Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai i30
  5. Alle Motoren Hyundai i30
  6. 1.6 (126 PS)

Hyundai i30 1.6 126 PS (2007–2012)

 

Hyundai i30 1.6 126 PS (2007–2012)
26 Bilder

Hyundai i30 1.6 (126 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Hyundai i30 1.6 (126 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von Anonymous, Juli 2017

5,0/5

fahre den i30cw seit September 2010 . 130000 km fahrleistung. Reparaturen keine. neue sommerreifen und jedes Jahr 1 Inspektion. fahrverhalten gut. klimaautomatik super. schnell warm. Benzinverbrauch von 6 bis 8 Liter je nach Fahrweise. Lack immer noch wie neu. leuchtend rot. jetzt kommt der tuscon und die Nachfrage nach den i30cw ist groß. der i30cw ein stabiles und zuverlässiges auto.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von schundei, Juli 2013

2,4/5

Verbrauch entgegen den Herstellerangaben mit duchschnittlich 8,0 Liter zu hoch. Ab 110 km/h zu laut. Nach drei Jahren starke Korrosion an den beiden hinteren Türen. Angebliche kein Garantiefall und Kulanz wurde ebenfalls abgelehnt. Rechtsstreit folgt - also nie wieder Hyundai, auch wenn Preis-/Leistungsvehältnis anfänglich okay erschien.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von Anonymous, Mai 2012

2,4/5

Ich kaufte es als EU-Neuwagen und fuhr insgesamt 15.000 km meist Kurzstrecken. War mit dem Wagen und Marke sehr unzufrieden und habe mein Wagen verkauft.

Nachteile:
Gefühllose Lenkung
Sehr harte Federung
Etwas durchzugsschwach
laute Wind und Motorgeräusche
Getriebegeräusch beim runterschalten von 5. auf 4. Gang
Klappergeräusche im Innenraum
Schlechte Hyundai Werkstätte
Zubehör ist Teuer
Verarbeitung
Zu kurz übersetzte Getriebe daher nicht so sparsam und lauter Motor
Wiederverkaufswert

Vorteile:
Viel Platz
Tolle Ausstattung
Design
Günstig beim Kauf
Stuerkette anstatt Zahnriemen

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von Anonymous, Februar 2011

3,3/5

Wir haben uns im August 2009 den i30 cw mit der Comfort-Ausstattung
angeschafft, weil wir mit zwei Kindern einen Kombi für wichtig hielten.
Die Ausstattung findet man zu dem Preis ( 14000€ ) in dieser Klasse kaum. Er hat Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, ZV mit Funk, verstellbares Lenkrad, Bordcomputer, Colorverglasung, elektrische Fensterheber vo. und hinten, Gepäckraumabdeckung, Alarmanlage, 10 Airbags, eine Top-Stereoanlage mit USB- und i-Pod- Schnittstelle,elektrische Spiegel (auch beheizt), eine Entfrosterfunktion für die Frontscheibe, ein Brillenfach in der Dachverkleidung und noch einige andere nützliche kleine Spielereien.
Wir dachten uns, das der 1,6 Liter-Motor mit 93 KW (126 PS) für zügiges Vorankommen genügen sollte.
Die Verarbeitung ist leider nicht so gut wie bei den deutschen Herstellern ( z. B. lose Türgummis und schnarrende Türverkleidungen ) und auch der Fahrkomfort ist und war bei anderen Fahrzeugen, die ich bereits hatte, angenehmer.
Das Fahrwerk ist recht straff und kurze Bodenwellen quittiert es mit Poltergeräuschen (wie beim ix20 den ich mal als Leihwagen hatte). Der 126 PS-Motor ist für meinen Geschmack viel zu träge, was man in meinen Augen mit einem vernünftig übersetzten 6-Gang-Getriebe verbessern könnte (wäre auch zeitgemäß). Wenn ich bei Tempo 80 einen LKW überholen möchte, muß ich bis in den 3. Gang runter und ordentlich Gasen um zügig vorbei zu kommen.
Auch ist der Motor in höheren Drehzahlen (ab 3500U/min.) ziehmlich laut (laut Hyundai-Händler liegt das an der Bauform der Abgasanlage).
Den von Hyundai angebenen Verbrauch von 5,5 Litern hab ich im Display des Bordcomputers noch nie gesehen (eher 2 Liter mehr).
Allerdings haben die bei der Endgeschwindigkeit untertrieben. Habe ihn auf einer fast leeren Autobahn mal etwas gefordert und der Tacho zeigte über 200 Km/h an ( bei 9,4 l verbrauch ).
Zum Thema Bordcomputer sei angemerkt, daß entweder ich nicht rechnen kann oder der. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 7,5 Litern auf 100 Km rechnet er mir bei 53 Litern Tankinhalt eine Reichweite von 538 Km aus ( Ich komm da auf einen Tankinhalt von 40,35 Litern oder bei 53 Litern auf eine Reichweite von 700 Km oder im schlimmsten Fall einen Verbrauch von 10 Litern/100Km).
Tankanzeige und Wassertemperaturanzeige könnten etwas größer sein zumal die Instrumententafel groß genug wäre.
Die Beleuchtung der Bedienelemnte, Schalter, Radio und Instrumententafel sind in einem sehr angenehmen blau gehalten und alles ist vom Fahrer supergut zu bedienen (von mir großes Lob dafür!). Einzig die Bedienung der Nebelscheinwerfer und Schlußleuchte finde ich nicht so gelungen (am Blinkerhebel mit Drehschaltern), ist nach einiger Übung aber auch kein Problem.
Sehr gut finde ich auch die Scheinwerfer und die großen Außenspiegel. Der Kofferraum ist groß genug für einen Familienurlaub und kann nach Umlegen der Rücksitze auch Omas alten Kühlschrank schlucken. Unter seinem Boden findet man auch Ablagefächer für die Laderaumabdeckung, Warndreick und vieles mehr.
Die Kids fühlen sich hinten sauwohl und die ausklappbare Mittelarmlehne mit Getränkehaltern ist praktisch. Leider bleiben bei fast jeder Berührung der Fußraum und Sitzverkleidungen leichte Kratzer in der Kontur zurück (sind aus profiliertem Plastik).
Die Türen sind angenehm groß und machen einem das Aus- und Einsteigen sehr leicht. Wenn man jedoch so um die einsachtzig ist, muß man den Kopf etwas einziehen um nicht von der schrägen A-Säule niedergestreckt zu werden.
Die erste Durchsicht hat grade mal 120€ gekostet und auch in der der Versicherung ist er recht günstig. Steuern sind mit 96€ noch akzeptabel.
Alles in allem sehe ich den i30 cw als gelungen an, würde mir aber das nächste mal wahrscheinlich einen Diesel kaufen (habe jedoch bei keinem der vielen Händler einen stehen sehen und auch eine Probefahrt mit nem Diesel war nirgends machbar).

Ich würde ihn weiterempfehlen aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses und der 5 Jahre Garantie.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von jan3616, Februar 2011

4,7/5

Ich fahre den Hyundai i30cw Classic 1,6 mit LPG!Bin sehr zufrieden und wüfde das Auto jederzeit wieder kaufen

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von Schmettmaster, Dezember 2010

3,9/5

Hallo zusammen,
ich habe mir dieses Jahr einen Hyundai I30 CW 1.6 gekauft. Es war ein Jahreswagen eines Autohauses und hatte 7800km auf der Uhr. Dieser Wagen hatte die Austattungslinie Comfort Plus. Das beinhaltet die normale Comfort Austattung incl. Lederlenkrad, Klimaautomatik, zusätzlicher 12V Anschluss im Kofferraum, etc. Alles in Allem zahlte ich 12000 Euro! Das ist ein Spitzenpreis für ein bis auf Teilleder und Sitzheizung voll ausgestattetes Auto. Da zeige mir einer einen vergleichbaren Golf oder Astra. Natürlich ist das durch den hohen Wertverlust für Hyundai Fabrikaten allg. bedingt. doch für einen normal Verdiener ein voll alltagstauglicher Allrounder. Zudem war ich vom Platzangebot im Fond und Kofferraum überrascht. Man kann mit Recht sagen, dass das Fahrzeug von außen kleiner aussieht, als er innen ist. Zudem hat sich Hyundai in den letzten Jahren beim Thema Innenausstatuung und Verarbeitung um Welten gesteigert. Ich weiß das als langjähriger Hyundai Fahrer zu beurteilen. Die Unterhaltskosten bleiben ebenfalls in einem gangbaren Rahmen. Motor ist typisch Hyundai- Bauweise, will heißen ohne Drehzahl geht wenig, aber dennoch überzeugt mein 1.6er mit laufruhe. Allein beim Spritverbrauch sollte Hyundai noch weiter entwickeln, weil für niedertourige Fahrweise im normalen Stadtverkehr sind 8.8 liter nicht ok! Was allerdings überrascht ist, dass der Motor auch voll Beladen keine Mucken macht und anständig hoch dreht und somit zügiges Fahren ermöglicht, was nicht allein der relativ kleinen Übersetzung zu danken ist. Das Fahrwerk ist in jeder Lebenslange neutral und sicher, allein die Federung ist einen Tick zu hart abgestimmt.

Alles in Allem ein sehr gutes Auto von Hyundai, mit Platz und guter Verarbeitung zum Schnäppchenpreis, eine ECHTE Alternative zum Golf!

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von kleinehexe1410, März 2010

2,0/5

Positiv:
* netter Kleinwagen - gutes Styling - anprechendes Design
* wendig im Stadtverkehr
Negativ:
* katastrophale Straßenlage durch sehr direkter Servolenkung die NICHT geschwindigkeitsabhängig ist - heißt sie reagiert im Stand genauso leicht wie bei 180 km/h!
* Bei schlechter Straße hat man das Gefühl das Heck bricht aus.
* Sehr windempfindlich
* für einen Kleinwagen zu hoher Benzinverbrauch

Ich bin im Aussendienst tätig und fahre ca. 1.000 km/Woche.
Dafür eignet sich dieses Auto absolut NICHT!!

Ich habe das Auto 6 Wochen gefahren, davon bin ich 2x fast verunglückt, nun habe ich es wieder zurückgegeben!!

***** NIE WIEDER !!! *****

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von industriegigant, März 2010

4,1/5

Habe mir das Auto letztes Jahr als Neuwagen in Polen gekauft, es war ein echtes Schnäppchen, 11.500,- € inkl. der in Deutschland nachbezahlten Mehrwertsteuer, abzüglich Schrottprämie macht 9000,-. Es handelt sich um die polnische "Comfort" - Variante. Allerdings sind die Ausstattungslinien in Polen und Deutschland nicht 1:1 vergleichbar. Das Auto hat aber Klimaautomatik, Mittelarmlehne, USB - Anschluß für das Radio in der Mittelkonsole (ein absolutes Highlight für mich), 6 Lautsprecher, überall sind irgendwelche Airbags eingebaut, 12Volt - Anschluß im Kofferraum, alle Fensterheber elektrisch, gekühltes Handschuhfach (was es alles gibt...), Bordcomputer usw. Die Sitze und das ganze Interieur machen einen hochwertigen Eindruck, alles wirkt recht edel. Was das Auto, da aus Polen, NICHT hat ist ESP, das ist mir aber völlig wurst. Außerdem hat es Tagfahrlicht da das in Polen scheinbar Vorschrift ist.

Wir sind von dem Auto so ziemlich begeistert. Ich muss aber dazusagen, dass gegenüber unserem verschrotteten 93-er Astra natürlich so ziemlich jedes neue Auto ein Riesensprung ist, das ist klar. Ich persönlich finde an dem Auto grundsätzlich ALLES gut, mit ein paar wenigen Ausnahmen:

Ich hätte nichts dagegen, mit dem Fahrersitz noch einen Tick weiter nach hinten zu rutschen - ich bin 189 cm groß. Die Sitzposition ist für mich so wie sie ist zwar OK, aber ich sage mal ab spätestens 195 cm könnte es dann schon etwas ungemütlich werden.
Ab 110, 120 kmh wird er etwas lauter als ich es mir erwartet hätte, ich finde der 5. Gang müsste etwas "niedriger drehen", der Unterschied zwischen 4. und 5. Gang sind nur etwa 500 Umdrehungen. Man könnte auch sagen ein sechster Gang wäre noch schön, aber OK was will man denn noch alles?
Der Verbrauch ist auch etwas höher als ich es mir erwartet hätte, der Bordcomputer zeigt mir 8,8 Liter Durchschnittsverbrauch an. Allerdings fahren wir sehr viele extrem kurze Strecken in der Stadt, von daher ist das mit Sicherheit nicht repräsentativ.

Von diesen Kleinigkeiten abgesehen ist das Auto rundum super, ich würde es mir jederzeit wieder kaufen, vor allem halt für das Geld. Gestern war ich zum ersten Mal beim Service, alles bestens, keinerlei Probleme. Note: Eins minus

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.6 (126 PS) von peteroelschlegel, Mai 2009

3,4/5

Ich habe mir vor drei Wochen den i 30 cw Kombi gekauft.
Im großen und ganzen ein super Auto. Leider fuhr ich zuvor einen Turbodiesel (Opel Vectra) mit der gleichen Ps Zahl. (Habe auch schon 6 kleinere Benziner gefahren. Bin also kein "Neuling" )
Mir wird erzählt das ich vom Turbolader verwöhnt bin, oder daß sich der Hyundai nach der "Einfahrzeit" grundlegend bessert.
Ich bete jeden Tag um diese Aussage, denn bis jetzt komme ich von jeder Ausfahrt weinend nach Hause, da man schon beim Überholen eines Traktors 2 km freie Sicht benötigt.
Das beteutet, trotz der zwar nur 1600 ccm, kommt von den vielversprechenden 126 PS überhaupt nichts.
Man tritt das Gaspedal beim Überholvorgang voll durch, aber bis das Fahrzeug merkt das man überholen will sind die 2 km auch schon vorbei.
Also für Freaks die sich 126 Ps "raushängenlassen" wollen, daß völlig ungeeignete Auto.
Fazit: Eine einwandfreie Familienkutsche die ich aber leider mit "nur" 75 Ps auch haben könnte !!!!!!!!!!!!!

Alle Varianten
Hyundai i30 1.6 (126 PS)

  • Leistung
    93 kW/126 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.640 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Hyundai i30 1.6 (126 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2008–2009
HSN/TSN1349/AAI
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.591 ccm
Leistung (kW/PS)93 kW/126 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.475 mm
Breite1.775 mm
Höhe1.565 mm
Kofferraumvolumen415 – 1.395 Liter
Radstand2.700 mm
Reifengröße185/65 R15 H
Leergewicht1.311 kg
Maximalgewicht1.820 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.591 ccm
Leistung (kW/PS)93 kW/126 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai i30 1.6 (126 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt53 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,2 l/100 km (kombiniert)
8,0 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben152 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Hyundai i30 1.6 126 PS (2007–2012)