasi nichts sehen.

Wegen des recht umfassenden Verzichts auf Komfort erweist er sich zudem als konditionsfördernd. Die Fuhre macht einen regelrecht hart. Aber man stellt sich darauf ein und fährt defensiver als mit jedem anderen Auto.

Fazit: So viel Abenteuer gibt es in keinem andern Wagen

Erfahrungsbericht Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS) von kasimir02, August 2008

4,1/5

Dieses Auto ist ausnahmslos ein Geländewagen. Somit kann man es auch nicht mit diesen neumodischen SUV vergleichen.
Auszeichnen tut sich dieses Auto durch ein sehr robustes Verhalten. Sowohl im Gelände als auch im öffentlichen Straßenverkehr ist es ein echtes Liebhaberstück. Dennoch ist es nicht zu unterschätzen. Fahrfehler verzeiht es nur bedingt. Allein schon durch die hohe Bodenfreiheit besteht ein "higher roll over risk". Der Verbrauch ist eigentlich moderat. Im durchschnitt liegt er bei ca. 9,4l. Die zulässige Gesamtmasse des Zuges beträgt 4,6to, wodurch selbst das ziehen schwerer Anhänger kein Problem ist. Jedoch sollte man in schwerem Gelände doch die Serienbereifung wechseln und auf sogenannte Geländereifen umsteigen. Die originale Bereifung ist nur bis zu einem 20 - 80 Verhältniss Gelände - Straße geeignet.
Normaler Antriebsmodus ist Heckantrieb. Per manuellem Wählhebel ist der Allrad zuschaltbar. Des weiteren kann man den Allrad noch untersetzen.
Einziger negativer Aspekt sind die hohen Wechselintervalle der Betriebs- und Schmierhilfsstoffe. Wenn man diese jedoch regelmäßig durchführt ist es ein Begleiter auf ewig.

Alles in allem ist es ein schöner Wagen, der, bei richtiger Pflege, Wartung und dem nötigen fahrerischen können ein echt zuverlässiger Begleiter ist.

 

Jeep Cherokee SUV 1997 - 2001: 2.5 TD (115 PS)

Nicht sehr beliebt scheint der 2.5 TD (115 PS) für den Cherokee SUV 1997 von Jeep zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,7 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den SUV liegt bei 3,8 Sternen. Bei den Ausstattungen bleibt Wahlfreiheit. Der Geländewagen glänzt in einer der vier Varianten: Sport, Limited, Mounty und Anniversary. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Verbrauch liegt bei etwa neun Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Diesel.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 2.5 TD zwischen EU3 und EU2. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 255 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.5 TD von Jeep zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.559 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum1997–2000
HSN/TSN1004/492
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.499 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Anhängelast gebremst2.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.251 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.625 mm
Kofferraumvolumen964 – 2.011 Liter
Radstand2.576 mm
Reifengröße225/75 R15 S
Leergewicht1.704 kg
Maximalgewicht2.230 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.499 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Anhängelast gebremst2.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Jeep Cherokee 2.5 TD (115 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt76 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,0 l/100 km (kombiniert)
11,7 l/100 km (innerorts)
7,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben255 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse