Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai Tucson
  5. Alle Motoren Hyundai Tucson
  6. blue 1.7 CRDi (141 PS)

Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi 141 PS (seit 2015)

 

Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi 141 PS (seit 2015)
156 Bilder

Alle Erfahrungen
Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi (141 PS)

5,0/5

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi (141 PS) von freyh, Januar 2018

5,0/5

Seit 13 Monaten besitze ich jetzt meinen Tucson mit aktuell 27.000 Km und bin weiter begeistert von diesem Fahrzeug. Vor dem Kauf habe ich die vergleichbaren SUVs der Mitbewerberin dieser Klasse Probe gefahren – der Tucson hinterließ für mich mit seinem frischen Design, guter Ausstattung und Verarbeitung sowie gutem Preis-/Leistungsverhältnis den besten Gesamteindruck. Inklusive sind fünf Jahre Garantie ohne KM-Begrenzung, jährlich ein kostenloses Update der Navigationskarten und einmal im Jahr ein Gratis-Check in der Vertragswerkstatt.

Als Langstrecken-Reisebegleiter taugt dieses Fahrzeug genauso wie als Stadt-Cruiser oder Familien-Fahrzeug. Zu den Stärken zählen eine gelungene Fahrwerks- und Motorabstimmung, hohes Sicherheitsniveau, bequeme Sitze, aufgeräumtes und leicht bedienbares Cockpit, geringes Geräuschniveau, gutes Platzangebot für Passagiere und Zuladung sowie moderater Kraftstoffverbrauch. In der Premium-Ausstattung sind viele erdenkbare und sinnvolle Extras sowie Assistenzsysteme enthalten und man vermisst eigentlich nichts. Die Verarbeitung und Haptik erscheint innen wie außen absolut wertig und solide, wobei ich mir in der Premium-Version eher eine etwas edlere Innenraum-Optik und weniger glatte Kunststoffoberflächen gewünscht hätte.

Die Abstimmung des Getriebes in Verbindung mit dem 1.7 DCi Motor erscheint mir gut gelungen. Obwohl ich grundsätzlich eher Schaltgetriebe bevorzuge, möchte ich das geschmeidig und ruckfrei schaltende DCT-Getriebe nicht mehr missen. Mit sanftem Gasfuß, vorausschauender Fahrweise und bewusster Nutzung der Start-Stopp-Automatik, lassen sich recht moderate Verbräuche erzielen. Mein Praxis-Durchschnittsverbrauch bei eher sparsamer Fahrweise, vorzugsweise auf Bundes- und Landstraßen und weniger in der Stadt gefahren (60-120 km/h) pendelt sich etwa bei 6.0 L /1oo km ein, was angesichts des Fahrzeuggewichts von 1550 kg einen sehr akzeptablen Wert darstellt. Im Autobahn-Langstreckenbetrieb (um 100 Km/h) lassen sich 5.5 L/100 km und weniger erzielen. Fahre ich etwas flotter oder mehr in der Stadt, erhöht sich der Verbrauch auf ca. 6,5 Ltr.

Der 1.7 dci-Motor stellt an sich natürlich kein Kraftpaket dar, aber in Verbindung mit dem etwas sportlicher abgestimmten Fahrwerk erhält man im Alltagsbetrieb für SUV-Verhältnisse eine zufriedenstellende Beschleunigung und Wendigkeit. Der per Tastendruck wählbare Sport-Modus verhilft hier zu besserem Ansprechverhalten des Motors und unterstützt vor allem beim Überholen und Anfahren. Beschleunigung aus dem Stand und Durchzugsverhalten zw. 70 und 130 km/h sind somit ausreichend. Ab 160 km/h müht sich das Aggregat dann mehr und mehr, ohne jedoch lauter oder brummig zu werden. Bei knapp unter 200 km/h Tachoanzeige wird dann das Ende erreicht. Für regelmäßigen Anhängerbetrieb oder hoher Zuladung wählt man besser eine stärkere Motorvariante, oder wenn man eben flotter unterwegs sein möchte. Die Lenkung vermittelt guten Fahrbahnkontakt und man hat auch bei höheren Geschwindigkeiten ein sicheres Fahrgefühl. Auch die Bremsen packen bei Bedarf ordentlich zu, wobei sich diese gut dosieren lassen.

Schwächen? Unter gehobenen Ansprüchen lassen sich im Detail wohl kleine Kritikpunkte ausfindig machen, die man aber keinesfalls überbewerten darf - das wäre sonst Meckern auf höherem Niveau. Den stimmigen Gesamteindruck würde ich demnach in der Praxis durch die folgenden Punkte nicht abwerten: Schwache USB-Ladebuchsen, eine vielleicht etwas zu aggressiv ansprechende Start-Stopp-Automatik, die etwas zu straffe Dämpfung des Fahrwerks bei holperigen Straßen, Schlaglöchern oder Querfugen – hier poltert es im Innenraum zwar selten, aber wenn, dann etwas stärker als erwartet (auch wegen der großen 19“-Rädern). In schneller gefahrenen Kurven neigt das Fahrzeug leicht zum Wanken und die Lenkung wirkt dann etwas schwerfällig. Die Rundumsicht ist seitlich nach hinten durch die breiten Dachsäulen und hohen Fensterkanten eher ungünstig. Unverständlich ist, dass die Fahrzeugbeleuchtung nicht durchgängig in LED ausgeführt wurde und es die Fensterheber-Automatik sowie den Einklemmschutz nur für den Fahrer gibt. Klang-Enthusiasten werden das Soundsystem nachregeln müssen, dieses produziert in Neutraleinstellung einen etwas zu mageren Klangeindruck.

Mein Fazit: Gutes Fahrzeug mit etwas Optimierungspotential fürs nächste Facelift - absolute Kaufempfehlung!

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi (141 PS) von JoeCool2009, November 2017

5,0/5

Habe sehr lange zwischen dem 1.7 und 2.0 überlegt, habe mich nach einigen Probefahrten letztendlich für den kleinen Motor entschieden und bin sehr zufrieden damit. Die Verarbeitung des Fahrzeugs ist nach mittlerweile 9 Monaten für mein Empfinden sehr gut gelungen und mit dem Vorgänger (IX35) überhaupt nicht mehr zu vergleichen. Der Verbrauch liegt jedoch mit ca. 7,0 Liter schon um einiges über den Kaufversprechungen des Herstellers. Würde das Fahrzeug jederzeit wieder kaufen

 

Hyundai Tucson SUV seit 2015: blue 1.7 CRDi (141 PS)

Ab jetzt geht es um eine der populärsten Maschinen für den Tucson SUV 2015, und zwar die blue 1.7 CRDi (141 PS) von Hyundai. Von den Fahrern wurde sie mit fünf von fünf Sternen bewertet. Der Antrieb lässt sich in ganzen sieben Ausstattungsvarianten individuell an verschiedene Ansprüche anpassen. Auch eine luxuriösere Variante wird angeboten. Entsprechend ändert sich der Anschaffungspreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 27.990 und 35.640 Euro. Bei diesem Motor fährst du Automatik mit sieben Gängen. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 4,9 Liter Diesel.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der blue 1.7 CRDi lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 129 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom blue 1.7 CRDi von Hyundai. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi (141 PS)

  • Leistung
    104 kW/141 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi (141 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN1349/AEK
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.685 ccm
Leistung (kW/PS)104 kW/141 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.475 mm
Breite1.850 mm
Höhe1.645 mm
Kofferraumvolumen513 – 1.503 Liter
Radstand2.670 mm
Reifengröße215/70 R16 T
Leergewicht1.470 kg
Maximalgewicht2.085 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.685 ccm
Leistung (kW/PS)104 kW/141 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi (141 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
5,4 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben129 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen176 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Hyundai Tucson blue 1.7 CRDi 141 PS (seit 2015)