Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai Trajet
  5. Alle Motoren Hyundai Trajet
  6. 2.0 (140 PS)

Hyundai Trajet 2.0 140 PS (2000–2008)

 

Hyundai Trajet 2.0 140 PS (2000–2008)
26 Bilder

Hyundai Trajet 2.0 (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Hyundai Trajet 2.0 (140 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Hyundai Trajet 2.0 (140 PS) von tazzlack, Februar 2017

5,0/5

Grandioses Auto, das vor allem durch seinen großen Stauraum besticht. Wir hatten das Auto als langjähriges Familienauto und für alle Fahrten das ganze Jahr über eingesetzt. Es ist so groß, dass die ganze Familie + Freunde komfortabel darin Platz finden, sodass auch längere Fahrten wie zum Beispiel Familienurlaube super möglich sind. Wir haben sogar einen Gasumbau vorgenommen, um die Benzinkosten zu sparen. Es war eine sehr gute Idee, denn damit haben wir sehr viele Kosten gespart. Die massiven Ledersitze sind übrigens auch sehr komfortabel, sodass man sogar das ein oder andere Schläfchen auf längeren Fahrten machen kann. Sie lassen sich sehr einfach ausbauen und so problemlos zusätzlichen Stauraum schaffen. Wir haben das Auto geliebt, bis irgendwann ein anderes Auto frontal die Vorfahrtnehmend in unseren Trajet gerast ist. Dank des hervorragenden und unfallsicheren Autos, ist uns allen NICHTS passiert, außer eine kleine Muskelverspannung. Der Airbag hat super funktioniert und wir sind heilfroh, dass wir in einem so tollem Auto saßen und nicht in einem Billigauto oder gar ohne gut funktionierende Airbags. Alles in Allem also ein tolles Familienauto mit sehr viel Stauraum für die gesamte Familie und Hausrat.

Erfahrungsbericht Hyundai Trajet 2.0 (140 PS) von Anonymous, November 2010

3,6/5

Wir haben unseren Trajet schon seit 03/2000 und bis auf normalen Verschleiß keine ernsthaften Fehler gehabt. Wartungen sind voll bezahlbar gewesen und auch die Werkstattkosten sind im Rahmen des üblichen. 2009 mussten wir die hintersten Scheiben neu einkleben lassen, da sich der Kleber löste und Wasser rein gelaufen war. Auch scheint bei dem Trajet die Autoelektrik etwas anfällig zu sein, da sehr oft Lampen ausfallen und sich jetzt schon die Bord-Uhr sich nicht mehr stellen lässt (laufen tut Sie, aber halt falsch).

Ich würde mir dieses Auto sofort wieder kaufen, auch wenn es Quietscht und Knackt (im Sommer, kommt wohl aus den Türen?!)).

Ein VAN in der Größe und Ausstattung kostet wo anders locker 10.000 EURO mehr (wenn das mal reicht!).

Der Nachfolger des Trajet, der H-1, wird wohl unsere nächste Wahl werden, auch wenn man die Sitze nicht so ausbauen kann wie im Trajet, so ist doch die Preis/Leistung super.

Erfahrungsbericht Hyundai Trajet 2.0 (140 PS) von mac70, September 2008

4,0/5

Ich habe lange gesucht um endlich einen kostengünstigen Familienvan zu finden. Mit dem Trajet ist es mir gelungen. Er liegt etwa 5.000,-€ bis 6.000,-€ unter dem Preis vergleichbarer Vans und das kann ich aus eigener Erfahrung sagen nicht öfter in der Werstatt als andere. Wenn Probleme auftauchen werden sie dank der langen Garantiezeit kompromislos behoben. Der Trajet ist zwar kein Spritsparwunder aber bei über 1,8 Tonnen Gewicht und dem Cw-Wert einer Schrankwand völlig gerechtfertigt und kaum höher als bei der Konkurrenz. Deshalb hab ich meinen Trajet mit Autogas umrüsten lassen, was sich nach ca. 45.000 km amortisiert.
Also wer kein Auto als Statussymbol braucht sondern einfach bequem und komfortabel von A nach B möchte und das mit der gesamten Familie und vielleicht noch Hund und Gepäck kommt am Trajet als echte Alternative nicht vorbei

Erfahrungsbericht Hyundai Trajet 2.0 (140 PS) von Anonymous, November 2007

3,0/5

Seit November 2005 bin ich stolzer Fahrer eines damals neuen Trajet 2,0 GLS mit 140 PS, Farbe Pechschwarz.
Im Folgenden werde ich versuchen, Pro und Contra übersichtlich aufzulisten.
Pro:
- Günstiger Preis
- Normalbenzin
- Gute Ausstattung
- Viele Ablagen im Innenraum
- Variabler Innenraum, die hinteren Sitze sind einzeln und relativ leicht aus- und einzubauen
- Die Einzelsitze haben ein relativ niedriges Gewicht
- Hecklappe mit niedriger Ladekante
- Ausreichende Fahrleistungen
- Leiser Motor im Normalbetrieb
- Gute Zugeigenschaften, hohes Anhängergewicht erlaubt
- Hohes Eigengewicht (wichtig im Anhängerbetrieb)
Contra:
- hoher Benzinverbrauch (ca. 10,5 l Normalbenzin pro 100 Km - durch keine Fahrweise nach Unten beeinflussbar)
- stark Seitenwindanfällig
- fehlendes ESP - die Antriebsräder drehen gelegentlich durch
- unübersichtliche Karosserie - aus der Fahrersitzposition ist das Ende der Motorhaube nicht ersichtlich, es ist eine Abschätzung der Fahrzeugbreite nur schwer möglich, die A -Säule ist im Weg, die Frontscheibe zu schräg gestellt, die Heckscheibe etwas zu rundlich geraten - hier lässt sich im Gegensatz zur Front nach etwas Übung das Heck einschätzen
- der Motor braucht zum Anfahren zu hohe Drehzahlen - insbesondere hinderlich mit Anhänger
- der Rückwärtsgang braucht eine zu hohe Drehzahl - s.o.
- die Kupplung ist viel zu schwach ausgelegt
- Niedrige Stützlast (72 Kg, 100 Kg sollten es heute schon sein!)
- für eine Auto mit Komplettausstattung fehlen ein paar wichtige, sicherheitsrelevante Dinge wie etwa ESP, Tempomat sowie eingebautes Navigationssystem.
- Stossfänger (leider in Wagenfarbe lackiert) zu leicht gebaut - verbiegen sich schon bei zu scharfen ansehen.

Werkstattaufenthalte:
- Nachbesserung der Anhängerkupplung - hier schlug das Endrohr des Auspuffes an die falsch gebogene Aufhängung
- Austausch der vorderen Stoßstange, nachdem ich nach dem Parken auf dem Parkplatzens eines Einkaufmarktes den Abdruck eines Kugelkopfes vorfand (Verursacher verschwunden - sehr ärgerlich!)
- Austausch des Fahrergurtes, der sich im Frühjahr nicht mehr ausrollen wollte
- Normale 15.000 Km Inspektion mit Wartung - keine Besonderheiten.
- Defekter Scheibenwischermotor vorne nach ca. 1,5 Jahren und ca. 22.000 Km(Garantie). Der Ausbau gestaltete sich als sehr aufwendig, da der Vorbau teilweise entfernt werden musste.
- Nach knapp 2 Jahren und ca. 27.000 Km rollen sich alle Gurte nicht mehr gut auf.
- Die HYUNDAI - Werkstatt vor Ort gibt es seit kurzem nicht mehr,ich muss jetzt zur Wartung in eine ca. 25 Km entfernte Werkstatt fahren.
- Die seitlichen Zierleisten verlieren stellenweise ihre schwarze Farbe. Scheint bei diesem Fahrzeug ein bekanntes Problem zu sein.
Fazit:
Wer mit den beschriebenen Punkten leben kann, bekommt meines Erachtens ein solides Auto zu einem moderaten Preis. Ich würde ihn wieder kaufen, wenn es wieder eine Werkstatt vor Ort gäbe und natürlich wäre schöner ohne meine Kritikpunkte.
Nachtrag:
Wer noch Näheres wissen möchte, darf gerne fragen.

Erfahrungsbericht Hyundai Trajet 2.0 (140 PS) von DerSauerlaender, Juni 2007

3,9/5

Der familien Van; nicht zu teuer guter 2,0L Motor der nur Normal Benzin brauchtdavon dann zwar etwas mehr um die 12-13L im durchschnitt.Design ist zwar neutral aber sehr funktionel und übersichtlich. Bei 5 Sitzen ein sehr üppiger Kofferraum und auch als 7 Sitzer noch recht groß gegenüber der Konkurenz.

Alle Varianten
Hyundai Trajet 2.0 (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    24.240 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Hyundai Trajet 2.0 (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze7
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2004–2008
HSN/TSN8252/462
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.975 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,6 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.695 mm
Breite1.840 mm
Höhe1.760 mm
Kofferraumvolumen304 – 2.716 Liter
Radstand2.830 mm
Reifengröße215/65 R15 T
Leergewicht1.831 kg
Maximalgewicht2.410 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.975 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,6 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai Trajet 2.0 (140 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,7 l/100 km (kombiniert)
11,2 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben208 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e