Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar XE
  5. Alle Motoren Jaguar XE
  6. E-Performance (163 PS)

Jaguar XE E-Performance 163 PS (seit 2014)

 

Jaguar XE E-Performance 163 PS (seit 2014)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Jaguar XE E-Performance (163 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Jaguar XE E-Performance (163 PS) von Anonymous, Mai 2018

3,0/5

Haben uns den Jaguar XE als Jahreswagen mit 27600km gekauft. Erstzulassung 08/2015
Am Design und der Optik kann ich nichts bemängeln.
Sieht wirklich sportlich und Zeitgemäß aus.
Der Verbrauch ist in Ordnung. Stadt 5.8-6.3L; Autobahn auch schon 4.6L geschaft mit 130km/h.
Wir haben den XE als R-Sport Model mit sehr üppiger Ausstattung.
Sportsitze, Sportfahrwerk, auch das 8 Gang Getriebe ist in Ordnung.
Schaltet gut und ohne Probleme.
Auf jeden Fall ein schönes Fahrzeug. Die Verarbeitung ist in Ordnung, jedoch nicht so wie bei A, MB.

Nun mal zu der Technik:

Bis heute war ich bereits 3 in der Werkstatt.
1- Nach einer Fahrt im Regen waren die Lichter im inneren gut durchnässt, teilweise ging die Feuchtigkeit kaum raus.
LED Rückleuchte war alleine nach der Waschstraße innen feucht mit Tropfen.
(Wurde anstandslos vom Jaguar Händler auf Granite getauscht)

2- Bremsbeläge und Scheiben waren durch. Kann passieren. Aber bei ca. 28000km hmm hmm

3- Bei 33280Km hat sich die Klimaanlage verabschiedet. (Wir sind gerade mal 5680km selber gefahren)
( Erneut Werkstattaufenthalt)

4- Der beim Rückspiegel im Dachhimmel platzierte Serviceknopf leuchtete in der Vergangenheit dauernd Weiß, dann hat er geblinkt ab und an. Jetzt ist das Licht für immer aus. LED Beleuchtet wohl gemerkt.
Eher ein optischer Mangel.

Jedoch sehr blöd wenn man bedenkt das man hier kein Kleinwagen für 5000€ und 10 Jahre alt ist gekauft hat.

Ansonsten ist das Auto in Ordnung...

Leiche Bauchschmerzen haben wir dennoch

Erfahrungsbericht Jaguar XE E-Performance (163 PS) von lexi.lind, August 2017

4,0/5

Für ein Mittelklasse-Modell setzt der XE nahezu in allen Punkten auf Einzigartigkeit und dieses besondere Jaguar-Flair – was mich sehr reizt! Stilvoll, elegant und rassig zugleich ist das Blechkleid in meinen Augen ein absoluter Augenschmaus.

Exklusivität und Hochwertigkeit prägen auch den Innenraum. Mein Lieblingsplatz ist natürlich der Fahrersitz, aber selbst auf der Rücksitzbank nehme ich oder meine Freunde auf wohlig warmen Sitzen Platz. Die Raumverhältnisse sind in Ordnung, Mitreisende jenseits der 1,85 Meter stoßen jedoch zunehmend an ihre Grenzen.

Mit der dreifach geteilt umklappbaren Rückbank inklusive Durchreiche präsentiert sich die Limousine unerwartet flexibel. Mit seinem Kofferraumvolumen und der schmalen Ladeöffnung erweist sich der XE im Bereich Ladung aber letztlich doch als etwas eingeschränkt.

Besonders überraschen konnte mich der Jaguar XE mit seiner Performance. Solch eine Fahrdynamik, solch ein sicheres und präzises Handling, solch enorme Kurvengeschwindigkeiten hätte ich von einem hinterradangetriebenen Mittelklasse-Wagen nun wirklich nicht erwartet. Und so nennt Jaguar ihren XE zu recht Sportlimousine.

Natürlich wäre bei dem Potential die Topmotorisierung sehr reizvoll gewesen, doch da im realen Fahrbetrieb die Langstrecke auf dem Plan steht ist der Diesel die klügere Wahl.

Die Kombination mit dem Handschalter ist dabei nicht zu bemäkeln, das Getriebe verrichtet seine Arbeit so fein und passend, nur die Verbrauchswerte von Jaguar erreiche ich trotzdem nicht. Bin aber meines Erachtens immer noch sehr sparsam unterwegs.

Erfahrungsbericht Jaguar XE E-Performance (163 PS) von lexi.lind, April 2017

4,0/5

Das Segment der Mittelklasse liegt unbestritten in der Hand der deutschen Premium-Mitbewerber und ich habe mir auch hier einen Überblick verschafft, doch letztlich hatte mich der Jaguar XE mit seiner Einzigartigkeit und seinem besonderen Jaguar-Flair.

Ich finde allein das Blechkleid ist ein absoluter Augenschmaus und auch im Innenraum überzeugt mich der XE mit absoluter Eigenständigkeit.

Die Raumverhältnisse sind ganz auf Klassenniveau, jenseits der 1,85 Meter stößt man jedoch zunehmend an seine Grenzen. Da hab ich ja nochmal Glück gehabt.

Eine Kombivariante ist leider nicht in Planung, dennoch zeigt sich die Limousine mit einer im Verhältnis 40:20:40 geteilt umklappbaren Rückbank inklusive Durchreiche überraschend flexibel. Mit seinem Kofferraumvolumen und gerade der schmalen Ladeöffnung erweist er sich im Bereich Ladung aber letztlich doch als etwas eingeschränkt.

Fahrwerk

Besonders überraschen konnte mich der Jaguar XE mit seiner Performance. Solch eine Fahrdynamik, solch ein sicheres und präzises Handling, solch enorme Kurvengeschwindigkeiten hätte ich von einem hinterradangetriebenen Mittelklasse-Wagen nun wirklich nicht erwartet.

Motoren

Klar, wäre eine der stärkeren Motoren reizvoll. Doch wer wie ich viel Zeit auf der Autobahn verbringt ist auch mit dem Einstiegsdiesel bestens bedient und vor allen Dingen echt sparsam unterwegs.

In meinen Augen ist die Investition für die Achtstufen-Automatik natürlich kein Schnäppchen, aber durchaus lohnenswert. Das Getriebe verrichtet seine Arbeit so fein und passend, dass ich einfach nicht mehr darauf verzichten möchte.

Erfahrungsbericht Jaguar XE E-Performance (163 PS) von Anonymous, März 2017

4,0/5

Habe meinen XE als Jahreswagen gekauft und fahre Ihn nun seit 6000 km. Ein tolles Auto, welches die Blicke auf sich zieht und man nicht alle paar Meter sieht. Die Automatik ist gut abgestimmt, nur beim Anfahren könnte er etwas besser sein. In Sachen Verarbeitung kann der XE trotz relativ viel Kunststoff überzeugen und schlägt die von mir vorher gefahrene Konkurrenz locker (Golf 7 GTD Variant, Passat Variant) MEIN FAZIT BIS JETZT: JAGUAR IMMER WIEDER GERN!

Alle Varianten
Jaguar XE E-Performance (163 PS)

  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.260 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    3,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten Jaguar XE E-Performance (163 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2014–2017
HSN/TSN1590/ADT
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit227 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.672 mm
Breite1.850 mm
Höhe1.416 mm
Kofferraumvolumen455 – 830 Liter
Radstand2.835 mm
Reifengröße205/55 R17 95V
Leergewicht1.475 kg
Maximalgewicht2.100 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit227 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Jaguar XE E-Performance (163 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben3,8 l/100 km (kombiniert)
4,4 l/100 km (innerorts)
3,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben99 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus

Alternativen

Jaguar XE E-Performance 163 PS (seit 2014)